Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

War Krishna Jesus?

748 Beiträge, Schlüsselwörter: Jesus, Hinduismus, Buddha, Krishna, Buhbär
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

26.01.2014 um 23:33
@Suchhund
die wikibibel kannst vergessen:)

das ist nicht die reine lehre!


melden
Anzeige
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

26.01.2014 um 23:35
@Idu
Ja ok ,die reine Lehre ist es nicht aber es zeigt ja nur auf welche Götter die Bibel meint.


melden

War Krishna Jesus?

26.01.2014 um 23:35
Hare Krishna

@alle

Das Thema ist : War Krishna Jesus

Wir kommen vom Thema ab. Hast du die Veden Veda gelesen ?

http://www.laender-lexikon.de/Indien_%28Geschichte%29

Vor- und Frühgeschichte

Auf dem Gebiet des heutigen Indien gab es bereits im dritten Jahrtausend vor Christus eine hoch entwickelte Kultur, die heute Harappa- oder Induskultur genannt wird. Etwa ab Mitte des zweiten Jahrtausends vor Christus drang vom Norden her das Nomadenvolk der Arier ("arya", Edle) in das Land ein und verdrängte die Draviden nach Süden. Hier wurde der Grundstein gelegt für eine unterschiedliche kulturelle Entwicklung des Nordens und des Südens. Für das Jahr 1000 v.Chr. ist erstmals das wahrscheinlich von den Ariern entwickelte vierstufige Kastensystem belegt, das u.a. dazu diente, eine Vermischung der hellhäutigen Nomaden mit den unterworfenen Völkern zu unterbinden. Eine der bedeutendsten Quellen aus dieser Zeit ist die Weda, eine in Sanskrit abgefasste Schriftensammlung, die die Grundlagen der damaligen wedischen Religion und damit des heutigen Hinduismus darstellt.
ADVERTISEMENT

In den folgenden Jahrhunderten entstanden in Nordindien zahlreiche selbstständige Fürstentümer und Königreiche. Um 560 v.Chr. wurde im Nordosten des indischen Subkontinents Siddharta Gautama geboren, der aus einer adligen Familie stammte. Als Buddha ("der Erleuchtete") wurde er Begründer des Buddhismus, der das Kastensystem ablehnt und ein asketisches Leben predigt. Der Buddhismus breitete sich in weiten Teilen des heutigen Indiens aus, vor allem durch das ständig wachsende Reich des Königs Bimbisaras von Magaltha (um 540 v.Chr. geboren), der ebenfalls Anhänger dieser Bewegung war. Der Nordwesten des Subkontinents und das Tal des Indus waren seit Beginn des 6. Jahrhunderts v.Chr. unter der Herrschaft der Perser (Achämenidenreich). Um 330 v.Chr. besiegte Alexander der Große die persischen Truppen, musste aber seinen Indienfeldzug nur wenig später abbrechen.

In der Bhagavad Gita wird behauptet, das Krishna vor 3000 Jahren in Indien in Virndavan und Hastinaprua = New Dehli - erschien so wie in Mathura und Dwaraka - wie so schreibt und er wähnt die indische Geschichte von Europäern wiedergegeben nicht diesen Umstand.

Zu Jahwe und Krishna

In den Veden ist Krishna als Ursprung Gottes angeben - der Ursprung Krishna kann sich in undenkliche Erweiterungen seines selbst erweitern. Wie du vielleicht bemerkt hast sind seine Erweiterungen immer direkt mit einer Eigenschaft Gottes verbunden - so wie Vishnu = Der Alles durchdringen - wie Syamashundar der balucsharze - wie Brahman Pitah = der allmächtige Vater - wie Allah der Einzige Eine - wie Adonei = Herren - Jehova der höchste - doch hat jede dieser immateriellen Formen und Namen des Ursprungs auch alle anderen Eigenschaften zur Verfügung. Sogar unpersönlich erscheint Gott der Ursprung durch seine Ausstrahlung dem Brahmayoti = Nirwana .

Des Menschen Arroganz ist unbeschreiblich, ein Mensch kann sich so viele Synonyme und Namen und Titel wie er will zu legen und trotzdem ist er ein und die gleich Persönlichkeit - meinst du wirklich, das der Ursprung nicht in der Lage ist das für sich selbst zu beanspruchen und jedes synonym jeder Name und jede Titeleigenschaft erscheint als sein eigenes selbst, das ist Gott im Gegensatz zu allen andren, sprichst du winziger Mensch - der mit aller
Wahrscheinlichkeit nicht einmal 100 Jahre alt wird, das ursprüngliche alles umfassende ab. Nur weil du Mensch bist der morgen schon sterben kann. Mein Gott wo bin ich bloß gelandet :)


melden

War Krishna Jesus?

26.01.2014 um 23:39
@BhaktaUlrich
Wieder kein Grund, sondern wieder nur das gleiche wie oben...
Irgendwie ergibt eine Diskussion so wenig Sinn, wenn du überhaupt keine Argumente hast.


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

26.01.2014 um 23:40
@BhaktaUlrich
BhaktaUlrich schrieb:In den Veden ist Krishna als Ursprung Gottes angeben - der Ursprung Krishna kann sich in undenkliche Erweiterungen seines selbst erweitern
Erweitert er sich nicht auch durch uns seine Fraktale.

Ich sehe die Veden enthalten viel Weisheit

@Schleierbauer

was sind für dich Argumente


melden

War Krishna Jesus?

27.01.2014 um 00:08
Hare Krishna

@Schleierbauer

das gleiche Kaugummi.

Welche Argumente willst du dann wenn du über die Veden nichts weißt dann werden wir uns immer missverstehen. Denn wenn ich aus den Veden zitiere wirst du das nur mit deinem empirischen wissen verstehen können und nicht mit einem spirituellen wissen über die Veden- das führt zwangsläufig zu keinem Austausch der Ansichten in einer Diskussion .

Was weißt du über Krishna und was weißt du über Jesus, wenn du nichts darüber weißt, wie frage ich willst du dann hier über das Threat Thema diskutieren ? :)


melden

War Krishna Jesus?

27.01.2014 um 00:14
Hare Krishna

@Suchhund
Suchhund schrieb:Erweitert er sich nicht auch durch uns seine Fraktale.
Nein - denn dann wären wir Er selbst - wir sind Fragmente - also aus ihm entsprungen, aber winzig klein - haben die gleiche Qualität, lassen uns aber quantitativ von der Materie beeinflussen - wenn Gott sich selbst erweitert, ist er immer "alles umfassend" - wir seine winzigen Fragmente sind aber immer nur "fassend oder umfassend".


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

27.01.2014 um 00:20
@BhaktaUlrich
Aha,ein Fragment ist doch ein Teil von einem Ganzen,das heisst, wenn ich alle Fragmente vereine habe ich das Ganze.Wenn ich die Fragmente verteile , also ausbreite erweitere ich doch das Ganze.


melden

War Krishna Jesus?

27.01.2014 um 01:00
Hare Krishna

@Suchhund

Das ist empirisches denken über die Materie das angreifbare - Gott und wir seine Fragmente sind aber kein Materie - ergo gilt die Denkens und Sichtweise aus der Materie nicht in der Welt Gottes des Ursprungs Krishna .

Der Ursprung ist unendlich all umfassend egal was Er macht so wird Er nie leer sein Er ist immer der Ursprung, des ganzen ob seine Fragmente nun in ihm oder bei ihm oder einem Universum sind oder mit ihm in seiner Ausstrahlung vereint - also verschmolzen sind, so ist er immer das Ganze. Keine empirische Rechenschaft kann auf Gott angewendet werden.Gott lässt sich nicht berechnen. Aber Gott hat alles ausgerechnet :)


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

27.01.2014 um 08:05
BhaktaUlrich schrieb:Der Ursprung ist unendlich all umfassend egal was Er macht so wird Er nie leer sein Er ist immer der Ursprung, des ganzen ob seine Fragmente nun in ihm oder bei ihm oder einem Universum sind oder mit ihm in seiner Ausstrahlung vereint - also verschmolzen sind, so ist er immer das Ganze. Keine empirische Rechenschaft kann auf Gott angewendet werden.Gott lässt sich nicht berechnen. Aber Gott hat alles ausgerechnet :)
Er ist mehr als das Ganze!


melden

War Krishna Jesus?

27.01.2014 um 10:48
Hare Krishna

@alle

hier ein Link wo Srila Pabhupada mit Vertretern des christlichen Glaubens über Jesus und Krishna Christo - Christus diskutiert -

Es ist ein kleines Buch . Wer will kann da mal hinein schauen jedenfalls gibt es Stoff genug um hier darüber zu diskutieren.

http://www.prabhupada.de/Prabhupada%20-%20Christus-Krischto-Krsna.pdf


:)


melden

War Krishna Jesus?

27.01.2014 um 11:04
BhaktaUlrich schrieb:Was weißt du über Krishna und was weißt du über Jesus, wenn du nichts darüber weißt, wie frage ich willst du dann hier über das Threat Thema diskutieren ? :)
Es geht doch gar nicht um mein Wissen im Moment sondern um deine Behauptung, für die du hier im Forum auch Belege oder Argumente zu bringen hast. Steht so in den Forenrichtlinien.
Das einzige was du aber bringst, ist Gelaber entweder aus den Veden oder von Wikipedia.
Kein wirkliches Argument ;)


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

27.01.2014 um 11:55
@Schleierbauer
Ich fragdich jetzt noch mal
Was sind für dich Argumente

@BhaktaUlrich
Das Buch lese ich mal, scheint interessant zu sein


melden

War Krishna Jesus?

27.01.2014 um 11:56
@Suchhund
Meinst du wirklich man sollte in einem Diskussionsforum über die Definition von Argumenten reden? Eigentlich sollte das klar sein in dem Moment, in dem man sich hier anmeldet.


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

27.01.2014 um 12:02
@Schleierbauer

wiki

Wissenschaftliche Argumentation und Rhetorik

Eine Argumentation zielt in ihrem Zusammenhang und Aufbau in der Wissenschaft auf Wahrheit in der Sache, in der Rhetorik auf die Überzeugung der Zuhörer bzw. Leser.
Weil die Absicht der Argumentation in beiden Bereichen differiert, ist auch die Bewertung der eingesetzten Mittel unterschiedlich. So ist z. B. die Wiederholung derselben Aussage in der Rhetorik ein anerkanntes Mittel, während dies in der wissenschaftlichen Argumentation unerwünscht ist, weil die Wiederholung eine These nicht richtiger macht und zudem die Informationsdichte herabsetzt.
Während es in der Wissenschaft um intersubjektiv nachvollziehbare, einsichtige und damit dauerhaft überzeugende Argumente geht, geht es der Rhetorik um möglichst wirksame Mittel der Überredung. So sind z. B. Schmeicheleien an das Publikum rhetorisch nützlich, aber wissenschaftlich ohne Belang. Ein Redner versucht an die unterschiedlichen Vorurteile seines jeweiligen Publikums anzuschließen, während der Wissenschaftler nach allgemein einsichtigen Argumenten sucht.

Verlangst du hier eine Argumentatin welche der wissenschaftlich genüge leistet.


melden

War Krishna Jesus?

27.01.2014 um 12:08
@Suchhund
Irgendeine Form von Argumentation wäre schön. Bisher kam von Ulrich eine Behauptung und davon völlig unabhängies Zeug.


melden

War Krishna Jesus?

27.01.2014 um 12:09
Hare Krishna

@Schleierbauer

ER zähle nicht solchen Kokolores.

lese lieber z.-b. den Link den ich oben eingesetzt habe . Das soll Anleitung geben weil zwei der Autoritäten aus der spirituellen religiösen Welt sich darüber unterhalten.

Wenn ich wie du irgend eine Behauptung aufstelle die aus meinem oder deinem Gedächtnis und meinen oder deinen Geiste stammt, so ist das doch nur wiedergekäutes zeug - also eigen gestricktes und nicht das was Krishna oder Jesus gesagt haben.

Was du denkst ist absolut deine und ganz allein deine Sache, du argumentierst aus deiner dir eigenen Sichtweise heraus, also du interpretierst das was du so gehört hast, oft ohne es selbst erfahren, erlebt, zu haben, so geht es uns allen, wenn wir nicht das was wir gehört oder gelesen gesehen, haben selbst er_leben, erfahren, so wissen wir gar nicht wie es ist, sondern stellen es uns vor und oft genug nehmen wir das dann als unsere Wahrheit, obwohl wir gar nicht wissen wie das ist .
Wenn ich nun mit eigenen Argumenten über das was Jesus gesagt hat oder Krishna gesagt hat komme - dann wird mein Sinn mich verleiten das miss zu Interpretieren ( mit andren worten wird das flasche ich ego sich vorschieben). Damit würde ich der Ursprung für Missverständnisse sein. Wenn ich aber aus den heiligen Schriften zitiere, so ist die Ursache der Worte, der sie spricht, (beziehungsweise das niedergeschriebene,) wenn sie nicht schon da manipuliert wurden.


melden

War Krishna Jesus?

27.01.2014 um 12:10
@BhaktaUlrich
Wieder keine Argumente sondern wieder nur irgendein Zeug. Du hast oben eine Behauptung aufgestellt. In einem Diskussionsforum gehört es sich, dass nach einer Behauptung ein Satz mit "weil" folgt und dann Dinge folgen, die die Behauptung stützen.
Bitte liefere das oder hör auf hier irgendetwas zu posten.


melden

War Krishna Jesus?

27.01.2014 um 12:12
Hare Krishna

@Schleierbauer


Also was genau willst du ?


melden
Anzeige
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

27.01.2014 um 12:15
@BhaktaUlrich
BhaktaUlrich schrieb:lese lieber z.-b. den Link den ich oben eingesetzt habe . Das soll Anleitung geben weil zwei der Autoritäten aus der spirituellen religiösen Welt sich darüber unterhalten.
Leider wird einem spirituellen Meister keine Achtung mehr entgegen gebracht


melden
98 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Islam und Exorzismus225 Beiträge
Anzeigen ausblenden