Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was ist mit dem Wetter?

191 Beiträge, Schlüsselwörter: Wetter, Klimawandel, Klima, Klimaerwährmung, Klimaw
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist mit dem Wetter?

11.09.2013 um 13:05
Und jetzt riecht es wirklich nach Herbst draußen. Es regnet, ist kühl. Wahrscheinlich wird es auch wieder etwas wärmer zwischendurch, und dann kommt noch der "goldene Oktober".

Also, alles im Normbereich.


melden
Anzeige
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist mit dem Wetter?

11.09.2013 um 13:37
@peggy_m

Jawoll, es herbstelt! Und das ist ganz normal.


melden

Was ist mit dem Wetter?

12.09.2013 um 15:55
Ich mag Herbst, ist mir bedeutend lieber, als sommerliche Bruthitze!

Ich finde aber, daß es irgendwie "urplötzlich" früher dunkel und später hell wird :D . Mir ist manchmal, als ob ich den Anschluß oder Übergang verpaßt hätte - hauptsache meine ganzen Tomaten und Paprika kriegen noch genug Sonne und ein bißchen Wärme, um richtig auszureifen.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist mit dem Wetter?

23.11.2013 um 13:18
Neblig, Nieselregen, nasskalt, ziemlich kahle Bäume, um 16 Uhr schon iwie dunkel:

eben typisch November. Alles im grünen Bereich.


melden

Was ist mit dem Wetter?

27.11.2013 um 03:20
depriwetter so wie immer..

im süden ist es noch 23° ;_;


melden

Was ist mit dem Wetter?

27.11.2013 um 07:46
Nach einer Frostnacht von -4° jetzt zur selben Zeit wieder +4°


melden

Was ist mit dem Wetter?

03.12.2013 um 13:18
Leicht sonnig, da etwas bedeckt, etwas kühl, bis heute morgen um 11, war noch alles angefroren.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist mit dem Wetter?

04.12.2013 um 22:18
haaah, morgen gibt es richtiges Wetter! In Norddeutschland sollte man seine Fensterläden überprüfen, ob die auch gut schließen.

http://www.twitlonger.com/show/n_1rsref1


melden

Was ist mit dem Wetter?

05.12.2013 um 02:47
Der Wind frischt endlich etwas auf :).


melden
alphawal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist mit dem Wetter?

05.12.2013 um 04:49
Wir haben seit zwei Sommern polare Luft in Deutschland und trotzdem dafür recht hohe Temperaturen, dass macht einem große Sorgen. Ich frage mich, wie wir jemals die Energie erzeugen wollen um dem gegen zu wirken, wenn wir nicht sofort umdenken. Man kann aus ganz wenig Sonnenlicht irre Energie raushauen, wenn man den Aufbau einer Solarzelle folgend ändert.

A Ausbeutung aller Farben einzeln in einen Filtersystem.
B Okulare Verschaltung in einen Glas*-Spiegelzylinder mit spezieller Verformung je nach Farbausbeute
C Okulare Verstärkungen mit Hohlspiegeln**, die im Okular noch zusätzlich fokusiert werden in einer Brennkammer
D der Aufbau der Brennkammer entspricht ungefähr dem Ideal eines Pfleils in der Seitenansicht
in der Mitte der Okularen Verschaltungen. sieht aber auch aus wie ein Blumenstengel von oben.
E Vergrößerung der okularen Solarzelle auf ein Mindestes ohne die Handhabung zu komplex werden zu lassen.
F Rückführung der Energie und entsprechende Stappelungen in der okularen Solarzelle
durch Verwendung von gepulster Energie abgestimmt auf die innen Verspiegelung des Okularkörpers in Tateinheit mit den Zylinderverformung angepasst an die jeweilige Farbausbeute.

G Steuerung durch einfachste analoge Systeme zur Selbstregulierung und so Wartungsfrei wie irgend möglich

*Das Glas muss irre Temperaturen ertragen können

**je Farbe ein zersetzter Hohlspiegel, dass heisst in der Mitte ist er leer und der bleibende Hohlring ist fragmentarisch und entsprechen zur Farbe dahinter eloxiert.
Die Hohlspiegel sind gleichzeitig die Solarzellen, die dahinter verspiegelt werden, aber entscheiden wird mehr die Brennkammer, die mit minimaler Verzögerung schon auf Betrieb sein muss.
Das Ding solle aus drei Sekunden Licht schon möglichst Zwei Sekunden Vollausbeute erarbeiten können.

Ich hole damit auch noch Energie aus dem Mondlicht raus

Das baut ihr für jedes Dorf auf nem kleinen Acker in Autakheit und nicht diese hirnverbrannten Großprojekte, die endlose Stromleitungen fressen und zur Korruption einladen.

KEINEN RECHNER DAZU VOR ORT, SONDERN NUR ZUM KONSTRUIEREN BENUTZEN!!!!!


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist mit dem Wetter?

27.01.2014 um 15:41
Wie im September und November 2013 enttäuscht mich das Wetter auch heute nicht. Es ist, wie es sein soll.

Den ganzen Vormittag hat es geschneit, die Temperatur aktuell -4° C, also genau so, wie es im Januar zu sein hat. *freu*

Mal schaun, wer den schönsten Schneemann gebaut hat. :D


melden

Was ist mit dem Wetter?

27.01.2014 um 19:55
Ja toll - jetzt liegen bei uns in Berlin 8cm Schnee, es ist arschkalt und richtig Winter!
Ich verfluche all die, die sich so einen Winter gewünscht haben - nur wegen solcher Leute mußten wir jetzt doch die Heizungen aufdrehen :( !


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist mit dem Wetter?

28.01.2014 um 08:47
Deine Nachbarn werden sich sicher freuen, dass sie nicht mehr für euch mitheizen müssen. ;)


melden

Was ist mit dem Wetter?

28.01.2014 um 15:03
Hier bei uns in Nordschwaben ist die ganze Zeit eher Spätherbst!


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist mit dem Wetter?

28.01.2014 um 15:04
@Ruthle

Kann ich nur bestätigen, meine Eltern wohnen dort und ich bin am Sonntag von dort nach Hause gefahren und hatte einen Temperaturunterschied von 18 Grad -.-


melden

Was ist mit dem Wetter?

28.01.2014 um 15:05
zumindest kann man hier Heizung sparen :-)


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist mit dem Wetter?

28.01.2014 um 15:14
Ja aber wenn der Frost noch Mal kommt, gehen die ganzen Blumen kaputt. Bei denen kommen schon die Krokusse raus.


melden

Was ist mit dem Wetter?

28.01.2014 um 15:28
hier bei uns ist doch alles super. aktuell blauer himmel und strahlender sonnenschein :-)

aber wenn ich in die usa schaue oje...die haben im osten und mittleren westen einen "polar vortex" am hals und sogar die niagara fälle sind zugefroren......! an der westküste ne dürre und alles steht in flammen und dann kommt von links auch noch die atomare welle aus fukushima angerauscht oje, oje, oje...wenn die niagaras wieder abtauen gibts sicher auch noch ne "kleine" flut.

man könnte meinen mutter erde beschert den amis grad ein kleines armageddon...


melden
alphawal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist mit dem Wetter?

29.01.2014 um 05:35
Seit die Winde auf der Nordhalbkugel abgerissen sind lebe ich hier in einem Nordklima mit dann sehr südlichen Ausartungen. Das heisst, dass die Luft eine völlig andere ist und ich seitdem kränklich geworden bin. Datsu gibt es hier in NRW keinen Schnee mehr und eher sehr gleichbleibende Temperaturen, die nur selten noch den Gefrierpunkt im Winter erreichen ...
Die Luft steht sehr oft und kommt fast gar nicht mehr in Bewegung, es ist völlig verändert gegenüber den vielen Jahrtsenten tsuvor die ich an diesem Ort lebe.
Außerdem ist die Luft schlecht tsu atmen seitdem, weil sie hingegen tsu früher dermeist enorm trocken ist, weswegen ich ständig gereitse Bronchen habe und neuerdings dagegen sogar Medikamente nehmen muss, obwohl ich gar keine atemswegserkrankungen habe.

wir werden wohl ersticken an der Luft in ferner Tsukunft und unsere Welt unbelebt für immer verlassen müssen. es fühlt sich deutlich so an seit einigen Jahren alswürde der weltraum langsam mit seiner Todbringenden art durch den Schuts der atmospähre dringen, und das liesse sich auch begründen, wenn man genau die Atmospähre mit sowas wie einem weltraumteleskop in der Mikrostruktur untersuchen würde.

In den U.S.A. fliegen seit kurtsem wieder U2 flutseuge und überwachen die erde mit moderen Kameras, dort stand ich auch in Kontakt!!!

Ich denke, dass ist viel tsu wenig bemühen und eswird dringenst geraten in die Microstruktur vor allem der oberen Stratospähre vor der Menospähre tsu gucken ob und oder wann die pyroplastische Verbrennung unserer Schutsschicht begonnen hat. Diese ist für unsdann endgültig, den wir verfügen nicht im kleinsten über eineTechnologie, auch in ferner Tsukunft nicht, die diese Krankheit nur ein bisschen Aufhalten könnte. Das ist wie bei einer Lungenfibrose, dass ist eine Entsündung der Lunge die selbständig weiter läuft unddie Lunge tserstört. Genau das wird unserer Atmosphäre in jedem Fall bevor stehen und hat wahrscheinlich schon begonnen. Das ist unumkehrbar und nicht auf tsuhalten.


Und es passiert in jedem Fall, also mit 100% Sicherheit und ist nicht abtsuwenden, auch wenn wir alle CO2 Produktion noch heute einstellen würden!!!!

Wir sind also auf Hilfe von außerhalb definitiv angewiesen, weil wir alleine sonst in jedem denkbaren Fall unseren Planeten verlieren.Danach folgt uns das Grauen dann in unsere Himmel bis auch die verendet sind.

Das ist dertseit die Lage und mein Bericht an dieAgentur, hier eingefügt.
yudie schwartzenberger


melden
Anzeige

Was ist mit dem Wetter?

29.01.2014 um 08:51
@peggy_m
peggy_m schrieb:Deine Nachbarn werden sich sicher freuen, dass sie nicht mehr für euch mitheizen müssen. ;)
Von wegen! Wir wohnen im Parterre, fast alles Außenwände und wir haben auch Zähler an den Heizungsrohren - wir bezahlen also mit, wenn irgendwer über uns das halbe Jahr durchweg heizt, selbst wenn wir die Heizung nicht anhaben :( .


melden
316 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Delphine sind doof253 Beiträge