weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Asentreue / Asatru

1.052 Beiträge, Schlüsselwörter: Odin, Asatru, Asentreu

Asentreue / Asatru

28.01.2015 um 02:43
@Holdings

vllt kennst du dich auch mit den Römern nicht aus.

Hast auch immer noch nicht drauf antworten können, warum wir bisher gesellschaftlch weiter wären, hätte es sie nicht gegeben.

Außer peinlichem Gebrabbel kam da noch nicht so viel.


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asentreue / Asatru

28.01.2015 um 02:47
@Holdings

Humanismus und Menschenrechte, die Grundlage für ein friedvolles Miteinander darstellen sind Privilegien, die nicht jeder in der Kulturgeschichte der Menschheit hatte und sind in unserem heutigen Verständnis noch recht jung!

Bevor der Mensch durch die Industrialisierung und technologische Entwicklung hin bedingt unabhängig von menschlicher Arbeitskraft wurde, gab es das Sklaventum und die Leibeigenschaft, denn die Herrschaft war sich zu fein, selbst die Arbeiten zu verrichten. Es gab Zeiten in denen war ein Mensch nichts wert, weil man genug unterlegene Gegner hatte, die man versklavte!

Dass uns diese Dinge heute barbarisch erscheinen, es waren eben teils Zeiten da herrschte wirklich das Motto "Wer stirbt zuerst; Du, oder Ich?"


melden

Asentreue / Asatru

28.01.2015 um 02:52
@DieSache

Ja das stimmt und das ist sehr schade dass man auf die heutigen Werte nicht schon früher kam.


melden

Asentreue / Asatru

28.01.2015 um 02:57
@DieSache

Vollkommen Zustimm. Werte, die wir heute selbstverständlich nennen, gab es damals nicht so wie heute. Vor allem hab ich das Gefühl, @Holdings bemisst den kulturellen "Wert" einer vermeintlich barbarischen Zivilisation (Wie den Römern, gnhihihi) aufgrund seiner vermeintlich aufgeklärten Sichtweise. Schade finde ich, dass er nicht erkennt, wie sehr er seine heute selbstverständlichen Gedanken auf längst vergangene Zeiten projeziert und dabei nicht bedacht hat, wie sehr Geschichtsempfinden vom zeitlichen Kontext des Betrachters abhängt.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asentreue / Asatru

28.01.2015 um 02:58
Ich finde wir sind was wir sind, eben weil wir uns ständig gegenseitig inspiriert und damit zur Entwicklung beigetragen haben, ich habe nichts dagegen wenn jemand an die nordische Götterwelt glauben will und finde diesen Pantheon schon interessant und ich denke die Nähe zu diesem spiegelt sich auch in den gothischen Bauten Europas...


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asentreue / Asatru

28.01.2015 um 03:04
@Holdings

wieso meinst du der Menschheit als Kollektiv sollte alles sofort in den Schoß fallen?

Ich finde es gut, dass wir uns entwickeln können, was die Vergangenheit ja auch aufzeigt, also was solls?

Solange wir vorausschauend Alles dafür tun, dass da wo Werte wie Humanismus und Menschenrechte noch fehlen sie sich auch entwickeln können, ist der Fisch doch geputzt...oder?


melden

Asentreue / Asatru

28.01.2015 um 03:06
@Holdings
Holdings schrieb:Ja das stimmt und das ist sehr schade dass man auf die heutigen Werte nicht schon früher kam.
Und du bist der Meinung, ohne die kulturelle Entwicklung, welche die Menschheit vor dem Christentum gemacht hätte, bzw. ohne sog. "Heiden" ständen wir heute besser da?

Ich bitte dich. Seit einigen Stunden bitte ich dich um eine Stellungnahme zu deiner oben genannten Aussage. Also laber nicht dumm rum, gib entweder zu, dass du ein Troll bist oder dich geirrt hast. Wenn du mich überraschen willst bringe mir sachlich richtige Argumente, warum ich mich irren sollte. Jenseits von "aber..aber..ans Kreuz genagelt und so. Gladiatoren! Sklaven!"


melden

Asentreue / Asatru

28.01.2015 um 03:13
@DieSache

Nein ich meine nicht dass es der Menschheit in den Schoß fallen soll, sondern finde es schlicht schade dass man solch einfache Regeln nicht auch schon früher befolgen konnte.

Und ja ich finde es wichtig diese Werte um jeden Preis zu wahren.

Deshalb meinte ich auch ohne diese brutalen Rituale (ich spreche nicht von friedlichen) wären wir Gesellschaftlich weiter. (woraus diese diskussion ja erst anfing) Und an dieser Aussage ist ja nichts verkehrt - Aus Leid folgt Leid

@mightyrover

Und deine Aussagen ignoriere ich, Du hast mich im Chat beleidigt als ich klären wollte warum Du mich hier beleidigst, etc. Daher musst Du nicht weiter Beiträge an mich richten, lass es einfach gut sein.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asentreue / Asatru

28.01.2015 um 03:14
@Holdings

welche Rituale meinst du denn explizid?


melden

Asentreue / Asatru

28.01.2015 um 03:14
@Holdings

Ich hab dich beleidigt? :D Als Troll? Anscheinend zurecht ;)

Btw, wie war das, wenn jemandem die Argumente ausgehen...

MIT DIR REDE ICH NICHT MEHR! BwÄH :D
Ich hab doch gesagt, nenn mir ein sachliches Argument zu deinem Gedankengang. Wir wären ohne heidnische Kulturen wie Römer, Griechen etc. heute gesellschaftlich viel weiter.

Na? Oder doch der Dunning-Kruger-Effekt?


melden

Asentreue / Asatru

28.01.2015 um 03:21
@DieSache

Als zum Jahresende z.b. Jungfrauen geopfert wurden, Menschenopfer für Minotaurus und Opfer für die Götter

Aus Wikipedia:
Rituelle Menschenopfer werden vermutlich schon durch paläolithische Funde dokumentiert, beispielsweise in Form von bearbeiteten Schädeln im Kontext kultischer Anthropophagie (Essen des (geopferten) Körpers) bei rituellen Mahlzeiten


melden

Asentreue / Asatru

28.01.2015 um 03:23
@mightyrover

Als ich dir im Chat Fakten aufgezählt habe kam 3x darauf "mhm." also sag mir, was ist das für eine Reaktion? Und schon mit der Andeutung des Dunning-Kruger-Effekts hast Du die Absicht mich zu beleidigen. Was ich bisher nicht getan habe. Und ich habe genug sachliche Argumente genannt.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asentreue / Asatru

28.01.2015 um 03:27
@Holdings

die Menschheit hat sich doch erst entwickelt, ich vergleiche unsere Entwicklungsstufen mit der Unbefangenheit eines Kindes, sie glaubten eben, dass solche Opfer die Götter besänftigten. Zudem hatte das auch eine psychologischen Hintergrund, wenn gekämpft wurde, durfte man kein Gewissen haben und solche Rituale putschten die Leute auf...


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asentreue / Asatru

28.01.2015 um 03:31
@Holdings

Menschenopfer, das kann man heute belegen wurden von vielen Hochkulturen gemacht, meist in Zeiten arger Nöte, wie z.B. Klimaeinbrüchen, oder bei kriegerischen Auseinandersetzungen mit anderen Sippen/Clans.


melden

Asentreue / Asatru

28.01.2015 um 03:31
Ablenken, @Holdings ?

Was haben jetzt paläolithische Funde damit zu tun, das wir ohne diese gesellschaftlich weiter wären? Also ohne noch ältere Kulturen, die auf lokale Sippen beschränkt waren, wären wir noch weiter? Also auf meine Frage zu Römern und Griechen hast du keine Antwort. Von "Mimimimi Gladiatoren Sklaven Gewalt" abgesehen.

Dazu hast du nichts von dem verstanden, was @DieSache oder ich dir zum Thema erzählt haben. Irren also beide. Dabei Frage ich mich, warum wir dann keinen Gegenwind bekommen. Soviel zum Dunning-Kruger-Effekt bei dir.

Und was für Fakten im Chat? Dasselbe Geseiere wie hier. Sklaverei, Gladiatorenkämpfe und irgendetwas drittes, intellektuell ähnlich schmalbandiges, Kann mich aber auch dran erinnern, dass ich gesagt habe, du sollst mich nicht im Chat vollquatschen, sondern im Thread deine Fakten präsentieren.
Hast du nicht getan. Und jetzt bezieh dich nicht auf deine peinlichen Ausflüge im Wissenschaftsbereich, ich beziehe mich auf deine Aussagen hier.


melden

Asentreue / Asatru

28.01.2015 um 03:32
@DieSache

Ja, es ging ja darum warum ich zur Meinung stehe dass wenn es solche Rituale erst gar nicht gegeben hätte, eben auch die Menschen "sensibler" gewesen wären und nicht schon von Kind auf das Thema Brutalität normalisiert wäre.

Ich weiß aus welchen Beweggründen sie solche Rituale ins Leben riefen, Stichwort: Vulkane, Tornados, Hunger, Leid, Unsicherheit, Unwissen, etc

Eine Struktur aufzubauen, regeln durchzusetzen, usw. Aber wie gesagt mir ging es darum dass wenn man die Generation erst gar nicht zur Brutalität erzogen hätte, sie mehr nachgedacht hätten.

Das sieht man heute ja, Menschen die keine Brutalität kennen sind entsetzt von der Welt usw.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asentreue / Asatru

28.01.2015 um 03:34
@Holdings

nein sie wäre nicht weiter, denn ohne unsere Vorgeschichte wären wir womöglich tatsächlich schon ausgestorben, wenn ich daran denke warum Völkerwanderungen stattfanden!


melden

Asentreue / Asatru

28.01.2015 um 03:37
@mightyrover

Du liegst falsch, ich verstehe genau was DieSache mir damit sagen will, im Gegensatz zu dir. Du wirst persönlich in einer Diskussion! Es geht in einer Diskussion darum Meinungen auszutauschen oder dem anderen seine Meinung näher zu bringen, nicht aber den anderen zu beleidigen.

Das einzige was Du hier tust ist mir nicht folgen zu können, ich habe Fakten zu Menschenopferungen und Sklaverei etc genannt. Wenn Du nicht verstehst auf was ich hinaus will ist das nicht meine Schuld.

DieSache konnte mir schließlich auch normal auf meine Antworten antworten.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asentreue / Asatru

28.01.2015 um 03:39
@Holdings

vor allem wie soll man für etwas sensibilisiert sein, wenn es nicht existent ist?

Leid gehört zum Leben, damit wir Menschen erkennen, aber gut ist dann doch zu OT!


melden
Anzeige

Asentreue / Asatru

28.01.2015 um 03:39
@Holdings

Garnix hast du an Fakten gebracht ;) Du hast Sache behauptet ala´: Die Römer haben Jungfrauen in einen hawaiianischen Vulkan geschmissen, um die Fruchtarkeit des Orinocodeltas bei ihren Göttern zu erbitten.

Was entgegen aller Erkenntnisse steht, die wir zu dieser Kultur haben.

Dies sind keine Fakten. Hirngespinste, bestenfalls "ich könnte mir vorstellen..."

Dazu noch völlig außerhalb des historischen Kontextes.


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden