Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

01.04.2013 um 18:34
@2Elai
2Elai schrieb:Die Schmerzen, die ich schon alle erfahren habe, die möchte ich keinem zumuten.
Warum tust du es dann?! :)
2Elai schrieb:Glaubst du, du könntest meine Schmerzen ertragen?
Oder meinst du, ich könnte deine Schmerzen ertragen?
Tun wir das nicht schon in dem wir uns als Teil unsere Schmerzen teilen?! :)


melden
Anzeige
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

01.04.2013 um 18:35
@dergeistlose

Ja, das könnte gut sein :) ... wir haben unsere Schmerzen geteilt.
Seit längerer Zeit habe ich keine Schmerzen mehr. Könnte wohl an dir liegen.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

01.04.2013 um 18:36
@2Elai


Wenn das so wäre, dann würde ich jetzt Schmerzen erleben.....willst du das?! :)


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

01.04.2013 um 18:37
@dergeistlose

Verstehe ich nicht.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

01.04.2013 um 18:39
@2Elai


Na, wenn du deine Schmerzen mit mir geteilt hast, dann hast du mir deine Schmerzen übertragen......man könnte auch sagen......du hast mich neu beschrieben, umgeformt, gewandelt.....was ist daran Bewusstsein, wenn wir noch nicht mal klar sehen können, das wir unsere Schmerzen weiter geben in dem wir alles umformen und beschreiben....?! :)


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

01.04.2013 um 18:45
@dergeistlose

Du armer Hase. Habe ich dir wirklich Schmerzen zugefügt? Schmerzen, die nur mich betreffen, die dich gar nix angehen?
Habe ich dich umgeformt?

Kann ich mir nicht vorstellen, da mir kein Schmerz bewußt ist und war, während der Zeit, die wir kommunizieren.

Solltest du jedoch einen Schmerz deinerseits zu mir als Verhälftelung rübergeschickt haben, dann ist das auch in Ordnung, da ich wohl ganz gut im Heilen/Formen/Überschreiben bin.

Also alles egal; ob mit Wand oder ohne Wand. Es läuft immer Richtung Ausgleich hin. Da kann man machen was man will - gegen das "Gesetz" ist man machtlos. Ich sowieso.


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

01.04.2013 um 18:49
@dergeistlose
wenn wir noch nicht mal klar sehen können, das wir unsere Schmerzen weiter geben in dem wir alles umformen und beschreiben....?!
Wer etwas beschreibt formt nicht um, sondern erklärt einen bestimmten Ist-Zustand, es sei denn er fantasiert oder lügt. In beiden Fällen würde eine Projektion stattfinden, welche tstsächlich existiert, aber gegenwärtig nicht im oder beim Beschreibenden, Erlkärenden. Er könnte nichts beschreiben, von dem er nicht gehört hat, das er nicht schon gesehen hat, von dem er nichts weiß.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

01.04.2013 um 18:51
@2Elai
2Elai schrieb:Du armer Hase. Habe ich dir wirklich Schmerzen zugefügt? Schmerzen, die nur mich betreffen, die dich gar nix angehen?
Habe ich dich umgeformt?
Wenn ich ein Teil wäre.....mit welchen Teilen hast du über deine Schmerzen bisher geredet und geteilt?! :)
2Elai schrieb:Kann ich mir nicht vorstellen, da mir kein Schmerz bewußt ist und war, während der Zeit, die wir kommunizieren.
War sich Hitler bewusst, welche Schmerzen er anderen zufügte?! Wer ist sich schon wirklich bewusst, was er tut und sagt?! Klar sehen tut da niemand. Man will das sehen, was man sehen will. So wie man alles, als etwas anderes sehen will, als alles......bewusst ist da nur der, der alles sieht, so wie es ist..... :)
2Elai schrieb:Solltest du jedoch einen Schmerz deinerseits zu mir als Verhälftelung rübergeschickt haben, dann ist das auch in Ordnung, da ich wohl ganz gut im Heilen/Formen/Überschreiben bin.
Warum willst du den Schmerz überschreiben oder gar Heilen?! Den Schmerz zu heilen ohne ihn zu erkennen, ohne zu wissen warum er anwesend ist, ist eine Überschreibung der Wirklichkeit..... :)
2Elai schrieb:Also alles egal; ob mit Wand oder ohne Wand. Es läuft immer Richtung Ausgleich hin. Da kann man machen was man will - gegen das "Gesetz" ist man machtlos. Ich sowieso.
Welche Schmerzen hast du denn erlitten, die dir neu sind?! :)


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

01.04.2013 um 18:57
@Kayla
Kayla schrieb:Wer etwas beschreibt formt nicht um
Wie soll ich den Geist, der Geist ist beschreiben?! Kann ich in Wirklichkeit nicht nur schreiben, was Geist ist?! Wenn ich jedoch sage, was Geist sein soll und nicht ist, dann beschreibe ich den Geist und lebe damit nicht den Geist der ist, sonder den, der sein soll. Wenn du den Geist der Geist ist, leben würdest, dann würdest du nicht behaupten, das der Geist eine Projektion wäre...... :)

Wenn du dein Atem spürst, sagst du auch, das dein Atem eine Projektion ist oder ist dein Atem dabei, Atem?! :)

Einen Ist-Zustand kann man also nicht beschreiben, man kann das was ist, leben oder versuchen zu beschreiben. Wer das Leben beschreiben möchte, will, muss, der wird auch vieles nicht verstehen können.....so wie z.B die Menschen, die Geist für einen Gott halten oder gar für Liebe oder nicht existent. Dann lebt dieser eine dann mit Menschen auf einer Welt, die widersprüchlich funktionieren möchte.....wer Spaß daran hat, warum nicht.....oder Kayla :)


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

01.04.2013 um 19:01
@dergeistlose
dergeistlose schrieb:Wie soll ich den Geist, der Geist ist beschreiben?!
Dazu habe ich ebenfalls gepostet, das es nicht möglich ist und auch warum. Hast du aber wohl leider nicht gelesen. ?

Hierzu:
Kayla schrieb:Geist und Bewusstsein sind im allgemeinen die Begriff für diese Ursubstanz und zwar deswegen, weil Niemand Geist und Bewusstsein sehen kann, nur eben indem sich beides als materielle Form sichtbar macht. Jetzt frage ich dich, kannst du bei dir selbst deinen Geist betrachten oder dein Bewusstsein, kannst du sie als Substanz wahrnehmen ? Nein kannst du nicht, deswegen werden das auch Astrophysiker oder Kosmologen nicht können, es sei denn sie würden die substantielle Formel dafür finden. Aber genau danach suchen sie ja, nach der Weltformel, doch so wie sie es versuchen wird es nicht gelingen. dieses Nichts was wir annehmen das wir sind, wenn wir körperlich nicht sind ist eben diese Uressenz, nach welcher man formal selbst nicht greifen kann


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

01.04.2013 um 19:02
@Kayla


Man kann den Geist nicht beschreiben und dann zeigst du eine Beschreibung vom Geist auf.....nun gut....was soll ich dazu noch sagen, wenn du das noch nicht mal erkennen kannst..... :)


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

01.04.2013 um 19:09
@dergeistlose
dergeistlose schrieb:Welche Schmerzen hast du denn erlitten, die dir neu sind?! :)
Alle?!
dergeistlose schrieb:Warum willst du den Schmerz überschreiben oder gar Heilen?! Den Schmerz zu heilen ohne ihn zu erkennen, ohne zu wissen warum er anwesend ist, ist eine Überschreibung der Wirklichkeit..... :)
Ich könnte meine Schmerzen heilen, wenn ich weiß wo´s weh tut.
Da mir aber nix weh tut braucht auch nix heilen.

Fremde Schmerzen könnte man heilen, auch ohne daß der Patient weiß, wo sie herkommen, bzw. wo´s wirklich weh tut. Doch macht das auf Dauer wenig Sinn ... da hast du recht.

Es könnte sein, daß der Schmerz mehr Gutes an sich hat, als man ihm zugesteht.
SchmerzSchmerzSchmerz!!! Tja .... wer ihn kennt, der muß nicht unbedingt (nach Heilung) Obacht geben. Es gibt jede Art von Schmerz und Schmerzempfinden. Das ist wohl alles ein wenig vielfältig und zu individuell, alsdaß ich meine "Schmerzgrenze" da als Richtmaß nehmen könnte.


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

01.04.2013 um 19:11
@dergeistlose
dergeistlose schrieb:Man kann den Geist nicht beschreiben und dann zeigst du eine Beschreibung vom Geist auf.....nun gut....was soll ich dazu noch sagen, wenn du das noch nicht mal erkennen kannst.....
Sag mal geht´s noch wo genau habe ich Geist beschrieben ? Eine unbegreifbare Ursubstanz ist keine Beschreibung und auch keine Defintion. Deswegen habe ich ja von unbegreifbar geschrieben. Allerdings gibt es spirituelle Erfahrungen, welche dieses Unbegreifbare wahrnehmen und das hat mit denken überhaupt nichts zu tun. Es gibt dafür keine materiellen Begrifflichkeiten, höchsten Annäherungen.


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

01.04.2013 um 19:12
dergeistlose schrieb:

Wie soll ich den Geist, der Geist ist beschreiben?!
Haha, da führt man wieder mal ein Eselchen auf´s Eis.

Welche Art "Beschreiben" meinst du? Das muß man vorher wissen.

Wobei du der Meinung sein könntest, daß man Geist nicht beschreiben kann ... doch das kann man: mit der Sprache des Geistes. Damit kann man auch den Geist beschreiben.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

01.04.2013 um 19:12
@2Elai
pere_ubu schrieb am 29.03.2013:Alle?!
Alle schmerzen?! Welche wären das ?! :)
2Elai schrieb:Ich könnte meine Schmerzen heilen, wenn ich weiß wo´s weh tut.
Da mir aber nix weh tut braucht auch nix heilen.

Fremde Schmerzen könnte man heilen, auch ohne daß der Patient weiß, wo sie herkommen, bzw. wo´s wirklich weh tut. Doch macht das auf Dauer wenig Sinn ... da hast du recht.

Es könnte sein, daß der Schmerz mehr Gutes an sich hat, als man ihm zugesteht.
SchmerzSchmerzSchmerz!!! Tja .... wer ihn kennt, der muß nicht unbedingt (nach Heilung) Obacht geben. Es gibt jede Art von Schmerz und Schmerzempfinden. Das ist wohl alles ein wenig vielfältig und zu individuell, alsdaß ich meine "Schmerzgrenze" da als Richtmaß nehmen könnte.
Empfindet jeder den Schmerz nicht gleich?! Selbst der, der Schmerzen zu lieben versucht?! :)


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

01.04.2013 um 19:12
@2Elai


Wie viele Arten von Beschreiben gibt es denn?! Wie viele Arten von Menschen gibt es?! :)


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

01.04.2013 um 19:14
@dergeistlose
dergeistlose schrieb:Empfindet jeder den Schmerz nicht gleich?! Selbst der, der Schmerzen zu lieben versucht?! :)
Nein, das habe ich nicht festgestellt. Es gibt "Schmerz-Grenzen". Die sind wohl bei jedem verschieden. Diese Grenze möchte/möge jeder selbst herausfinden.


Und wenn ich ALLE Schmerzen sage, dann meine ich alle Schmerzen!
Sowohl geistig als auch körperlich!


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

01.04.2013 um 19:17
@2Elai


Es gibt Schmerz Grenzen?! Kommt dann wohl drauf an, wie sehr ich ein ganzer Mensch, teilt um sich zu begrenzen......darin ist der Schmerz aber immer noch Schmerz. Wie sehr man schmerzen aushält, das fühlt jedes Teil, zum Teil anders......bis der Tot eintrifft..... :)


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

01.04.2013 um 19:18
@dergeistlose
dergeistlose schrieb:Wie viele Arten von Beschreiben gibt es denn?! Wie viele Arten von Menschen gibt es?! :)
Beschreiben im Sinne von: ich erkläre dir (verbal oder schriftlich oder geistig) was
Beschreiben im Sinne von: ich beschreibe mit einem Griffel ein leeres Blatt oder ein bereits beschriebenes ...

Menschen ... es gibt fühlende Lebewesen und gefühllose Lebewesen.
Ich sage nicht, daß ein Stern, ein Universum, ein Mensch zwangsläufig ein fühlendes oder ein gefühlloses (Lebe-)Wesen ist.

Man kann Fühlen auslöschen ... man kann sehen, wie viel Gefühl noch in der Hülle steckt.
Man kann es u. a. in den Augen sehen.


melden
Anzeige
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

01.04.2013 um 19:18
@Kayla


Ein Geist denn man nicht beschreiben kann, ist schon beschrieben.....als nicht beschreibbarer Geist..... :)


melden
162 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das 6. Buch Moses82 Beiträge