Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

737 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glaube, Bibel, Gebote

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 01:42
@tras
tras schrieb:Wenn du bis dahin von deinem Aggro-Trip runter bist, können wir ja weiterdiskutieren.
Schade, diese Art der Argumentation hätte ich eher pere ubu zugetraut. Seis drumm, schlaf gut und falls du nicht gleich einschlafen kannst, lese ruhig noch ein paar zeilen. Ich verkneif es mir jetzt, dir eine Bettlektüre zu raten.


melden
Anzeige
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 01:43
@tras

Das ergibt doch voll keinen Sinn wenn du meinst dass es keinen plötzlich erschaffenen Adam gab und statt dessen die Evolution wie wissenschaftlich betrachtet von den biblischen Gott erschaffen wurde.

Ab welcher Gattung der Urzeitmenschen wurden die blutigen Taten dann sündhaft?


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 09:58
Huitzilopochtl schrieb:Fakt ist, daß Religion in den letzten zwei tausend Jahren ( oder eher noch länger ) nichts als Hass und Gewalt über die menschen gebracht hat.
Das ist kein Fakt, sondern Schwachsinn. Karitative Einrichtungen sind zum Großteil nur wegen Religion entstanden und viele Kriege haben vor allem politische Gründe und wurden dann zusätzlich mit Hilfe von Religion legitimiert.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 10:08
@Cricetus
Fakt ist, daß Religion in den letzten zwei tausend Jahren ( oder eher noch länger ) nichts als Hass und Gewalt über die menschen gebracht hat.

Das ist kein Fakt, sondern Schwachsinn. Karitative Einrichtungen sind zum Großteil nur wegen Religion entstanden
Und das Alles würde es ohne Religion nicht geben ? Karitative Einrichtungen machen ja wenigstens noch was. Hass und Gewalt gibt es vor und nach den Religionen, der Mensch ist einfach so, das mag sein, dann ist er eben deiner Meinung nach "schwachsinnig".:)


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 10:10
@Kayla
Bevor du versuchst jemandem zu widersprechen, solltest du dir überlegen, was die Meinung der betreffenden Person ist...


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 10:12
@Cricetus
Cricetus schrieb:Bevor du versuchst jemandem zu widersprechen, solltest du dir überlegen, was die Meinung der betreffenden Person ist...
Da kann ich überlegen so viel wie ich will, wenn ich nicht weiß, was genau denn diese Meinung überhaupt repräsentieren soll.:)


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 10:35
Cricetus schrieb:Karitative Einrichtungen sind zum Großteil nur wegen Religion entstanden..
Ja klar, träum ruhig weiter.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 10:56
@Cricetus

Der Mensch war schon zu Urzeiten sozial, aber da nur wo es die eigen Sippe betraf, die eigenen vorfahren und Nachkommen. Religion hat das verändert, da ging es nicht mehr nur um die eigene Sippe, sondern soziales Verhalten wurde auch dem Fremden, nicht dem eigenen Clan zugehörigen zugestanden und eingefordert. "Liebe deinen Nächsten," z.B. drückt diese Forderung aus. Sie wurde deshalb grundlegend, weil dadurch Gewalt, Hass und Kriege verhindert werden sollen.:)


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 12:19
Huitzilopochtl schrieb:Ja klar, träum ruhig weiter.
Die ersten Krankenhäuser im heutigen Sinne haben Christen gebaut aus dem Motiv der Nächstenliebe ;). Inwiefern dabei auch Missionsgedanken eine Rolle gespielt haben, sei mal dahingestellt, aber die Wiege der Krankenhäuser ist religiös.


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 17:51
Cricetus schrieb:Die ersten Krankenhäuser im heutigen Sinne haben Christen gebaut aus dem Motiv der Nächstenliebe
Eine kleine Nachhilfe in Geschichte für dich @Cricetus

Vor etwa 2 000 Jahren wurde die Institution „Krankenhaus“ erfunden: Im Rahmen der Umwandlung der römischen Armee vom Bewegungsheer zum Besatzungsheer schufen römische Offiziere unter Kaiser Augustus (63 vor bis 14 nach Christus) in den großen Standlagern einen neuen Gebäudetyp, das Valetudinarium (Lazarett), in dem es vom Operationssaal bis zum Krankenzimmer alles gab, was für die Behandlung eines Patienten damals benötigt wurde. Die römischen Soldaten konnten dadurch die Gewissheit haben, im unwirtlichen Germanien oder fern am Euphrat, eine gute und nachhaltige medizinische Versorgung zu erhalten. Dies sollte auch ihre Einsatzfreude stärken. Kenntnisse über diese Einrichtungen stammen vornehmlich aus Inschriften und archäologischen Ausgrabungen. Im Gegensatz zu den mittelalterlichen Spitälern, in denen Arme, Schwache und Kranke fürsorglich betreut wurden, waren die römischen Krankenhäuser ausschließlich für die heilungsorientierte stationäre Therapie eingerichtet und dienten gleichzeitig der Ausbildung von Ärzten und Pflegepersonal.
Cricetus schrieb:aber die Wiege der Krankenhäuser ist religiös.
Was ich ja gerade widerlegt habe. Aber extra für dich @Cricetus nochmal zum mitschreiben:

Die ersten Krankenhäuser der Welt: Sanitätsdienst des Römischen Reiches schuf erstmals professionelle medizinische Versorgung

Quelle : Dtsch Arztebl 2003; 100(40): A-2592 / B-2161 / C-2034

So, und jetzt darfst du, wie schon gesagt, weiter träumen.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 17:55
@Huitzilopochtl
Ich hätte als Quelle die Aussage eines christenhassenden Kaisers, der bemerkte, dass Christen deshalb in der Bevölkerung beliebt warenn, weil sie in Rom und in den Kolonien Krankenhäuser gründeten und damit alle Menschen unabhängig von ihrem Glauben versorgten...
Huitzilopochtl schrieb:So, und jetzt darfst du, wie schon gesagt, weiter träumen.
Auch die von dir oben erwähnten Krankenhäuser, auch wenn sie eher Lazarette genannt werden..., sind doch offensichtlich religiöser Natur. Klar hatten sie politische Gründe, aber die Krankenversorgung im alten Rom war immer auch religiös beeinflusst.


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 18:02
@Cricetus
Cricetus schrieb:Auch die von dir oben erwähnten Krankenhäuser, auch wenn sie eher Lazarette genannt werden..., sind doch offensichtlich religiöser Natur.
Wer lesen und logisch denken kann wird klar erkennen daß es den Römern darum ging ihr Heer am funktionieren zu halten.
Aber vieleicht habe ich ja die Messlatte zu hoch gelegt. Sektierer interpretieren in alles etwas religises rein. und sei es auch nur in einen leeren Joghurtbecher.


So da hast du noch mal etwas daß du so verdrehen kannst daß in deiner kleinen Welt wieder irgend ein Gott reinpasst.

Eine Sonderform des Krankenhauses waren ab etwa 583 die Leprosorien (von griech. lepra = Aussatz). Relativ isoliert von der übrigen Gesellschaft, sollten hier die Aussätzigen außerhalb der Kloster- und Stadtmauern ihr Leben fristen. Die Leprosensiedlungen - später in Deutschland auch Siechenhäuser genannt – bestanden ursprünglich aus Holzhütten, die um eine Kapelle verstreut lagen. Zur Aufbesserung ihres Lebensunterhaltes hatten die Kranken unter Einhaltung bestimmter Auflagen das Recht zu betteln. Sie mussten eine kennzeichnende Kleidung und häufig auch Hörner, Schellen und Klappern tragen, um eine weitere Ansteckungsgefahr zu vermeiden. Der um 1120 in Jerusalem gegründete St.-Lazarus-Orden befasste sich speziell mit der Pflege von Aussätzigen in Lazaretten. Die Pesthäuser wurden zumeist vorsorglich gegen die plötzlich hereinbrechende Seuche errichtet. Während die Leprosorien an den Ausfallstraßen nahe der Stadtmauer, häufig bei den Richtstätten lagen, glichen die Pesthäuser eher Gefängnissen, die sich weit von den Städten befanden. Aus vielen Pesthäusern gingen erste Irren- und Krankenanstalten hervor – zum Beispiel die Berliner Charité (1710).


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 18:05
Huitzilopochtl schrieb:Wer lesen und logisch denken kann wird klar erkennen daß es den Römern darum ging ihr Heer am funktionieren zu halten.
Aber vieleicht habe ich ja die Messlatte zu hoch gelegt. Sektierer interpretieren in alles etwas religises rein. und sei es auch nur in einen leeren Joghurtbecher.
Weil ich eine andere Meinung vertrete, arugmentieren ich gleich unglogisch und bin ein Sektierer? Interessant^^.
Wenn du dich ein ganz kleines Bisschen mit Rom beschäftigt hättest, würdest du wissen, dass Politik und Religion dort niemals zu trennen war und dass dementsprechend jede politisch millitärische Entscheidung immer auch religiöse Züge hatte.
Huitzilopochtl schrieb:So da hast du noch mal etwas daß du so verdrehen kannst daß in deiner kleinen Welt wieder irgend ein Gott reinpasst.
Ohh mein Guter. Ich bin Atheist^^. Aber ich finde nicht, dass das Grund genug ist Fakten zu verdrehen. Und genau das tust du hier leider, weil eben die christlichen Einrichtung zur Versorung von Kranken absolut nichts mit dem von dir zitierten gemein hatten.
Aber gut, teilen wir die Welt einfach rabiat in gut und böse. Dann ist es einfacher und man muss sich nicht so viele Gedanken machen.


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 20:37
@Cricetus dem Lustigen !
Cricetus schrieb:Wenn du dich ein ganz kleines Bisschen mit Rom beschäftigt hättest, würdest du wissen, dass Politik und Religion dort niemals zu trennen war und dass dementsprechend jede politisch millitärische Entscheidung immer auch religiöse Züge hatte.
und deshalb behauptest du :
Cricetus schrieb:Die ersten Krankenhäuser im heutigen Sinne haben Christen gebaut aus dem Motiv der Nächstenliebe
welch brilliante Logik, gratuliere.
Cricetus schrieb:Weil ich eine andere Meinung vertrete, arugmentieren ich gleich unglogisch
Wenn sich deine aussagen ( siehe oben ) innerhalb weniger Posts um 180 Grad drehen und du dich windest wie eine Schlange nur um Recht zu behalten und die Fahne der ach so edlen Religion hochhältst. Ich zitiere noch mal:
Cricetus schrieb:...Christen gebaut aus dem Motiv der Nächstenliebe
Dann ist die dir eigene Logik schon eine ganz besondere.
Cricetus schrieb:Ohh mein Guter. Ich bin Atheist^^
Ja klar - ROFL

P.S. Maximal Theist mit einem klitzekleinen Hang zum Agnostiker.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 20:59
@Huitzilopochtl
@Sidhe ich sage nur : 1. TIMOTHEUS 2,11
Du mußt schon konkret werden, ich kenne die Bibel nicht auswendig.


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 21:04
@Sidhe
Sidhe schrieb:Du mußt schon konkret werden, ich kenne die Bibel nicht auswendig.
Hast du keine Bibel zum Nachlesen ? Macht nix, google ist auch dein Freund !


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 21:20
@Huitzilopochtl

Du glaubst doch nicht ernsthaft, daß ich nun die Bibel zur Hand nehme und suche, weil du dich den Regeln einer Forumsdiskussion entziehst? Entweder du zeigst genau auf, was du meinst, oder läßt es ganz sein. Aber so eine Forderung ist absurd, die Bringschuld liegt bei dir.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 21:25
Sidhe schrieb:ich sage nur : 1. TIMOTHEUS 2,11
2,11 Eine Frau lerne in der Stille mit aller Unterordnung.

2,12 Einer Frau gestatte ich nicht, daß sie lehre, auch nicht, daß sie sich über den Mann erhebe, sondern sie sei stille.

Was hat das mit den 10 Geboten zu tun?

Das is aus dem ersten Brief des Paulus an Timotheus. Da war er scheinbar gerade nich ganz so gut drauf. :(

Gruß greenkeeper


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 21:29
@greenkeeper

Danke :)
greenkeeper schrieb:Was hat das mit den 10 Geboten zu tun?
Das ist eine gute Frage, außerdem frage ich mich, was diese Stelle mit meinem Beitrag zu tun
haben soll, @Huitzilopochtl ?


melden
Anzeige

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

14.01.2012 um 21:29
@greenkeeper

Die Bibel steckt voller frauenfeindicher Zitate, und vor allem Kirchenväter tätigten diese.
Eine grosse Ausnahme war Jesus, der die Ganzheitlichkeit der Menschen predigte und vorlebte.
Auf Maria Magdalene waren eingie Jünger eifersüchtig gewesen, weil Jesus sie angeblich vorzog ;)


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden