Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sind Adam & Eva - schuldig?

140 Beiträge, Schlüsselwörter: Schöpfung, Adam, EVA
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Adam & Eva - schuldig?

08.10.2012 um 17:08
@22aztek
22aztek schrieb:anstatt dass man dem Fahrer die Leviten liest...
Das macht man doch auch, ich habe noch nie gesehen das man den Alkohol wegen Trunkenheit bestraft hätte.

Die Weißen haben auch die nativen Indianervölker mit Alkohol abgefüllt, obwohl die keine Ahnung von dessen Wirkung hatten. Sind jetzt die Weißen daran schuld oder die Indianer ?


melden
Anzeige
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Adam & Eva - schuldig?

08.10.2012 um 17:08
22aztek schrieb:genau so wie mit fahren unter Alkoholeinfluss - da wird der Alkohol von der Allgemeinheit verteufelt, anstatt dass man dem Fahrer die Leviten liest...
In dem Vergleich (Bibel Adam und Eva) könnte man aber sagen, dass die Person gar nicht wusste, was Alkohol ist. Und somit auch nicht die folgen des Konsums.


melden

Sind Adam & Eva - schuldig?

08.10.2012 um 17:12
@Kayla
Kayla schrieb:Das macht man doch auch, ich habe noch nie gesehen das man den Alkohol wegen Trunkenheit bestraft hätte.
Klar, ich sprach ja von der Algemeinheit. Wie oft hört/liest man: "Alkohol macht alles schlimmer, etz." Ja, vielleicht tut er das, aber niemand wird gezwungen, sich im Suff hinter das Steuer zu setzen. Das meinte ich damit.
___________________________________________________________________________________

@Reigam
Reigam schrieb:In dem Vergleich (Bibel Adam und Eva) könnte man aber sagen, dass die Person gar nicht wusste, was Alkohol ist. Und somit auch nicht die folgen des Konsums.
Ich bin da nicht so bewandert, aber heißt es nicht, dass Adam und Eva wussten was ihnen blüht wenn sie davon Essen? Deshalb spricht man ja von der Versuchung, oder täusche ich mich? Ich weiß es wirklich nicht.^^


melden
EckigerKreis
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Adam & Eva - schuldig?

08.10.2012 um 17:12
Wisst ihr was ... gott is so... er murkst lieber 1000 leute ab um ein liebesdrama daraus zu machen. ts


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Adam & Eva - schuldig?

08.10.2012 um 17:14
EckigerKreis schrieb:er murkst lieber 1000 leute ab
1000?
0 big
(nachgezählt / gerechnet hab ich nicht)


melden
EckigerKreis
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Adam & Eva - schuldig?

08.10.2012 um 17:17
@22aztek
Wo steht das geschrieben^^?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Adam & Eva - schuldig?

08.10.2012 um 17:18
@22aztek
22aztek schrieb:aber niemand wird gezwungen, sich im Suff hinter das Steuer zu setzen.
Im Suff wissen die Leute oft nicht mehr was sie tun, sind sich Gefahren nicht bewusst. Wenn Niemand da ist, der sie davon abhält sich hinter´s Steuer zu setzen, dann nimmt das Schicksal seinen Lauf. Solange der Staat am Alkohol verdient, wird man die Verantwortung auch weiterhin auf die Betrunkenen abwälzen. Wir brauchen andere Gesetze, damit sich Niemand mehr besoffen an´s Steuer setzt und Andere mit in Gefahr bringt.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Adam & Eva - schuldig?

08.10.2012 um 17:20
Kayla schrieb:Im Suff wissen die Leute oft nicht mehr was sie tun, sind sich Gefahren nicht bewusst. Wenn Niemand da ist, der sie davon abhält sich hinter´s Steuer zu setzen, dann nimmt das Schicksal seinen Lauf. Solange der Staat am Alkohol verdient, wird man die Verantwortung auch weiterhin auf die Betrunkenen abwälzen. wir brauchen andere Gesetze, damit sich Niemand mehr besoffen an´s Steuer setzt und Andere mit in Gefahr bringt.
Man kennt die Folgen von Alkohol, dann sollte man eben nichts trinken. Je nach umständen bin ich sogar für volle Schuldfähigkeit. Wie bei Jugendlichen die sich ins Koma saufen müssen. Wer seine Grenzen nicht kennt, hat eben die Folgen zu tragen.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Adam & Eva - schuldig?

08.10.2012 um 17:23
22aztek schrieb:Ich bin da nicht so bewandert, aber heißt es nicht, dass Adam und Eva wussten was ihnen blüht wenn sie davon Essen? Deshalb spricht man ja von der Versuchung, oder täusche ich mich? Ich weiß es wirklich nicht
Nach dem Apfelessen hatten sie das Wissen von gut und böse. Vorher wussten sie ja nicht, dass sie etwas böses tun, wenn sie den Apfel essen.


melden

Sind Adam & Eva - schuldig?

08.10.2012 um 17:23
@EckigerKreis

Sag ich doch: ich habe keine Ahnung, aber so sagt man doch immer, oder? "Die verbotene Paradiesfrucht" ...m.M.n. impliziert ein Verbot dass Wissen darum.
____________________________________________________________________________________

@Kayla

Na hör mal. Besoffen oder nicht, die setzen sich immer bewusst hinter das Steuer. Wenn man noch fähig ist, mit dem Zündschlüssen umzugehen und das Auto in Bewegung zu setzen, dann ist man auch in der Lage zu unterscheiden, ob es richtig oder falsch ist. Die Verantwortung wird nicht auf sie abgewälzt, die haben sie immer! Und die geht nicht plötzlich spazieren, wenn man trinkt. Ne du, so funktioniert das nicht.
Ist aber auch ganz schön OT...


melden

Sind Adam & Eva - schuldig?

08.10.2012 um 17:24
Die Alleinschuld liegt bei "Gott"

1. Adam und Eva waren zur Zeit als sie die Warnung bekamen NICHT von der Frucht zu essen, geistig nicht in der Lage von Gut und Böse zu unterscheiden, bzw, mit entsprechenden Konsequenzen zu rechnen.
2. "Gott" hat im vollen wissen (Allwissend) das Adam und Eva trotz seiner Warnung die Frucht essen werden den Baum mit der Frucht in entsprechender Reichweite gepflanzt.
3. "Gott" hat sie nicht daran gehindert von der Frucht zu essen, obwohl dies ohne zweifel in seinen Möglichkeiten lag (Allmächtig)


Hat die "Schlange" eine Teilschuld?

In meinen Augen nein.

1. Die Schlange wurde von Gott im Wissen geschaffen das sie exakt diese Handlung durchführt (erneut Allwissend)
2. Gott hat sie nicht daran gehindert. (Allmächtig)

Zusammenfassung: "Gott" hat die "Sünde" von Adam und Eva bewusst herbeigeführt, es gab niemals die Absicht das Adam und Eva NICHT von der Frucht essen. Die Warnung "Gottes" an Adam und Eva kann getrost als magerer Versuch einer Legitimation des eigentlichen Täters gesehen werden.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Adam & Eva - schuldig?

08.10.2012 um 17:25
@Reigam
Reigam schrieb:Wer seine Grenzen nicht kennt, hat eben die Folgen zu tragen.
Schön wär´s, wenn die Menschen alle so denken würden, tun sie aber nicht. Solange Jemand noch nüchtern ist, weiß er das und sagt sich auch selbst, das er, wenn er getrunken hat nicht Auto fährt. Das sieht aber sofort anders aus, wenn er dann getrunken hat, dann wird er leichtsinnig, wenigstens Mancher.

Wer die Menschen kennt, weiß, das es nicht so einfach mit Verantwortung ist. Und im Nachhinein sind sie dann auch schlauer, wenn "das Kind schon in den Brunnen gefallen ist."


melden

Sind Adam & Eva - schuldig?

08.10.2012 um 17:26
@Reigam

Hmm, also überall wo ich mal eben kurz nachgescheut habe, spricht man vom "Verbot Gottes". Dass sie es erst hinterher erfahren haben, wäre mir neu. Aber wie gesagt: Irrtum unter Vorbehalt.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Adam & Eva - schuldig?

08.10.2012 um 17:27
@Adrianus
Adrianus schrieb:Die Warnung "Gottes" an Adam und Eva kann getrost als magerer Versuch einer Legitimation des eigentlichen Täters gesehen werden.
Sagte ich doch, bzw. schrieb ich, Alibifunktion. Kein Mensch braucht sich deswegen einen Kopf machen, weil wir damit nur vera............werden.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Adam & Eva - schuldig?

08.10.2012 um 17:27
Kayla schrieb:Schön wär´s, wenn die Menschen alle so denken würden, tun sie aber nicht. Solange Jemand noch nüchtern ist, weiß er das und sagt sich auch selbst, das er, wenn er getrunken hat nicht Auto fährt. Das sieht aber sofort anders aus, wenn er dann getrunken hat, dann wird er leichtsinnig, wenigstens Mancher.
Das gilt vielleicht, wenn man das erste mal Alkohol trinkt, da man die Wirkung nicht abschätzen kann. Wenn ich mich bei nüchternen Zustand entscheide, Alkohol zu trinken, weiß ich von vornherein, dass ich davon "benebelt" werden kann. Ich weiß ja auch vorher, wenn ich mich vom Dach stürze, dass ich tot sein werde. Da muss ich nicht erst auf halben Wege in der Luft anhalten. ;)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Adam & Eva - schuldig?

08.10.2012 um 17:28
@Reigam
Reigam schrieb:Ich weiß ja auch vorher, wenn ich mich vom Dach stürze, dass ich tot sein werde.
Trotzdem stürzen sich Manche vom Dach, weil sie hoffen, anschließend nicht tot zu sein.:)


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Adam & Eva - schuldig?

08.10.2012 um 17:29
Hmm, also überall wo ich mal eben kurt nachgescheut habe, spricht man vom "Verbot Gottes". Dass sie es erst hinterher erfahren haben, wäre mir neu. Aber wie gesagt: Irrtum unter Vorbehalt.
Wenn sie aber nicht wussten, dass dieser Verstoss Böse ist? Sie hatten ja keine Ahnung was gut und Böse ist. Deshalb konnten sie nichts von den Folgen wissen. Es ist genauso, wenn kleine Kinder an den Herd fassen. Sie bekommen es verboten, wissen aber nicht, dass sie sich die Finger verbrennen. Diesen Schmerz kennen sie einfach nicht.


melden

Sind Adam & Eva - schuldig?

08.10.2012 um 17:29
@Kayla
Ich mache mir einen Kopf darüber... allerdings aus anderen Gründen als du vieleicht annimmst.
Das ganze ist eine sehr intressante Philosophische Übung, auch für Personen wie mich, die Atheisten sind.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Adam & Eva - schuldig?

08.10.2012 um 17:30
Kayla schrieb:Trotzdem stürzen sich Manche vom Dach, weil sie hoffen, anschließend nicht tot zu sein.:)
Häh? Da komm ich jetzt nicht mit. ^^ Wer macht den sowas?


melden
Anzeige

Sind Adam & Eva - schuldig?

08.10.2012 um 17:31
@Reigam

Dann hat Gott aber ganz schön versagt. "Unwissenheit schützt vor Strafe nicht".^^
Oder aber es war seine volle Absicht, siehe Post von @Adrianus


melden
133 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt