weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

17.01.2013 um 13:08
Memorylove schrieb:Welche Sucher? Sprichst du von dir? Wenn du Sucher siehst dann wohl das was in dir ist. Ansonsten wohl eher viel Gerede um Nichts. Selbsterkenntnis jedoch ist das nicht sondern Gerede aus dem identifiziertem kleinen ich. Ich danke dir von Herzen für dein Selbstoffenbarung.
@Memorylove

Du misst meinen Worten zu viel Bedeutung zu und wegen der Bedeutsamkeit meiner Worte für Dich antworte ich Dir noch einmal. Du musst ja nicht erwidern, wenn es nicht so ist...;)

Du sprichst von denen, die keine Antworten haben...die du zu geben gedenkst.
Memorylove schrieb:Die sind für die welche keine Antworten haben auf die Fragen die sich stellen über diesen Thread der genau darum geht.
Memorylove schrieb: Wenn du Sucher siehst dann wohl das was in dir ist.
Ich bezeichne Fragensteller in spirituellen Angelegenheiten als Suchende. Ich habe keine Fragen an Dich.

Jeder Satz der mit "Wenn" beginnt und mit "wohl" verwässert wird, verrät Unsicherheit in Selbsterkenntnis. Soviel zu Dir.

Ich danke Dir für diesen aufschlussreichen Dialog und wünsche dem Thread eine gedeihliche Entwicklung.

LeChiffre


melden
Anzeige
Softi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

17.01.2013 um 14:16
@Lasker
Einfach auf sich beziehen: verrät Unsicherheit in Selbsterkenntnis. Soviel zu MIR.

man sieht sich selbst im anderen, das habe sogar ich erkannt und nutze es.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

17.01.2013 um 14:45
@dergeistlose
dergeistlose schrieb:Bist du auch selber drauf gekommen, das du die Aufmerksamkeit bist?!
Erst nachdem ich realisierte, dass ich niemals das bin, was ich beobachten kann. Bis dahin habe ich mich immer für dieses oder jenes gehalten.
dergeistlose schrieb:Und was ist dann die Feststellung von Aufmerksamkeit?! Kein Gedanke?!
Aufmerksamkeit benötigt weder einen Gedanken noch etwas anderes, um ihr Vorhandensein zu verifizieren.

Der Gedanke "Da ist Aufmerksamkeit" ist etwas zusätzlich Erschafftes mit Hilfe von Aufmerksamkeit.
dergeistlose schrieb:Ist Aufmerksamkeit das sich finden muss nicht getrennt von sich selbst?!
Ich nix verstehen, was hier du wissen wollen.

Howgh, ich habe gesprochen!


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

17.01.2013 um 15:13
oneisenough schrieb:Erst nachdem ich realisierte, dass ich niemals das bin, was ich beobachten kann. Bis dahin habe ich mich immer für dieses oder jenes gehalten.
das einzige was du beobachten kannst, bist du.
für mich hört es sich so an, als würdest du das was du wahrnimmst verleugnen, weil es nicht so ist, wie du es gerne hättest.

immer wieder toll zu sehen, wenn menschen glauben, dass sie erleuchtet werden, wenn sie nur jeden negativen aspekt in sich und an sich leugnen und somit auf andere projezieren.


melden
oneday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

17.01.2013 um 15:19
Malthael schrieb:das einzige was du beobachten kannst, bist du.
dazu kann ich dann auch nur dich selbst zitieren :D
Malthael schrieb:für mich hört es sich so an, als würdest du das was du wahrnimmst verleugnen


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

17.01.2013 um 15:20
@oneday
dennoch ist mir nicht klar, was du mir sagen willst.


melden
oneday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

17.01.2013 um 15:26
du schreibst
das einzige was du beobachten kannst, bist du.
und ann schreibst du
für mich hört es sich so an, als würdest du das was du wahrnimmst verleugnen
du verleugnest also dich selbst, so wie du es schreibst


melden

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

17.01.2013 um 15:43
@Lasker
Lasker schrieb:Ich bezeichne Fragensteller in spirituellen Angelegenheiten als Suchende. Ich habe keine Fragen an Dich.
Wer sich Selbst erhöht der wird erniedrigt werden.Da dich erhöhst bist du niedriger wie du glaubst. Wer das sagt? Du selber. :D


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

17.01.2013 um 15:45
@Memorylove


Meine Worte beschreiben nicht mich. Beschreiben deine Worte etwa dich?! :)


melden

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

17.01.2013 um 15:45
Man wird niemals Erleuchtung erlangen können, das ist unmöglich ebenso wie die absolute Selbsterkenntnis, die man mit diesem Begriff gleichsetzen kann.
Bedingungslose Liebe dagegen ist möglich aber ob sie auch Sinn ergibt, wenn keiner sie erwidert?


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

17.01.2013 um 15:49
@oneisenough
oneisenough schrieb:Erst nachdem ich realisierte, dass ich niemals das bin, was ich beobachten kann. Bis dahin habe ich mich immer für dieses oder jenes gehalten.
Dann bist du also das was du gefunden hast. So wie ein Gottesgläubiger?! :)

oneisenough schrieb:Aufmerksamkeit benötigt weder einen Gedanken noch etwas anderes, um ihr Vorhandensein zu verifizieren.

Der Gedanke "Da ist Aufmerksamkeit" ist etwas zusätzlich Erschafftes mit Hilfe von Aufmerksamkeit.
Und warum musstest du dich dann durch Gedanken wühlen um die Aufmerksamkeit zu sein?! :)

Und in wie weit ist ein Kind das gerade Vergewaltigt wird Aufmerksam?! Wie erklärst du dir solch eine schreckliche Situation mit deiner Aufmerksamkeit?! Das würde mich mal sehr interessieren :)


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

17.01.2013 um 15:56
@Malthael
Malthael schrieb:das einzige was du beobachten kannst, bist du.
Du kannst nicht wissen, was ich beobachte, bevor ich es dir nicht mitgeteilt habe. Du kannst dir lediglich etwas darüber ausdenken, so wie du es im Folgenden tust ...
Malthael schrieb:für mich hört es sich so an, als würdest du das was du wahrnimmst verleugnen, weil es nicht so ist, wie du es gerne hättest.
Ich verleugne gar nichts, ich erkläre nur die Zusammenhänge. Du bist es, der annimmt, ich verleugne es, weil du es interessant findest, solche Annahmen zu machen.

Jeder kann hier nachlesen, warum ich mich nicht für einen Erleuchteten halte. Warum tust du es nicht auch, anstatt dir etwas darüber auszudenken?


melden

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

17.01.2013 um 15:56
@Cognition
Cognition schrieb:Man wird niemals Erleuchtung erlangen können, das ist unmöglich ebenso wie die absolute Selbsterkenntnis, die man mit diesem Begriff gleichsetzen kann.
Bedingungslose Liebe dagegen ist möglich aber ob sie auch Sinn ergibt, wenn keiner sie erwidert?
Das ist absolut gewiss das du Erleuchtung nicht erlangen kannst. Es ist ja etwas das du bist. Erkenne dich Selbst und du kannst das sehen das du bist. Doch nicht in einem Film den du dir selber vorspielst. Erleuchtung liegt außerhalb dieser Welt so wie eben auch die Selbsterkenntnis. Bedingungslose Liebe ist deshalb bedingungslos weil sie keine Erwiderung benötigt. Sie braucht niemanden um zu Liebe sondern liebt um der Liebe willen ohne etwas zu erwarten. Sie verströmt sich wie eine Blume ihren Duft. Oder sagt die Blume sich: Wenn ich dufte dann erfreut sich jemand am Duft. Sie ist einfach das was sie ist: Eine duftende Blume. Wo der Sinn darin liegt das wird erkannt durch die Selbsterkenntnis


melden

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

17.01.2013 um 16:00
@oneisenough
oneisenough schrieb:Erst nachdem ich realisierte, dass ich niemals das bin, was ich beobachten kann. Bis dahin habe ich mich immer für dieses oder jenes gehalten.
Beobachter und das was beobachtet wird sind identisch. Solange das nicht von dir erkannt wird bleibst du in dir getrennt sprich in der Dualität. Mit diesen Worten sagst du es Selbst. Du identifizierst dich damit ja mit dem Beobachter.


melden

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

17.01.2013 um 16:01
@dergeistlose
dergeistlose schrieb:Meine Worte beschreiben nicht mich. Beschreiben deine Worte etwa dich?! :)
Es gibt kein Wort um ICH zu beschreiben.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

17.01.2013 um 16:02
@dergeistlose
dergeistlose schrieb:Und in wie weit ist ein Kind das gerade Vergewaltigt wird Aufmerksam?! Wie erklärst du dir solch eine schreckliche Situation mit deiner Aufmerksamkeit?! Das würde mich mal sehr interessieren
Wenn das Kind keine Aufmerksamkeit ausübte, könnte es diesen schrecklichen Vorgang niemals bemerken.
dergeistlose schrieb:Und warum musstest du dich dann durch Gedanken wühlen um die Aufmerksamkeit zu sein?!
Weil auch ich Gedanken benutzen muss, es dir zu erklären. Noch ist es mir nicht gelungen, weil Erkenntnis ein Vorgang ist, der bei dir stattfinden muss.
dergeistlose schrieb:Dann bist du also das was du gefunden hast.
Nein.

Man kann sich deswegen bei einer Suche niemals finden, weil es den Suchenden bereits gibt.


melden

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

17.01.2013 um 16:02
@Memorylove
Die Frage mit der Bedingungslosen Liebe sollte einzig und allein zum Nachdenken anregen, deine Antwort weiß zu gefallen. ICH weiß, dass das ICH was jetzt ausführt nicht das ICH ist was ich im ganzen bin. Sondern ich bin die Summe meiner Teile und ich der jetzt schreibe ist nur ein Teil von meinem Selbst.


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

17.01.2013 um 16:02
Memorylove schrieb:Wer sich Selbst erhöht der wird erniedrigt werden.Da dich erhöhst bist du niedriger wie du glaubst. Wer das sagt? Du selber. :D
@Memorylove

Stimmt!
memorylove: Das kommt dabei heraus wenn nicht erfasst werden kann wovon ich rede. Fehlt halt noch etwas Bewusstseinsentwicklung....
LeChiffre


melden

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

17.01.2013 um 16:06
@Lasker
Musst dich eben damit abfinden. Doch du darfst dich noch entwickeln.


melden
Anzeige
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

17.01.2013 um 16:07
@Memorylove
Memorylove schrieb:Beobachter und das was beobachtet wird sind identisch
Etwas Derartiges kommentiere ich nicht weiter, als das hier: Wenn du dich für einen Kühlschrank hälst, weil du ihn beobachten kannst, dann ist das dein ganz privates Vergnügen.


melden
406 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden