weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.07.2012 um 22:53
Gwyddion schrieb:Du schon.. aber ich mußte hier schon viele Verse aus dem AT lesen.
Tja @Gwyddion Was soll ich dazu sagen?
jayjaypg schrieb:Du Schlingel, Du. Schnell korrigiert, was? Aber zugegebenermaßen, da stand ich auf dem Schlauch.
Vielleicht verstehst Du ja trotzdem langsam meine Einstellung? @jayjaypg


melden
Anzeige
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.07.2012 um 22:55
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Der christlichen Lehre. Es wird auch vielfach Bezug auf das AT genommen.
Nenn mir ein Beispiel. Und - wenn Du es kannst - ich lasse mich gern vom Besseren überzeugen.

Allein mir fehlt der Glaube....
(Faust)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.07.2012 um 23:01
Greife nochmal auf @Gwyddion @jayjaypg
Gwyddion schrieb:Nur im Bereich des Alten Testaments. Sozusagen alles abrahamitische Religionen.
NT; Johannes:
Wahre Nachkommen Abrahams.
8,37 Ich weiß, daß ihr Abrahams Nachkommen seid; aber ihr sucht mich zu töten, weil mein Wort nicht Raum in euch findet. 8,38 Ich rede, was ich bei meinem Vater gesehen habe; auch ihr nun mögt tun, was ihr von eurem Vater gehört habt. 8,39 Sie antworteten und sprachen zu ihm: Abraham ist unser Vater. Jesus spricht zu ihnen: Wenn ihr Abrahams Kinder wäret, so würdet ihr die Werke Abrahams tun; 8,40 jetzt aber sucht ihr mich zu töten, einen Menschen, der die Wahrheit zu euch geredet hat, die ich von Gott gehört habe; das hat Abraham nicht getan. 8,41 Ihr tut die Werke eures Vaters. Sie sprachen zu ihm: Wir sind nicht durch Hurerei geboren; wir haben einen Vater, Gott. 8,42 Jesus sprach zu ihnen: Wenn Gott euer Vater wäre, so würdet ihr mich lieben, denn ich bin von Gott ausgegangen und gekommen; denn ich bin auch nicht von mir selbst gekommen, sondern er hat mich gesandt. 8,43 Warum versteht ihr meine Sprache nicht? Weil ihr mein Wort nicht hören könnt. 8,44 Ihr seid aus dem Vater, dem Teufel, und die Begierden eures Vaters wollt ihr tun. Jener war ein Menschenmörder von Anfang an und stand nicht in der Wahrheit, weil keine Wahrheit in ihm ist. Wenn er die Lüge redet, so redet er aus seinem Eigenen, denn er ist ein Lügner und der Vater derselben. 8,45 Weil ich aber die Wahrheit sage, glaubt ihr mir nicht. 8,46 Wer von euch überführt mich einer Sünde? Wenn ich die Wahrheit sage, warum glaubt ihr mir nicht? 8,47 Wer aus Gott ist, hört die Worte Gottes. Darum hört ihr nicht, weil ihr nicht aus Gott seid. 8,48 Die Juden antworteten und sprachen zu ihm: Sagen wir nicht recht, daß du ein Samariter bist und einen Dämon hast? 8,49 Jesus antwortete: Ich habe keinen Dämon, sondern ich ehre meinen Vater, und ihr verunehrt mich. 8,50 Ich aber suche nicht meine Ehre: Es ist einer, der [sie] sucht und der richtet. 8,51 Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wenn jemand mein Wort bewahren wird, so wird er den Tod nicht sehen ewiglich. 8,52 Die Juden sprachen zu ihm: Jetzt erkennen wir, daß du einen Dämon hast. Abraham ist gestorben und die Propheten, und du sagst: Wenn jemand mein Wort bewahren wird, so wird er den Tod nicht schmecken in Ewigkeit. 8,53 Bist du etwa größer als unser Vater Abraham, der gestorben ist? Und die Propheten sind gestorben. Was machst du aus dir selbst? 8,54 Jesus antwortete: Wenn ich mich selbst ehre, so ist meine Ehre nichts; mein Vater ist es, der mich ehrt, von dem ihr sagt: Er ist unser Gott. 8,55 Und ihr habt ihn nicht erkannt, ich aber kenne ihn; und wenn ich sagte: Ich kenne ihn nicht, so würde ich euch gleich sein: ein Lügner. Aber ich kenne ihn, und ich bewahre sein Wort. 8,56 Abraham, euer Vater, frohlockte, daß er meinen Tag sehen sollte, und er sah [ihn] und freute sich. 8,57 Da sprachen die Juden zu ihm: Du bist noch nicht fünfzig Jahre alt und hast Abraham gesehen? 8,58 Jesus sprach zu ihnen: Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Ehe Abraham war, bin ich. 8,59 Da hoben sie Steine auf, um auf ihn zu werfen. Jesus aber verbarg sich und ging aus dem Tempel hinaus.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.07.2012 um 23:03
@Niselprim
Credits. Wo hast du das so schnell her?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.07.2012 um 23:04
@jayjaypg
jayjaypg schrieb:Nenn mir ein Beispiel. Und - wenn Du es kannst - ich lasse mich gern vom Besseren überzeugen.
Ich dachte jetzt im Hieb an diverse Kanzelreden, die ich schon erlebt habe. Auch in einer christlichen Gemeinschaft, in der ich damals tätig war, wurden Abschnitte aus dem AT durchgearbeitet.
Dies kann ich natürlich schlecht mit links untermauern. Aber war halt so.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.07.2012 um 23:06
jayjaypg schrieb:Credits. Wo hast du das so schnell her?
Was meinst Du? @jayjaypg


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.07.2012 um 23:06
@Gwyddion
Dass sich die katholische Kirche das AT einverleibt, heißt doch noch lange nicht, dass im NT auf das AT Bezug genommen wird. Ist aber auch egel. @Niselprim
hat Dir den Beweis abgenommen.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.07.2012 um 23:10
@Niselprim
Niselprim schrieb:Wahre Nachkommen Abrahams.
Sind die 12 Stämme des Volkes Israel.

Nicht alle Christen berufen sich auf Abraham als Stammvater, sondern einzig allein auf Christus und dessen Lehre.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.07.2012 um 23:10
@Niselprim
Na ja. Mal so eben, wie aus der Pistole geschossen, unzählige Aphorismen aus dem NT raushauen, die Jesus Anhaftung an das Judentum (was sollte er auch machen? War halt ein Jude.) bezeugen, das macht Dich schon fast verdächtig.
Und bitte, haltet mich jetzt nicht für einen Antisemiten. Nichts wäre falscher.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.07.2012 um 23:11
@jayjaypg
jayjaypg schrieb:Ist aber auch egel. @Niselprim
hat Dir den Beweis abgenommen.
Na ich hatte bei meinem Post aber nicht darauf angespielt, das im NT auf das AT verwiesen wird, sondern wie beschrieben, das bei Predigten ect. auf das AT auch eingegangen wird.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.07.2012 um 23:13
@Gwyddion
Ok. Dann lass uns doch mal darauf einigen, die Lehre und das Gelehrte zu unterscheiden.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.07.2012 um 23:14
@jayjaypg
ja... darauf können wir uns einigen.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.07.2012 um 23:16
@Gwyddion
Also: Was in den sogenannten Büchern Gottes steht, ist die eine Sache, was die sogenannten Priester daraus machen, eine ganz andere. Können wie das als common sense festschreiben?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.07.2012 um 23:18
@jayjaypg
jayjaypg schrieb:Also: Was in den sogenannten Büchern Gottes steht, ist die eine Sache, was die sogenannten Priester daraus machen, eine ganz andere. Können wie das als common sense festschreiben?
Das können wir.. weil das ist ja auch so. :D


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.07.2012 um 23:19
Kayla schrieb:Sind die 12 Stämme des Volkes Israel.

Nicht alle Christen berufen sich auf Abraham als Stammvater, sondern einzig allein auf Christus und dessen Lehre.
Ja @Kayla ,54 Jesus antwortete: Wenn ich mich selbst ehre, so ist meine Ehre nichts; mein Vater ist es, der mich ehrt, von dem ihr sagt: Er ist unser Gott. 8,55 Und ihr habt ihn nicht erkannt, ich aber kenne ihn; und wenn ich sagte: Ich kenne ihn nicht, so würde ich euch gleich sein: ein Lügner. Aber ich kenne ihn, und ich bewahre sein Wort. 8,56 Abraham, euer Vater, frohlockte, daß er meinen Tag sehen sollte, und er sah [ihn] und freute sich.
jayjaypg schrieb: das macht Dich schon fast verdächtig.
Zu was? @jayjaypg
Ich hab nichts gegen Juden oder so, falls Du das meinen wolltest.
jayjaypg schrieb:Dann lass uns doch mal darauf einigen, die Lehre und das Gelehrte zu unterscheiden.
Genau des hat CHRISTUS im obigen Beispiel gemeint ;)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.07.2012 um 23:22
@Niselprim
Niselprim schrieb:Aber ich kenne ihn, und ich bewahre sein Wort.
Er kennt ihn und deshalb kann man seinen Worten vertrauen, aber nicht den Worten falscher Propheten.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.07.2012 um 23:23
@Niselprim
jayjaypg schrieb:
das macht Dich schon fast verdächtig.

Zu was?
Copy and paste. Posten, ohne zu reflektieren.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.07.2012 um 23:23
Richtig @Kayla
Der VATER ist DAS BEWUßTSEIN.
Da Abraham mit GOTT lebte, also dementsprechendes Bewußtsein ist/hat(te)...


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.07.2012 um 23:24
Wie erstaunlich wenig sorgen ich habe seit dem ich mich in diesem thread aufhalte. Wie sollte ich das glauben, was mir hier vorgetragen wird?

Die gläubigen zeigen einem was es bedeutet so eine alternativlose weitsicht zu haben.

Oh ja, sie nennen sich frei. Aber ihrer Freiheit ist die Freiheit nicht mehr selbst verantwortlich zu sein. Sie tun alles richtig, damit Gott sie belohnt wie kleine Hunde.

Ich freue mich auf den moment meines Todes. Meine worte werden sein: " ich habe nichts bereut. Nun finde ich endlich die Wahrheit raus."

Solange werde ich leben, lieben, genießen und das beste draus machen, wenn ich schon mal hier bin.
Aber ich werde nach meinen Regeln leben und so leben, wie ich es möchte.

Sollte Gott damit ein Problem haben, kann er sich gerne bei mir melden. Er sollte wissen wo er mich findet. :-)


melden
Anzeige
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.07.2012 um 23:25
@Niselprim
Einen Konditionalsatz nach der Kondition abzubrechen macht m. E. nur Sinn, wenn jedem klar ist, wie er zu enden hat. Mir ist es nicht klar.


melden
117 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden