weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

18.01.2013 um 14:03
@cognition

Wo soll da ein Sinn sein? Wo ist da ein Grund? Da ist überhaupt nichts schönes daran, der ganze Part hier erinnert immer mehr an Zeitverschwenderei, weil Du einfach nicht auf den Punkt kommst und es nicht erläuterst...


melden
Anzeige

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

18.01.2013 um 14:27
@jimmybondy
Sie waren schon immer da nur konnte man sie durch diesen Vorgang erst wahrnehmen.
Der Mensch erfindet keine Gesetzmäßigkeiten er findet sie nur.
Auf den Punkt kommen,wird man nie können, denn nichts was auch noch so logisch klingt muss auch zwingend genau so sein.


melden

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

18.01.2013 um 14:28
@cognition

Aus welchem Grund soll man das SO wie Du es darstellst überhaupt erst annehmen? Wie kommt es das Du das denkst?

Das würde ich auf den Punkt kommen nennen. Und nur das wäre eine Chance die Sache nachzuvollziehen, egal ob ich sie dann immer noch ablehne oder nicht.


melden
oneday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

18.01.2013 um 14:31
dergeistlose schrieb:Du musst ja nicht antworten!
du meinst wohl eher, ich müsse mich ja nicht angeschrieben fühlen.
denn fragen tust du ja gar nicht. du tust nur so, als ob.
und setzt auch noch pflichtschuldig ein grinsen obendrein.
um die räudigkeit des miesen frageantwortineinem-spiel noch zu unterstreichen.

du kannst dir ja auch nen privaten thread eröffnen, den du "dergeistlose thread" nennst
wo nur du, alle deine geistlosen ergüsse aufschreibst, die
dir hier so beim lesen des forums in den sinn kommen.

halte ich für sehr sinnvoll.


melden

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

18.01.2013 um 14:37
@jimmybondy
Ist das was du wahrnimmst, das was du wahrnimmst und damit existent oder ist das was du wahrnimmst nicht etwas ganz anderes? Ganz sicher kann man sich nie sein.
Dass was wir Welt nennen ist doch nichts anderes als eine Gedankenwelt projeziert aus einer wahrhaftigen Welt. Woher sollen wir wissen wie diese dann wirklich aussieht?


melden

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

18.01.2013 um 15:06
@cognition


Schau es wird ja einen Grund geben warum man so denken solle. Ist es eine Art Sehnsucht nach Geborgenheit, oder was ist es?
Sollen Gedanken die ich nicht denke dennoch da sein, auch wenn sie keiner wahr nimmt? Das halte ich wirklich für etwas gewagt. Noch gewagter wäre es, sie dann immer noch als Energie zu beschreiben.

Es ist alles weder stimmig noch schlüssig und ich frage danach wo die Idee herkommt, damit ich mir weitere Fragen innerhalb dieses Kontextes selber beantworten kann.

Aber da gibt es nichts, keine bestimmte Herkunft oder?


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

18.01.2013 um 15:44
@oneday
oneday schrieb:du meinst wohl eher, ich müsse mich ja nicht angeschrieben fühlen.
denn fragen tust du ja gar nicht. du tust nur so, als ob.
und setzt auch noch pflichtschuldig ein grinsen obendrein.
um die räudigkeit des miesen frageantwortineinem-spiel noch zu unterstreichen.
Wenn du das Smiley so interpretierst, dann sagt es über dich mehr als über mich. Da wären wir wieder bei Selbstkenntnis! Ich bin nicht aus den Gründen hier die du dir vorstellst :)
oneday schrieb:du kannst dir ja auch nen privaten thread eröffnen, den du "dergeistlose thread" nennst
wo nur du, alle deine geistlosen ergüsse aufschreibst, die
dir hier so beim lesen des forums in den sinn kommen.

halte ich für sehr sinnvoll.
Die Wirklichkeit schmeckt nicht gut, ich verstehe dich ja! Der eigene Glaube an sich selbst oder an etwas anderes schmeckt da besser. auch der glaube, der andere gerne auf auf bestimmte Art und Weise sehen will! Und....schmeckt es?! :)


melden
oneday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

18.01.2013 um 16:03
dergeistlose schrieb:Wenn du das Smiley so interpretierst, dann sagt es über dich mehr als über mich.
ja, es sagt aus, wie ich das sehe.
und wie siehst du das?


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

18.01.2013 um 16:04
@oneday


Als ein Smiley! :)


melden
oneday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

18.01.2013 um 16:05
dergeistlose schrieb:Die Wirklichkeit schmeckt nicht gut
die wirklichkeit schmeckt mir vorzüglich


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

18.01.2013 um 16:06
@oneday


Na solange sie schmeckt, ist doch alles gut, oder, oder vielleicht auch nicht. Das kannst anscheinend nur du wissen :)


melden
oneday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

18.01.2013 um 16:11
dergeistlose schrieb:Na solange sie schmeckt, ist doch alles gut, oder, oder vielleicht auch nicht. Das kannst anscheinend nur du wissen
dergeistlose schrieb:Die Wirklichkeit schmeckt nicht gut, ich verstehe dich ja!
und wie schmeckts dir?


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

18.01.2013 um 16:12
@oneday


Weder gut, noch schlecht :D


melden
oneday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

18.01.2013 um 16:15
schmeckt gar nicht?


melden
oneday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

18.01.2013 um 16:16
geschmacklos?


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

18.01.2013 um 16:24
@oneday


Geschmacklos ist etwas was dir nicht schmeckt! Würde es dir schmecken, dann wäre es geschmackvoll. Was dir aber weder schmeckt, noch nicht schmeckt ist weder geschmackvoll, noch geschmacklos! :)


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

18.01.2013 um 16:27
@TheLolosophian
TheLolosophian schrieb:Stimmt auf der materiellen Ebene der Welt "da draussen" und ist wissenschaftlich erwiesen (Kopenhagener Deutung, Niels Bohr/Heisenberg etc.): u.a. auch weil man festgestellt hat, dass der Beobachter das Beobachtete durch die Beobachtung beeinflusst.
Wenn du so wichtige Zusammenkünfte von großartigen Denkern wie bei der Kopenhagener Deutung erwähnst, dann musst du auch hinzufügen, dass da Bewusstseinsinhalte diskutiert und GEDEUTET wurden. Über etwas anderes kann man sich eh nicht unterhalten.

Und was die BEEINFLUSSUNG bei einem Beobachtungsvorgang betrifft:

Eine BEEINFLUSSUNG zeigt sich immer im Dem, was beeinflusst wird, aber niemals bei Demjenigen, der sie beobachtet, denn sonst wäre eine Veränderungen überhaupt nicht bemerkbar, weil man sich ja stets mit der Veränderung ebenfalls verändern würde, was aber genau NICHT der Fall ist. Das Bemerken einer Veränderung bedarf eines neutralen unveränderlichen Standpunktes, an dem sich erinnert werden kann, WIE etwas war, und dem Vergleichen von diesem "wie es mal war" mit einer aktuellen Sinneserfahrung. Erst auf diese Weise sind Veränderungen überhaupt bemerkbar.

Veränderungen zeigen sich immer nur in dem, was sich verändert, aber niemals in dem, WOMIT eine Veränderung bemerkt wird. Das ist das Entscheidende. Und genau das wurde bei diesem Treffen u.a. ausgiebig diskutiert und GEDEUTET. Es wurden Bewusstseinsinhalte diskutiert und gedeutet, denn etwas anderes gibt es nicht.


melden
oneday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

18.01.2013 um 16:27
wozu nimmst du dann "wirklichkeit", sprichwörtlich, in den mund?


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

18.01.2013 um 16:30
@oneday


Weil es Wirklichkeit ist?! Warum nimmst du deinen Glauben in den Mund!? :)


melden
Anzeige
oneday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

18.01.2013 um 16:31
dergeistlose schrieb:Was dir aber weder schmeckt, noch nicht schmeckt ist weder geschmackvoll, noch geschmacklos! :)
wes werder blau ist, noch blau ist....kann alles möglich sein als blau


melden
237 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden