Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lebt der Megalodon noch?

3.633 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kreaturen, HAI, Megadolon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Lebt der Megalodon noch?

29.09.2014 um 16:57
Es gibt ja auch Berichte, das weisse Haie ab und zu auch Boote angreifen.

Zu der Sache mit dem Hai und Sender... Es steht nirgends, dass der Hai im ganzen verschluckt bzw. gefressen wurde. Weiss jemand zufällig, wo der Sender angebracht war? Könnte doch durchaus sein, dass die Körperstelle mit angebrachten Sender angegriffen wurde und im Magen (von was auch immer) gelandet ist. Anschliessend wurde der Sender wohl ausgespuckt, da nicht verdaulich :-) .


melden

Lebt der Megalodon noch?

29.09.2014 um 17:30
@Titan82
Das ist durchaus im Bereich des möglichen. Die Frage ist halt nur wie wahrscheinlich das Ganze ist, wenn man davon ausgeht, das der Sender üblicherweise in der Rückenflosse angebracht ist und Haie meistens von unten angreifen.


melden

Lebt der Megalodon noch?

29.09.2014 um 17:46
Shark Alpha wurde besendert an der rechten Flanke kurz unterhalb der Rückenflosse.
Es gibt keinen Grund, dafür, das der Sender nicht von einem anderen hai gefressen werden konnte.
Kann ja beim 2. oder 3. Biss den Zahnstocher mit verschluckt haben.


melden

Lebt der Megalodon noch?

29.09.2014 um 18:00
Dieser Typ von Sender wurde wohl auch beim Shark Alpha genutzt. Ich würde sagen, dass ein Sender dieser Grösse sehr einfach zu verschlucken ist. Dazu braucht es auch keinen Monsterfisch oder ähnliches.

SharkTagOriginal anzeigen (0,2 MB)


melden

Lebt der Megalodon noch?

29.09.2014 um 18:06
...und wie auch schon bei den vorherigen Fotos mit dem zerbissenen Hai, kann so ein Sender auch schon mit einem Biss verschwinden.


melden

Lebt der Megalodon noch?

29.09.2014 um 19:29
Dann ist die Wahrscheinlichkeit doch höher als ich gedacht habe. Ist auf jeden Fall plausibler als ein Monster das Happs macht.


melden

Lebt der Megalodon noch?

02.10.2014 um 13:59
wird mal zeit für ne neue meg doku ! :D


melden

Lebt der Megalodon noch?

02.10.2014 um 14:01
@suffel
Geht auch eine über Meg Ryan?


melden

Lebt der Megalodon noch?

02.10.2014 um 14:02
@emanon

gehen sicherlich, aber würde mich nicht sonderlich interessieren :D

die sollen meinen meg mal schön weiter suchen :Y:


melden

Lebt der Megalodon noch?

02.10.2014 um 17:07
Hier mal was schönes zur Unterhaltung. Ich hoffe, dass die Jungs Windeln tragen ;-) !

Youtube: Great White Shark Attacks Inflatable Boat! (Exclusive Video)
Great White Shark Attacks Inflatable Boat! (Exclusive Video)
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube übermittelt und ggf. Cookies gesetzt.



melden
1x zitiertmelden

Lebt der Megalodon noch?

05.10.2014 um 13:32
Zitat von TinaaTinaa schrieb:mich würde interessieren was ihr davon haltet
Sieht nach Schnittverletzungen aus, man sieht noch weitere Einschnitte daneben, parallel zur "Schnitt"kante. Könnte ein Wal sein, der in ne Schiffsschraube geraten ist.

Ansonsten ist das auch nur Schrott, Mumpitz, Unsinn. Schönes Beispiel:

u-boot1
Bei den Untersuchungen stieß er auf ein Foto aus dem 2. Weltkrieg, das von einem deutschen U-Boot aufgenommen wurde. Dieses zeigt ein weiteres U-Boot, sowie im Hintergrund einen an der Oberfläche schwimmenden Hai mit enormen Ausmaßen.

Nach ausführlichen Berechnungen kam er zu dem Ergebnis, daß der Abstand zwischen Schwanzflosse und Mittelflosse ca. 64 Fuß (ca. 19,50 Meter) sein musste. Demnach musste die Gesamtlänge des Tieres über 100 Fuß (ca. 30 Meter) betragen.
"Nach ausführlichen Berechnungen" - daß ich nicht lache! Man muß nur hinsehen! Vergleicht man die Höhe der aufragenden Rückenflosse mit der Länge bis zur Schwanzflosse, sieht man schon mit bloßem Auge, daß die Schwanzflosse mehr als 1/10 jener "Länge 64ft" ausmacht. Es ist eher 1/8. Das heißt, die Rückenflosse ragt zwei bis drei Meter aus dem Wasser, wenn das da 64 Feet sein sollen. Klar doch, und die Matrosen, die da links auf dem Uboot stehen und sich den Hai anschauen, die sind dann sicher vier Meter groß, weil noch größer als die Rückenflosse. Alles klar! (Und: nein! So weit weg ist der Hai nicht, als daß die Verhältnisse zu den Matrosen im Mittelgrund schon so stark voneinander abwichen.)


1x verlinktmelden

Lebt der Megalodon noch?

06.10.2014 um 06:34
@perttivalkonen
Wenn man zum Vergleich die Matrosen heranzieht und davon ausgeht das die so ungefähr 1,75-1,8m groß sind, würde ich aus der Perspektive sagen das die Rückenflosse in etwa die gleiche Größe oder geringfügig weniger aus dem Wasser schaut, als die Matrosen groß sind. Und auch das wäre schon enorm...


4x zitiertmelden

Lebt der Megalodon noch?

06.10.2014 um 08:27
hmm aber ich denke das Bild ist sowieso Fake oder?
Wurde es nicht schon komplet enttarnt?


melden

Lebt der Megalodon noch?

06.10.2014 um 11:11
Also es ist schon unglaublich, was sich der Discovery Chanel alles leistet, das sind lauter Fälschungen von angeblichen Megalodon-Sichtungen. Und dies obwoh er eigentlich als ein ernst zu nehmender Sender gilt. Auch das mit diesem Submarine Shark ist doch ein übler Scherz? Da gibt es ein Video auf dem angeblich ein 20 Meter grosser Hai zu sehen ist, der aus der Tiefe auftaucht. Aber die Schwanzflosse könnte auch die eines Pottwales sein. Und es wird auch behauptet, dass dieser Hai angeblich ein schwimmendes Luftkissen auf der Wasseroberläche zerbissen hätte. Aber ich wette, das ist eine Sprengung.

Und ich habe auch ein interessantes Video gefunden, von dem angeblichen Originalvideo von den fischenden Jugendlichen die von einem riesigen Hai attackiert worden sein sollen. Keine Ahnung ob das nachgespielt ist?

Youtube: Megalodon attacks boat south africa
Megalodon attacks boat south africa
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube übermittelt und ggf. Cookies gesetzt.


von dem Video scheint es übrigens 2 verschiedene Versionen zu geben, zugegeben, dieses hier wirkt schon sehr unheimlich.

hier das Video zu Submarine:
https://www.youtube.com/watch?v=cZwZUmuuJ1I (Video: Submarine The Killer Shark)


1x zitiertmelden

Lebt der Megalodon noch?

06.10.2014 um 11:35
@Wolkenleserin
Also eigentlich gilt der DC schon lange als ein Sender, der das Unterhaltungspotenzial über den Informationsgehalt stellt.
Kann man ja auch an den Sendungen wie Amish Mafia und co sehen.


melden

Lebt der Megalodon noch?

06.10.2014 um 11:35
hmm...ich frage mich bloß was an dem Thema sooo faszinierend ist, bzw. was viele daran so anzieht das es bewusst diese massvien Fakes gibt?
Bzw. das sich jemand die Mühe macht das fein säuberlich zu fälschen?
Ist es einfach diese Vorstellung das er evt. unbemerkt von uns überlebt haben könnte und in der Lage ist ganze Schiffe anzugreifen, die so fasziniert?

Warum grade der Megalodon? Warum nicht der gleiche Hype mit Riesenkalmaren?


melden

Lebt der Megalodon noch?

06.10.2014 um 11:51
@Geisonik
Zitat von GeisonikGeisonik schrieb:Wenn man zum Vergleich die Matrosen heranzieht und davon ausgeht das die so ungefähr 1,75-1,8m groß sind
Das ist nicht die Durchschnittsgröße von US-Amerikanern oder Deutschen während des zweiten Weltkrieges. Rechne mal eher mit 1,70...1,75.

Auf dem Bild ist der Mann ganz links 64 Pixel hoch. Womöglich fehlen die Füße noch, und dann steht er auch noch schräg, aber ok, 64 Pixel. Die Rückenflosse ragt dagegen 35 Pixel übers Wasser, rund 55% von 64 Pixeln. Nun ist die Flosse weiter weg, die Perspektive läßt Objekte kleiner erscheinen. Aber die Flosse ist nicht doppelt so weit von der Kamera entfernt wie der Mann, also können wir nicht sagen, daß die Flosse 110% der Matrosengröße hat.

Die Strecke, die da mit 64ft angegeben wird, sind 282 Pixel. Die 35 Pixel der Flossenhöhe ergeben damit 7,94... Fuß, was rund 2,40 Meter bedeutet.

Es stimmt nicht, und nochmals: man sieht das schon mit bloßem Auge.

Na und was @knopper sagt, kann ich nur unterstützen. Das Bild ist ein Screenshot aus diesem Film:
http://www.tarrif.net/wwii/movies/uboats.wmv
und natürlich haifrei.

Bei Sekunde 12, vergaß ich zu erwähnen


melden

Lebt der Megalodon noch?

06.10.2014 um 11:56
@Wolkenleserin
Zitat von WolkenleserinWolkenleserin schrieb:Und dies obwoh er eigentlich als ein ernst zu nehmender Sender gilt.
Diese Zeiten sind aber schon seit ein paar Jährchen wirklich vorbei.


melden

Lebt der Megalodon noch?

06.10.2014 um 12:06
@perttivalkonen
Ich habe da Bild nicht so genau angeschaut bzw ausgewertet. Da ich es so oder so als Fake empfinde hielt ich das nicht für nötig.

Ich sagte lediglich das ich die Rückenflosse auf die ungefähre Größe der Matrosen schätzen würde. Und das wäre (egal ob die nun alle 2.1m oder nur 1.6m groß sind) dennoch außergewöhnlich. So oder so.


melden