weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

1.813 Beiträge, Schlüsselwörter: Kryptozoologie, Ausgestorben, RAR, Landtiere

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

10.04.2014 um 09:43
@Holdings

Im Garten Eden durften wir nicht einmal von dem goldenen Apfel kosten und jetzt dürfen wir plötzlich seine gesamte Schöpfung übernehmen?

Und...zuerst zerstören wir sie und dann sollen wir sie wieder zu neuem Leben erwecken?
So etwas ist total wiedersprüchlich im Kern. Warum erhalten wir sie dann nicht, so wie sie schon erschaffen worden ist von Gott?


melden
Anzeige

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

10.04.2014 um 09:46
@whiteIfrit
Ja wenn wir sie erhalten können dann müssen wir das mit dem Klonen nicht machen.


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

09.05.2014 um 00:31
Von den Braunbären ist anscheinend noch Vieles unbekannt, zbsp. gibt es auch einen Gobi- Wüstenbären, von dem nur eine extrem kleine Population in der Wüste Gobi vorkommt, die gleiche Bärenart kommt aber auch in Nordindien, Pakistan, Afghanistan und Kasachstan vor.
Auch gibt es zbsp. einen syrischen Braunbären oder es gab einmal eine ägyptische Bärenart den Atlasbären, der aber mittlerweilen ausgestorben ist.

Wikipedia: Gobibär


melden
Eierschmatz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

14.05.2014 um 17:50
a.baa-Affen-Hund

Experten schätzen die Anzahl freilebender Affenmöpse mittlerweile auf unter 300 :(


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

20.05.2014 um 15:36
Der Jacaré-Kaiman hat eine besondere Eigenschaft beim Nestbau entwickelt, er baut sein Nest zweiteilig, und legt in der Mitte eine dicke Schicht aus Pflanzen die verrotten und Wärme abgeben die hilft beim Ausschlüpfen der Jungen, unten wo mehr Wärme entsteht, gibt es Männchen die erst ab Temperaturen von 34° schlüpfen und oben wo eher kältere Temperaturen herrschen, Weibchen die bei schon bei Temperaturen von 32° schlüpfen. Ob diese Strategie auch andere Krokodilarten benutzen, muss noch abgeklärt werden.

Jacar Kaimann


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

02.06.2014 um 14:38
Wie kann es weisse Tiger und weisse Pfaue geben, die trotzdem keine roten Augen besitzen? bzw. keine Albinos sind?


weisser Tiger
weisser Tiger




weisser Pfau
weisser Pfau


Dieser Effekt nennt man Leuzismus, dies ist eine bestimmtes Auftreten des Mellatonismus, heisst also der Genprägung des äusseren Erscheinungsbildes, dies kann unter anderem auch bei Krokodilen in Australien, bei einer bestimmten Hirschart in Amerika und sogar bei Elefanten in Asien oder sogar bei Raben auftreten, die allerdings äusserst selten auftreten! Im Mittelalter wurden solche Tiere für Hexer oder Magier in Tierform gehalten oder für ein Zeichen eines Omens. Ich habe einmal gelesen, dass bei Tigern das weisse Erscheinungsbild eine Frage der Zucht sei, dass dabei eine bestimmte Abfolge von verwandten Tieren vermehrt zu weissen Tieren führe. Gerüchte, dass es einmal weisse Tiger in der Wildnis als eigene Art gegeben haben soll, würde ich kein Glaube schenken, da ich diese Geschichte für Ufug halte, da diese Veränderung auf eine Genmutation zurück zu führen ist.


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

31.07.2014 um 04:42
Was ich hier noch gefunden habe: Tiere die es einmal gab, die Marion-Riesenschildkröte:


Ursprünglich gab es 6 verschiedene Riesenschildkröten, davon eine indische, die Marion-Riesenschildkröte, 2 in Afrika, die Seychellen-Riesenschildkröte und die Galapagos-Riesenschildkröte von der es wiederum verschiedene Unterarten gab.


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

31.07.2014 um 04:54
Was ich jetzt gerade noch entdeckt habe, ist etwas was ich selbst noch nicht gewusst habe. Ein Video in dem einem australischen Zoo die Zucht des seltensten Insekts der Welt gelungen ist, dem sogenannten: "Baumhummer" der seit 1930 als ausgestorben gilt!



melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

31.07.2014 um 05:19
@whiteIfrit
Ich hatte es in Erinnerung, dass es weiße Tiger in der Wildnis gab und hab jetzt nochmal gegoogelt, bei Wiki steht:
"Nur beim Königstiger kommen in der Natur vereinzelt die sogenannten „Weißen Tiger“ vor. Die Tiere sind Halbalbinos (Leuzismus), deren Augen blau anstatt rot sind. Alle in Gefangenschaft lebenden Weißen Tiger gehen auf Tigerkater „Mohan“ zurück, der 1951 als Jungtier während einer Jagd von Martand Singh, dem Maharaja von Rewa, im Dschungel von Bandhavgarh entdeckt wurde. Singh hielt das Tier zwar in einem goldenen Käfig, gab ihm aber seit Erreichung der Geschlechtsreife stets Gelegenheit sich fortzupflanzen. Alle gezüchteten Weißen Tiger, die seitdem in Zoos der USA, später von Zirkussen und Schaustellern weitergezüchtet wurden, sind Nachkommen von Mohan und einer seiner Töchter, deren Wurf der erste mit Weißen Tigern war..."


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

31.07.2014 um 05:22
Weiß nicht ob schon genannt, aber der Komodowaran gilt als gefährdet:
Wikipedia: Komodowaran


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

31.07.2014 um 05:31
Der Pyrenäensteinbock ist auch vor paar Jahren ausgestorben und wurde sogar durch Klonen "wiederbelebt", starb aber direkt nach der Geburt, sehr interessant:

Wikipedia: Pyrenäen-Steinbock


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

31.07.2014 um 14:04
@Roydiga

Okay das ist jetzt einmal crazy! Gab es wirklich mehrere weisse Tiger in Freiheit?
Dies frage ich, weil normalerweise weisse Tiere eine Einzelerscheinung sind und nicht als Art
in Erscheinung treten und es ist auch nicht sicher, dass sie weisse Jungen bekommen, dies gilt als Glücksfall, die Wahrscheinlichkeit liegt allerdings viel höher als bei normalen Tieren. Ich habe einmal ein verrückter Artikel gelesen nach dem es einmal mehrere weisse Tiger in Freiheit gegeben haben soll.
Gerüchte erzählen übrigens auch von schwarzen Tigern, diese sind allerdings noch viel seltener als weisse Tiger!


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

31.07.2014 um 14:24
@whiteIfrit

Dieses Schlüpfvideo find ich ja super :D Wie der Decke aufgeht und dann kommt immer mehr und mehr.

Weiß man, wieso die (zumindest in freier Wildbahn) ausgestorben sind?


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

31.07.2014 um 14:29
@Akkordeonistin

Hmmm, nein, da müsste ich jetzt Nachforschungen anstellen, sehr häufig ist dies der Fall, weil eine Art sich nur auf eine Pflanze konzentriert, die immer seltener wird, oder sehr heikel ist.


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

31.07.2014 um 14:30
@whiteIfrit

Ja, oder weil alle dieser Art vom Menschen wegen ihrem Fell oder was weiß ich gejagt werden. Das schließ ich bei einem Insekt aber eigentlich aus.


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

01.08.2014 um 00:04
@Akkordeonistin

Nein bei dem Baum-Hummer ist es weil er nur auf einer kleinen Insel "Lord Howe Insel" vorkommt, auf die Ratten gekommen sind, die das Insekt ausgerottet haben.


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

01.08.2014 um 09:46
@whiteIfrit

Ah, interessant.
Vermutlich mit den Menschen mitgekommen? Also die Ratten? :D


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

02.08.2014 um 12:40
@Akkordeonistin

Ja, von Frachtschiffen, die Ratten hatten sich in Futter-Ladungen versteckt und sind mit Ladungen auf die Insel gekommen, in denen sie sich versteckt hatten.

Auf anderen Inseln sind ebenfalls seltene Tiere so zu Schaden gekommen oder fast ausgerottet worden, so etwa der Eulenpapagei auf Neuseeland.


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

02.08.2014 um 12:52
@whiteIfrit

Ja, da gibt es eine lange Liste von Tieren, die so fast oder komplett ausgerottet wurden.


melden
Anzeige

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

02.08.2014 um 13:21
Offiziell gibt es von einigen spezifischen Tieren nur immer 1 spezialisierter Fressfeind, wie von dem Baumhummer den Lord-Howe Island-Zwergkauz, Ratten werden da nie mitgezählt, aber Ratten scheinen anscheinend alles mögliche zu fressen, die gehörten eigentlich auf die Feindesliste noch sehr vieler weiterer bedrohter Tiere.


melden
111 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden