weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Universum ist Gott!?

2.363 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Universum, Wissenschaft

Das Universum ist Gott!?

05.09.2014 um 17:16
stichling schrieb:der nächste Urknall ist dann mit Erfahrung, ohne das Böse
Warum ist dann beim nächsten Universum das Böse nicht mehr vorhanden? @stichling Erklärst du das bitte.


melden
Anzeige

Das Universum ist Gott!?

05.09.2014 um 17:20
stichling schrieb:Gott hat mit dem Urknall seine Singualität aufgegeben und ist zur Dualität geworden
Ist es nicht eigentlich umgekehrt? @stichling
Also, aus Antimaterieteilchen und Materieteilchen wurde Materie - das Dasein, Gott, das Universum.


melden
Satansdrache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

06.09.2014 um 00:25
@Niselprim
wer kann auf irgendeine Art und Weise diese Überzeugung untermauern?

Ich hab ja gerade versucht, sie zu untermauern. Und ich glaub mehr an den Urknall und die Evolution als an eine Schöpfung durch den Bibelgott.


melden

Das Universum ist Gott!?

06.09.2014 um 00:32
@Satansdrache

Geh einfach erst Mal gedanklich ganz weit von dem BibelGott weg ;)
Und gehe von einer göttlichen Kraft aus die ALLEM Glauben zugrunde liegt.


melden
Satansdrache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

06.09.2014 um 00:35
Davon geh ich auch aus. Wie gesagt, in seiner Fragestellung redet Niselprim ein bisschen wie ein Kreationist.

Ich hab nie an den Bibelgott geglaubt, geholfen hat er mir auch nie.
Wie ist das bei den anderen hier?


melden

Das Universum ist Gott!?

06.09.2014 um 19:49
Satansdrache schrieb:Und ich glaub mehr an den Urknall und die Evolution als an eine Schöpfung durch den Bibelgott.
Ich glaube an die Schöpfolution :) also die Evolution ist Werkzeug Gottes,
damit Es wird wie Es Sein wird ;)
Satansdrache schrieb:wer kann auf irgendeine Art und Weise diese Überzeugung untermauern?
Somit ist diese Überzeugung untermauert @Satansdrache Das Universum ist Gott.

Allerdings wende man die Evolution natürlich nur hier auf Mutter Erde an :D
Satansdrache schrieb:Ich hab nie an den Bibelgott geglaubt, geholfen hat er mir auch nie.
Wie ist das bei den anderen hier?
Hat dir das Universum schon mal geholfen?


melden

Das Universum ist Gott!?

06.09.2014 um 20:03
@Niselprim
@Satansdrache
Satansdrache schrieb:
Und ich glaub mehr an den Urknall und die Evolution als an eine Schöpfung durch den Bibelgott.

Ich glaube an die Schöpfolution :) also die Evolution ist Werkzeug Gottes,
damit Es wird wie Es Sein wird
und ich glaube an den herzschlag:)


melden

Das Universum ist Gott!?

06.09.2014 um 20:15
Ja @Koman In welcher Annahme? Das Herz schlägt nicht von allein, also fließt auch das Blut nicht von allein bis in alle Ecken und Enden des Organismus. Und somit werden auch die Organe nicht ohnehin mit Sauerstoff vesorgt. Es sieht nur so aus, als ginge dies alles von selbst. Natürlich benötigt jeder automatische Ablauf eine Steuerung bzw. einen Regelkreis, welches ebenso Seinen Ursprung haben muss.


melden

Das Universum ist Gott!?

06.09.2014 um 20:44
@Niselprim
das geht wohl nur durch zeit und bewegung...
also ist eine 2 erforderlich...
eins ist ewiglich...
zwei ruft zeit, bewegung, erfahrung, weitergabe von wissen hervor...
zwei steht für den weg...
und wer sagt das er der weg ist?
und genau dieser legt auch zeugnis für die 1 ab,
auch wenn diese nie jemand gesehen hat...

und deswegen auch:
wenn zwei oder drei in meinen namen sind,
bin ich unter euch....


melden

Das Universum ist Gott!?

06.09.2014 um 20:51
Koman schrieb:das geht wohl nur durch zeit und bewegung...
also ist eine 2 erforderlich...
Wie lautet Einsteins bekannte Formel nochmal?
Ahja :D da kommt Energie bei raus :ok:
Koman schrieb:eins ist ewiglich...
zwei ruft zeit, bewegung, erfahrung, weitergabe von wissen hervor...
zwei steht für den weg...
und wer sagt das er der weg ist?
und genau dieser legt auch zeugnis für die 1 ab,
auch wenn diese nie jemand gesehen hat...
Aber Seine Wirkung kannst fühlen @Koman

Womit wir hier wiedermal bei der Wirkung sind.
Koman schrieb:und deswegen auch:
wenn zwei oder drei in meinen namen sind,
bin ich unter euch....
Oder: aus Zwei mach Eins :)

Denkst Du nicht, dass es nur Einen Gott, ein Universum, gibt?


melden

Das Universum ist Gott!?

06.09.2014 um 21:02
@Niselprim
keine ahnung was einstein gesagt hat...
und ja, ich bin da voll mit dir...
man kann die wirkung fühlen...

es gibt vater und sohn,
das denke ich...

so wie aus einer zelle eine zweite entsteht...
die zwei trägt immer die eins in sich...
oder viel mehr das wissen und die erfahtung dessen...


melden

Das Universum ist Gott!?

06.09.2014 um 21:04
@Niselprim
und sry...
aber bin im spital und kann nur über das handy schreiben...
deswegen fällt mir das zitieren und schreiben etwas schwer...


melden

Das Universum ist Gott!?

06.09.2014 um 21:06
Macht nichts :)

Ja @Koman schön, dass wir uns diesbezüglich einig sind :D
und schön, sich mit Dir darüber zu unterhalten ;)


melden

Das Universum ist Gott!?

06.09.2014 um 21:08
Angenommen es gäbet einen Bulk, dann müsste für jede Brane ein Gott stehen in dem sich ein Universum ausbreitet. Weil dieser Gott ist ja schon durch sein Universum belegt. (Besetzt)

Oder nicht?


melden

Das Universum ist Gott!?

06.09.2014 um 21:15
Wir müssen unbedingt erstmal klären @DonFungi
was ein Bulk und was ein Brane ist.
DonFungi schrieb:dann müsste für jede Brane ein Gott stehen in dem sich ein Universum ausbreitet. Weil dieser Gott ist ja schon durch sein Universum belegt.
Da Gott das Universum ist, verstehst Du als Bulk das göttliche Übergeordnete,
welches Sich in Seinem Licht betrachtet?
Wenn man die Schöpfung als einen 'Gedanke Gottes' betrachtet, also als eine Idee,
als die Schöpfungsidee, welche sich als/im Universum manifestiert,
dann bestehen Deiner Meinung nach mehrere Branen in einem Bulk?


melden

Das Universum ist Gott!?

06.09.2014 um 21:47
Es gibt aber noch eine zweite logische Möglichkeit, warum sich extra Raumdimensionen uns bislang entzogen haben. Diese hängt mit dem schon erwähnten Vorhandensein von höherdimensionalen Objekten in der Stringtheorie zusammen, nämlich den p-Branen. In Stringmodellen mit offenen Strings und p-Branen können sich die Teilchen des Standardmodells der Elementarteilchenphysik, wie Elektronen, Myonen, Neutrinos, Quarks, Photonen, Gluonen, W- und Z-Bosonen, nur auf einer räumlich gesehen p-dimensionalen, im einfachsten Fall drei-dimensionalen Membrane bewegen, die in den durch die Stringtheorie vorgegeben neun-dimensionalen Raum eingebettet ist. Diese Membrane stellt also gleichermaßen unser beobachtetes Universum dar, in dem sich die Prozesse der Elementarteilchenphysik abspielen.
http://www.mpg.de/821537/forschungsSchwerpunkt1?c=166500

Ne ne, nicht ausschweifen, es besteht der Bestand der Aussage das Universum , Gott bette sich in seinen Göttlichen Ursprung (Brane) ein. Das erklärt A) den Gehalt der aus dem Nichts kommen soll und Seiendes sich irgendwo aufhält. Ich weiss das gefällt dir nicht :) weil du damit oder zumindest ich eine Begrenztheit sehe, da dann dieser Gott eben nur für das eine Universum in seiner Einbettung, eben dieser einen Einbettung liegen. Nicht falsch verstehen, es geht mir erst einmal um die Definition, weil Gott gleich Universum in seiner Göttlichen Einbettung bezieht sich auf mindestens 2 Gegebenheiten, eigentlich ziemlich genau auf diese 2 Gegebenheiten, somit ist es in sich begrenzt. Was aber nun wenn die Brane jenes ist was zur göttlichen Einbettung dient? Damit Branen kollidieren können braucht es mindestens 2 davon und da haben wir ein Plus an Einbettungen bzw. Minus ein Gott oder anders gesagt denjenigen und die Einbettung für uns und Co. AG. Universum. Aus der Nummer kommst du nicht raus :D

Was darüber hinaus geht, man frage sich wo sich die Branen befinden, kann nicht mehr götttliche Einbettung Gott Universum sein, da wie beschrieben seine schon belegt ist.


melden

Das Universum ist Gott!?

06.09.2014 um 21:50
@DonFungi
das würde zur vielgötterei passen...
wobei auch all diese nur einen vater hätten...
doch der wahre sohn oder nachfolger sollte immer das ganze wissen tragen...
daher finde ich die bulk/brane theorie gut aber nicht so vollkommen,
wie die des einen...

nachtrag:antwort auf deinen ersten post


melden

Das Universum ist Gott!?

06.09.2014 um 21:56
@Niselprim
@Koman

Ick kann nicht sagen ob die Branentheorie stimmt, aber nach Aussage würde es bedeuten was ich aufgeführt habe, dass sich Gott Universum in seiner göttlichen Einbettung innerhalb dieser 2 Distanzen begrenzt und von daher nicht alles sein kann. Nicht nach dieser Definition :)


melden

Das Universum ist Gott!?

06.09.2014 um 22:17
@DonFungi
jesus sagte einst:
"niemand hat gott je gesehen"
gott...unsichtbar und unfassbar...

nur der sohn ist sichtbar und greifbar...
also würde das universum nun gott sein,
könnte es nur der sohn sein...
denn nur diesen können wir sehen, begreifen und beschreiben...


melden
Anzeige

Das Universum ist Gott!?

06.09.2014 um 22:23
@Koman
Alles schön und gut, kein Problem, letztendlich wird Gott per Definition über allem stehen.
Wollte nur aufzeigen das man mit gewissen Definitionen unbewusst eingrenzt.


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Beschneidung im Islam2.315 Beiträge
Anzeigen ausblenden