weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Dem Malzeichen des Tieres entkommen?

278 Beiträge, Schlüsselwörter: Endzeit, Antichrist, Malzeichen

Dem Malzeichen des Tieres entkommen?

02.01.2013 um 23:03
@Rho-ny-theta
Tschuldigung, hatte ich überlesen. Ich bin etwas müde :)


melden
Anzeige
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dem Malzeichen des Tieres entkommen?

02.01.2013 um 23:05
@Pan_narrans

Auch an Sylvester ordentlich den Barcode geknackt, ne? Ging mir auch nicht anders.


melden

Dem Malzeichen des Tieres entkommen?

02.01.2013 um 23:07
@Rho-ny-theta
Ja, genau das ist das Problem :D


melden

Dem Malzeichen des Tieres entkommen?

03.01.2013 um 00:27
@19thetruth84
Diese Person ist der "Antichrist", aber für die Masse der Menschen gilt er (noch) als Heilbringer, da er einen 7 jährigen Friedensvertrag zwischen Israel und den Ländern um Israel herum einführen wird, den er selbst nach 3,5 Jahren bricht in dem er die Opferrituale wieder verbietet.
Welches Land der Welt wäre so blöd, sich auf einen zeitlich begrenzten Friedensvertrag einzulassen?

Und welche Opferrituale sollen das wohl sein, die sich die pöhsen Juden da mal wieder herbeisehnen?



Mal ernsthaft: Es würde mich sehr interessieren, wodurch du vom Atheisten zum Fundamentalchristen wurdest? Lass mich raten: Youtube? :D


melden

Dem Malzeichen des Tieres entkommen?

03.01.2013 um 00:54
@19thetruth84
Die Zahl 666 ist auf jedem Barcode drauf, das kann man nicht leugnen...
Ich glaub, das hat sich ja mittlerweile erledigt. Ich habe dazu ebenfalls hier im Forum mal ein paar Posts darüber verfasst. Eigentlich ganz lehrreich, wenn man sich mit solchen Dingen mal auseinandersetzt. Meine Frage an dich: Wieso postest du ungeprüften Dummfug in deinem Thread? Ist das so ne Sache von: "Wow, eine unterschwellige Verschwörung und nur ich merk's"? Würde mich echt mal interessieren wieso man Sachen raushaut, von denen man nachweislich überhaupt keine Ahnung hat.

Hier noch eine Erklärung:

Diskussion: Das Zeichen des Tieres! (Beitrag von whatsgoinon)
Diskussion: Das Zeichen des Tieres! (Beitrag von whatsgoinon)


melden

Dem Malzeichen des Tieres entkommen?

03.01.2013 um 01:09
@19thetruth84

Hallo,

habe mir gerade den Thread durchgelesen. Traurig, dass einige Leute hier einfach nur alles lächerlich machen. Diese Erfahrung habe ich hier auch schon gemacht. Lass dich nicht beirren.

Der Herr Jesus warnte seine Nachfolger in seiner Rede zur Endzeit als erstes vor Verführung ("Seht zu, lasst euch nicht verführen"). Verführung ist überall. Um nicht verführt zu werden, brauchen wir eine enge Beziehung zu unserem Herrn Jesus Christus (Johannes 10,27-28: Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie und sie folgen mir;
und ich gebe ihnen das ewige Leben, und sie werden nimmermehr umkommen, und niemand wird sie aus meiner Hand reißen).

Ich denke, wir sollten uns gut in der Bibel auskennen, um die Dingen, die auf uns zu kommen richtig deuten zu können. Du hast geschrieben, dass du vor kurzem noch Atheist warst, daher will ich dir raten, die Bibel gründlich zu lesen. Fang am besten mit dem Neuen Testament an.

Ja, dass Malzeichen des Tieres wird kommen. Vielleicht schon bald. Und spätestens, wenn das eigene Leben bedroht sein wird, werden sich viele doch chippen lassen. Wir können nur an der Seite des Herrn Jesus Christus bestehen.

Der Herr Jesus sei mit dir


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dem Malzeichen des Tieres entkommen?

03.01.2013 um 01:27
@FünfVor12
Warum immer diese Zitate aus einem rund 1.700 Jahre alten
Schriftensammelsurium, von dem doch jeder weiß, daß nur die
in der Sammlung mit aufgenommen wurden, die die Weltan-
schauung der damaligen Zusammensteller widergibt.


melden

Dem Malzeichen des Tieres entkommen?

03.01.2013 um 01:45
@der-Ferengi
Wenn ich deine Beiträge hier lese, habe ich nicht das Gefühl, dass du an einer ernsthaften Diskussion interessiert bist.

Ich kann dir nur empfehlen, dich mit der Bibel zu beschäftigen, statt solch einen Unsinn, wie in deinem letzten Beitrag zu schreiben. Denn jeder Christ weiß, dass dies nur nachgeplappert ist, deinem Wunschdenken entspricht oder einfach nur deine Weltanschauung wiedergibt.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dem Malzeichen des Tieres entkommen?

03.01.2013 um 01:51
@FünfVor12
Das Problem Bei "Gläubigen" ist oft, das sie den historischen Hintergrund
der Schriften an denen sie glauben nicht kennen und auch gar keine An-
stalten machen dies zu recherchieren.

Es ist übrigens nicht meine Weltanschauung, sondern kann man überall
in Stadtarchiven nachlesen werden.
Aber da muß man ja zu Fuß hin und ist nicht mit einigen Mausklicks erledigt.


melden
SKEPTIKER123
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dem Malzeichen des Tieres entkommen?

03.01.2013 um 01:53
@FünfVor12

Jesus schaut sicherlich voller Stolz auf dich, seinen Krieger des Lichtes, herab! Bei all der Liebe, die er jeglicher Form von Gewalt, Hochmut und Selbstverliebtheit entgegenbrachte, kann ich mir eigentlich nichts Anderes vorstellen :troll:

Also mein Lieber: Schon einmal das Neue Testament gelesen? Speziell die Bergpredigt? Selig sind die, die am lautesten schreien, oder was ... ?


melden

Dem Malzeichen des Tieres entkommen?

03.01.2013 um 02:05
@FünfVor12
FünfVor12 schrieb:Ich kann dir nur empfehlen, dich mit der Bibel zu beschäftigen, statt solch einen Unsinn, wie in deinem letzten Beitrag zu schreiben.
Das selbe wollte ich gerade dir sagen xD

Die Bibel und andere alte Schriften diese "Kalibers" losgelöst aus dem zeitlichen Kontext zu betrachten und diese wortwörtlich zu nehmen zeugt nicht davon, dass man sich ernsthaft damit auseinander gesetzt hat.

Nämlich war es "damals" in dem Sprach- und Kulturraum z.B. üblich sich in Metaphern auszudrücken, solche Metaphern dann wörtlich zu nehmen ist sehr naiv und zeigt nur, dass man nicht weiß wovon man spricht.

Außerdem solltest du gucken auf welche Quellen du dich beziehst, ob historisch glaubwürdig sind. Das was in der Bibel behauptet wird, dass Jesus gesagt haben soll, muss nicht immer so stimmen!
Dass es ihn gab, ist historisch nicht zu leugnen und er war sicherlich 'n netter Kerl, deswegen lege ihm doch nicht irgendwelche Worte in den Mund nur weil es "irgendwo" geschrieben steht und das aus zweifelhafter Quelle. Das Johannesevangelium, was du zitierst, ist laaange nach dem Tod Jesu verfasst worden, also zieh ihn da nicht rein :troll:


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dem Malzeichen des Tieres entkommen?

03.01.2013 um 02:08
Auch im Islam gibt es Malzeichen des Tieres und wird sowohl im Quran als auch in den Hadisen sehr ausführlich beschrieben.
C8H10N4O2 schrieb:Nämlich war es "damals" in dem Sprach- und Kulturraum z.B. üblich sich in Metaphern auszudrücken, solche Metaphern dann wörtlich zu nehmen ist sehr naiv und zeigt nur, dass man nicht weiß wovon man spricht.
Das ist richtig, wenn die Religion Dinge von heute beschrieben hat die es damals noch nicht gab, dann musste man quasie Metahpern benutzen und in der Tat ist das der Fall, z.b. bei vielen Hadisen.

Im den Hadisen ist die rede von technologien wie Flugzeug, Auto, Internet, Kommunikationstechnik, und vieles vieles mehr.

z.b. heist der dass der Mahdi ein Pferd haben wird dessen Augen NAchts weiß leuchten werden, gemeint ist damit ein Auto. Damals war das Auto das Pferd oder Kamel usw..

Es gibt viele Mathepaern INSBESONDER auf den Jüngsten Tag sind sie sehr oft zu finden.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dem Malzeichen des Tieres entkommen?

03.01.2013 um 02:12
@nurunalanur
Kein Wunder, da der Qur'an viele Einflüsse aus der Bibel (resp. Septuagintha)
übernommen hat.


melden

Dem Malzeichen des Tieres entkommen?

03.01.2013 um 02:22
@nurunalanur
nurunalanur schrieb:Im den Hadisen ist die rede von technologien wie Flugzeug, Auto, Internet, Kommunikationstechnik, und vieles vieles mehr.
Nur weil DU oder andere DAS hinein interpretieren mögen, muss das nicht zwingend so sein.
Futuristische Zukunftsvorstellungen gibt es auch heute und gab es auch vor 50 Jahren, manche der heutigen Erfindungen überragen die früheren Vorstellungen sogar und manche Vorstellungen bleiben immer noch unerreicht - das beweist also gar nicht. Besonders wenn etwas metaphorisch ausgedrückt wurde, kann man mit der eigenen Interpretation stark in die Irre geführt werden z.B. vom Wunschdenken o.ä.


melden
SKEPTIKER123
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dem Malzeichen des Tieres entkommen?

03.01.2013 um 02:25
@nurunalanur
nurunalanur schrieb:Im den Hadisen ist die rede von technologien wie Flugzeug, Auto, Internet, Kommunikationstechnik, und vieles vieles mehr.
Richtig: Und die alten Ägypter kannten bereits Glühbirnen, Satelliten und Kernreaktoren...

Für mich ist ein "Pferd mit leuchtend weißen Augen" eben ein Pferd mit leuchtend weißen Augen, eine Metapher für was auch immer, hier sind Muttersprachler sicherlich in einer besseren Position. Im Gegensatz zum Deutschen tendieren andere Sprachen ganz einfach zu mehr Bildhaftigkeit und sprechen dann zum Beispiel nicht von einem "Vulkan", sondern von einer "Rauchsäule". Sollten künftige Generationen das Wort "Vulkan" deswegen mit "Rakete" oder "Kometenschweif" übersetzen - nur zwei möglichen modernen Deutungen einer "Rauchsäule"?


melden

Dem Malzeichen des Tieres entkommen?

03.01.2013 um 02:33
Mal- oder Mahlzeichen?

Nur für das Verständnis...


melden
SKEPTIKER123
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dem Malzeichen des Tieres entkommen?

03.01.2013 um 02:37
@DimensionDiary

Könnte missverstanden werden ;) Genau wie zukünftige Generationen die im englischen Sprachraum beliebte Floskel "It's raining cats and dogs" fehlinterpretieren könnten. Ich male es mir bereits lebhaft in Gedanken aus, wie die Gelehrten kommender Generationen fassungslos feststellen:

"Mein Gott, was waren das nur für Zeiten, als Hunde und Katzen vom Himmel fielen!!!"


melden

Dem Malzeichen des Tieres entkommen?

03.01.2013 um 02:41
@SKEPTIKER123
Eine glanzlose und blutige Ära des Menschen, die durch Wettermanipulation sogar schon Wolken produzieren, in denen es Tiere regnet. :D Wo das Gras blau gewesen ist und Stifte als Auszubildende genommen werden, da Kinderarbeit ja verboten ist.

Mal (ein) Zeichen
Vielleicht hat das Tier einfach gelernt zu malen!

Was weiß ich... Ich weiß nichts darüber.


melden

Dem Malzeichen des Tieres entkommen?

03.01.2013 um 02:46
DimensionDiary schrieb:Eine glanzlose und blutige Ära des Menschen, die durch Wettermanipulation sogar schon Wolken produzieren, in denen es Tiere regnet. :D
Wieso glanzlos DAS waren noch Zeiten und heute kriegen die es nicht mal hin, dass diese verdammte Wolkendecke sich aus Hamburg verzeiht! Von wegen MODERNE Gesellschaft und "TECHNIK" bla bla.... ALLES LÜGEN! Ich will endlich Blauen Himmel sehen, oder meinetwegen 'n Welpenregen, das würde mich zumindest aufheitern - wenn sie nicht zu schnell fallen, würde ich versuche welche vom Balkon aus zu fangen :D


melden
Anzeige

Dem Malzeichen des Tieres entkommen?

03.01.2013 um 02:52
@C8H10N4O2
Das würde zu einer rapiden Überbevölkerung dieses Planeten führen und wäre eher kontraproduktiv für das biologische Fortbestehen auf dem selbigen. Ok... Was das glanzlose angeht... Es wäre sogar sehr glänzend, weil jedes Mal nach dem Regen das Blut von den Häusern geputzt werden müsste. Aber vielleicht gibt es in einer solchen Realität ja auch schon Scheibenwischer für Fassaden.

Blutig wäre diese Zeit so oder so...
Vermutlich würden die Überreste dann als Tiermehl verfüttert, verwurstet und auf interplanetare Reise geschickt werden, damit der kosmische Handel so richtig floriert!

Ich wünsche mir für 2013 eine Wolke, die so aussieht wie eine Blume... MIT FARBE!!


melden
301 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden