weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Asentreue / Asatru

1.052 Beiträge, Schlüsselwörter: Odin, Asatru, Asentreu

Asentreue / Asatru

21.09.2012 um 17:38
@Grymnir
Momentan schleiche ich durch meinen Ort mit dieversen Bandshirts, wo Mythologische Szenen dargestellt sind. Ich werde immer öfter von anderen Menschen schräg angeguckt.
Ich hatte mir auch mal überlegt Wikinger Ornamente auf den Rechten Arm stechen zu lassen konnte mich bis jetzt noch nicht entscheiden.


melden
Anzeige

Asentreue / Asatru

21.09.2012 um 18:08
@Zenit
Zenit schrieb:Momentan schleiche ich durch meinen Ort mit dieversen Bandshirts, wo Mythologische Szenen dargestellt sind. Ich werde immer öfter von anderen Menschen schräg angeguckt.
Ich hatte mir auch mal überlegt Wikinger Ornamente auf den Rechten Arm stechen zu lassen konnte mich bis jetzt noch nicht entscheiden.
Sind wir uns erstaunlich ähnlich. Ich schleiche nicht nur in Schwarz ( Gothic )durch den Ort, manchmal auch mit Mittelalter-Band-Shirts.. die ja schon recht Pagan anmuten. Mir ist aber egal wer schräg schaut. Ich finde die "Bunten" auch manchmal schräg :D

Und ja, nächstes Jahr werde ich mir wohl Mjölnir stechen lassen... den ich schon am Ohr sowie an einer Kette trage. Schon rein aus Protest zum Religionswahn.


melden

Asentreue / Asatru

21.09.2012 um 18:12
@Gwyddion
Meinen lege ich nur im Beruf ab wenn ich dort an die Bohrer, Drehmaschinen ect muss sonst ist er immer um meinem Hals, oder irgendwie sonst in meiner nähe.
Naja Amon Amarth und Black Messiah würde ich nicht als Mittelalter einstufen.


melden

Asentreue / Asatru

21.09.2012 um 19:35
@Zenit
Bei uns in nem Dorf, wo villeicht 200 Leute wohnen, war 2007 mal ein kleines Festival. Auf einmal rannten 1000 "Schwarze" durchs Dörfchen. Erst hatten einige, gerad ältere, richtiggehend Angst. Hab hinterher mal mit welchen gequtascht, und siehe da: Als sich die Rentners mal mit den Metalern unterhalten haben, merkten sie, wie nett und friedfertig wir Leute sind.
Leider wurde das Festival wegen der Lautstärke nicht nochmal durchgeführt.

Bei mir bammelt ein Mjölnir am Rückspiegel, ob ich mir mal was in der Richtung hacken lasse, weiß ich noch nicht.


melden

Asentreue / Asatru

24.09.2012 um 09:54
kleinundgrün schrieb:stell Dir vor, Du malst Hakenkreuze auf Dein Auto, weil Du einem indischen Kult angehörst. Dann wirst Du sicherlich auch in Erklärungsnöte kommen und stets darauf hinweisen müssen, aus welchem Grund Du diese Symbolik verwendest.
Da ist völlig Richtig. Aber auch da stelle ich eine gewisse Oberflächlichkeit der Gesellschaft fest. Die Stellung einer Swastika des Hinduismus und die des dritten Reiches ist eine völlig andere. Wenn man schon auf Symbolik achtet, dann sollte man es richtig tun. Es ist übrigens soweit ich informiert bin NUR in Deutschland so daß Hakenkreuze verboten sind. Das kann ich aber ein Stück weit verstehen. Außerdem ist ein indischer Kult nicht gerade üblich für uns. Die Symbolik des alten Germanentums jedoch ist eindeutig mit unserer Kultur verwurzelt. Das waren eben nun mal unsere Anfänge. Sollen wir jetzt unsere Wurzeln und unsere Kultur verleugnen, nur weil ein Paar idiotische Glatzköpfe mit Vakuum anstelle Hirn, ihre braune Kacke damit verbinden müssen? Eher sollte man diese Ausgrenzen anstelle jene die einfach nur heimatbezogen eine besondere Nähe zu ihrer Kultur verspüren.

Ich denke da kannst auch Du mir nicht widersprechen.


melden

Asentreue / Asatru

24.09.2012 um 10:52
c.t.p. schrieb:Die Symbolik des alten Germanentums jedoch ist eindeutig mit unserer Kultur verwurzelt.
Das stimmt schon, nur liegen viele Jahrhunderte dazwischen, in denen diese Traditionen quasi nirgends praktiziert wurden. Da gerät in der öffentlichen Meinung und Sichtweise viel in Vergessenheit.
c.t.p. schrieb:Sollen wir jetzt unsere Wurzeln und unsere Kultur verleugnen, nur weil ein Paar idiotische Glatzköpfe mit Vakuum anstelle Hirn, ihre braune Kacke damit verbinden müssen?
Es geht nicht um Verleugnung. ich sprach von einem gewissen Verständnis für die Leute, die mit einem Thorhammer eher eine Zugehörigkeit zu einer nationalsozialistischen Gesinnung verknüpfen. So etwas kann sich nur durch Aufklärung ändern, aber vermutlich seid ihr in der Unterzahl, verglichen mit denjenigen, die damit eine politische rechtsradikale Gesinnung ausdrücken möchten?
c.t.p. schrieb: Eher sollte man diese Ausgrenzen
Absolut. Nur wenn eine solche Unkenntnis in der Öffentlichkeit vorherrscht, werden alle in einen Topf geworfen.
c.t.p. schrieb:Ich denke da kannst auch Du mir nicht widersprechen.
Das will ich auch nicht, denn Du hast schon recht.


melden

Asentreue / Asatru

24.09.2012 um 16:51
kleinundgrün schrieb:aber vermutlich seid ihr in der Unterzahl, verglichen mit denjenigen, die damit eine politische rechtsradikale Gesinnung ausdrücken möchten?
Neeee. Also wenn man zB auf Festivals zugegen ist, merkt man, wie viele Anhänger es gibt, die allerdings größtenteils völlig unpolitisch sind.
Davon abgesehen haben die, die mit zB einem Mjönir ihren Rechtsradikalismus untermlen wollen, absolut keine Ahnung von der Materie. Wissen bestimmt nicht mal wer Snorri war...
c.t.p. schrieb:Aber auch da stelle ich eine gewisse Oberflächlichkeit der Gesellschaft fest.
Absolut Richtig. Oder Ignoranz würde es auch treffen.

Am bittersten finde ich, daß diese Mythologie 3000 Jahre alt ist, und uns kaputt gemacht wird, weil einige Spinner sie vor 70 Jahren für ihre obskuren Zwecke mißbraucht haben.


melden

Asentreue / Asatru

24.09.2012 um 21:05
Grymnir schrieb:Am bittersten finde ich, daß diese Mythologie 3000 Jahre alt ist, und uns kaputt gemacht wird, weil einige Spinner sie vor 70 Jahren für ihre obskuren Zwecke mißbraucht haben.
Absolut alles gesagt. Sehr treffend.


melden

Asentreue / Asatru

24.09.2012 um 22:20
@Grymnir

Was gut ist, kommt wieder.
Da bin ich mir sicher.

Ich kenne viele, die eher ein Blozen mitmachen würden, wie einen Kirchgang.
In den Skandinavischen Ländern vermehrt sich dies auch mitlerweile.


melden

Asentreue / Asatru

24.09.2012 um 22:48
Blozen sagt wahrscheinlich einigen nix.. von daher

Blót
→ Hauptartikel: Blót
Vár- oder Sigrblót von Mitgliedern der schwedischen Gemeinschaft für Firne Sitte Samfundet Forn Sed Sverige in der Nähe der Ales Stenar bei Kåseberga (Österlen) im April 2008.

Als Bloz oder Blót (ahd. bluoz, an. blót, aeng. blôt) wird das germanische Opferfest bezeichnet. Etymologisch leitet sich das Wort von dem indogermanischen *bhlâd (“geschwollen“) ab. Eine Gottheit zu blozen oder bloten (ahd. blôzan, an. blóta, aeng. blôtan) bedeutet demnach so viel wie „eine Gottheit stärken“. (Eine unmittelbare Verwandtschaft zu „Blut“, wie immer wieder behauptet wird, besteht nach derzeitigen sprachwissenschaftlichen Kenntnissen nicht.) Das dargebrachte Opfer (ahd. bluostar), mit dem die Ásatrúar ihre Beziehungen zu den jeweiligen Gottheiten intensivieren wollen bzw. mit dem sie die entsprechenden Gottheiten stärken wollen, steht in einer bestimmten Beziehung zu den jeweiligen Göttern und wird u. a. in Form von Nahrungsmitteln, Kunstgegenständen und Gebildegebäck dargebracht. Häuser oder Tempel, in denen die Götter geblozt wurden, nannte man im Althochdeutschen plôzhûs („Blozhaus“), wobei heute, in Ermangelung von bestehenden Tempeln, oftmals im Freien geblozt wird. Volksetymologisch leicht abgewandelt findet man in dem Namen „Blocksberg“ (Blozberg) das Bloz wieder.


Wikipedia: Germanisches_Neuheidentum


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asentreue / Asatru

25.09.2012 um 13:58
Eine sehr gute und informative Seite findet man hier.
http://www.asatruringfrankfurt.de/
Selbstverständlich auf politische Neutralität geprüft.
Dort wird eine moderne Interpretation,
die aber dennoch theistisch-spirituell verankert ist, wiedergegeben.


melden

Asentreue / Asatru

13.02.2013 um 22:27
Auch wenn hier schon ne Weile nix mehr los war, muß ich doch dringend dieses amüsante Bildchen hier einbetten:

christianity-thor-religion-funny-demotiv

"Der Hammer zerschmettert das Kreuz!"


melden

Asentreue / Asatru

13.02.2013 um 22:43
@Grymnir

Warum zitierst Du diese miese Drecksband?


melden

Asentreue / Asatru

13.02.2013 um 22:46
@Kontramuskulär
Ja, da hast du an sich recht, sie klingen ja nicht mal gut. Aber diese Zeile ist wundervoll :)

Ich distanziere mich jedoch ausdrücklich von dieser Kapelle!


melden
alwisoddi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asentreue / Asatru

14.02.2013 um 11:55
@Grymnir
Grymnir schrieb:Grüße!
Hiermit würde ich gerne mal rausfinden wollen, ob es überhaupt noch Leute gibt die sich für die alte nordische Religion um Odin, Thor, Heimdall und co interessieren.
Im hierzulande praktizierten christlichen Glauben wurde vieles von damals akkommodiert, deshalb lohnt es sich denk ich hierüber ä bissl zu plaudern.

Eine coole Sache vorweg: Unsere Himmelsrichtungen haben ihre Namen von vier Zwergen...
Ich interessiere mich dafür, das ist ne tolle Religion, ich mag den Polytheismus so wie so viel mehr als den Monotheismus. Und das mit den vier Zwergen weis ich noch aus der Edda, Austri, Nordri, Westri und Sudri, so werden sie zumindest dort genannt.

Auf Island und in Norwegen ist Asatru eine anerkannte Religion, ich glaube aber nicht das Asatru es in deutschland auch geschafft hat, dafür gibt es hier zu Lande noch zu wenige Anhänger.

Ich finde es vor allem Schade das dieses Brauchtum von den Braunen missbraucht wird, es zerstört irgenwie immer das Gute gefühl beim Lesen der alten Sagen und leben des glaubens. So wie so wird man hier dann gleich mit jemandem in einen Topf geschmissen den ich grundsätzlich von seiner Meinung her ablehne.

Wahrscheinlich ist die deutsche Geschichte auch dafür verantwortlich das sich hier weniger leute wirklich da heranwagen, weil sie es meist mit rechtsextremismus gleichstellen, oder angst haben damit gleich gestellt zu werden.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asentreue / Asatru

14.02.2013 um 12:47
@Grymnir wenn es um musikalische untermalung geht...



melden

Asentreue / Asatru

14.02.2013 um 15:05
alwisoddi schrieb:ich mag den Polytheismus so wie so viel mehr als den Monotheismus.
Ja, alle polytheistischen Religionen haben eine sehr interessante Mythologie zu bieten, gegen die die modernen monotheistischen ziemlich abstinken.
Es ist wirklich traurig, das sie alle (nicht nur Asatru, auch die Griechische und Römische) vom Christentum unterwandert wurden...
alwisoddi schrieb:Auf Island und in Norwegen ist Asatru eine anerkannte Religion, ich glaube aber nicht das Asatru es in deutschland auch geschafft hat, dafür gibt es hier zu Lande noch zu wenige Anhänger.
Es ist, gerade im Norden, wieder im kommen. Das mag auch daran liegen, daß das Christentum-Drops nun langsam gelutscht ist (hab ich zumindest den Eindruck, bei uns im Osten gibts kaum aktive Christen).
Auch hier im LAnde gibt es wieder mehr Leute, die mit der Asentreue symphatisieren. Es ist natürlich ein langsamer Prozeß. Würden wir hierzulande in der Schule was über Asentreue lernen, wäre sie auch viel mehr in unserem Bewußtsein. Doch was lernen die Kleinen über Religionen?
CHristentum, Islam, Buddhismus, selbst über die Götter der Griechen und Römer. Aber von Odin und co hörte man in der Schule gar nichts.

Das mag auch an der Angst der Obrigkeiten liegen, daß dies auf braune Gedanken führen könnte, was von sich aus eigentlich Blödsinn ist.
Ich laß mir meine Freude an der Asentreue auch nicht von ein paar Idioten kaputtmachen, die da irgendwas reininterpretieren wollen, was da nich ist.

@25h.nox
Ein nettes Lied :Y:


melden

Asentreue / Asatru

14.02.2013 um 23:17
Ich werde mich als Neuheidnisch bezeichnen aber Asatru, dazu bin ich zu Universal...


melden

Asentreue / Asatru

18.02.2013 um 20:52
@Flatterwesen
Naja, wenn du mich fragst sind die Namen egal. Ich "glaube" nicht wirklich daran, aber wenn ich gezwungen bin, miene Religion irgendwo anzugeben, schreibe ich meistens Asatru. Vorallem aus Protest... ;)


melden
Anzeige

Asentreue / Asatru

18.02.2013 um 22:17
@Grymnir
Grymnir schrieb:miene Religion irgendwo anzugeben, schreibe ich meistens Asatru. Vorallem aus Protest... ;)
So handhabe ich das auch. :D


melden
298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden