Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

367 Beiträge, Schlüsselwörter: Wahrheit, Buddha, Erwachen, ZEN, Dogma, Eins, Ramesh Balsekar
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

27.01.2013 um 14:54
@allfredo
Mir ging es jetzt mehr um die Quelle deiner Überzeugung .
Ist es logisches Resultat ?
Nein. Die Quelle "Aufmerksamkeit" ist kein Resultat der Logik. Logik ist nur eine Form der Beschreibung.

Aufmerksamkeit ist keine Überzeugung. Eine Überzeugung ist eine bestimmte Sichtweise, die man ohne Aufmerksamkeit nicht zustande bringt. Sie ist die Quelle jeder Überzeugungen, aber sie selbst ist keine.
allfredo schrieb:( hach machen diese Worte manchmal Spass )
Ja, wenn man die Worte in ihrer Bedeutung stört, dann kommt Spaß auf.

Wenn beispielsweise jemand behauptet, dass ein Stein nichts Bewusstseiendes ist, also etwas, das einem bewusst sein kann (daher der Ausdruck etwas "Bewusstseiendes", was natürlich nicht meint, dass der Stein selbst ein Bewusstsein hat), dann kann Spaß aufkommen bei demjenigen, der etwas derartiges zu lesen bekommt.

@titsorgtfo4567
titsorgtfo4567 schrieb:wusste gar nicht, dass steine leben. tell me more!
Kommt drauf an, wie du "Leben" definierst. Es gibt zig Definitionen, die nichts anderes als eine Überzeugung sind. Mit einer solchen Überzeugung/Definition entscheidest du, ob du etwas als lebendig oder nicht-lebendig verstehst.

Die korrekteste Bezeichnung für Leben, die ich kenne, lautet: Leben ist die Fähigkeit, Aufmerksamkeit auszuüben.


melden
Anzeige
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

27.01.2013 um 15:25
oneisenough schrieb:Wenn beispielsweise jemand behauptet, dass ein Stein nichts Bewusstseiendes ist, also etwas, das einem bewusst sein kann (daher der Ausdruck etwas "Bewusstseiendes", was natürlich nicht meint, dass der Stein selbst ein Bewusstsein hat), dann kann Spaß aufkommen bei demjenigen, der etwas derartiges zu lesen bekommt.
@oneisenough

Wer hat denn sowas behauptet...außer Du selber...auf der Suche nach Eigenbestätigung?

Was Du meinst ist das Bewusstsein auf der Ebene der Erfahrung aus Präsenz. Niemand wird bestreiten, dass auf dieser Ebene ein Stein etwas "Bewusstseieindes ist".

Aber ist er es auch noch wenn Du im Koma liegst?

Wenn ich sage, eine Person befindet sich in einem Zusand von Bewusstlosigkeit, meine ich damit, dass sich das BEWUSSTSEIN auf einen anderen (nicht dualen) Existenzustand begeben hat.

Natürlich verstehst Du das nicht. Sonst hättest Du es ja längst begriffen.

BEWUSSTSEIN ist sat-cit-ananda und hat daher die Möglichkeit zu SEIN, in sich zu wollen, zu erkennen und zu handeln.

BEWUSSTSEIN ist ALLES in ALLEM...von DIR notorisch verwechselt mit Aufmerksamkeit. Aber OK..Aufmerksamkeit = subjektives Resultat Deiner alleinigen Naturbetrachtung.

Oder kannst Du inzwischen eine andere Quelle (außer deinem Brain) nennen, welche diese (Deine) These aus "Naturbetrachtung" stützt?

Oder rezitierst Du aus dieser Quelle hier? (wird Dir gefallen...der Quark):

http://www.wix.com/awaresum/100home


LeChiffre


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

27.01.2013 um 15:36
@Lasker
Lasker schrieb:Wer hat denn sowas behauptet...außer Du selber...auf der Suche nach Eigenbestätigung?
Ich würde so etwas Unsinniges niemals behaupten. Ich beschrieb nur das, was ich in einem anderem Thread hier lesen konnte. :)
Lasker schrieb:Was Du meinst ist das Bewusstsein auf der Ebene der Erfahrung aus Präsenz. Niemand wird bestreiten, dass auf dieser Ebene ein Stein etwas "Bewusstseieindes ist".

Aber ist er es auch noch wenn Du im Koma liegst?
Einen Stein gibt es für dich nur dann, wenn du deine Aufmerksamkeit auf ihn richtest.
Lasker schrieb:Wenn ich sage, eine Person befindet sich in einem Zusand von Bewusstlosigkeit, meine ich damit, dass sich das BEWUSSTSEIN auf einen anderen (nicht dualen) Existenzustand begeben hat.
Es ist weder möglich, zu wissen, ob sich jemand anderer in der Bewusstlosigkeit befindet, noch ob man sich selbst in einer solchen befindet, weil es Bewusstlosigkeit nicht gibt.

Wenn ich umfalle und nicht mehr reagiere, wirst du sagen, dass ich bewusstlos bin. In Wirklichkeit kann ich jedoch alles mitbekommen, ich bin lediglich aus bestimmten Gründen, nicht in der Lage, auf die übliche bisher bekannte Art und Weise zu kommunizieren.

Langzeit-Untersuchungen von Koma-Patentien haben eindeutig ergeben, dass manche Patienten nach dem Aufwachen aus ihrem Koma gefragt wurden "Haben Sie etwas mitbekommen?" und sie antworteten: "Ja, alles. Ich war nur nicht in der Lage, mich mitzuteilen".

Bewusstlosigkeit gibt es deswegen nicht, weil sie nicht erfahrbar ist. Ärzte schlußfolgern eine Bewusstlosigkeit aus dem vorübergehenden Verlust des bisher üblichen Kommunikationsvermögens.


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

27.01.2013 um 15:41
@oneisenough

Danke dass Du es nun bestätigst.

BEWUSSTSEIN ist immer vorhanden!

Aber zu meiner Frage zu dem Link: Betest Du nach was da vertreten wird?

LeChiffre


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

27.01.2013 um 15:43
@Lasker

Das ist ein Irrtum. Du bist nur zu uneinsichtig, zu bestätigen, dass du während des Tiefschlafes absolut nichts Bewusstes bemerken kannst. Das ist das Fehlen jeglichen Bewusstseins.


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

27.01.2013 um 15:47
@oneisenough

Nochmal: Was Du meinst ist das Bewusstsein auf der Ebene der Erfahrung aus Präsenz. Wenn keine Präsenz vorhanden ist, wie im Tiefschlaf, kannst du nichts Bewusstes bemerken.

Und trotzdem ist BEWUSSTSEIN da...wie in deinem Beispiel mit der Bewusstlosigkeit. Manche können nach Bewusstlosigkeit berichten...und über den Tiefschlaf...im nachhinein...genauso...berichten, halt nicht geträumt zu haben.

Warum (ver)leugnest Du bereits nach wenigen Minuten Deine eigenen Begründungen & Thesen?

Bitte äußere dich noch zu dem Link. Sage uns, ob das die (wirkliche) Quelle deiner Weisheit ist!

LeChiffre

@allfredo


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

27.01.2013 um 15:56
@Lasker

Der Link funktioniert nicht. Auch kommentiere ich hier keine Webseiten.

Bewusstsein ist der Ausdruck dafür, dass EINEM ETWAS BEWUSST IST.

Wenn das nicht der Fall ist, kann man NICHT von einem Bewusstsein reden. Warum du es dennoch tust, ist dein ganz privates Vergnügen.


melden
Ikkyu
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

27.01.2013 um 16:09
@Lasker schrieb: Wenn ich sage, eine Person befindet sich in einem Zusand von Bewusstlosigkeit, meine ich damit, dass sich das BEWUSSTSEIN auf einen anderen (nicht dualen) Existenzustand begeben hat.

Wie kann diese These überprüft werden ?


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

27.01.2013 um 16:51
@oneisenough

Der Link http://www.wix.com/awaresum/100home

funktioniert.

Nun ist KLAR: Du bist entweder ein Nachbeter dessen...oder Mitglied dieser Truppe. Komm, lass die Hosen runter!

Du bist doch auch sonst nicht so zurückhaltend mit Kommentierungen...wenn es zum Beispiel um Wikipedia geht...und was dort zu Aufmerksamkeit geschrieben steht. @jimmybondy
oneisenough schrieb:Bewusstsein ist der Ausdruck dafür, dass EINEM ETWAS BEWUSST IST.

Wenn das nicht der Fall ist, kann man NICHT von einem Bewusstsein reden. Warum du es dennoch tust, ist dein ganz privates Vergnügen.
Ich rede ja auch nicht von Bewusstsein, sondern von BEWUSSTSEIN - große Lettern Dear - ...und jeder außer Dir kann das hier differenzieren.

@Ikkyu

Liest Du die Beiträge nicht?

OIE hat es - wissenschaftlich - beschrieben.
oneisenough schrieb:Langzeit-Untersuchungen von Koma-Patentien haben eindeutig ergeben, dass manche Patienten nach dem Aufwachen aus ihrem Koma gefragt wurden "Haben Sie etwas mitbekommen?" und sie antworteten: "Ja, alles. Ich war nur nicht in der Lage, mich mitzuteilen".
LeChiffre


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

27.01.2013 um 17:17
@Lasker
Lasker schrieb:Ich rede ja auch nicht von Bewusstsein, sondern von BEWUSSTSEIN - große Lettern Dear - ...und jeder außer Dir kann das hier differenzieren.
Ich bin dankbar, dass ich nicht zu denjenigen gehöre. :)

Wie albern ist das denn? Die Charakteristika von Bewusstsein ändert sich nicht, nur weil du es in großen Buchstaben schreibst. Ein Luftballon, den du aufbläst, ist immer noch ein Luftballon und wird nicht plötzlich zu etwas anderem.

Vielen Dank für dein Posting und für die Chance, es zu verdeutlichen.


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

27.01.2013 um 17:53
@oneisenough

Das Bewusstsein, welches du meinst, ist das Bewusstsein, was wir als das Beleuchten einer Gegebenheit erfahren, damit diese sichtbar wird. Das ist das Bewusstsein auf der Ebene der Erfahrung aus Präsenz.

Im BewusstSEIN verankern bedeutet, den eigenen Mittelpunkt, die Stille, den Frieden widerzufinden...im SEIN eigebettet zu sein.

Es gibt also ein Bewusstsein auf der Ebene von Präsenz, auf das Du dich beziehst und ein BEWUSSTSEIN auf der Ebene des SEIN, "universales BEWUSSTSEIN, welches Du negierst. Obwohl du selber schon begründet hast, dass es vorhanden ist...im Zustand der Bewusstlosigkeit.

Das "Ich", welches deine Domäne ist, sieht nicht, sondern denkt, dass es erkennt und glaubt das dies das einzige sei.

Das universelle BEWUSSTSEIN sieht, erkennt und IST.

Warum äußerst Du Dich nicht zu dem Link http://www.wix.com/awaresum/100home mit den von Dir daraus entnommenen Thesen. Ist Dir das unangenehm?
oneisenough schrieb:Die korrekteste Bezeichnung für Leben, die ich kenne, lautet: Leben ist die Fähigkeit, Aufmerksamkeit auszuüben.
LeChiffre


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

27.01.2013 um 18:20
@Lasker

Ich mache es (fast) genau wie du. Ich äußere mich immer nur zu etwas, was mich interessiert und wovon ich etwas verstehe. Aber ich bin gerne bereit, etwas Neues auszuprobieren. Meinst du, ich sollte Bewusstsein auch mal in Großbuchstaben schreiben, und sehen, was dann passiert?


melden

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

27.01.2013 um 18:30
@Lasker
@oneisenough
and to all ...


Hallo Ihr beiden, aus meiner Sicht besteht hier womöglich (!) einfach nur eine "unterschiedliche Begriffsnutzung" ... und ansonsten gar (in etwa) dasselbe meinend ... bei Euch beiden ... :-)

Hier noch ´mal die anscheinende Dissenz, von le Chiffre obig so formuliert:

"(...) Es gibt also ein Bewusstsein auf der Ebene von Präsenz, auf das Du dich beziehst und ein BEWUSSTSEIN auf der Ebene des SEIN, "universales BEWUSSTSEIN, welches Du negierst. Obwohl du selber schon begründet hast, dass es vorhanden ist... (...) (Teilzitat Ende)



Nun ...

... sehe nicht zwingend, dass oneisenough dies groß geschriebene BEWUSSTSEIN negiert ...

... sehe vielmehr, dass er dies groß geschriebene "BEWUSSTSEIN" evtl. es nur anders benennt, nämlich mit "REINER (= APERSONALER / Formen & Wesen & Zeit & Raum & Bewusstsein (klein geschrieben) beinhaltender) AUFMERKSAMKEIT"

( OIE meint also NICHT die übliche personale Aufmerksamkeit, welche ja eher im Bereich von - klein geschriebenem - Bewusstsein sowie Bewusstheit liegt. )


.. dies ´mal als Anregung ... :-)

LIEBE Grüße
lichti


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

27.01.2013 um 18:32
@oneisenough

Du kannst nicht wissen, was ich mache. Es sind Deine Vorstellungen von dem, nicht mehr.

Wenn ich Dir einen Link http://www.wix.com/awaresum/100home präsentiere, der "Aufmerksamkeit" zum zentralen Thema hat, und aus dem sogar Deine Thesen stammen, dann willst Du doch nach alledem, was Du uns zu dem Thema zugemutet hast, hier & heute nicht ernsthaft erklären wollen, dass Dich das nicht interessiert...;)

Falls ja, mein Rat: In Zukunft einfach "aufmerksam" Schweigen!

LeChiffre


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

27.01.2013 um 18:35
@Lasker

Offensichtlich bist du es, der sich dafür interessiert. Du willst nicht über Inhalte reden, sondern über Verpackungen.


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

27.01.2013 um 18:37
@oneisenough

Deine spiegeltechnischen Ablenkungsmanöver werden Dir fortan nichts nutzen, solange Du leugnest, Deine Thesen diesem Link http://www.wix.com/awaresum/100home entnommen zu haben.

LeChiffre


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

27.01.2013 um 18:42
@Lasker

Du bist vergesslich. Ich habe dir bereits erklärt, dass ich keine Webseiten kommentiere.

Ich beobachte stattdessen ganz neutral, dass du ein sehr guter Konsument bist und pausenlos für diesen Link Werbung machst.


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

27.01.2013 um 18:45
oneisenough schrieb:Du bist vergesslich. Ich habe dir bereits erklärt, dass ich keine Webseiten kommentiere.
@oneisenough

Du irrst (und kneifst)!

Kürzlich erst hast du in der Diskussion mit @jimmybondy die Website von Wikipedia zu Aufmerksamkeit als rückständig kommentiert. Schon vergessen?

LeChiffre


melden
poet
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von poet

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

27.01.2013 um 18:46
Solange (angeblich) "wahre Wahrheit" Dogmen zu ihrer Verkündigung benötigt, kann sie es nicht sein..., sondern verkommt zur Ware... (Auslegware)


melden
Anzeige
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

27.01.2013 um 18:46
@Lasker
Lasker schrieb:Kürzlich erst hast du in der Diskussion mit @jimmybondy die Website von Wikipedia zu Aufmerksamkeit als rückständig kommentiert. Schon vergessen?
Ja, auch ich bin vergesslich.

OFF TOPIC


melden
108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden