weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 18:48
@Reigam
Ja, das ist auch nicht schlecht. Hab ich wohl überlesen.^^


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 18:49
@sonnescheint

Der „Judaskuß" war kein Verrat, Judas einer der ergebensten Jünger Jesu. Die Verteufelung des Judas war eine gezielte Desinformation interessierter frühchristlicher Kreise.

Mit dieser These überrascht der Theologieprofessor William Klassen von der Ecole biblique, dem Institut für Bibelforschung in Jerusalem, in dem Buch „Judas. Verräter oder Freund Jesu?". Ihm fiel bei seinen Quellenstudien für eine Biografie des Judas auf, daß in den frühesten Berichten der Evangelien des Neuen Testaments von „Verrat" oder „verraten" keine Rede ist. Das griechische Verb „paradidomi" sei unbegreiflicherweise mit „verraten" übersetzt worden, wo es doch etwas ganz anderes bedeute, nämlich: „übergeben, überreichen". Auf die falsche Übersetzung dieses Wortes gründet der Bibelforscher seine Umwertung der christlichen Tradition.

Judas sei erst als Verräter aufgebaut worden, als die frühchristliche Kirche sich formierte und den Bruch mit dem Judentum vollzog. Judas mußte herhalten als Symbolfigur für die Anschuldigung, die Juden hätten Jesus verraten, eine Version, mit der sich die Frühchristen vom Judentum abgrenzen konnten. Die Kreuzigung Christi sei vielmehr Pontius Pilatus anzulasten, der eine die römische Herrschaft bedrohende jüdische Verschwörung befürchtete, bei der Jesus mit dem Hohepriester unter einer Decke gesteckt habe.

http://www.enfal.de/u-fehler.htm


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 18:49
Keysibuna schrieb:Aber wenn Jesu nicht an Kreuz starb dann beschuldigst du doch Judas wirklich zu unrecht oder nicht?
Finde die Geschichte immer noch schöner, in der er nach Indien gegangen ist.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 18:50
@Reigam
Jop, wo man seine Fußspuren sehen kann :)


melden
sonnescheint
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 18:53
@Keysibuna
Judas hat ihm verraten, wegen Geld.
Gott hat Jesus zu sich aber in den Himmel geholt.
wenn Gott ihm zu sich nicht geholt hätte, wäre er gekreuzigt worden.
Judas bleibt mit seiner Entscheidung schon und die war Falsch.
wenn man den Hl.Schriften nachgeht.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 18:55
Reigam schrieb:Finde die Geschichte immer noch schöner, in der er nach Indien gegangen ist.
Kennst du den Film: the man from earth?


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 18:56
@Foss

Leider nein. Sagt mir gar nichts.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 18:56
@sonnescheint

Nein weil es die Prophezeiung angeblich es so vorhergesehen haben soll dass Jesu verraten werden wird und weil das eben beschlossene Sache war musste eben iwer Jesu übergeben.

Ohne diese Handlung liebe @sonnescheint gäbe es kein Christentum, kein Jesu durch den man zum Gott erlangen kann :}
sonnescheint schrieb:wenn Gott ihm zu sich nicht geholt hätte, wäre er gekreuzigt worden.
Und das würde heißen Gott hat Menschen etwas vorgemacht und sie in diesem Irrglauben gelassen :}
sonnescheint schrieb:wenn man den Hl.Schriften nachgeht.


melden
sonnescheint
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 18:58
@-Therion-
Verrat oder Überreichen, ist doch das selbe in der Geschichte.Du darfst ja auch nicht vergessen, das letzte Abend Mahl.
Pilatus hat gehandelt, wie andere es wollten (Hände waschen in die Unschuld).


@Keysibuna
Und das würde heißen Gott hat Menschen etwas vorgemacht und sie in diesem Irrglauben gelassen :}
---
ich würde sagen ja, weil sie es wollten und manche wollen es noch Heute, das es so ist.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 18:58
@Keysibuna
Die andere Sache...klar ist es schlimm, wenn man am Kreuz schmerzen erleiden muss...aber wenn man weiß, dass es Gott gibt und man nach 3 Tagen wieder "lebt"...? Andere Menschen haben sich auch geopfert, um ihre liebsten zu retten, zig mal in der Geschichte.


melden
sonnescheint
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 18:59
@Reigam
aber es geht nicht.wenn man, wie Jesus gehandelt hätte, dann wäre es nicht dazu gekommen.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 19:00
@sonnescheint

Wie kann man dann so ein Gott glaubhaft sein? :}

@Reigam

Ich sehe das ganze auch nur als opfersimulation um Menschen zu veräppeln.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 19:00
aber es geht nicht.wenn man, wie Jesus handelt, dann wäre es nicht dazu gekommen.
Was willst du mir jetzt sagen? Dem Satz kann ich nicht folgen.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 19:02
Keysibuna schrieb:Ich sehe das ganze auch nur als opfersimulation um Menschen zu veräppeln.
Wenn man alles als Metapher ansieht, macht es sogar Sinn. Aufopferung für die anderen, Liebe ist stärker als Hass usw. Aber da dann eine Religion drauß machen...


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 19:03
@Reigam
Das ist der beste low budget Film den ich kenne. Nicht das "low budget" negativ sehen. Der Film ist in der Tat mit wenig Geld erstellt worden, aber seine Klasse steht im krassen Gegensatz dazu. Hohes Niveau und sehr philosophisch. Kann ich nur empfehlen.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 19:04
@Foss
Werds mir mal notieren. ;)


melden
sonnescheint
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 19:06
@Keysibuna
warum?ich glaube nicht, das Gott es so gewollt hat.Prophet ist für mich jemand, den man als Vorbild nimmt(durch mich kommt ihr zum Vater).Haben sie, wie Jesus gehandelt?nein haben sie nicht.
Heute sagt man, jesus ist für Sünden getötet worden.ist es was Jesus verlangt hat von menschen?nein überhaupt nicht.Moralisch ist es verwerflich.Gott will keine Opfer, jeder steht für seinen Fehler Gerade.

@Reigam
habe mich ausgebessert, aber war spät, wie man sieht..
aber es geht nicht.wenn man, wie Jesus gehandelt hätte, dann wäre es nicht dazu gekommen.
(Kreuzigung)


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 19:07
sonnescheint schrieb:Gott will keine Opfer, jeder steht für seinen Fehler Gerade.
Eben. Jeder Mensch muss keine Rechenschaft vor Gott ablegen, sondern nur vor sich selbst.


melden
sonnescheint
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 19:08
@Reigam
Liebe ist stärker als Hass, das stimmt.
jeder mensch handelt aus liebe entweder zu sich oder zu anderen, aber es ist immer Liebe im spiel.
Liebe deinen nächsten, wie Dich selbst.
wenn alle es tun würden, wäre die Welt ein schönes Ort.


melden
Anzeige
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 19:09
sonnescheint schrieb:Liebe deinen nächsten, wie Dich selbst.
wenn alle es tun würden, wäre die Welt ein schönes Ort.
Doch dazu braucht man keine Religion. Glaube vielleicht, aber jeder muss seinen Weg selber finden.


melden
131 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
#NotInMyName44 Beiträge
Anzeigen ausblenden