weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

287 Beiträge, Schlüsselwörter: Bewusstsein, Unterbewusstsein, Schöpfer
georgerus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

18.12.2012 um 17:52
@gardner
deine aussagen sind inhaltslos u entweder schreibst du hier was positives zu dem thema od ich antworte deinem geschwurbel nicht mehr


melden
Anzeige

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

18.12.2012 um 17:52
@cognition
cognition schrieb:Vielleicht hatte der jenige der es verloren hatte ein schlechtes Karma und du weil du ein gutes Karma hattest, hast den Bon stattdessen bekommen.
lol
Du meinst wirklich, dass das so funktioniert??
Oje, da bist Du aber sowas von am falschen Dampfer..lach..


melden

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

18.12.2012 um 17:53
@gardner
Man muss immer das große Ganze sehen.
1. Er hatte keine Möglichkeit das irgendwem zurückzugeben.
2. Wenn jemand seinen Bon vergisst, dann kann er ja nicht so wichtig gewesen sein, dass er nicht drauf aufpassen kann.
3. Vielleicht war der Verlust des Bons eine Strafe für denjenigen.
4. Gregorius hat sich sicherlich nicht gewünscht, dass jemand einen bon liegen lässt für ihn, sondern sich nur gewünscht, dass er sich mehr kaufen könnte.

Und ich meine nicht, dass so etwas so funktioniert, sondern es könnte so funktionieren, aufschlüsseln kann man es am Ende eh nicht.
Dass du glaubst das absolut beurteilen zu können, setzt dich auf den falschen Dampfer.


melden

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

18.12.2012 um 17:54
@georgerus
Nö, meine Aussagen sind logisch, und schwurbeln tust hier nur Du..


melden
georgerus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

18.12.2012 um 17:55
@cognition

es ist sinnlos er begreift es nicht...


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

18.12.2012 um 17:55
Eine „gute Tat“ bedeutet nicht unbedingt gutes Karma. Darin kann man sich auch sehr gut verlieren.


melden

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

18.12.2012 um 17:55
@gardner
und deine Aussagen sind provokant und total Offtopic .... hör auf über diesen umwichtigen Bon zu schreiben und schreib was vernünftiges zu Thema


melden

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

18.12.2012 um 17:56
@cognition

ad1: Dem Supermarktmitarbeiter
ad2: Alte senile Rentner fallen für Dich da auch darunter??
ad3: Vielleicht auch nicht :-)
ad4: Wie wäre es mit arbeiten gehen und nicht über seine Verhältnisse leben?


melden
georgerus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

18.12.2012 um 17:57
@asewrz

nein sind sie nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

denn hier gehts gerade genau um das thema, wie das manifestieren von wünschen funktioniert u was für regeln dem ganzen zu grunde liegen, im größeren plan betrachtet...entweder du u gardner lest euch ein in die materie od ihr bleibt aus dem tread draußen

sehe @cognition
u was er dazu geschrieben hat...ich hoffe es wird so verständlich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


melden

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

18.12.2012 um 17:57
@asewrz
Ich vertrete hier meine Meinung zum Thema und das lege ich auch dar.
Deine Bitte kannst Du übrigens auch an Dich selbst richten.


melden

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

18.12.2012 um 17:58
AnGSt schrieb:Eine „gute Tat“ bedeutet nicht unbedingt gutes Karma. Darin kann man sich auch sehr gut verlieren.
So ist es.


melden

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

18.12.2012 um 17:58
Ah sooory @georgerus
das war an @gardner



Deine Meinung zum Thema???


Was hat :



ad1: Dem Supermarktmitarbeiter
ad2: Alte senile Rentner fallen für Dich da auch darunter??
ad3: Vielleicht auch nicht :-)
ad4: Wie wäre es mit arbeiten gehen und nicht über seine Verhältnisse leben?

das mit bewusstem Schöpfen zu tuhen?


melden

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

18.12.2012 um 17:59
@gardner
1: Und aus welchem Grund steht diesem Mitarbeiter der Bon mehr zu? Meinst du der kann den irgendwem noch so aushändigen? Mit welchem Beweis?
2: Müssen es Rentner gewesen sein,oder entspringt das gerade deiner Fantasie?
3. Vielleicht hat der jenige auch mit Absicht dort liegen lassen, weil er genauso an Karma glaubt?
4. Wie wäre es damit andere nicht zu beurteilen ohne sie beurteilen zu können?


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

18.12.2012 um 18:00
„Bon“ ist französisch und bedeutet GUT. Und das ist er auch, egal für wen. ;)


melden
georgerus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

18.12.2012 um 18:01
@gardner

zum letzten mal, wenn das universum das so angestellt hatte dass ich an dem tag zu der uhrzeit dort war, u das so vorfand..wird es schon längst die beiden seiten abgewogen haben, ich in not an dem tag, u jem anderes naja wieviel würde der person der verlust schaden...

so funktioniert das wünschen od manifestieren bzw gedankenkraft..man bekommt das was das universum für einen aussucht..wenn nicht diese person den zettel vergessen hätt..hätt ich viell nen 5euroschein am straßenrand gefunden...

dafür verlier ich viell irgendwann mal wieder was, u alles gleicht sich aus...


melden

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

18.12.2012 um 18:01
@cognition
gardner schrieb:Im Übrigen kommen nicht dauernd Leute auf Verdacht zu Supermarktmitarbeitern und fragen sie nach einem Bon, den sie gerade eben verloren haben.
Lies, bevor Du schreibst.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

18.12.2012 um 18:03
Über Karma zu spekulieren ist immer schlechtes Karma, weil es einen an die Vergangenheit bindet, so oder so.


melden

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

18.12.2012 um 18:04
@gardner
Jau und woher weißt du, dass der Mitarbeiter den nicht selbst einlöst?
Und die ganze Angelegenheit für sich behält?
Oder Menschen die gesehen haben, dass man diesen Bon zurückgibt, einfach sagen sie hätten diesen verloren?


melden
georgerus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

18.12.2012 um 18:04
@AnGSt

wie meintest du das eig dass gutes karma auch negativ sein kann?

meinst du positive taten für andere sind nicht gut?
versteh das nicht weil es gegen meine sicht des ganzen widerspricht


melden
Anzeige

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

18.12.2012 um 18:06
@AnGSt
Bon ist die Substantivierung des Adjektivs "bon"
Bon ist ursprünglich das Wort, mit dem der Zahlungspflichtige den Schein anerkennt, das Akzept eines Wechsels.


melden
165 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden