Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

5.191 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Bibel, Jesus
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 15:57
@Dennis75
"damit sie nicht unrein werden, weil sie Passa noch essen wollten" ist doch wohl "Passa wird noch kommen" oder etwa nicht???


melden
Anzeige

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 15:57
@Dennis75
Nun ließ die Richterin Deborah den Stammesfürsten von Naftali rufen und erinnerte ihn daran, dass Gott ihm den Kampf gegen die Kanaaniter befohlen und den Sieg versprochen hätte. Aber Barak antwortete: Führe Du uns in die Schlacht, dann greifen wir an, aber sonst vergisses.

Deborah willigte ein, aber sie tadelte Barak auch wegen seiner Zweifel.
...
Was glaubst Du, kann ein Christ aus dieser Geschichte lernen?
Wenn man sich nicht auf Gott, sondern auf Menschen verlässt, dass man dann verlassen ist, würde ich sagen :)


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 16:01
@Cricetus
Cricetus schrieb:"damit sie nicht unrein werden, weil sie Passa noch essen wollten" ist doch wohl "Passa wird noch kommen" oder etwa nicht???
Oder etwa nicht, ganz genau.

@Optimist


Naja, da ist schon was dran. Wenn man zumindest das Ende von Schischera bedenkt ;)

Aber immerhin HAT Barak die Schlacht gewonnen, obwohl er Gott nicht so weit vertraut hat dass er keinen anderen Beistand gebraucht hätte.

Ich denke es ist für viele Menschen tröstlich, dass Gott sie vor Herausforderungen stellt, die sie auch meistern können, dass er uns aber nicht verwehrt wenn wir uns Hilfe bei unseren Mitmenschen suchen. Wofür ist die Gemeinde sonst da, und die Familie?


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 16:02
Dennis75 schrieb:Oder etwa nicht, ganz genau.
Wie verstehst du es denn dann?


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 16:09
@Dennis75
Dennis75 schrieb:Ich denke es ist für viele Menschen tröstlich, dass Gott sie vor Herausforderungen stellt, die sie auch meistern können, dass er uns aber nicht verwehrt wenn wir uns Hilfe bei unseren Mitmenschen suchen. Wofür ist die Gemeinde sonst da, und die Familie?
Ach so, da hatte ich es doch nich so richtig aufgefasst.
So wie Du es hier schreibst, macht es natürlich mehr Sinn :)


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 16:13
@Cricetus

Hab ich schon gesagt - so wie es in 2Mose 12,18 steht und wie es die Juden bis heute halten: Dass Passah eine ganze Woche lang gefeiert wird. Es gibt aber sogar noch weitere Gründe zu der Annahme dass die Wachen sogar am TAG Passah, also am Tag NACH dem Abendmahl, das selbe Abendmahl feiern wollten. Das sind die Dienstvorschriften der Tempeldiener, wozu die Wachen ja auch gehörten, und die kannst Du in den Bestimmungen König Davids über den Tempeldienst nachlesen.

Die Wachen hätten zum Beispiel am Abend der Verhaftung im Dienst sein können, das ist sogar anzunehmen, für die ungefähr 12 Stunden bis zum Morgen. Dann hätten sie das Mahl nicht feiern können, weil es ihnen bei Todesstrafe verboten war ihren Posten zu verlassen. Für solche Fälle war es die Vorschrift, das Mahl am kommenden Abend oder am ersten Abend nach Dienstschluss nachzuholen.

Solche Regeln gab es auch bei Auslandsreisen, zum Beispiel, weil man ja in einem Unwetter gezwungen sein konnte die Reise zu unterbrechen und vielleicht zu spät in Jerusalem eintraf. Immerhin war man nur Mitreisender und nicht der Schiffskapitän, man hatte also keinen Einfluss. So jemand brauchte auch nicht gleich umgebracht zu werden, sondern er holte das Passah nach bei nächstbester Gelegenheit. Ein Beispiel aus dem Mosaischen Gesetz findet sich da, wo ein Mann einen Toten begräbt, das kann NATÜRLICH nicht warten, und dadurch unrein wird. Er durfte das Passah ebenfalls nachfeiern. Für solche Zwecke DAUERTE das Fest ja eine ganze Woche.

@Optimist

Ein weiterer Aspekt ist der Tod des Hauptmannes durch die Hand der Keniterin. Sie lockte ihn in aller Gastfreundschaft in ihr Zelt und erschlug ihn im Schlaf - und die Gastfreundschaft war den Leuten heilig. Trotzdem wurde Jael eine Heldin genannt. Man erkennt daran dass Gott möglicherweise Dinge gutheißt, die menschliche Gesetzgebung verbietet.

Muss noch mal ne halbe Stunde off.


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 16:14
@Dennis75
Ein weiterer Aspekt ist der Tod des Hauptmannes durch die Hand der Keniterin. Sie lockte ihn in aller Gastfreundschaft in ihr Zelt und erschlug ihn im Schlaf - und die Gastfreundschaft war den Leuten heilig. Trotzdem wurde Jael eine Heldin genannt. Man erkennt daran dass Gott möglicherweise Dinge gutheißt, die menschliche Gesetzgebung verbietet.
Ja.
Könnte man da nicht sagen "Der Zweck heiligt die Mittel"? (nicht abwertend gemeint, sondern nur als Tatsache)


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 16:14
@Optimist

Genau das scheint mir der Fall zu sein.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 16:15
@Dennis75
Das ist quatsch. Es gibt ein großes Passafest und eine Passawoche. Mit Passa ist immer das Fest gemeint. Außerdem hat Jesus laut Johannesevangelium ja gerade noch nicht Passa gefeiert, also mit seinen Jüngern zusammen gegessen.
Es sind offensichtlich zwei Geschichten, die nicht zusammenpassen.


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 16:15
@Cricetus
Cricetus schrieb:Das ist quatsch.
:D Das ist Deine Interpretation aufgrund fiktiver Annahmen :D


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 16:17
@Dennis75
Also nochmal: Auch bei den heutigen Juden ist es so, wie ich dargestellt habe und nicht so wie du hier immer wieder behauptest.
Außerdem gibt es definitiv einen Unterschied zwischen der Passawoche und dem Passafest.
Und bei Johannes geht es offensichtlich um das Passafest.

Aber klar, wenn man erst den Glauben hat und dann die Bibel so umdeuten muss, dass sie dazu passt, kommt man natürlich schnell in irgendwelche Probleme.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 16:32
@Cricetus


Der neutestamentliche Rüsttag





An einem Rüsttag „hauchte er den Geist aus“.
Nach allen vier Evangelien ist Jesus von Nazaret an dem Rüsttag zu einem Sabbat gekreuzigt worden und gestorben:


„Jesus aber schrie laut auf. Dann hauchte er den Geist aus. [...] Da es Rüsttag war, der Tag vor dem Sabbat, und es schon Abend wurde, ging Josef von Arimathäa, ein vornehmer Ratsherr, der auch auf das Reich Gottes wartete, zu Pilatus und wagte es, um den Leichnam Jesu zu bitten.“

– Mk 15,37-42 EU

Nach den synoptischen Evangelien fand das letzte Abendmahl an einem Sederabend statt (Mk 14,12 EU) und Jesus starb an einem 15. Nisan. Nach dem Johannesevangelium fand das letzte Abendmahl vor dem Sederabend statt (Joh 13,1 EU), und der Todestag Jesu war sowohl der Rüsttag zu einem Sabbat (Joh 19,31 EU) als auch der Rüsttag zu Pessach und damit der 14. Nisan (Joh 18,28 EU, Joh 19,14 EU). Deshalb wird dort der auf den Rüsttag folgende Tag als ein besonders hoher Feiertag bezeichnet:


„Als Jesus von dem Essig genommen hatte, sprach er: Es ist vollbracht! Und er neigte das Haupt und gab seinen Geist auf. Weil Rüsttag war und die Körper während des Sabbats nicht am Kreuz bleiben sollten, baten die Juden Pilatus, man möge den Gekreuzigten die Beine zerschlagen und ihre Leichen dann abnehmen; denn dieser Sabbat war ein großer Feiertag.“

– Joh 19,31 EU

Die griechische Fassung des Textes[9] bedeutet wörtlich: „als der Tag jenes Sabbats groß war“.[10] Ob das Johannesevangelium mit dieser Hochschätzung des folgenden Tages als Pessach- und Sabbattages auf zeitgenössischen jüdischen Sprachgebrauch zurückgreift oder den Ausdruck selbst geprägt hat, ist unklar.[11] Es fehlen dazu jedenfalls Belege aus dem rabbinischen Judentum.[12]

Wikipedia: Rüsttag


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 16:58
@Cricetus

Ach Cricetus, ich komm nicht mehr mit...

Zuerst sagst Du, der Widerspruch bestünde darin dass Jesus angeblich das Passahmahl gehalten hätte und dass die Wachen es noch nicht getan hätten, dass sie aber dies garantiert am gleichen Tag wie Jesus tun würden und deshalb ein Widerspruch im Datum vorläge.

Dann sagst Du, Jesus hätte Passah noch NICHT gefeiert und die Tempelwachen auch nicht, womit mir völlig die Grundlage für einen Widerspruch abhanden kommt, und dann sagst Du es stimmt nicht dass das Passah auch am Tag bzw am Abend NACH dem "Gründonnerstag" gefeiert werden darf, damals nicht trotz Biblischer Maßgabe

und heute auch nicht, sagen wir mal für Ärzte, Polizisten und Feuerwehrleute die die OP, Brandlöschung und Verbrecherverfolgung gerade nicht unterbrechen können - nee nee, die dürfen kein Passah nachfeiern und versündigen sich gegen ihren eigenen Glauben, die armen Leute...

Ich geb´s auf. Du bist der Sieger, und ich verbeuge mich vor Deinem Scharfsinn. Ein Trottel wer glaubt, er könnte irgendwas in frage stellen was Du sagst - er wird in Grund und Boden diskutiert und muss beschämt eingestehen dass er Dir in 1000 Jahren nicht das Wasser reichen kann.

Bitte sei mir nicht böse, dass ich so ein begriffsstutziger Honk bin. Ich bin einfach zu weit unter Deinem Level als dass ich es mit Dir aufnehmen könnte.

@Optimist

Ich sag heute abend noch ein bisschen mehr zu den Richtern, erstmal muss ich off... :)


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 17:00
@Dennis75
Dennis75 schrieb:Ich sag heute abend noch ein bisschen mehr zu den Richtern, erstmal muss ich off...
Kein Problem, trifft sich gut, muss jetzt auch erst mal raus.
Dann bis heute Abend :)


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 17:40
@Dennis75
Und was soll das ganze? Es geht doch nicht ums Nachfeiern sondern darum dass es genau einen Tag gibt, der als Passatag bezeichnet wird.
Und auch die Wächter mussten an diesem Tag feiern, das wurde vielleicht bis heute ein wenig aufgeweicht, aber unterhalt dich mal mit orthodoxen Juden darüber ;). Die sehen das ganz anders.


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 18:06
@Cricetus

Genau, Cricetus. Ist alles so wie Du sagst. Und alles was alle anderen sagen stimmt auch, außer sie sagen was anderes als Du. Ich hatte es bloß bisher nicht kapiert, aber jetzt ist der Groschen gefallen.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 18:29
@Dennis75
Ahh uns gehen mal wieder die inhaltlichen Argumente aus und deshalb kommt jetzt son Sch***
Also meinst du, dass Johannes da zwar Passa schreibt, aber eigentlich gar nicht Passa meint, sondern nur nur irgendeinen Tag in der Passawoche oder den Beginn der Passawoche oder sonstwas?
Wieso schreibt er das dann nicht? Er schreibt ja sonst alles möglich auf... Nur an dieser einen Stelle nicht?


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 18:34
@Cricetus

Keine Ahnung was ich meine, ich meine jedenfalls alles was Du meinst. Entscheide Du einfach was ich meine.


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 18:37
@Dennis75
:D :D

Hab eine Idee, was @Cricetus glücklich machen könntn - ist eigentlich ganz einfach:
Wir müssen nur sagen, dass auch wir endlich daran glauben, dass die Bibel ein einziger Widerspruch ist. ;)
... und ganz besonders natürlich die Sache mit dem Passa ... dass uns das aber auch nicht einleuchtet, wo das doch so logisch ist.


melden
Anzeige
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 18:44
@Cricetus
Ich gehe davon aus ,daß das Abendmahl am Donnerstag stattfand was dann wohl der 14 Nissan war,am Freitag wurde er Pilatus vorgeführt, dem 15 Nissan wo dann abends das Passahmahl gehalten wurde,denn
joh 18,28 Da führten sie Jesus von Kaiphas zum Prätorium; es war früh am Morgen. Und sie gingen nicht hinein, damit sie nicht unrein würden, sondern das Passamahl essen könnten.


melden
219 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden