Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

War Jesus die Sonne - stimmt die Bibel, wir lesen sie nur falsch?

155 Beiträge, Schlüsselwörter: Jesus, Sonne, Apokalypse

War Jesus die Sonne - stimmt die Bibel, wir lesen sie nur falsch?

25.02.2012 um 13:33
Wenn das eine Märchenbuch durchgehechelt ist, kommen dann die anderen dran?
Könnten die 7 Geisslein nicht die Pleiaden sein und der Wolf ist ja eh durch die Wolf-Rayet-Sterne jedem ein Begriff. Der Jäger ist natürlich Orion nur bei Rotkäppchen tue ich mich noch etwas schwer.
Ich seh sie ja im Sternbild Andromeda, was meint ihr?


melden
Anzeige

War Jesus die Sonne - stimmt die Bibel, wir lesen sie nur falsch?

25.02.2012 um 14:04
@Zyklotrop
Rotkäppchen ist die unerfahrene Seele, das materielle Ego, welches sich in eine gefahr begibt, um diese gefahr und herausforderung zu meistern.

Rotkäppchen wird gefressen vom Wolf, der ihre Angst ist. Sie stirbt, so wie Jesus am kreuz, denn sie lässt sich von ihrer Angst fressen, und gibt ihr Ego auf, ihr Leben auf. Symbolisch, das heisst sie begegnet und stellt sich ihrer Angst.

Und damit ist diese Angst besiegt, denn sie wird gerettet, von dem Jäger, der den geist darstellt und die Seele in höhere Ebenen bringt. ich glaube er heiratet sie ja zum Schluß. So wird die animalische unerfahrene Seele erhoben, zur wissenden erfahrenen Seele.

Es wird in der Tat immer die gleiche geschichte erzählt.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Jesus die Sonne - stimmt die Bibel, wir lesen sie nur falsch?

25.02.2012 um 20:08
@Misan

Was mich noch interessiert: hälst Du die Bibel an sich für schlecht, für eine unfaire Waffe als Mittel zum Zweck, oder verachtest Du nur solches, was damit u.Anderem gemacht wird?


melden
Misan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Jesus die Sonne - stimmt die Bibel, wir lesen sie nur falsch?

25.02.2012 um 20:25
@AnGSt
Ich verachte 1. das was damit gemacht wurde und 2. die Tugenden, die darin gelobt werden und den Menschen zum schwachen Geschöpf machen.
Kurzum: Ich seh in der Bibel keine einzige positive, "liebenswerte" Eigenschaft.


melden
argamon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Jesus die Sonne - stimmt die Bibel, wir lesen sie nur falsch?

28.02.2012 um 20:41
@Misan
Misan schrieb:
Kurzum: Ich seh in der Bibel keine einzige positive, "liebenswerte" Eigenschaft.
Kommt darauf an wie man sie liest und deutet. Doch sie ist auch nur von Menschen geschrieben worden:
"Und weil die Ungerechtigkeit überhandnehmen wird, wird die Liebe in vielen erkalten."

Das finde ich eine "liebenswerte" Aussage.


melden
Misan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Jesus die Sonne - stimmt die Bibel, wir lesen sie nur falsch?

28.02.2012 um 21:42
@argamon
Ich nicht xD


melden

War Jesus die Sonne - stimmt die Bibel, wir lesen sie nur falsch?

28.02.2012 um 22:04
Amelie hat lediglich den Zeitgeist-Schwachsinn durch den Wolf gedreht. Leider ist alles was dort zur Parallelität der Religionen gesagt wird erstunken und erlogen. Die Macher des Films sind sogar derartig inkompetent, dass sie einmal ne Statue von Re als Horus ausgeben.


melden

War Jesus die Sonne - stimmt die Bibel, wir lesen sie nur falsch?

29.02.2012 um 01:43
@ Konstanz

Ich weiß nicht, woher du dein "Wissen" zu haben glaubst, es stimmt jedenfalls so einiges nicht, was du hier verbreitest!
Konstanz schrieb am 25.02.2012:So entstanden z.B. die drei Könige zunächst durch mündliche Tradition im Mittelalter aus dem "Drei-Frauen-Kult" heraus. CMB steht für Catharina, Margarete, Barbara.

Sie haben also nichts mit Sirius und der Milchstraße zu tun, sondern mehr mit dem Volksaberglauben, der seit 3000 Jahren die Geschichten des Neuen Testaments speist.
Die "hl. drei Könige" gehen zurück auf die im Mathäus-Evangelium genannten "Weisen aus dem Morgenland". Daraus sind später die Könige entstanden, die als Symbol für die Menschen der drei damals bekannten Kontinente (Europa, Asien und Afrika) zu verstehen sind, anders gesagt für die Heiden stehen.
[Solche Theorien setzen immer voraus, dass die Geschichten des Neuen Testaments von einer Person zu einem einzigen bestimmten Zeitpunkt verfasst wurden.

Das war aber nicht so. Die einzelnen Geschichten sind sehr alt (viele davon 3000 Jahre und mehr) und wurden mündlich - unseren Volksmärchen sehr ähnlich - von Generation zu Generation weitererzählt.
Das erste Evangelium (Markus) entstand ca. 30 nach Christi. Die Offenbarung des Johannes wird auf ca. 100 nach Christi datiert. In den Evangelien finden sich einige redaktionelle Hinzufügungen auch späteren Datums. Nix mit Aberglauben, der älter als 3000 Jahre alt ist...


melden
Amelie1974
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Jesus die Sonne - stimmt die Bibel, wir lesen sie nur falsch?

29.02.2012 um 06:04
@FrankD
.. das war nicht aus Zeitgeist sondern aus das Mega-Ritual, aber wahrscheinlich kopiert. Und auf Deine Meinung dazu hab ich schon gewartet. Vielleicht kannst Du ja noch ein bißchen näher darauf eingehen, auf Horus und so ... Du bist ja da Experte ... :)


melden

War Jesus die Sonne - stimmt die Bibel, wir lesen sie nur falsch?

29.02.2012 um 12:02
@Amelie1974
Es gibt im Verschwörungsbereich einen Zeitgeist-Thread, da habe ich das mal auseinander genommen.
Es stimmt eigentlich nix, in Ägypten gabs keinen Dezember und Horus wurde nicht n einem 25. gebor4n, er hatte keine Jünger, wurde nicht gekreuzigt, nichts. Wirklich überhaupt nichts.
Lediglich in der nachchristlichen Zeit wurde Horus der Jüngere und Isis mit Maria und Jesus gleichgesetzt, von den Kopten und einigen römischen Sekten, das war so zwischen dem 2. und 4. Jh. n. Chr...


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Jesus die Sonne - stimmt die Bibel, wir lesen sie nur falsch?

29.02.2012 um 12:11
@FrankD

Hatte Horus auch den Beinamen oder Titel KRST, das auch "Gesalbter" bedeuten soll und aus dem sich unser "Christ" abgeleitet haben soll?


melden

War Jesus die Sonne - stimmt die Bibel, wir lesen sie nur falsch?

29.02.2012 um 12:26
@AnGSt
Mit Sicherheit nicht, denn krst ist ein spezielles, ca. 300 g schweres Brot :) (und "krs" bedeutet Sack, Bündel)

@Amelie1974
Horus war übrigens auch kein Fischer, sondenr er trug den Beinamen "großer Jäger".


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Jesus die Sonne - stimmt die Bibel, wir lesen sie nur falsch?

29.02.2012 um 12:29
@FrankD

Woher stammt so eine fehlinformation, von der das web blüht ...

ps: neiiiin, ich hab's das brot ist natürlich der leib christi! ;)


melden

War Jesus die Sonne - stimmt die Bibel, wir lesen sie nur falsch?

29.02.2012 um 12:51
@AnGSt
:D genau :)
Keine Ahnung, woher stammen die Fehlinfos bei Zeitgeist? Ich weiß es nicht, aber es ist alles frei erfunden. Frag die Macher, was sie damit bezwecken.

Horus war ein Kämpfer, und damit das Gegenteil zu Jesus. Er wurde von seinem Vater zu einem gnadenlosen Rächer herangezogen, der den Tod von Osiris durch seinen Bruder Seth rächen sollte. Und als die beiden Widersacher sich dann gegenüberstanden, gab es einen tagelangen gnadenlosen Kampf in der Wüste, bei dem Horus fast gestorben wäre. letztlich war er aber siegreich und wurde zum König der Götter ernannt und trat die Nachfolge von Osiris an.

Horus hatte zudem mehrere Väter und Mütter (weil es unterschiedliche Horuslegenden und Ausprägungen gab) aber keine davon war jungfräulich. In den ältesten Legenden war Horus der Sohn von Geb und Nut, dem Erdgott und der Himmelsgöttin.
Später war Horus der Sohn von Isis und Osiris, in den späteren Versionen der Legende wurde er erst nach dem Tod von Osiris gezeugt, nachdem Isis seine zerstückelte Leiche wieder zusammengesetzt hatte. Dummerweise fehlte der Penis, der wurde durch einen Djed-Pfeiler ersetzt, und Isis und ihre Schwester Nephtys (die Frau des Mörders von Osiris) erweckten Osiris dann wieder zum Leben, damit er Horus zeugen und zum Kämpfer erziehen konnte.

Dann gabs noch den Großen Horus, Horus Behedeti, auch ein Kind von Isis und Osiris. Das war ein großer Kämpfer, der Ägypten von den Feinden befreite, und dabei unermessliche Grausamkeiten an den Tag legte, indem er die Feinde als geflügelte Sonnenscheibe erbarmungslos jagte. Er war der Partner des Sonnegotts Re und verschmilzt in diesen Legenden mit ihm zu Re-Harachte. Ihm ist der große Horus-Tempel in Edfu geweiht.

Horus war auch immer Einzelkämpfer, er hatte keine Jünger oder Anhänger, und wenn er predigte, dann mit Feuer und Schwert :)

Klar zu erkennen: Horus hat wirklich nichts und gar nichts mit Jesus zu tun.


melden

War Jesus die Sonne - stimmt die Bibel, wir lesen sie nur falsch?

29.02.2012 um 15:23
Ich denke, Isis mit Horuskind entspricht der Mutter mit dem Jesuskind. Ist doch auch Isis und Iesus sehr ähnlich, so dass nicht mal das Wort geändert werden musste. U gabs ja nicht, und es war ein I. Also Jesus hiess in der Tat Iesis. Und auch die Bilder konnten bleiben... ;)

Es gab doch einige Isistempel in Europa vor ca 2000 jahren.

Das Kind Horus entspricht dem Jesuskind, und der große Horus entspricht dem erwachsenen Jesus, wobei in der Figur von Jesus wohl auch noch Mithra, Simon Magus, Dyonisus, Osiris und jüdisches Gedankengut miteingeflossen ist.
Alles ist miteinander verbunden. Aber du hast recht, @FrankD , dass die Infos aus Zeitgeist schwachsinn sind.
FrankD schrieb:Horus war auch immer Einzelkämpfer, er hatte keine Jünger oder Anhänger, und wenn er predigte, dann mit Feuer und Schwert :)

Klar zu erkennen: Horus hat wirklich nichts und gar nichts mit Jesus zu tun.
Feuer und Schwert, das ist das Symbol für Geist und Verstand, bzw das Wort:


82Jesus sagte: ,,Wer mir nahe ist, ist dem Feuer nahe. Und wer mir fern ist, ist dem Königreich fern.``

10): Es sagte Jesus: ,,Ich habe Feuer auf (15) die Welt geworfen und siehe, ich hüte es, bis sie (sc. die Welt) lodert.``


98Jesus sagte: ,,Das Königreich des Vaters gleicht einem Menschen, der einen mächtigen Mann töten wollte. Er zog das Schwert in seinem Haus. Er stieß es in die Wand, um zu erkennen, ob seine Hand stark (genug) wäre. (20) Dann tötete er den Mächtigen.`

16): Jesus sagte: ,,Vielleicht denken die Menschen, daß ich gekommen bin, um Frieden auf die Welt zu werfen, und sie wissen nicht, daß ich gekommen bin, um Spaltungen auf die Erde zu werfen, Feuer, Schwert, Krieg. Es werden nämlich fünf ( 36.1) in einem Hause sein. Drei werden gegen zwei und zwei gegen drei sein, der Vater gegen den Sohn und der Sohn gegen den Vater. Und sie werden als Einzelne dastehen.`


melden

War Jesus die Sonne - stimmt die Bibel, wir lesen sie nur falsch?

29.02.2012 um 15:36
@snafu
Seufz, wie ich bereits sagte, wurden Horus und Jesus in NACHCHRISTLICHER ZEIT miteinander gleichgesetzt. Du weißt schon, was NACH bedeutet? Sowas wie hinterher.
Im 4. Jh. war der Isiskult in Rom so stark, dass er eine Gefahr für das junge Christentum wurde, weswegen in Rom dann erklärt wurde, dass Jesus und Horus sowie Maria und Isis dieselben Personen seien, und so konnte man den Isis-Kult ins Christentum integrieren. Und als dann die Kopten um 350 herum Ägypten christianisierten, übernahmen sie diese Definition.
Das geschah aber RÜCKWIRKEND.

Zudem ist es ein Unterschied, ob jemand ÜBER Krieg predigt (wie Jesus), oder ob er selbst ein gnadenloser Krieger ist (wie Horus). Horus war Krieger, Jäger und Rächer, und somit das vollständige Gegenstück von Jesus. Wenn Du das nicht erkennst...


melden

War Jesus die Sonne - stimmt die Bibel, wir lesen sie nur falsch?

29.02.2012 um 15:50
@FrankD
FrankD schrieb:Im 4. Jh. war der Isiskult in Rom so stark, dass er eine Gefahr für das junge Christentum wurde, weswegen in Rom dann erklärt wurde, dass Jesus und Horus sowie Maria und Isis dieselben Personen seien, und so konnte man den Isis-Kult ins Christentum integrieren. Und als dann die Kopten um 350 herum Ägypten christianisierten, übernahmen sie diese Definition.
Das geschah aber RÜCKWIRKEND.
Natürlich. Nichts anderes meine ich, so sind sie eins geworden.... ;) rückwirkend.
FrankD schrieb:Zudem ist es ein Unterschied, ob jemand ÜBER Krieg predigt (wie Jesus), oder ob er selbst ein gnadenloser Krieger ist (wie Horus). Horus war Krieger, Jäger und Rächer, und somit das vollständige Gegenstück von Jesus. Wenn Du das nicht erkennst...
Wenn man bedenkt, dass weder Horus noch Jesus gelebt haben, sondern Symoble sind, für das menschliche Verhalten, so ist im Wort, und in der Tat, so gesehen nicht so viel Unterschied.

Horus ist wie Jesus der Kämpfer für den inneren Frieden. denn die egyptischen geschichten sind , genauso wie die Geschichten der Bibel, Darstellungen der innere Prozesse der menschlichen Seele.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Jesus die Sonne - stimmt die Bibel, wir lesen sie nur falsch?

29.02.2012 um 17:06
snafu schrieb:Wenn man bedenkt, dass weder Horus noch Jesus gelebt haben, sondern Symoble sind, für das menschliche Verhalten, so ist im Wort, und in der Tat, so gesehen nicht so viel Unterschied.
Das ist eine interessante Behauptung; vor allem, weil es dafür nicht den geringsten Beleg gibt^^. Bei Horus kenne ich mich nicht sonderlich gut aus, aber ich gehe mal davon aus, dass auch diese Legende irgendwo einen wahren Kern hat.
Bei Jesus weiß ich immerhin genug, um festhalten zu können, dass es sehr sehr unwahrscheinlich ist, dass es keinen Wanderprediger mit dem Namen Jesus grob um unsere Zeitenwende gegeben hat.


melden
Amelie1974
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Jesus die Sonne - stimmt die Bibel, wir lesen sie nur falsch?

29.02.2012 um 17:20
@FrankD
.. wie gesagt, ich habe es nicht aus "Zeitgeist" sondern aus "Das Megaritual", was ebenfalls bei Youtube zu sehen ist. Zeitgeist hat mir bis neulich nichts gesagt, aber es ist der gleiche Film ... nun kann man schlecht sagen, wer von wem kopiert hat ... aber noch mal eine andere Geschichte .. die Gegenüberstellung Jesus - Horus hab ich hier gefunden.

http://www.mormonen-wissen.de/Jesus-und-Horus-_-Parallelen.htm

Ich will mich nicht rumstreiten, aber eine astrologische Sicht der Religionen halte ich trotzdem nicht für unwahrscheinlich, zumindest glaubhafter als die Geschichten der unbefleckten Empfängnis usw.

http://www.allgeier-verlag.de/sternbild/artikel.php?id=4062

Es ist viel Information und auch viel Desinformation im Internet zu finden ...


melden
Anzeige

War Jesus die Sonne - stimmt die Bibel, wir lesen sie nur falsch?

29.02.2012 um 17:21
@Cricetus
So wie Adam, der hat auch einen wahren Kern. nämlich den Mensch. ;)

Wenn dann hiess er Yeshova. Jesus haben erst die Römer draus gemacht, nach dem griechischen Iesus.

Dennoch kann man es als ein Symbol erkennen. Der Gott der Materie, Yhvh, wurde mit dem Geist beseelt, mit dem göttlichen Feuer, metaphorisch gesprochen, das ist nach der hebräischen Tradition im Buchstaben SHIN symbolisiert.
So wurde das Shin in die Mitte von Yh vh gesetzt, das ist der Speer, durch den der Gott sterben musste, und der Gott wiedergeboren wurde. Auch metaphorisch zu verstehen. ;)

Durch das Feuer des Geist, wird aus Jehova Jesus :

Yhvh = Yh-Sh-VH = Yeshouah


Diskussion: War Jesus in Wirklichkeit Simon Magus?


melden
334 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden