weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Trennung von Gott

659 Beiträge, Schlüsselwörter: Trennung, Grund, Krishna, Materiell, Sat-cit-ananda
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung von Gott

28.07.2012 um 12:15
LucaTM schrieb:und Liebe ist die einzige Kraft, die schöpfen kann.
wer sagt das?
liebe ist nur eine mutivation so wie alle gefühle.


melden
Anzeige

Trennung von Gott

28.07.2012 um 12:17
@dergeistlose
Nur weil sich diese anders definieren in der Art heißt es doch nicht, dass er keine hat, ich könnte natürlich auch schreiben, in seiner Auffassung (die ich natürlich nur entsprechend meinem Verständnis und Gottesbild beschreiben kann) :)

Danke für den kleinen Unterschied


melden

Trennung von Gott

28.07.2012 um 12:20
@Malthael
Malthael schrieb:liebe ist nur eine mutivation so wie alle gefühle.
Da magst du aber sehr recht haben. Wir könnten aber alle mehr davon gebrauchen, denn aus der Liebe kann man positiv schöpfen.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung von Gott

28.07.2012 um 12:21
@tonia5


Seit wann hat Gott eine Auffassung?!

Auge, Auffassung, Bewusstsein, Energie, Gott, Engel, Dämonen, Teufel...alles sehr Menschlich wirkende Gedanken.

Die Beschreibung von Etwas oder Nichts, basiert auf Logik und Verstand...


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung von Gott

28.07.2012 um 12:24
tonia5 schrieb:denn aus der Liebe kann man positiv schöpfen.
nich nur
ich finde dieses liebesgedönz total überbewertet.
mitgefühl finde ich da viel sinnvoller.


melden

Trennung von Gott

28.07.2012 um 12:24
@dergeistlose
Das ist eben Gott in der reinsten Form der Liebe: da ist kein unzugängliches Wesen, sondern er selbst (Bibel) beschreibt sich in Formen, die uns ein Begriff sind, wie sonst könnten wir es überhaupt registrieren, was er möchte oder nicht, welche Gedanken oder ähnliches von seiner Seite her ausgehen?


melden

Trennung von Gott

28.07.2012 um 12:26
@Malthael
Mitgefühl ist ein Teil der Liebe.
Ja, es wird viel Brimborium um wenig davon gemacht und dummerweise ist selbst Liebe immer noch ein Ausdruck von Interpretation, das finde ich das allerhässlichste dabei!


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung von Gott

28.07.2012 um 12:27
wieso müsst ihr immer solche kurzsichtigen vergleiche treffen liebe ist gott...
liebe ist liebe... gott ist gott...
dieses ständige verlangen etwas zu bewerten und zu vergleichen, entspringt eurem ego.
lasst die dinge doch einfach so wie sie sind und steckt nicht alles in eine schublade.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung von Gott

28.07.2012 um 12:28
@tonia5


Seit wann hat Gott einen Willen...

Ist es nicht dein Wille, Gott zu bezeichnen und ihm oder es, etwas zu zuschreiben?
Oder vielleicht der Wille anderer, die dir das aufgezeigt haben, was Gott sein soll?

Dabei von Gottes Willen zu sprechen, birgt eine unheimlich Große Gefahr, die wir schon seit Jahrtausenden erfahren...


melden

Trennung von Gott

28.07.2012 um 12:29
@Malthael
Wer ist "ihr"? Was habe ich damit zu tun, wie XY Liebe definiert und wer sagt ihm, ob meine Auffassung richtig oder falsch ist und umgekehrt auch?

Das hat Gott richtig gemacht, dass ich meinen eigenen Kopf habe.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung von Gott

28.07.2012 um 12:29
Apg 17,29 Da wir nun göttlichen Geschlechts sind, sollen wir nicht meinen, die Gottheit sei gleich den goldenen, silbernen und steinernen Bildern, durch menschliche Kunst und Gedanken gemacht.
http://www.bibleserver.com/#/search/LUT/wir sind göttlichen/1

das heiß Gott und wir das gleiche Gechlecht und unser Verhalten und Gottesverhalten gleichen sich


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung von Gott

28.07.2012 um 12:31
tonia5 schrieb:Wer ist "ihr"? Was habe ich damit zu tun, wie XY Liebe definiert und wer sagt ihm, ob meine Auffassung richtig oder falsch ist und umgekehrt auch?
jede vorstellung von gott ist nur ein götzenbild. es ist nichts dabei sich vorstellungen zu machen, aber diese für wahr zu halten ist gefährlich.


melden

Trennung von Gott

28.07.2012 um 12:31
@dergeistlose
Ist es nicht dein Wille, Gott zu bezeichnen und ihm oder es, etwas zu zuschreiben?
Oder vielleicht der Wille anderer, die dir das aufgezeigt haben, was Gott ist?

Dabei von Gottes Willen zu sprechen, birgt eine unheimlich Große Gefahr, die wir schon seit Jahrtausenden erfahren...
Nun, genau darin liegt meines Erachtens die Freiheit des Glaubens. Und ich stimme dir sehr zu, das möchte ich am liebsten unterstreichen, dass es riesige Gefahren birgt, wenn jede/r Gottes Willen für sich allein in Anspruch nimmt.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung von Gott

28.07.2012 um 12:32
@tonia5


wie kann man frei im Glauben sein, wenn man sein glauben auf den Glauben anderer aufbaut?! Oder ist dein Verständnis etwa absolut...


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung von Gott

28.07.2012 um 12:33
@Malthael
Malthael schrieb:jede vorstellung von gott ist nur ein götzenbild.
Da wir gleichen Geschlechts mit Gott sind brauchen wir uns keine Voerstellung zu machen , wir sind der lebende Beweis


melden

Trennung von Gott

28.07.2012 um 12:33
@shauwang
shauwang schrieb:das heiß Gott und wir das gleiche Gechlecht und unser Verhalten und Gottesverhalten gleichen sich
Da gibt die Geschichte etwas ganz anderes her und was da alles so in Gottes Namen gemacht wurde, nee, ehrlich, wenn ich Gott wäre, würde ich mich dafür ins letzte Universum verkrümeln :)


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung von Gott

28.07.2012 um 12:34
shauwang schrieb:Da wir gleichen Geschlechts mit Gott sind brauchen wir uns keine Voerstellung zu machen , wir sind der lebende Beweis
nur in deinem glauben.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung von Gott

28.07.2012 um 12:34
@tonia5
Lies die Bibel .da siehst die die Gleichheit

@Malthael

in der biblischen Offenbarung


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung von Gott

28.07.2012 um 12:35
@shauwang
die bibel kennen wir alle. also lass die bibel wo sie ist. verstaubt im keller.
die bibel ist nicht die quelle der wahrheit.


melden
Anzeige

Trennung von Gott

28.07.2012 um 12:35
@Malthael
Malthael schrieb:jede vorstellung von gott ist nur ein götzenbild. es ist nichts dabei sich vorstellungen zu machen, aber diese für wahr zu halten ist gefährlich.
Nein, eine Vorstellung ist kein Götzenbild, dafür müsste es sich um eine Nachahmung handeln oder etwas greifbares, das ihn darstellen soll.

Und gefährlicher finde ich, wenn man Gott nicht für wahr hält.


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden