Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Insekten und Spinnen

5.836 Beiträge, Schlüsselwörter: Insekten, Spinnen, Käfer, Naturwissenschaft, Krabbeltierchen
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Insekten und Spinnen

Insekten und Spinnen

09.06.2019 um 20:56
cassiopeia1977 schrieb:könnten es vielleicht eine bzw viele zitrusschmierläuse sein?
es ist, aller wahrscheinlichkeit die Australische Wollschildlaus

Wikipedia: Australische_Wollschildlaus


melden
Anzeige

Insekten und Spinnen

09.06.2019 um 21:05
@DeFacTo
ah, stimmt, danke.


melden

Insekten und Spinnen

09.06.2019 um 21:19
Eine kleine Springspinne


IMG 20190609 133024


Bildvergrößerung

IMG 20190609 151325

Heliophanus sp.


melden

Insekten und Spinnen

09.06.2019 um 22:49
Cyclocosmia schrieb:Heliophanus
Hab ich noch nie gesehen.

Die hier wollte sich partout nicht fotografieren lassen.

 KK 0066
Deshalb die Unschärfe.


melden

Insekten und Spinnen

09.06.2019 um 23:05
Sagt mal, was für Objektive verwendet ihr für eure Makroaufnahmen? :vv: Und gibts hier jemanden der auch sozusagen die "Super-Makro Fotografie" macht? ^^


melden

Insekten und Spinnen

10.06.2019 um 05:53
@Venom

Da ich meine Fotos nur mit dem Smartphone mache,verwende ich ab und zu die Smartphone Makrolinse von Hama für ca. 14 bis 16 euro, je nachdem wo man die Dinger kauft. Da ist auch ein Fischauge und ein Weitwinkel dabei.

16769466

https://www.otto.de/p/hama-smartphone-objektiv-set-3in1-fischauge-weitwinkel-makro-mit-clip-fuer-handys-u-tablets-552915...

Mit maximaler Makro Zoom (Smartphone Kamera auf ganz nah gestellt plus Makrolinse) sind diese Fotos von Blattläuse auf meinem Efeu entstanden.

IMG 20190610 052152

IMG 20190610 052214

Wenn man bedenkt,dass diese Bilder nur mit dem Smartphone und einer “billig“ Makrolinse fotografiert wurden,ist die Qualität eigentlich erstaunlich. Der Nachteil ist nur,man braucht eine sehr ruhige Hand und man muss sehr nah an die Tiere ran,die meisten Insekten fliehen dann und sind weg,da man sie schon fast berührt.
Daher verwende ich diese Hama Linse nur noch kaum,wenn nur bei solchen ganz ganz kleinen Insekten oder Spinnen.
Sonst mache ich nur noch auf diese Art

Beitrag von Cyclocosmia, Seite 286

Fotografiert man mit dem Smartphone und mit dem Blendesymbol (“grosse Blende“) Modus, kann man auch,wie ich erst festgestellt habe, gute Makro (bzw Nahaufnahmen) machen, mit diesem Modus ist dieses Foto entstanden

IMG 20190609 113511

Jedoch für Insekten nicht gut geeignet,da man auch wieder zu nah ran gehen muss.

Am besten ist eine ordentliche Spiegelreflexkamera mit einem vernünftigen Teleobjektiv. Da mein Bruder eine solche sehr gute Nikon hat und ich solche Teleobjektive wie in dem anderen Beitrag erwähnt habe,kaufen möchte,versuche ich bis jetzt vergeblich,an die Kamera ran zu kommen,aber er rückt sie immer noch nicht raus :nerv:
Angeblich sollen auch neue Systemkameras sehr gute Makroaufnahmen machen.
Für die Super Makro Aufnahmen,braucht man auch ein super Makro Objekt für leider super teure Preise.
Dafür habe ich jedoch kein Geld übrig.


melden

Insekten und Spinnen

10.06.2019 um 08:50
Ich bin immer wieder überrascht, was für schöne Bilder @Cyclocosmia mit diesen Linsen macht.
Ich hab auch so ein Set, aber mit meinem Billig-Smartphone, das ich sowieso kaum benutze, krieg ich sowas nicht hin.

Meine Pentax hat kein Wechselobjektiv, aber ich kann bis auf einen Zentimeter an das Objekt rangehen, wie hier bei der Kamelhalsfliege:

xKamelhalsFl1


melden

Insekten und Spinnen

10.06.2019 um 08:55
Die lassen einen nicht so nah ran. Dann fotografiere ich von etwas weiter weg und hab noch soviel Reserven im Foto, daß ich einen Ausschnitt vergrößern kann:

x nahFli 2

x ZSp2


melden

Insekten und Spinnen

10.06.2019 um 09:01
Die ließen sich nicht stören. Da kann man schon nah ran

x KK 2408


melden

Insekten und Spinnen

10.06.2019 um 09:12
x Sp-MK3

Diese Aktion hab ich mal mit der Pentax gefilmt.
https://streamable.com/2ydr8


melden

Insekten und Spinnen

10.06.2019 um 11:14
@NONsmoker
Manchmal bin ich selbst überrascht,doch die Linsen verwende ich so gut wie nicht mehr. Die meisten Insekten fliehen,bevor ich damit fotografieren kann,weil ich zu nah an sie ran muss.


melden

Insekten und Spinnen

10.06.2019 um 11:15
IMG 20190610 111037

Ein kleiner Weberknecht während der Flucht,als ich mich ihn näherte.


melden

Insekten und Spinnen

10.06.2019 um 11:50
@NONsmoker
spinne vs 🐞. gut eingefangen


melden

Insekten und Spinnen

10.06.2019 um 11:57
cassiopeia1977 schrieb:spinne vs 🐞. gut eingefangen
Find ich auch und die anderen Fotos sind auch super geworden.


melden

Insekten und Spinnen

10.06.2019 um 13:58
IMG 20190610 091956

IMG 20190610 073855
meine helferleins
IMG 20190610 074524

zugemauertes loch
IMG 20190610 074737

dachte, die löcher bewohnen nur bienen?
IMG 20190610 074834


melden

Insekten und Spinnen

10.06.2019 um 15:02
Cyclocosmia schrieb:Für die Super Makro Aufnahmen,braucht man auch ein super Makro Objekt für leider super teure Preise.
Huch? Seit wann existieren überhaupt Supermakro-Objektive? Es geht bis hin zu 200mm Makroobjektiven, aber nennt man die Supermakro? :D

Ansonsten kann man sich bspw. ein 105mm Makroobjektiv der beliebigen Marke kaufen und zusätzlich dazu Umkehrring, Zwischenring(e) und/oder Nahlinse(n) :D Letzteres soll von Raynox sehr gut sein, primär Raynox DCR-150 und DCR-250. Und mit einer Cropkamera die bspw. 1.5x Cropfaktor hat tut man sich umso mehr einen Gefallen bei der Makrofotografie :D Und wenn man ein Makroobjektiv hat + Nahlinse oder Zwischenring kann man dann sehr wohl geile Supermakroaufnahmen machen wie ich das gesehen habe und so übel teuer muss es auch nicht sein.

Das nächste Thema hier wäre dann ein Blitz... Und hier müsste man wahrscheinlich schon auch ein bisschen investieren. Insbesondere wenn man so nahe Aufnahmen macht.


melden

Insekten und Spinnen

10.06.2019 um 15:21
Venom schrieb:Huch? Seit wann existieren überhaupt Supermakro-Objektive? Es geht bis hin zu 200mm Makroobjektiven, aber nennt man die Supermakro? :D
Ich kenn mich mit diese Objektiven nicht aus, weiß nicht wie die Dinger heißen,darum hab ich mich an dich orientiert , denn du hast geschrieben:
Venom schrieb:der auch sozusagen die "Super-Makro Fotografie" macht? ^^
:D


melden

Insekten und Spinnen

10.06.2019 um 15:53
@Cyclocosmia
:D My bad :D Na Leute man ja schon mit kleineren Brennweiten als 105mm Supermakro-Fotos. Natürlich aber gerne mit Hilfsmitteln wie Umkehrringen wo sie dann ihre Objektive verkehrt anstecken, Nahlinsen oder Zwischenringe. So erhöhen sie die Magnifikation.
Man kann bspw. sogar die Nahlinsen "aufstocken" oder wie man das sagt, bzw. kombinieren.

Wenn du dir jetzt also ein Sigma 105mm Makroobjektiv zum Preis von etwa 450€ zulegst + 50-60€ für Nahlinse von Raynox (je nach dem ob 250er oder 150er) oder du kombinierst die Linsen von Raynox und kommst mit etwa 110€ davon dann hast du insgesamt einen Preis von etwa 560€ (exklusive Blitz für Makrofotografie). Die Frage ist aber ob man unbedingt einen externen und wie ich es sehe meistens auch teuren Blitz braucht beispielsweise in einem Wald.


melden

Insekten und Spinnen

10.06.2019 um 16:00
man = machen
Konnte ich leider nicht mehr rechtzeitig korrigieren :D

Ich lese mich ein bisschen im Netz durch und da heißt es, dass Blitze kein must have sind, schon gar nicht für Hobbyfotografen. Aber bei schlechtem Wetter in der hintersten Ecke des Waldes wird es halt nicht so einfach :D

Wären diese etwa 450-560€ zu viel für dich?


melden
Anzeige

Insekten und Spinnen

10.06.2019 um 16:18
Venom schrieb:Wären diese etwa 450-560€ zu viel für dich?
Kommt drauf an,was man für Bilder machen möchte. Solche Makro Aufnahmen,wo man jedes kleinste Detail an einem Insekt erkennt,wie das Foto hier,da kommt man an diese Preisklasse wohl nicht vorbei und da wären die 560 Euro vielleicht noch billig, denn die Objektive gehen auch über 1000 Euro hinaus.
eyes-2

https://www.thisiscolossal.com/2012/06/magnificent-macro-photos-of-insect-eyes-by-shikhei-goh/

Ich glaub, dass wär dein Traum,solche Makroaufnahmen zu machen :D


Doch für mich persönlich wäre das zu teuer. Erstens weil ich solche Aufnahmen nicht machen möchte. Für mich sind Aufnahmen,wo man dieses Insekt in seiner natürlichen Umgebung fotografiert viel schöner und da reichen die Sigma Obejetive gebraucht für etwas mehr als 100 Euro aus.
Zweitens, weil ich ehrlich gesagt auch nicht das Geld dafür habe und so viel zu sparen,für ein Objektiv mache ich nicht,da kann ich das Geld wirklich für etwas sinnvolleres sparen,außer man möchte diese Art von Fotografie professionell betreiben und einem Verein angehören,Kurse mitmachen,da bräuchte man solche Dinger schon,aber das hab ich nicht vor :)
Mir reicht diese Art von Fotografie,die ich jetzt momentan betreibe.


melden
343 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt