weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

737 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glaube, Bibel, Gebote

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 00:40
so mir raucht der Kopf inzwischen, und wenn ich jetzt nicht ne pause mach, dann holt mich wohlmöglich der "Teufel" :D

gute Nacht, war sehr interessant hier :)


melden
Anzeige

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 00:42
@Kayla
Kayla schrieb:Der vom AT ja, aber wir haben auch noch Jesus Christus der Frieden wollte und keine Gewalt
Ist das nicht der Sohn vom Alten ? Der Apfel fällt nicht weit von Birnbaum, oder ?

Der friedliebende Jesu ? Muß ich jetzt alle Stellen in der Bibel zitieren dia das Gegenteil aussagen über den ollen Wanderprediger ?

Sind die 10 Gebote nicht etwa AT oder wie ? zur erinnerung:

1 Du sollt keine anderen Götter haben neben mir ( War doch lang schon vor Jesu, oder ? )

Wie kann man sich dann auf Jesu beruen? Der war selbst seinem Vater so suspekt daß dieser Ihn opferte.So steht es zumindest geschrieben.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 00:46
@Huitzilopochtl
Huitzilopochtl schrieb:Wie kann man sich dann auf Jesu beruen? Der war selbst seinem Vater so suspekt daß dieser Ihn opferte.So steht es zumindest geschrieben.
Das zeigt, dass du vom Tuten und Blasen keine Ahnung hast und hier nur unqualifizierte Müll von dir gibst. Du kennst den Symbolgehalt nicht und nimmst alles für bare Münze. Es ist sinnlos da weiter zu diskutieren, dafür ist mir meine Zeit zu schade.:)


melden
tras
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 00:47
@Primpfmümpf
Es muss ja nichtmal um Beförderungen und hohe Positionen gehen. Schau dir doch bspw. mal das Geläster innerhalb eines Büros an, was da an Grausamkeiten, wenn auch nur verbaler Art, ausgetauscht werden. Wenn man sich selbst in die Höhe hebt, indem man andere fertigt macht. Und es muss auch nicht um die Kontrolle ganzer Reiche gehen, Machtgeilheit zeigt schon der Typ, der das Ordnungsamt auf Kurzwahltaste 1 hat, für den Fall, dass Punkt 7:00 nicht der Schnee weggeräumt ist.
Mag zwar ein gewisser Unterschied zu Massenmetzeleien bestehen, aber es hat alles den selber Ursprung: Der Mensch ist ein Arschloch, wenn er selber nicht gezielt dagegen vorgeht.


melden
tras
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 00:48
@Huitzilopochtl
Huitzilopochtl schrieb:Der friedliebende Jesu ? Muß ich jetzt alle Stellen in der Bibel zitieren dia das Gegenteil aussagen über den ollen Wanderprediger ?
Also doch das selbe Niveau wie die Kreationisten? Herzlichen Glückwunsch, Sie haben den Grund des Mariannengrabens erreicht.


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 00:52
@tras

Diese rumgeläster ist kein Merkmal von grausam oder böswillig. Es ist ehr ein Zeichen von unerfahrenheit. Und diese Erfahrungen macht man nicht wenn man sich plötzlich strikt an die Bibel hält.


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 00:52
@tras
tras schrieb:haben sie den armen Gott vorgeschoben. Das heißt aber nicht, dass die moralischen und ethischen Anweisungen an sich deswegen weniger Wert sein müssen.
Da gehen wir doch komplett konform. Ich zitier ja die Bibel meist nur wenn davon geredt wird daß einzig Gott für Moral und Ethik verantwortlich ist, und es ohne dieses Komische Buch beides nicht gäbe.

Wie will man sonst aufzeigen was für ein hirnverbrannter Bldsinn darin zu lesen ist.
Und schau doch mal, wie viele Menschen das Märchenbuch für bare Münze nehmen. Der meiste Rest nützt es dann noch für die eigenen Zwecke aus.

Menschen die es als Metapher sehen, sind eher die Seltenheit. Denn diese Meschen brauchen keinen Gott an den sie sich klammern knnen und somit auch keine Bibel


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 01:10
Kayla schrieb:Das zeigt, dass du vom Tuten und Blasen keine Ahnung hast
@Kayla


Nee, brauch ich auch nicht. Habe keine ambitionen eine Blaskapelle zu gründen oder einer beizutreten.
Kayla schrieb:Du kennst den Symbolgehalt nicht
wieso immer diese Ausrede mit Symbolik. Ist ganz praktisch gell. Damit kann man sich alles so hinbiegen wie man es braucht. Ist doch praktisch. Muß man nix erklären, kann aufhren zu denken, Symbolik halt oder Gleichnis oder noch einfach ein gttliches Tun welches sich dem menschlichen geist entzieht. Wirklich clever.
Kayla schrieb:und nimmst alles für bare Münze.
hörst du dich gerade selber lachen über diesen tolle, geistige Leistung von dir.

Ich nehme gar nix im Bezug auf Gott,Glauben oder gar die Bibel für BARE MÜNZE. Weil ich an den Ganzen Firleanz nicht glaube und es auch gar nicht nötig habe mich all den Himmels Komikern anzuschließen. Genau das Gegenteil ist der Fall.

Nur eines ist sicher, ich amüsiere mich hier königlich. Leute, ihr habt meinen Abend gerettet. Das hier ist ganz großes Kino und das sogar noch für umsonst. Nicht mal beten muß man zu Dank - Laut gröhl

@tras
tras schrieb:Also doch das selbe Niveau wie die Kreationisten? Herzlichen Glückwunsch, Sie haben den Grund des Mariannengrabens erreicht.
Wenn dich diese Ansicht besser schlafen läßt, dann sei es so.

P.S. Danke für das Lob mit dem Marianengraben. Da waren seit Jacques Piccard mit der Trieste nich mehr viele menschen. Toll daß du so eine große Meinung von mir hast. Ist aber dann doch etwas zu viel des Lobes. Fühle mich trotzdem geschmeichelt


melden
tras
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 01:10
@Primpfmümpf
Grausam und böswillig mag in dem Kontext übertrieben sein, aber ich bin dennoch der Meinung, dass der Mensch an sich ein Arschloch ist. Unerfahrenheit trifft es meiner Meinung nach nicht, denn dem ließe sich durch Erfahrung abhilfe schaffen und die käme ja eigentlich mehr oder weniger von selbst. Ist aber mMn nicht der Fall, man muss gezielt etwas dafür tun.

@Huitzilopochtl
Huitzilopochtl schrieb:Da gehen wir doch komplett konform. Ich zitier ja die Bibel meist nur wenn davon geredt wird daß einzig Gott für Moral und Ethik verantwortlich ist, und es ohne dieses Komische Buch beides nicht gäbe.
Also ich persönlich bin tatsächlich der Meinung, dass Moral und Ethik von Gott kommt, weil von ihm mMn der Verstand kommt, der es einem ermöglicht, kein Arschloch zu sein. Ob Gott da jetzt eine göttliche Kraft, ein Mann mit Rauschebart, tausende Hindu-Gottheiten oder alles auf einmal ist, hat dabei sowenig praktische Relevanz, dass m.E. jede Diskussion darüber unnütz ist. Ich meine, mit welchem Bild vor Generationen moralische unter ethische Regeln hinterlegt wurde ist ja völlig egal, solange das Ergebnis ist, dass sich bei Befolgung dieser Regeln die Leute halbwegs anständig benehmen.

Das mit dem Mariannengraben nehme ich dann hiermit auch zurück. ;)
Huitzilopochtl schrieb:Wie will man sonst aufzeigen was für ein hirnverbrannter Bldsinn darin zu lesen ist.
Hm...garnicht? Lohnt sich nicht, glaubst du wirklich, irgendjemand interessiert das, wenn er vom Gegenteil überzeugt ist?
Huitzilopochtl schrieb:Menschen die es als Metapher sehen, sind eher die Seltenheit. Denn diese Meschen brauchen keinen Gott an den sie sich klammern knnen und somit auch keine Bibel
Aber wenn die Bibel schonmal da ist, dann schadet sie auch nicht, wenn man halbwegs sein Hirn beim Lesen benutzt. Und Leuten, die sie wortwörtlich nehmen, ist eh nicht mehr zu helfen.


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 01:17
@tras
tras schrieb:Unerfahrenheit trifft es meiner Meinung nach nicht, denn dem ließe sich durch Erfahrung abhilfe schaffen und die käme ja eigentlich mehr oder weniger von selbst. Ist aber mMn nicht der Fall, man muss gezielt etwas dafür tun.
Die Taten folgen ja aufgrund der Erfahrung. :)

Und wenn der Mensch ein Arschloch ist oder von grundauf grausam, dann war es die Schöpfung von Gott wie sie in der Bibel erwähnt wird, also Adam, ebenfalls.

Gott erschuff grausames?

Der grausame freie Wille.. ja ich weiß


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 01:21
@tras
tras schrieb:solange das Ergebnis ist, dass sich bei Befolgung dieser Regeln die Leute halbwegs anständig benehmen.
Und darani ist immer dann, wenn irgend ein Gott oder eine Religion ins Spiel kommt, nicht mehr zu denken.

Judenvervolgung, sharia, Gotteskrieger, Militärseelsorger, Hexenverbrennung, Kreuzzüge, Menschenopfer usw um nur einige Beispiele zu nennen.

Und warum diesen Irsinn nicht dadurch ad absurdum zu führen indem man das heilige Buch auf das sich der Glauben stützt ad absurdum führt. Zum beispiel dadurch daß man daraus zitiert ( am liebsten die Stellen wo zum Hass und Volkermord aufgerufen wird ) und die üblichen Ausreden, Schlupflcher und Winkelzüge von wegen Sinnbild und so, nicht gelten läßt. Diese sind eh nur dazu da daß der Klerus die Massen bei der Stange halten kann.

Ich bin da eher jemand der etwas karikiert indem er es überzeichnet


melden
tras
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 01:23
@Primpfmümpf
Nein, Gott erschuf eine Ursuppe mit dem Potential zu mehr...bzw. die Umgebung, in der eine solche Ursuppe entstehen konnte bzw. den Anstoss, durch den diese Umgebung entstehen konnte. Die Hauptbeschäftigung der Einzelteile dieser Ursuppe war es, sich gegenseitig zu fressen und daran hat sich bis heute nicht sonderlich viel geändert, wenn es auch beim Menschen auf höherem Niveau geschieht. Der Unterschied zwischen irgendwelchen Tieren, die sich fressen, und den Menschen, die sich gegenseitig auf jede erdenkliche Art fertig machen, ist der, dass sich im Laufe der Zeit beim Menschen ein Verstand entwickelt hat, durch den er eigentlich auch anders könnte. Und da, wo der Verstand einsetzt, unterscheidet sich der Mensch vom Tier und beginnt die Grausamkeit, die vorher nur natürliches fressen und gefressen werden war.
Das ist jedenfalls meine Meinung.


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 01:26
@Primpfmümpf
Primpfmümpf schrieb:Der grausame freie Wille.. ja ich weiß
Freier Wille ( nur nicht im Herbst beim Äppel pflücken, oder der Wahl an was man glauben will ) Gleichnis, Sinnbild, gttlicher Ratschluß ect. Immer die gleichen Ausreden hinter denen sich manche verstecken wenn Ihnen die Argumente ausgehen. Finde ich so langsam total lustig daß denen nix neues einfällt. Vieleicht fehlt ihnen die gttliche Eingebung - ROFL


melden
tras
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 01:27
@Huitzilopochtl
Huitzilopochtl schrieb:Judenvervolgung, sharia, Gotteskrieger, Militärseelsorger, Hexenverbrennung, Kreuzzüge, Menschenopfer usw um nur einige Beispiele zu nennen.
Und kein einziges dieser Dinge liegt in der Religion begründet. Es sind alles nur Zeichen von Neid und Grausamkeit, versteckt hinter Religion, die das alles rechtfertigen soll. Absolut garnichts davon ist durch die Religion an sich entstanden.
Huitzilopochtl schrieb:Und warum diesen Irsinn nicht dadurch ad absurdum zu führen indem man das heilige Buch auf das sich der Glauben stützt ad absurdum führt. Zum beispiel dadurch daß man daraus zitiert ( am liebsten die Stellen wo zum Hass und Volkermord aufgerufen wird ) und die üblichen Ausreden, Schlupflcher und Winkelzüge von wegen Sinnbild und so, nicht gelten läßt. Diese sind eh nur dazu da daß der Klerus die Massen bei der Stange halten kann.
Weil das ausschließlich dazu führt, dass die sinnvollen Stellen in dem Buch auf eine Stufe gestellt werden mit den Dingen, die wirklich Blödsinn ist.


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 01:28
@tras
tras schrieb:Nein, Gott erschuf eine Ursuppe mit dem Potential zu mehr..
Warum brauchst du an dieser Stelle immer noch einen Himmels-Anker und führst deine Gedanken nicht konsequent weiter fort ?


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 01:28
@tras

Gott erschuff also die Evolution aus der alles entstand. Was ist mit dem bösen Adam der aus dem potentiel negativen Affe entstand?

Ne, der Mensch ist ein gutes herzliches Wesen. Sie wissen nicht was sie tun weil sie nicht wissen dass sie durch Machtwerkzeuge wie Religionen einer kleinen (nichtmal menschlichen) Gruppe getäuscht werden.


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 01:30
@Huitzilopochtl

Was fer ne Ausrede? Hatt man denn nicht laut der Bibel einen freien Willen?

achso habs kapiert ;)


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 01:32
@tras
tras schrieb:die sinnvollen Stellen in dem Buch
Welche, komm erzähl mal. Welche Erkenntnisee hätten wir ohne das himmlische Märchenbuch deiner Meinung nach nicht gewonnen.

Was darin ist so positiv, daß es das negative rechtfertigt ? Oder brauchst du nur wieder den Himmesl-Anker ?


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 01:33
@Primpfmümpf
Primpfmümpf schrieb:achso habs kapiert ;)
Jep, habe eine ähnliche Art die Dinge zu betrachten, gell. Dito gilt für den Sarkasmus

Finde es nur schade daß jemand der wie @tras mit der Wissenschaft so weit konform geht daß er an Evolution und Ursuppe glaubt, noch so von Religion infiziert ist daß er nicht nur den Gedanken an Gott nicht loslassen kann sondern dieses unsägliche Machwerk namens Bibel noch so vehement verteidigt.


melden
Anzeige
tras
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 01:38
@Huitzilopochtl
Huitzilopochtl schrieb:Warum brauchst du an dieser Stelle immer noch einen Himmels-Anker und führst deine Gedanken nicht konsequent weiter fort ?
Gott ist im Himmel? Wäre mir neu. Und wenn ich den Gedanken weiter fortführe und immer mehr Antworten finde, eröffnet sich bei jeder Antwort eine weitere Frage, bis in die Unendlichkeit hinein. Und da ist für mich Gott.
Huitzilopochtl schrieb:Welche, komm erzähl mal. Welche Erkenntnisee hätten wir ohne das himmlische Märchenbuch deiner Meinung nach nicht gewonnen.
Was darin ist so positiv, daß es das negative rechtfertigt ? Oder brauchst du nur wieder den Himmesl-Anker ?
Und wo habe ich behauptet, dass es diese Erkenntnisse nicht vor dem Märchenbuch gab. Es gab erst die Erkenntnisse, dann die Geschichten außenrum, weil sowas einprägsamer ist. Wenn man jetzt hergeht und die Bibel wortwörtlich hernimmt und deswegen in ihrer Gesamtheit zu Blödsinn erklärt, erklärt man damit auch automatisch diese allgemeingültigen Erkenntnisse für Blödsinn. Oder gehst du her und sagst "Sarrazin labert nur scheiße, aber im Prinzip hat er Recht"?

Ich gehe jetzt jedenfalls ins Bett. Wenn du bis dahin von deinem Aggro-Trip runter bist, können wir ja weiterdiskutieren.

@Primpfmümpf
Primpfmümpf schrieb:Gott erschuff also die Evolution aus der alles entstand. Was ist mit dem bösen Adam der aus dem potentiel negativen Affe entstand?
Wenn es jemals einen Adam gegeben hätte, könnte ich darauf antworten.
Primpfmümpf schrieb:Ne, der Mensch ist ein gutes herzliches Wesen. Sie wissen nicht was sie tun weil sie nicht wissen dass sie durch Machtwerkzeuge wie Religionen einer kleinen (nichtmal menschlichen) Gruppe getäuscht werden.
Glaubst du allen ernstes, dass der Mensch irgendwelche externen Gruppen braucht, um anderen den Schädel einzuschlagen und sich eine ausrede dafür zu suchen. Die meisten machen es sich einfach und nehmen als Ausrede Religion, Ehre, Vaterland etc., weil es grad schon so schön verfügbar ist. Ich zweifle aber nicht, dass der Mensch kreativ genug ist, um sich im Zweifelsfall selber was auszudenken.


melden
370 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden