Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Haustiere die für Verwunderung sorgen

154 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tiere, Natur, Haustiere ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Haustiere die für Verwunderung sorgen

26.09.2018 um 18:44
@MATULINE
Das sind die wichtigen Fragen und jemand muss sie stellen!


melden

Haustiere die für Verwunderung sorgen

26.09.2018 um 18:45
@MATULINE
@KFB
mit rotwein gekocht... als Haupt gang.. warun den nicht...

OH ich sehe schon da kommt wer mit der Keule!!!


melden

Haustiere die für Verwunderung sorgen

26.09.2018 um 18:53
Das ist von @BatiBat ein geliebtes Haustier.
@Brocki
@KFB


1x zitiertmelden

Haustiere die für Verwunderung sorgen

26.09.2018 um 18:56
Zitat von MATULINEMATULINE schrieb:Das ist von @BatiBat ein geliebtes Haustier.
sag ich doch, ich kann schon die Keule sehen!

AUA da wird weh tun..
aber ich kann sie verstehen, wenn einer meine Mietz essen wollte....


melden

Haustiere die für Verwunderung sorgen

26.09.2018 um 19:01
@Brocki

Hier bitteschön, wie man Katze in der Kaffeemaschine kocht:

http://coffeemachinecuisine.com/cook-cat-coffee-maker/

Und jetzt möchte ich bitte wieder mehr coole ungewöhnliche Haustiere sehen :D


melden

Haustiere die für Verwunderung sorgen

26.09.2018 um 19:04
@NeonMouse
ÄHHHHH besser nicht! by by

außer Hausstaub Milbe kann ich nix bitten Und Katze, ohne Flöhe!


melden

Haustiere die für Verwunderung sorgen

26.09.2018 um 20:16
Meine 12 Skolpender (Hundertfüsser) die ich mal in Terrarien gehalten hatte,sorgten bei Besucher damals für Verwunderung. Nicht nur die Tiere selbst,sondern auch die Terrarien.
Sowie meine Falltürspinne *seufz*.

Es müssen jedoch keine Exoten sein oder seltene gehaltene Tiere....jedes “gewöhnliche“ Tier wie Hund,Katze,Maus.... sorgt doch positiv immer für Verwunderung in seiner lieben Art.
Jedes Tier ist etwas besonderes.


1x zitiertmelden

Haustiere die für Verwunderung sorgen

26.09.2018 um 20:23
Zitat von TR6TELOSTR6TELOS schrieb:Jedes Tier ist etwas besonderes.
das ist war!


melden

Haustiere die für Verwunderung sorgen

26.09.2018 um 20:25
@Zt1
ja das stimmt, jedes Tier ist etwas besonderes


melden

Haustiere die für Verwunderung sorgen

30.09.2018 um 00:06
Ich bin Krebs und Garnellen Fan. Auch Schnecken sind toll. Hab zwei kleine Bienenhornschnecken.
IMG 0448Original anzeigen (3,6 MB)


1x zitiertmelden

Haustiere die für Verwunderung sorgen

30.09.2018 um 05:22
@Shadowstalker7
Das ist ein wunderschöner Krebs,was ist das für einer?
Zitat von Shadowstalker7Shadowstalker7 schrieb:Ich bin Krebs und Garnellen Fan
Ich auch und dafür hab ich einen passenden Thread erstellt :)

Krebse, Garnelen und Co.

Da Krebse keine Insekten oder Spinnen sind :)


1x zitiertmelden

Haustiere die für Verwunderung sorgen

30.09.2018 um 06:40
Zitat von TR6TELOSTR6TELOS schrieb:Da Krebse keine Insekten oder Spinnen sind :)
Ach so,ich dachte,das wär der Insekten und Spinnen Thread... sorry.


melden

Haustiere die für Verwunderung sorgen

02.10.2018 um 13:04
@Ilvareth

Axolotl sind cool! Hattest du gewusst, dass die in der Wildbahn so gut wie ausgerottet sind? Angeblich soll es nur noch 2 Stück in freier Wildbahn geben! Das ist jetzt rasend schnell gegangen, innerhalb von nur 10 Jahren! Weil es in dem See in dem sie wild leben, zu einer Gewässerverschmutzung gekommen ist! Und Wissenschaftler sind jetzt dran, deren Erbgut zu entschlüsseln und wollen es für uns Menschen nutzbar machen, damit sich Menschen auch in Zukunft, Beine und Arme nachwachsen lassen können!
Was fressen Axolotl eigentlich? Was gibst du denen zu fressen?


melden

Haustiere die für Verwunderung sorgen

02.10.2018 um 19:27
@Wolkenleserin
Ja, in Hannover wird viel geforscht. Die Axolotl in den Aquarien sind aber „verzüchtet“ mit Salamandereonkreuzungen. Es gibt aber noch mehrere Urstämme, auch einen in Deutschland, die sich in direkter Linie auf die Axolotl zurückführen lassen, die Alexander von Humboldt einst nach Europa brachte.
Was man entschlüsseln will, ist der Mechanismus, mit dem Axolotl Körperteile nachwachsen lassen können. Warum sie das können, weiß man, aber nicht wie genau sie es machen.

Es gibt spezielles Axolotlfutter (sehr wenige gute, meist sind es umettikettierte Störpellets), man kann aber auch lebend füttern. Regenwürmer sind gut, Heimchen eher vorsichtig, die machen fett, Wachsmottenlarven sind wie Sahnetorte. Auch die eigenen Gelege gehören zum Speiseplan. Ich füttere in der Regel Pellets.
In der Aufucht gibt es erst Nauplien, danach Mückenlarven. Für ausgewachsene Axolotl haben Mückenlarven aber einen Nährwert wie Popcorn, das reicht nicht.


melden

Haustiere die für Verwunderung sorgen

02.10.2018 um 23:54
@Ilvareth

Was sind "Salamandereonkreuzungen" ? Lassen sich Axolotls mit Salamandern kreuzen? Ich ging einmal in einen Maturavorkurs da gab es auch einen!


melden

Haustiere die für Verwunderung sorgen

03.10.2018 um 09:36
@Wolkenleserin
Bei unseren „Hausaxolotl“ sind Tigersalamander eingekreuzt. Die sind nicht mehr reinerbig. Fand man irgendwie toll, alemannisch entschieden hat, Axolotl zu Haustierrn zu machen. Wirklich wie in der freien Wildbahn sind eben nur noch diese Urstämme.


melden

Haustiere die für Verwunderung sorgen

03.10.2018 um 10:46
Hallo,

auch bei mir habe ich krabbelige Wesen zu Hause...
Nein ich meine nicht die Hausspinnen hier. :D

Ich züchte verschiedene Käfer Arten aus den Tropen.
Genauer gesagt Rosenkäfer (Cetoniinae) und Riesenkäfer (Dynastinae).
Die Arten haben keine Deutschen Namen, nur die Wissenschaftlichen .

Rosenkäfer :
- Mecynorhina torquata immaculicollis
- Mecynorhina harrisi eximia
- 4 Larven ,bei denen ich mir nicht sicher sind, von welcher Art die stammen...

Riesenkäfer :
- unbestimmte Riesenkäfer spec. Peru

Die Mecynorhina torquata immaculicollis :

IMG-20180929-WA0004Original anzeigen (1,6 MB)

M.harrisi eximia ist nurnoch mit einer Larve in meinem Bestand, die Zucht wird wohl auslaufen...

Und die Riesenkäfer :
Als Larve :
20180922 084853Original anzeigen (3,5 MB)

Und als Käfer :

IMG-20180915-WA0004Original anzeigen (1,0 MB)

( das Bild hat ein seltsames Format,kp warum ?)

Die Käfer fressen als Erwachsenes Tier in der Natur Baumsäfte, Früchte und an Blüten.
In der Zucht werden die Tiere meist mit Bananen oder ähnlichen süßen Früchten gefüttert oder mit BeetleJelly (das müsst ihr Googlen,hab kein Bild da), es ist quasi ein Pudding aus Fruchtsäften, Zucker, Proteinen und anderen Stoffen.
Die Larven fressen Laubwaldhumus (die gammelige,verottende Schicht Blätter) aus dem Wald und Weißfaulesholz, was durch weißfäule Pilze entsteht.
Der Pilz baut das Ligin im Holz ab und übring bleibt die Cellulose, sowie der Pilz als Nahrung für die Larven.

Die Käferzucht ist bis auf wenige Ausnahmen sehr einfach, platzsparend und hervorragend, um Kindern die Natur näher zu bringen.
Es werden Käfer aus den Unterfamilien Rosen und Riesenkäfern gezüchtet, sowie Arten aus der Familie der Hirschkäfer (Lucanidae).
Andere Familien kommen selten vor, z.B. Schwarzkäfer oder Laufkäfer.

LG
Lars


melden

Haustiere die für Verwunderung sorgen

03.10.2018 um 11:08
@DarkSecret
Spannend, gerade so für die kleinere Wohnung. Behältst du deine Nachzuchten alle selbst? Wie alt wird denn so ein Käfer überhaupt? Muss man da dauernd nachzüchten, weil man sonst ganz schnell keine Käfer mehr hat?

@Wolkenleserin
Also beim Axolotl ist es, was das Nachwachsen lassen von Körperteilen angeht, ja so:
Das Axolotl verbringt sein Leben auf Grund eines Versehens der Natur im Larvenstadium. Sie kommen normalerweise nicht in die Metamorphose (sehr, sehr wenige machen es von sich aus, man kann das aber bei jedem Axolotl recht leicht künstlich auslösen) und sind deshalb vergleichbar mit dem Menschen im Embryonalstadium. Der Mensch kann aus seinen Stammzellen ja auch alles wachsen lassen, jede Art und Form von Gewebe. Weil das Axolotl sein Larvenstadium nie verlässt, hat es diese Fähigkeit ein Leben lang, sofern es nicht in die Metamorphose kommt. Dann ist das vorbei.
Nun versucht man zu entschlüsseln, wie das Axolotl nun beispielsweise den Arm nachwachsen lässt. Also wie bekommen die Zellen die Information, an die Verletzung noch mal Knochen, Sehnen, Muskeln etc in einer bestimmten Form anzubauen. Wenn man weiß, wie das geht, könnte man aus menschlichen Stammzellen im Prinzip jeder beliebige Ersatzorgan oder Gewebe nachzüchten.


melden

Haustiere die für Verwunderung sorgen

03.10.2018 um 11:35
Hallo

@Ilvareth
Rosen-,Riesenkäfer und Hirschkäfer werden zwischen 2 und 10Monaten alt, das hängt von der Art hab.
Meine Zucht läuft nur minder erfolgreich, aber wenn die sich sehr gut vermehren könnten, dann müsste ich einige Larven verkaufen oder viel Substrat sammeln.
Wenn man nicht züchtet und sich immer wieder Käfer holt, nutzt man die Arten nur aus, die Habitate sind bedroht und ewig wird keine Art überleben, deshalb sollten (ist nicht selbstverständlich :-( bei unwissenden) die Arten und Unterartenrein gepflegt werden,sonst taugen die nurnoch was als Reptilienfutter.

LG
Lars


melden

Haustiere die für Verwunderung sorgen

03.10.2018 um 11:57
@DarkSecret
Ah, also ist man als Käferbesitzer quasi zwangsweise gleichzeitig Züchter! Spannende Sache. Wir haben ja auch aus Neugierde und um einfach die Ehtwicklung zu sehen, Axolotl aufgezogen. Von meinen acht Tieren sind drei gekauft, der Rest sind Nachkommen. Die Aufzucht ist eher aufwändig, trotzdem total spannend und macht Spaß. Ich würde gerne nochmal, aber dafür fehlt mir der Platz, und sie dann wegzugeben kriege ich nicht fertig.


melden