Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Insekten und Spinnen

6.164 Beiträge, Schlüsselwörter: Insekten, Spinnen, Käfer, Naturwissenschaft, Krabbeltierchen
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Insekten und Spinnen

Insekten und Spinnen

31.07.2017 um 17:33
Da wirds mir schon schwieriger, mir vorzustellen, warum die Käfer noch nicht ausgestorben sind, wenn sie so labil sind.
Ich hab das Phänomen bei meine vielen Käferbeobachtungen noch nicht gesehen.
Aber ich beobachte weiter.
Eine Erklärung zu deiner Beobachtung hab ich nicht.


melden
Anzeige
Rao
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Insekten und Spinnen

31.07.2017 um 17:41
Probleme macht die Rückenlage den Käfern ja nur auf ebenem Boden, auf dem es nichts gibt woran die Füßchen Halt finden, damit sie sich abstemmen und umdrehen können, und dermaßen ebener Boden kommt in der Natur eher selten vor. Manche wissen sich aber auch da zu helfen, die spreizen einfach ihre Flügel ab, brummen mit ihren dünnen Unterflügeln als wollten sie abheben, und schon stehen sie wieder auf den Beinen. Nur schwache oder bedröselte Tiere schaffen es auf Dauer nicht, wieder auf die Beine zu kommen.


melden
Rao
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Insekten und Spinnen

31.07.2017 um 17:42
... oder die "Schnupfis" wie wir sie in Kinderzeiten nannten, die Schnellkäfer, die eine Sprungfeder im Kreuz haben. Die haben nie Probleme sich umzudrehen :)


melden

Insekten und Spinnen

02.08.2017 um 15:15
IMG 20170802 151020

Maja bei der Arbeit :D


melden

Insekten und Spinnen

02.08.2017 um 15:18
Gut erwischt.
Aber wo ist das Eimerchen für den Honig? :D


melden

Insekten und Spinnen

02.08.2017 um 20:09
@NONsmoker

Das hat sie im Stock gelassen,denn bei meine paar Blumen auf dem Balkon lohnt es sich nicht ein Eimerchen mitzunehmen ^^


melden

Insekten und Spinnen

02.08.2017 um 22:11
Cyclocosmia schrieb:bei meine paar Blumen auf dem Balkon lohnt es sich nicht ein Eimerchen mitzunehmen ^^
:D :D


melden
Rao
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Insekten und Spinnen

03.08.2017 um 14:05
Hab gestern einen Käfer gefunden, der vermutlich ein Bockkäfer war. Schlanker Körperbau, die Farbe komplett rabenschwarz bis auf den Ansatz der Deckflügel, der war gelblich. Die Deckflügel waren normal lang aber so schmal daß sie die Unterflügel nicht abdecken konnten, allerdings war das Tier etwas fett da hochträchtig. Die Füße waren zierlich dünn, ebenso die Fühler, Länge des Tieres ca. 3 cm. Saß an einer Hauswand und war vermutlich in der Sommerhitze ganz ausgetrocknet, als ich ihm etwas Spucke als Getränk anbot (die meisten Insekten mögen menschliche Spucke wegen der gelösten Salze und Enzyme darin) konnte er gar nicht genug davon bekommen. Da ich nicht wußte an welcher Pflanzenart diese Art ihre Eier legt, habe ich ihn auf einen Rosenstrauch befördert, viele Käferarten gehen auf Rosen und zum Selberfliegen war das Tier sichtlich zu KO. (Und zu schwer mit dem ganzen Hintern voller Eier.) Vielleicht ist er dann mit der Kühle und dem Regen in der Nacht abgewandert.
Weiß jemand die Art? Mittelgroßer, zierlicher schwarzer Bockkäfer mit gelben Flügelansätzen.


melden

Insekten und Spinnen

03.08.2017 um 14:18
@Rao

leptura aethiops 1

Das ist ein Mohren- Schmalbock. War er so ungefähr?
Warum hast du nicht ein Foto gemacht? ;)


melden
Rao
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Insekten und Spinnen

03.08.2017 um 14:30
Ich nix Smartphone. Mag keine Nervtöter ;) So ähnlich wie dieser Schmalbock sah er aus, aber zierlicher, mit ziemlich dünnen Füßchen und Fühlern und ein gelblicher Flügelansatz.


melden

Insekten und Spinnen

04.08.2017 um 22:45
Ein Vierzehnpunkt- oder auch Schachbrettmarienkäfer mit dem schönen lateinischen Namen: ´Propylea quatuordecimpunctata´

 KK 6602 Chess


melden

Insekten und Spinnen

04.08.2017 um 22:50
Kleine Kreuzspinne mit Beute

 KK 6598


melden

Insekten und Spinnen

06.08.2017 um 10:30
Am 25. Juni fand ich dieses merkwürdige Insekt an einer Kiefer sitzend vor. Anscheinend stand es kurz vor seiner Häutung (17:27/28 Uhr):

Spoiler

IMG 6975


Etwas herangezoomt:

Spoiler

IMG 6979


Die selbe Schrecke (?) aus seitlicher Perspektive:

Spoiler

IMG 6981


LG Telomeraser.


melden

Insekten und Spinnen

06.08.2017 um 10:45
Am 1. Juli traf ich an der im vorigen Beitrag erwähnten Stelle die leere Hülle des Insekts an (18:31/32 Uhr):

Spoiler

IMG 7238


Auch hierzu noch die Seitenperspektive:

Spoiler

IMG 7241


Ich fand es ganz schön spektakulär, wie robust die Hülle an der Kiefernrinde verkrallt war!

LG Telomeraser.


melden

Insekten und Spinnen

06.08.2017 um 12:06
@Telomeraser

Das ist eine Libellenlarve,die sich zu einer Libelle gehäutet  (verwandelt) hat.
War da ein Gewässer in der Nähe?


melden

Insekten und Spinnen

06.08.2017 um 17:33
1502033293023

Das da ist in meinem lavendel. Was ist das?????? Ich bin ein wenig besorgt, weil die Spinne so komisch aussieht. Und weil es eine Spinne ist ;)
Ich habe ein wenig am lavendel gewackelt, da hat sie sich aufgerichtet und einen Scheinangriff aufgeführt (mit den Vorderbeinen in die Luft )


melden

Insekten und Spinnen

06.08.2017 um 17:46
@Halbedelstein

Eine Wespenspinne / Zebraspinne


melden

Insekten und Spinnen

06.08.2017 um 17:46
@Halbedelstein
Das wird eine Zebraspinne/Wespenspinne sein.

Heh @HelDerStille , du schneller :D


melden

Insekten und Spinnen

06.08.2017 um 17:49
;) hört sich witzig an. 

Danke für die antworten. Dann Google ich mal, was die kann........


melden
Anzeige

Insekten und Spinnen

06.08.2017 um 17:50
@NONsmoker
 :D

Wir waren gleich schnell :)


melden
122 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt