Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lebt der Megalodon noch?

3.628 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kreaturen, HAI, Megadolon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Lebt der Megalodon noch?

08.11.2007 um 14:20
Echt? Rosa Elefanten im Marianengraben? Schwimmen die den auch im Salzwasser?


melden

Lebt der Megalodon noch?

08.11.2007 um 14:31
@Lummbe

Das ist offensichtlich lediglich eine Frage der Phantasie.


melden

Lebt der Megalodon noch?

08.11.2007 um 16:03
Hey nur wenn du Polyprion noch nicht gut lesenn kannst oder über 20 bist mußt du nich sagen das man meins nich lesen kann nich alle haben die Schule Fertig ich bin in der Siebten kapiert außerdem jeder in Icq könnte das lesen kp heißt kein plan das schreibt man immer und wenn ist auch egal wir sollten uns nicht streiten sondern über das Thema reden weil das sowas von Interesant ist ich dacht der Weiße Hai wäre der großte Hai den es gibt hätte aber nie geglaubt das es noch größere Haie gibt oder gegeben hat das ist ja die Frage und jetzt erzähl mir bitte was man an meinem Text nicht lesen kann : - )


melden

Lebt der Megalodon noch?

08.11.2007 um 16:06
Nur weil du in der siebten Klasse bist, weißt du nicht, wie man korrekt Satzzeichen setzt? Was Polyprion meinte ist, dass seine Beiträge einfach schwer zu lesen sind weil du ohne Punkt und Komma schreibst.


melden

Lebt der Megalodon noch?

08.11.2007 um 16:06
*deine nicht seine


melden

Lebt der Megalodon noch?

08.11.2007 um 16:28
Bisher hat man ja nur Zähne gefunden, wo eine Existenz in prähistorischer Zeit Nachvollziehbar ist.
Nun ein Haifischzahn besteht aus Knochen und ist physikalisch gesehen schwerer als Wasser. Demzufolge sinkt ein Zahn auch auf den Meeresgrund und das in allen Meerestiefen; Was nun aber nicht zwangsläufig heißt, dass sich der Megalodon unbedingt in der Tiefsee aufhalten muß, auch wenn man da einen Zahn gefunden hat...

Wie hier bereits schon erwähnt, sind gerade mal 1% der Weltmeere erforscht und vieles bleibt unentdeckt, ob nun Tiefsee oder nicht.
Das wäre eine Möglichkeit, warum man den Megalodon noch nicht entdeckt hat.
Die weitere Möglichkeit wäre, das es nunmal Tierarten gibt, die sich auf wundersame Weise ihrer Umwelt angepasst haben. Sie nehmen ungewöhnliche Formen an und auch Zähne die mal messerscharf waren und zum zerstückeln großer Beute geeignet, sich zurückgebildet haben, um sich angepassterweise von Kleintieren zu ernähren.
Der Megalodon mit solch einer gewaltigen Größe von 10 bis 12 Metern, müßte sich auch langsam fortbewegen, Tiere solcher Größe tun das, um Energie zu sparen und das nicht nur in der Tiefsee...Beispiele wären der Walhai oder der Riesenhai...

Wie gesagt, das wären Möglichkeiten, dass er noch existieren könnte.

An Riesenkraken und -kalmaren glaubte man auch erst nicht, bis die Beweisspuren an Pottwalen und in deren Magen sichtbar wurden ;)


1x zitiertmelden

Lebt der Megalodon noch?

08.11.2007 um 16:31
Zitat von normanbatesnormanbates schrieb:Bisher hat man ja nur Zähne gefunden, wo eine Existenz in prähistorischer Zeit Nachvollziehbar ist.
Das ist quatsch man hat fast komplette Skelette vom Megalodon gefunden, falls du das meinst. Haizähne findet man auch eigentlich nur wenn sie ausgefallen sind, da sie fest im Gebiss verankert sind und der nächste Zahn von hinten erst nachrückt, wenn der vordere Zahn beschädigt wird.

Oder hattest du was anderes gemeint?


melden

Lebt der Megalodon noch?

08.11.2007 um 16:35
"Wie hier bereits schon erwähnt, sind gerade mal 1% der Weltmeere erforscht und vieles bleibt unentdeckt, ob nun Tiefsee oder nicht."
Richtig, aber wir reden von einem riesengroßen Raubfisch, der alleine seiner Ökologie wegen auf bestimmte produktive Gebiete dieses Planeten begrenzt wäre...und das sind nun mal in dem Fall die Schelfregionen gemäßigter Meere.
Ergo ist das potentielle Verbreitungsgebiet nicht so groß, als dass man das Tier nie zu Gesicht bekommen hätte!

"Die weitere Möglichkeit wäre, das es nunmal Tierarten gibt, die sich auf wundersame Weise ihrer Umwelt angepasst haben [...] Wie gesagt, das wären Möglichkeiten, dass er noch existieren könnte."

Bloß dass eine Datierung der gefundenen Zähne und eine seither erfolgte evolutionäre Weiter-/Umentwicklung sich zeitlich endgültig ausschließen.

"An Riesenkraken und -kalmaren glaubte man auch erst nicht, bis die Beweisspuren an Pottwalen und in deren Magen sichtbar wurden"
Nun, an den Megalodon braucht man auch nicht zu "glauben", weil Beweisspuren ebenfalls in Mengen vorliegen. Und die Sprechen eine deutliche Sprache: Ausgestorben.


melden

Lebt der Megalodon noch?

08.11.2007 um 16:36
"Das ist quatsch man hat fast komplette Skelette vom Megalodon gefunden, falls du das meinst."

Da würde mich allerdings eine Quellenangabe interessieren - davon weiss ich nichts....und die Besonderheiten des knorpeligen Skeletts der Haie und Rochen führen nun mal dazu, dass fossile nachweise sich nahezu ausschliesslich über erhaltene HARTstrukturen in Form der Zähne erbringen lassen.


melden

Lebt der Megalodon noch?

08.11.2007 um 16:38
@Ohanmeldung

"Hey nur wenn du Polyprion noch nicht gut lesenn kannst oder über 20 bist mußt du nich sagen das man meins nich lesen kann"

Orthographie und Satzzeichen lernt man ab der ersten Klasse.
Des weiteren darf ich Dich an die Forenregeln erinnern:

"Zusätzliche Gründe, die zur Sperrung eines Kontos führen können:
[...]
- miserable Rechtschreibung"

Fakt ist: Deine Beiträge KANN man nicht lesen. Wenn du dich nicht um bessere Lesbarkeit bemühst, werde ich derartig unzusammenhängende Beiträge künftig löschen.


melden

Lebt der Megalodon noch?

08.11.2007 um 16:47
Polyprion, ich ziehe meine Aussage zurück, hast recht. Das Skelett an das ich glaubte, mich zu erinnern war ne 3-D-grafik im Lehrbuch.

Ich hätte jetzt gedacht: Skelett+Sandschicht = Skelett versteinert aber dabei nicht dran gedacht, dass Megalodon ja ein Fisch war und kein Ichthyosauria

Also: Revidiert


melden

Lebt der Megalodon noch?

08.11.2007 um 16:52
Also ich hab auch nur davon gelesen dass man nur Zähne gefunden hat.

Gut er mag ein Raubfisch gewesen sein, so wie der Weisse Hai. Aber es könnte doch sein das er sich im Laufe der Zeit verändert hat, um sich bestimmten Lebensbedingungen anzupassen.
Aber auf der anderen Seite gebe ich dir recht Polyprion, die Zeitspanne von nur 10000 Jahren wäre für eine Veränderung zu kurz. Somit könnte er ausgestorben sein.

Was wir hier können, ist nur spekulieren, die Welt ist noch voller Rätsel ;)
Aber Spass macht das spekulieren :D


melden

Lebt der Megalodon noch?

08.11.2007 um 19:24
Unleserlicher Beitrag gelöscht.
Weiterer Verzicht auf Satzzeichen nach mehrmaligem Hinweis auf die Forenregeln führt zum vorübergehenden Verlust der Schreibberechtigung.


melden

Lebt der Megalodon noch?

02.02.2008 um 17:02
Also ich hab im Internet ein wenig recherchiert und da hab ich noch ein paar infos gefunden!

Zum Beispiel ist ein Zahn gefunden worden, der knapp 11000 Jahre alt ist und es wohl laut internetberichten erwiesen ist, dass der Megalodon im Tieferen Gewässern lebt, und daher es möglich ist dass er heute noch lebt! Das bestätigen dann auch die Augenzeugenberichte, die besagen, dass sie einen Hai gesehn haben der nach Schätzungen ca 30 Meter lang war und ganze Fischernetze gefressen hat!

greez Jürgen


melden

Lebt der Megalodon noch?

02.02.2008 um 17:13
Hast Du den Thread hier mal durchgelesen?

Da der Megalodon ein direkter Verwandter des Weißen Hais ist, und aufgrund seiner Verwandtschaft nun auch mal die selbe Physiologie hat, kann davon ausgegangen werden, dass er nun mal NICHT in derartig tiefem Wasser lebt, da dort die Temperatur dauerhaft zu gering für einen Hai aus der Familie der Lamniden ist.

Vom Nahrungsangebot mal ganz abgesehen - da könnte man nötigenfalls noch auf Cephalopoden ausweichen. Trotzdem ist die Umgebung aus o.g. Gründen (Blukreislauf der Lamniden Haie, bei Interesse recherchieren) nicht geeignet.

Weiterhin: m.W. sind ALLE angeblichen Augenzeugenberichte auf Riesenhaie zurückzuführen. Wieso sollte übrigens ein Hai ein Fischernetz fressen?


1x zitiertmelden

Lebt der Megalodon noch?

02.02.2008 um 17:20
"Wieso sollte übrigens ein Hai ein Fischernetz fressen?"

> Weil er auf den Inhalt aus war..?!

"Da der Megalodon ein direkter Verwandter des Weißen Hais ist, und aufgrund seiner Verwandtschaft nun auch mal die selbe Physiologie hat, kann davon ausgegangen werden, dass er nun mal NICHT in derartig tiefem Wasser lebt, da dort die Temparatur Dauerhaft zu gering für einen Hai aus der Familie der Lamniden ist."

>Ursprünglich wurde der Megalodon als weitere Art in die Gattung der Weißen Haie gestellt, doch aus neueren Untersuchungen an den Zähnen dieser Haie und denen Megalodons geht hervor, dass sie nicht derart eng verwandt sind. Somit gehören sie zwei unterschiedlichen jedoch miteinander verwandten Gattungen an, die beide Angehörige der Familie der Makrelenhaie (Lamnidae) sind.

Die Existenz von Megalodon wird durch Zahnfunde dokumentiert, die auf dem Grund des Pazifiks entdeckt wurden. Diese Funde lassen auf ein Gebiss schließen, das groß genug gewesen wäre, einen aufrecht stehenden Menschen zu verschlingen. Es wird davon ausgegangen, dass sich Megalodons von Walen ernährten. Auch auf dem Festland wurden seine riesigen Zähne entdeckt und von steinzeitlichen Menschen für Speerspitzen und ähnliches verwendet. Gewöhnlich sind es bei fossilen Knorpelfischen nur die Zähne, die überdauert haben und Rückschlüsse auf das Tier zulassen. Im Übrigen gibt es von diesen Tieren lediglich vereinzelte Wirbelfunde, sowie fossile Walknochen mit Bissspuren dieser Haie. (QUELLE: WIKIPEDIA)

Des weiteren, sind Heringshaie auch aus der Rasse Lamnidae und wurden schon in Tiefen von 350 - 700 Metern angetroffen! (QUELLE: http://www.wwf.de/fileadmin/fm-wwf/pdf_neu/CITES_Heringshai.pdf (Archiv-Version vom 03.07.2007))

Also möglich wärs doch...wenn ich dich damit überzeugen kann!


melden

Lebt der Megalodon noch?

02.02.2008 um 17:24
Zitat von polyprionpolyprion schrieb:Wieso sollte übrigens ein Hai ein Fischernetz fressen?
Aus dem selben grund warum er Surfbretter frisst, Hunger?!?!


melden

Lebt der Megalodon noch?

02.02.2008 um 17:30
Die Surfbretter sieht er als Robbe an


1x zitiertmelden

Lebt der Megalodon noch?

02.02.2008 um 17:37
waren das nicht die Taucheranzüge in Kombination mit dem Surfbrett? Außerdem kursieren gerüchte, dass ein Hai nur einmal einen Menschen beißt und dann nie wieder...er soll sich den "Irrtum" merken...?

greez Jürgen


melden

Lebt der Megalodon noch?

02.02.2008 um 17:38
Polyprion? Recherchierst du noch? Oder warum antwortest du nimma?


melden