Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gedankenübertragung

122 Beiträge, Schlüsselwörter: Gedanken, Energie, Telepathie + 1 weitere

Gedankenübertragung

13.10.2020 um 14:38
Zitat von NachthauchNachthauch schrieb:Sympathie kann erst dann entstehen, wenn ich etwas von meinem gegenüber weiß.
Das stimmt auf jeden Fall mal gar nicht. Man kann Jemanden sympathisch finden ohne ihn näher zu kennen. Oft reicht schon ein Augenkontakt, ein Lächeln oder die Klangfärbung der Stimme. Man kann eine Landschaft sympathisch finden, ohne je da gewesen zu sein, es ist der erste Eindruck, der darüber entscheidet .


1x zitiertmelden

Gedankenübertragung

15.10.2020 um 17:49
Zitat von KL21KL21 schrieb:Man kann Jemanden sympathisch finden ohne ihn näher zu kennen. Oft reicht schon ein Augenkontakt,
Das habe ich auch schon oft erlebt, bei Personen die ich zuvor noch nie im Leben gesehen haben.

Bei manchen kam eine intiutive Botschaft per Gedanken bei mir an. Mal war es eine Gute Botschaft und mal eine schlechte Botschaft. Interessant auf jeden Fall, so informationen über die Person zu erlangen.Irgendeine Geste braucht es dazu nicht einmal.


1x zitiertmelden

Gedankenübertragung

15.10.2020 um 17:57
Zitat von KunstakrobatKunstakrobat schrieb:rgendeine Geste braucht es dazu nicht einmal.
Ja, stimmt. Selbst in einer Menschenmenge kann das passieren, das ist schon recht eigenartig.


1x zitiertmelden

Gedankenübertragung

15.10.2020 um 18:04
Zitat von KL21KL21 schrieb:Ja, stimmt. Selbst in einer Menschenmenge kann das passieren, das ist schon recht eigenartig.
Liegt wohl daran das sich die beiden Seelen blitzschnell ausgetauscht haben.

Eine interessante These wäre diese, ob sich die Personen in einem früheren Leben vielleicht gekannt haben. Je nachdem wie sie sich gegenüber gestanden haben, wirkt es sich auf das jetztige Leben aus. Kann sein, kann aber auch nicht sein.


1x zitiertmelden

Gedankenübertragung

15.10.2020 um 18:04
Zitat von KunstakrobatKunstakrobat schrieb:Eine interessante These wäre diese, ob sich die Personen in einem früheren Leben vielleicht gekannt haben. Je nachdem wie sie sich gegenüber gestanden haben, wirkt es sich auf das jetztige Leben aus. Kann sein, kann aber auch nicht sein.
Dazu müsste es halt erst mal einen Beweis für Reinkarnation geben ;)


1x zitiertmelden

Gedankenübertragung

15.10.2020 um 18:22
Zitat von NachthauchNachthauch schrieb:Dazu müsste es halt erst mal einen Beweis für Reinkarnation geben ;)
Sicher kann man sich da natürlich nicht sein. Man kann es annehmen oder auch nicht, ist jedem selbst überlassen. Manchmal zählt auch das Gefühl.


1x zitiertmelden

Gedankenübertragung

15.10.2020 um 18:23
Zitat von KunstakrobatKunstakrobat schrieb:Sicher kann man sich da natürlich nicht sein. Man kann es annehmen oder auch nicht, ist jedem selbst überlassen. Manchmal zählt auch das Gefühl.
Das Gefühl kann einen auch sehr oft täuschen...


1x zitiertmelden

Gedankenübertragung

15.10.2020 um 20:02
Zitat von NachthauchNachthauch schrieb:Das Gefühl kann einen auch sehr oft täuschen...
Die angebliche Logik auch. Sie ist mehr oder weniger ebenfalls subjektiv.


2x zitiertmelden

Gedankenübertragung

15.10.2020 um 20:03
Zitat von KL21KL21 schrieb:Die angebliche Logik auch. Sie ist mehr oder weniger ebenfalls subjektiv.
Logik ist niemals subjektiv. Meinungen und Bewertungen hingegen schon.


1x zitiertmelden

Gedankenübertragung

15.10.2020 um 20:26
Zitat von NachthauchNachthauch schrieb:Logik ist niemals subjektiv.
Doch, weil fast Jeder was Anderes für logisch hält.


2x zitiertmelden

Gedankenübertragung

15.10.2020 um 20:28
Zitat von KL21KL21 schrieb:Doch, weil fast Jeder was Anderes für logisch hält.
Dann ist das Wort "Logik" an dieser Stelle falsch. Wenn du dir die Definition anschaust, wirst du verstehen, was ich meine:

"In der Logik wird die Struktur von Argumenten im Hinblick auf ihre Gültigkeit untersucht, unabhängig vom Inhalt der Aussagen."

Ergo kann man etwas nicht für "logisch halten", sondern lediglich beurteilen, ob etwas "logisch ist".


1x zitiertmelden

Gedankenübertragung

15.10.2020 um 20:46
Zitat von NachthauchNachthauch schrieb:Ergo kann man etwas nicht für "logisch halten", sondern lediglich beurteilen, ob etwas "logisch ist".
Logik heißt Folgerichtigkeit, wenn etwas folgerichtig ist, hält man es für logisch, das wiederum ist Logik. Das ein Kreis rund ist, wird nicht beurteilt, sondern steht nach allgemeiner Definition fest. Wenn etwas also logisch erscheint, ist es keine Logik und auch kein Urteil, sondern eine Wahrscheinlichkeit.


4x zitiertmelden

Gedankenübertragung

15.10.2020 um 21:11
Zitat von KL21KL21 schrieb:Logik heißt Folgerichtigkeit, wenn etwas folgerichtig ist, hält man es für logisch, das wiederum ist Logik. Das ein Kreis rund ist, wird nicht beurteilt, sondern steht nach allgemeiner Definition fest. Wenn etwas also logisch erscheint, ist es keine Logik und auch kein Urteil, sondern eine Wahrscheinlichkeit.
In deinem Statement steckt schon mal keine Logik oder Stringenz. Du magst der Einzige sein, der das anders sieht. Mit dem Schuss ins eigene Knie, von hinten durch die Brust ins Auge, führst du lediglich vor, dass du in dieser Sache keinen Plan hast.


1x zitiertmelden

Gedankenübertragung

15.10.2020 um 21:16
Zitat von NemonNemon schrieb:dass du in dieser Sache keinen Plan hast.
Es genügt, wenn du einen hast, das reicht für Alle. Wenn du nicht verstehst, was du liest, dann solltest du üben, üben. üben usw,


1x zitiertmelden

Gedankenübertragung

15.10.2020 um 21:20
Zitat von KL21KL21 schrieb:Es genügt, wenn du einen hast, das reicht für Alle.
Dann erkläre doch gerne deine Schlussfolgerung dem Banausen:..
Zitat von KL21KL21 schrieb:Wenn etwas also logisch erscheint, ist es keine Logik und auch kein Urteil, sondern eine Wahrscheinlichkeit.
...ich mein als Aussage für sich ist das ja schon verquer. Und dann noch als Schlussfolgerung aus dem beiden vorigen Aussagen ... ist schon übel. Aber es kann ja sein, dass ich gerade ein Rechteck vorm Kopf habe und nicht klar sehe...


1x zitiertmelden

Gedankenübertragung

15.10.2020 um 21:34
Zitat von NemonNemon schrieb:Aber es kann ja sein, dass ich gerade ein Rechteck vorm Kopf habe und nicht klar sehe...
Ganz einfach, der heutige Mensch denkt nicht logisch, sondern in Wahrscheinlichkeiten oder das aus der Intuition heraus. Ergo steht nicht für Jeden gleichermaßen sofort fest, was logisch ist. Vernunft ist nicht gleich Vernunft. Es gibt Studien darüber. Einfach mal festzulegen was Logik oder logisch ist, hat also mehrere oder zumindest einen Haken.
Lange Zeit galt Logik als höchster Maßstab für Rationalität. Inzwischen aber beruhigen Psychologen und Evolutionstheoretiker gleichermaßen: Der Mensch denkt im besten Fall logisch und in Wahrscheinlichkeiten – aber dazu immer auch intuitiv. Manch einer, der sich eher auf sein Bauchgefühl verlässt, kommt damit ziemlich gut durchs Leben.
Quelle: https://www.deutschlandfunk.de/logik-und-intuition-die-andere-seite-der-vernunft.740.de.html?dram:article_id=369219

Wer also auf sein Bauchgefühl hört, hört auch gleichzeitig mehr oder weniger auf seine subjektive Logik. Die es angeblich nicht gibt. Na ja irren ist menschlich.


3x zitiertmelden

Gedankenübertragung

15.10.2020 um 21:38
Zitat von KL21KL21 schrieb:Ganz einfach, der heutige Mensch denkt nicht logisch, sondern in Wahrscheinlichkeiten oder das aus der Intuition heraus. Ergo steht nicht für Jeden gleichermaßen sofort fest, was logisch ist. Vernunft ist nicht gleich Vernunft. Es gibt Studien darüber. Einfach mal festzulegen was Logik oder logisch ist, hat also mehrere oder zumindest einen Haken.
Sag mal, bist du nicht in der Lage einen einfachen Text zu verstehen, den du sogar selbst zitierst?

Dein Zitat:
Zitat von KL21KL21 schrieb:Der Mensch denkt im besten Fall logisch und in Wahrscheinlichkeiten – aber dazu immer auch intuitiv.
Deine Aussage:
Zitat von KL21KL21 schrieb:Ganz einfach, der heutige Mensch denkt nicht logisch, sondern in Wahrscheinlichkeiten oder das aus der Intuition heraus.
Erkennst du den gravierenden Widerspruch zwischen dem von dir gebrachten Zitat und deiner Aussage?


melden

Gedankenübertragung

15.10.2020 um 22:03
Zitat von KL21KL21 schrieb:Ganz einfach, der heutige Mensch denkt nicht logisch, sondern in Wahrscheinlichkeiten oder das aus der Intuition heraus.
Das war der Aussage, die ich kritisiert hatte, so nicht zu entnehmen.
Es war auch eine als allgemeingültig deklarierte Aussage. Sie ist aber stark kontextabhängig. Du bekommst das, was du da aufgeschnappt hast, irgendwie nicht richtig verarbeitet.


1x zitiertmelden

Gedankenübertragung

15.10.2020 um 22:49
GEDANKENÜBERTRAGUNG mgl. oder nicht...
Ich lass das Bild mal hier ( Quelle: Phaneron resider wp)
brainwavesOriginal anzeigen (2,1 MB)

Das sind, soweit ich weiß, die bisher bekannten/messbaren.


2x zitiertmelden

Gedankenübertragung

15.10.2020 um 22:54
Zitat von SIRiUS3lPiSIRiUS3lPi schrieb:Das sind, soweit ich weiß, die bisher bekannten/messbaren.
.. die bekanntesten messbaren was?
Gedankenübertragungen?


1x zitiertmelden