weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

1.048 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Glaube, Unerfüllte Prophezeiung
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

16.03.2013 um 12:56
@charon77

Was nicht passt, wird passend gemacht! :-)


melden
Anzeige
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

16.03.2013 um 13:04
@Branntweiner
Branntweiner schrieb:Das Vermögen des Vatikans wird bis zu 15 Mrd USD geschätzt (laut Focus)
laut spiegel hört sich das anders an ,vll. hat der focus nur die portokasse berechnet :D

Vor einigen Jahren unternahm Carsten Frerk zuletzt den Versuch einer detaillierten Hochrechnung. Drei Jahre recherchierte der Sozialwissenschaftler und Kirchenkritiker, trug Informationen über Grundbesitz, Geldanlagen, Beteiligungen und Immobilien zusammen - und blieb bis zum Erscheinen seines Buches im Jahr 2002 doch auf Schätzungen angewiesen. Sein Ergebnis: Insgesamt besitzen die zur katholischen Kirche gehörenden Institutionen ein Vermögen von 270 Milliarden Euro

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/katholische-kirche-der-geheime-milliardenschatz-des-klerus-a-686793.html

wobei das auch nur eine schätzung des "sichtbaren" eisbergs ist.


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

16.03.2013 um 13:09
@ramisha

So siehts aus ;)


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

16.03.2013 um 13:09
@pere_ubu

Ich habe jetzt nochmal nachgeschaut. Im Focus-Artikel geht's um den Vatikan als Staat, nicht um das Gesamtvermögen der Katholischen Kirche. Da ist der Spiegel wohl nahe dran.

http://www.focus.de/finanzen/news/aktien-immobilien-goldschaetze-das-geheime-milliardenvermoegen-des-vatikans_aid_918067...

Aber da @ramisha vom Vatikan und nicht der Katholischen Kirche schrieb, habe ich den Wert von Focus genommen.


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

16.03.2013 um 13:10
@pere_ubu

Die könnten ja glatt Griechenland retten *g*


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

16.03.2013 um 13:11
charon77 schrieb:Die könnten ja glatt Griechenland retten
Ja. Könnten sie. Also nichts wie hin mit den Schmelzöfen zum Kölner Dom.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

16.03.2013 um 13:11
@charon77

die müssten sich erstmal selbst retten , aber auf dem gebiet wo die tätig sind da helfen weder dollars noch euro :D

bei zum himmel schreienden sünden ist es problematisch mit der eigenrettung ,zumal die nötige reue und umkehr nach wie vor fehlt.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

16.03.2013 um 13:13
@charon77

Die kath. Kirche stellt in meiner Stadt noch nicht mal freistehende Häuser für
Asylanten zur Verfügung.


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

16.03.2013 um 13:16
@pere_ubu

die müssten sich erstmal selbst retten

Das ist eher unwahrscheinlich. Aber sie haben es kapiert wie der Hase läuft, sie hatten von Anfang an darauf spekuliert, daß sie gerettet würden....und wie man sieht, keiner von den Verantwortlichen in der EU will Griechenland den Bach runtergehen lassen.

Ihre Rechnung ist aufgegangen, die Blödmänner zahlen und die Politiker verschieben deren Geld nach Griechenland.

Aber ich glaube jetzt kommen wir vom Thema ab. ;)


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

16.03.2013 um 13:19
@ramisha

Die kath. Kirche stellt in meiner Stadt noch nicht mal freistehende Häuser für
Asylanten zur Verfügung.


Ein kompliziertes Thema, weil die ganze Gesetzgebung hierzulange im Bezug auf Asylanten ziemlich unklar ist, oder zumindest sehr unklar und beliebig angewendet wird.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

16.03.2013 um 13:21
ramisha schrieb:Die kath. Kirche stellt in meiner Stadt noch nicht mal freistehende Häuser für
Asylanten zur Verfügung.
In Wien bot sie grade unlängst Obdach für hungerstreikende Asylbewerber in der - nicht unbekannten - Votivkirche.


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

16.03.2013 um 13:24
@Branntweiner

In Wien bot sie grade unlängst Obdach für hungerstreikende Asylbewerber in der - nicht unbekannten - Votivkirche.

Vielleicht versuchen sie damit ihr angekratztes Image wieder aufzuwärten.
Andererseits werden die Gegner des Asylantentums - von denen es in Wien ja auch nicht wenige geben soll - nicht gerade begeistert sein.

Wie sie's auch machen, sie machens verkehrt.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

16.03.2013 um 13:30
charon77 schrieb:Andererseits werden die Gegner des Asylantentums - von denen es in Wien ja auch nicht wenige geben soll - nicht gerade begeistert sein
Ein Gruppe von zugereisten (also Kärntnern und Steiermärkern) Identitären hat sich mal in die Kirche begeben und wollte gegenbesetzen. Nach drei Stunden und einem Tee von den Asylbewerbern zischten sie wieder ab, weil es ihnen zu kalt war.

Das Plakat der Identitären:

besetzt-die-besetzer


Der Willkommensgruß seitens der Asylbewerber:

1360176422096


War für die identitären Nicht-Wiener ein Schuss ins Knie ;)


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

16.03.2013 um 13:31
@charon77
charon77 schrieb:Wie sie's auch machen, sie machens verkehrt.
Da ist schon auch was dran.

Aber hast Du eine Erklärung, wozu der Vatikan so viel Prunk und Brimborium braucht, warum es nicht "eine Nr. kleiner" geht?


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

16.03.2013 um 13:41
@Branntweiner

Die rechtsradikalen und tumben Aktionisten, machen doch höchstens 10% von den wirklichen Gegnern aus.
Leider kann man so ein Thema aber auch gar nicht mehr neutral diskutieren, weil zwischen den Extremen der absoluten Toleranz und des Rechtsradikalismus sich überhaupt kein Stück Sachlichkeit mehr befndet.


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

16.03.2013 um 13:43
@Optimist

Aber hast Du eine Erklärung, wozu der Vatikan so viel Prunk und Brimborium braucht, warum es nicht "eine Nr. kleiner" geht?

Ich glaube, die sind nicht gieriger als andere auch, nur daß sie eben schon über einen längeren Zeitraum (mit Unterstützung unseres Staates) zusammenraffen und da kommt dann freilich etwas mehr zusammen *g*


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

16.03.2013 um 13:47
@charon77
charon77 schrieb:Ich glaube, die sind nicht gieriger als andere auch
Genau. Aber dann dürften sie kein Wasser predigen. DAS werfe ich ihnen vor ;)


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

16.03.2013 um 13:49
charon77 schrieb:Die rechtsradikalen und tumben Aktionisten, machen doch höchstens 10% von den wirklichen Gegnern aus.
Die Identitären Wiens haben ca. 500 Mitglieder, macht dann stadtweit etwa 5000 "wirkliche Gegner". Bei 1,7 Mio Einwohnern also sehr überschaubar.

Danke. Das beruhigt.


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

16.03.2013 um 14:11
@Branntweiner

Die Identitären Wiens haben ca. 500 Mitglieder, macht dann stadtweit etwa 5000 "wirkliche Gegner". Bei 1,7 Mio Einwohnern also sehr überschaubar.


Du scheinst mich nicht verstanden zu haben.
Es gibt doch nun wirklich genügend andere die gegen das Asylantentum sind auch wenn sie nicht öffentlich organisiert sind.

Und ich bin durchaus der Meinung, daß man über dieses Thema diskutieren kann.

Ich bin mir ziemlich sicher, daß wenn man eine Umfrage darüber machen würde - egal ob in Deutschland oder Österreich - ob man Steuermittel zur Förderung von Einwanderer und Asylanten bereitstellen sollte, sich die große Mehrheit dagegen aussprechen würde.

Das ist eine simple Feststellung und Erfahrung die jeder machen kann wenn er will.

Nun leben wir aber in einer Demokratie, sollte da nicht zumindest ab und zu auch mal der Steuerzahler gefragt werden, was den mit seinen Steuern passieren soll ?

Wenn dies auf Dauer nicht geschieht, dann hört das Ganze eben auf eine Demokratie zu sein.

Wie immer man das dann nennen will, eine Demokratie ist es jedenfalls dann nicht mehr.


melden
Anzeige

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

16.03.2013 um 14:13
@Optimist


Genau. Aber dann dürften sie kein Wasser predigen. DAS werfe ich ihnen vor ;)

Mit Recht, mit Recht und das hättest Du ihnen auch die letzten 2000 Jahre vorwerfen können, wenn Du so lange gelebt hättest. ;)


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Islam und Exorzismus225 Beiträge
Anzeigen ausblenden