weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Nur Gott macht keine Fehler"

1.541 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Holocaust, Konzentrationslager

"Nur Gott macht keine Fehler"

15.06.2012 um 15:14
oneisenough schrieb:Logik kennt keine Interpretation oder Ansichten oder Meinungen oder Sichtweisen.
Logik entsteht meines Erachtens mit aus der Interpretation von Ansichten, Meinungen und Sichtweisen.

Die Logik an sich mag als absolut da stehen, dennoch kann sie Grotten falsch sein.
Das bedeutet, Logik fängt erst ab einer gewissen Ansammlung von Fakten, von richtigem Wissen wie die richtige Interpretation der Vorgänge an zu greifen. Logik besteht in diesem Sinne aus einem Verständnis für die Dinge wie sie aufeinander einwirken und reagieren können. Ohne Kenntnisse bzw. ohne angesammeltes gutes wie nützliches Wissen wird die Logik auch funktionieren, jedoch auf einem tieferen Level, halt so wie es das eigene Verständnis für die Sache zulässt.


melden
Anzeige
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nur Gott macht keine Fehler"

15.06.2012 um 15:15
@intruder
intruder schrieb:Nein, wenn ich weiß, dass ich keine Fehler machen kann, muss nicht geplant werden und es ist Nichts heikel. Selbst wenn ich nicht plane, ich kann ja keine Fehler machen. Aber wir können ja annehmen, dass Gott durchaus fehlbar ist, also potentiell Fehler machen kann.
Einverstanden.
intruder schrieb: wie kann bei perfekter und fehlerfreier Planung sowohl des Menschen als auch der äußeren Einflüsse die äußeren Faktoren zu Fehlern beim Menschen führen.
das ist nur möglich,wie du richtig Schlußfolgerst, wenn die Einflüße zu dem beschriebenen Ergebniss führen sollen und das haben sie auch.


@don Fungi

Das bedeutet, Logik fängt erst ab einer gewissen Ansammlung von Fakten, von richtigem Wissen wie die richtige Interpretation der Vorgänge an zu greifen. Logik besteht in diesem Sinne aus einem Verständnis für die Dinge wie sie aufeinander einwirken und reagieren können. Ohne Kenntnisse bzw. ohne angesammeltes gutes wie nützliches Wissen wird die Logik auch funktionieren, jedoch auf einem tieferen Level, halt so wie es das eigene Verständnis für die Sache zulässt.


absolut richtig


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nur Gott macht keine Fehler"

15.06.2012 um 15:21
@DonFungi

Während eines Fluges macht der Flugkapitän ein Durchsage: "Ich muß Ihnen leider mitteilen, dass eines unserer 4 Triebwerke ausgefallen ist. Unsere Ankunft wird sich daher um ca. 15 Minuten verspäten."

Wenig später meldet er sich erneut: "Ich bin untröstlich, aber auch das zweite unserer 4 Triebwerke ist ausgefallen, so dass sich unsere Ankunft um ca. 30. Minuten verzögern wird."

Kurz darauf: "Ich kann es nicht ändern, aber auch unser 3. Triebwerk ist ausgefallen, so dass wir uns etwa 45 Minuten verspäten werden."

Einer der Passagiere, ein Logik-Professor, sagt zu seinem Nebenmann: "Na, herrlich, wenn nun auch noch das letzte Triebwerk ausfällt, bleibt wir für immer hier oben!"

Durchaus logisch - aber vollkommen realitätsfremd.


melden

"Nur Gott macht keine Fehler"

15.06.2012 um 15:26
shauwang schrieb:das ist nur möglich,wie du richtig Schlußfolgerst, wenn die Einflüße zu dem beschriebenen Ergebniss führen sollen und das haben sie auch.
Gut, an dem Punkt ergibt sich aber ein Zirkelschluss. Gott macht keine Fehler, also sind die Fehler gewollt. Von daher kann Gott so viele Fehler machen wie er will, da sie als gewollt sind, können es keine Fehler sein. Ab dem Punkt gibt es keine Fehler mehr und damit wird die ganze Diskussion obsolet, weil du das, was du beweisen möchtest, von Anfang an als unmöglich definierst.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nur Gott macht keine Fehler"

15.06.2012 um 15:32
@intruder
intruder schrieb:Gut, an dem Punkt ergibt sich aber ein Zirkelschluss. Gott macht keine Fehler, also sind die Fehler gewollt.
Gott kann Fehler vermeiden,den Fehler haben Adam und Eva gemacht nicht Gott.
intruder schrieb:Von daher kann Gott so viele Fehler machen wie er will, da sie als gewollt sind, können es keine Fehler sein
die Frage erledigt sich schon durch objge Antwort.
intruder schrieb:weil du das, was du beweisen möchtest, von Anfang an als unmöglich definierst.
Die Möglichkeit , daß Gott Fehler machen kann habe ich nicht bestritten

Damit sind deine sämtlichen Einwände widerlegt


melden

"Nur Gott macht keine Fehler"

15.06.2012 um 15:33
oneisenough schrieb:Einer der Passagiere, ein Logik-Professor, sagt zu seinem Nebenmann: "Na, herrlich, wenn nun auch noch das letzte Triebwerk ausfällt, bleibt wir für immer hier oben!"
Ich finde den herrlich, danke dafür @oneisenough

Aus seiner Sicht der Dinge befindet man sich ohne Triebwerke im Stillstand. :D Runter fallen will sicher niemand. Als Kind dachte ich mir weshalb Flugzeuge nicht bremsen anstatt ineinander zu donnern, aber dies besthet wie bereits beschrieben aus nicht-wissen. Hingegen besteht die Aussage des Logik-Professors auf der Aussage das pro Triebwerk das ausfällt die Geschwindigkeit geringer wird.


melden

"Nur Gott macht keine Fehler"

15.06.2012 um 15:39
An den Punkt drehen wir uns im Kreis, weil du vorher etwas anderes sagtest.
shauwang schrieb:Du mußte unterscheiden zwischen einem Fehlerfreien Produkt und den inneren und äusseren Einflüssen , welche das Produkt nachher ausgesetzt ist.
Gott hat die beiden also fehlerfrei erschaffen, aber nicht bedacht, das die fehlerfreien äußeren Bedingungen zu einer Fehlfunktion führen können, das wäre aber ein Fehler und daher unmöglich. Folglich war die Fehlfunktion gewollt, womit wir wieder bei meinem obigen Beitrag sind.
Die Möglichkeit , daß Gott Fehler machen weil du das, was du beweisen möchtest, von Anfang an als unmöglich definierst.
habe ich nicht bestritten

Damit sind deine sämtlichen Einwände widerlegt
Nur leider bist du ein durch Gottes Unfehlbarkeit mit Fehlern behaftetes menschliches Wesen und kannst folglich nur fehlerhafte Aussagen über Gott machen, na ja, zumindest kannst du nicht sicher sein, ob deine Aussage nicht Teil einer Fehlfunktion sind.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nur Gott macht keine Fehler"

15.06.2012 um 15:45
@intruder
intruder schrieb:Gott hat die beiden also fehlerfrei erschaffen, aber nicht bedacht, das die fehlerfreien äußeren Bedingungen zu einer Fehlfunktion führen können, das wäre aber ein Fehler und daher unmöglich. Folglich war die Fehlfunktion gewollt, womit wir wieder bei meinem obigen Beitrag sind.
Ja sie war gewollt und geplant durch die Einflüsse,
und ja die Möglichkeit ,daß Gott Fehler machen kann ist da.
Und weiter ja,ich bin mir durchaus sicher,da sie der reinen Logik folgt
und somit nicht widerlegbar ist.


melden

"Nur Gott macht keine Fehler"

15.06.2012 um 15:50
Ihr könnt mir hinschreiben wenn ich hier störe, ansonsten weiss ich gerade nicht weshalb ich mich über Logik fusselig schreibe? Schade das es nur euch beides was angeht.

Ich geh dann mal woanders nerven. ;) :) :D :) ;)


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nur Gott macht keine Fehler"

15.06.2012 um 15:51
@DonFungi
Deine Beiträge waren durchaus lehrreich.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nur Gott macht keine Fehler"

15.06.2012 um 17:59
@Nesca
Nesca schrieb:Glaube du wie du es für richtig hälst und verhalte dich nicht so überheblich anderen gegenüber die *andere Meinung sind . Denn dieses gefällt ihm bestimmt nicht.

Und ich denke am Ende richtet Gott über die Menschen die ihm nicht gefallen .
und das ist auch gut so
Also mir hat er auch schon sehr oft geholfen, also mein Lieber, wer ist hier überheblich ? Du kannst Dir ein Urteil über mich nicht erlauben, denn ich urteile auch nicht über Dich. Ich antworte auf Fragen und wenn die Antwort nicht gefällt, dann ist das nicht überheblich und schon gar nicht mein Problem.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nur Gott macht keine Fehler"

15.06.2012 um 18:01
@Kayla
Wenn schon dann meine Liebe , nicht Lieber :)

Siehst du man kann noch so verschiedener Meinung sein und er hilft einem auch. Ist doch schön :)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nur Gott macht keine Fehler"

15.06.2012 um 18:04
@Nesca
Nesca schrieb:Wenn schon dann meine Liebe , nicht Lieber
Woher sollte ich das wissen, hast Du Dich mir vorgestellt ?


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nur Gott macht keine Fehler"

15.06.2012 um 18:05
@Kayla
Nein , denke brauch man auch nicht bei dem Namen *Nesca* ;) Der ist nämlich von Natur aus ein weiblicher Name . ;)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nur Gott macht keine Fehler"

15.06.2012 um 18:07
@Nesca
Nesca schrieb:Der ist nämlich von Natur aus ein weiblicher Name .
Kann schon sein, nur ich kenne diesen Namen leider nicht, bzw. kannte ihn nicht, vielen Dank für die Aufklärung.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nur Gott macht keine Fehler"

15.06.2012 um 18:07
@Kayla
Nichts zu danken, habe ich gerne gemacht :)


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nur Gott macht keine Fehler"

15.06.2012 um 18:29
Fabiano schrieb:Richtig. Hochmut kommt vor dem Fall.

Nur, was wilste mir denn damit sagen? Das ich mit meiner Ansicht falsch liege? Gut, dann nehmen wir mal an, es wäre so. Wäre dann deine Ansicht richtiger? Nicht unbedingt.

Du willst mir ja noch nichteinmal beschreiben, was du unter Gottes Ebenbildlichkeit verstehst...
es ist wie ich schon sagte völlig irrelevant was ich drunter verstehen, aber deiner meinung nach ist sie automatisch falsch, weil sie nicht deiner vorstellung entspricht.

wenn alles teil von gott ist jedes wesen, des pflanze, jedes teilchen, dann ist jede vorstellung richtig und keine falsch, weil alles gott enspringt. es gibt kein falsch.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nur Gott macht keine Fehler"

15.06.2012 um 18:31
Es gibt kein Falsch? :D

Das ist schonmal falsch ... :D


@Malthael


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nur Gott macht keine Fehler"

15.06.2012 um 18:32
@Malthael
Malthael schrieb:. es gibt kein falsch.
absoluter denkfehler, alles was nicht gottes willen entspricht.....ist falsch.


melden
Anzeige
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nur Gott macht keine Fehler"

15.06.2012 um 18:33
@pere_ubu
was ist denn gottes willen? jeder der behauptet gottes willen zu kennen ist ein heuchler und ein lügner. und weil keiner gottes willen kennt, kann auch keiner wissen was falsch ist und was nicht.

vor allem die gottgläubigen sind an hochmut garnicht zu überbieten, weil sie meinen irgendwas von gott oder von seinem willen zu wissen.


melden
265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Bibelauslegungen37 Beiträge
Anzeigen ausblenden