weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

1.808 Beiträge, Schlüsselwörter: Kryptozoologie, Ausgestorben, RAR, Landtiere

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

20.08.2016 um 22:40
whiteIfrit schrieb:Also in freier Natur findet man wild wachsender Eibisch relativ selten!
Na klar, er gehört ja auch ursprünglich gar nicht in unsere Gegend.

Hat aber jetzt nicht so viel mit dem Threadtitel zu tun.


melden
Anzeige

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

21.08.2016 um 21:11
Warhead schrieb:ins grösste Artensterben seit dem Perm-Trias Ereignis
Laut einer neuen Studie gibt es bescheidene Hoffnung:
Small population size? It doesn’t have to mean that species can’t adapt to environmental change
http://www.concordia.ca/content/shared/en/news/main/releases/2016/08/17/Small-population-size-It-doesnt-have-to-mean-tha...

Selbst kleine Bevölkerungszahlen im Tier- oder Pflanzenreich können in manchen Fallen noch über genug genetische Diversität verfügen.
“Our research shows that, just because an animal or plant is few in numbers, that doesn’t necessarily mean that they can’t be brought back from the brink of extinction — they might still possess enough genetic diversity to respond to changing conditions through natural selection,” says biology professor Dylan Fraser, one of the study’s authors.
Mmh, also es gibt kleine Bevölkerungen, die sich anpassen können, sagen die Autoren der Studie, aber sie müssen noch herausfinden, welche es sind:
“Our findings don’t mean that all species are robust and can handle depletion, but it generally hints that there must be situations in nature that allow small populations to adapt to environmental change. If we can pinpoint which species can handle small population size, and even specific populations within species, it will influence conservation efforts.”
Aha.


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

21.08.2016 um 22:04
Nicht kurios, aber es gibt hier nur ein Thread zu "Komisches Tiergeräusch" und der ist im Mystery-Bereich. Und laut Beschreibung immerhin bizarr, insofern hoffe ich, es ist ok hier:
Der US-amerikanische Musiker und Naturliebhaber Bernie Krause nimmt seit über 40 Jahren die Klänge der Natur auf. In seinem Archiv finden sich bizarre, nie zuvor aufgezeichnete Tierlaute. Sind Sie reif für die Wildnis und können Tiere an ihren Geräuschen erkennen? Testen Sie Ihr Wissen im Quiz der Tierlaute.
http://www.spiegel.de/quiztool/quiztool-60461.html

Macht Spaß, das Quiz.


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

22.08.2016 um 01:55
Kurioses in & aus der Tierwelt

Ich bin nicht schuld wenn ichr auf euer keyboard spuckt, allso RUNTERSCHLUCKEN !

Spoiler
71205 voegeln


Sorry ich bekomm immer so einen scheiss, und ich muss ihn mit euch teilen denn ich will nicht alleine leiden. ;)


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

22.08.2016 um 19:53
Zählt eigentlich ein neu entdecktes Tier immer dann, wenn es im selben Jahr gefunden wird,welches wir gerade haben oder auch wenn es letztes Jahr entdeckt wurde, oder vor zwei, drei Jahren?


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

23.08.2016 um 13:12
@Repto

Nein, es sollte einfach, in diesem Thread noch nie erwähnt worden sein!
Und wenn möglich, irgendetwas Spannendes, also wenn irgendwo eine neue Mücken-Art entdeckt worden ist, ist das natürlich
nicht gleich spannend wie eine neue tropische Froschart, mit einem bunten Muster, das noch kein Mensch je gesehen hat! Weil: Insekten gibt es Millionen von verschiedenen Arten, da könnte man täglich hunderte neu entdeckte Arten posten!


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

23.08.2016 um 13:18
@whiteIfrit

Wieso sind Frösche interessanter als Insekten? Nur wegen der Anzahl? Es gibt fast 6.000 Froscharten...


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

23.08.2016 um 13:29
@datrueffel

Nein, tropische Frösche natürlich wegen den Farben!
Frösche grüner, brauner Farben auch nicht besonders, wenn zbsp. ein neuer Laub, Gras, See oder Sumpf-Frosch entdeckt wird, wen interessierts? Es sei denn, der Frosch hat zbsp. keine Lunge, oder ernährt sich möglicherweise vegetarisch oder wäre zbsp. der einzige Frosch der seine jungen säugt, und Zitzen besitzt, oder wenn man aus ihm medizinisch ein Herzmittel herstellen könnte, dann würde es mich interessieren!


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

23.08.2016 um 13:33
@whiteIfrit

Willst du mir jetzt echt sagen, dass die Farbe eines Frosches dafür ausschlaggebend ist, wie sensationell oder spektakulär eine Entdeckung ist? :palm:
whiteIfrit schrieb:oder wenn man aus ihm medizinisch ein Herzmittel herstellen könnte
Wtf? Jetzt geht's ja wohl langsam los.

So langsam habe ich das Gefühl, als wärst du gar nicht an der Natur interessiert, sondern einfach nur sensationsgeil.


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

23.08.2016 um 14:00
@datrueffel

Solche Froscharten gibt es einige Dutzend, die in den letzten Jahren neu entdeckt wurden, aber an denen nichts Spezielles dran ist!
Ihr könnt schon einmal damit anfangen, die hier alle herein zu posten, viel Spass damit!

Ja und, und wenn es auch so wäre? Angenommen ich würde ein Buch schreiben wollen, würde ich ja auch nicht einfach die Arten nehmen, die langweilig und gewöhnlich wären aber dafür neu entdeckt, weil dann wäre mein Buch ja nicht mehr spannend und niemand würde es lesen, ähnlich verhält es sich auch mit diesem Blog!


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

23.08.2016 um 14:25
whiteIfrit schrieb:Solche Froscharten gibt es einige Dutzend, die in den letzten Jahren neu entdeckt wurden, aber an denen nichts Spezielles dran ist!
Aha...deswegen sind neu entdeckte grüne Laubfrösche also langweilig. Gut zu wissen.

Wer definiert denn den Sensationsfaktor eines Tieres? Gibt es da eine Farbskala? Pink gleich 13 Punkte, Grün-Blau-Kariert 19 Punkte. Womit werden diese Punkte dann multipliziert? Mit der potenziellen Größe eines Individuums? Wie viele Punkte, auf der nach oben offenen whiteIfrit-Skala, muss ein Tier denn haben, damit du es interessant und speziell findest und es seine Daseinsberechtigung für diesen Thread findet?

(Farbe*Größe/Meerspiegel des Fundortes)² + Anzahl der Nachkommen in einem Jahr = Punkte auf der whiteIfrit-Skala

Ist das der Rechenweg?
whiteIfrit schrieb:Ja und, und wenn es auch so wäre?
Dann wäre es schade, denn ich mag eigentlich diesen Thread, und wenn der Beweggrund deine Sensationsgier ist, dann werde ich meine Beteiligung hier einstellen, denn ich will deine Gier nicht befriedigen.
whiteIfrit schrieb:Angenommen ich würde ein Buch schreiben wollen, würde ich ja auch nicht einfach die Arten nehmen, die langweilig und gewöhnlich wären aber dafür neu entdeckt, weil dann wäre mein Buch ja nicht mehr spannend und niemand würde es lesen,
Du schreibst aber keinen Krimi! Selbst bei Darwins "Entstehung der Arten" war der Spannungsbogen eher flach. Wenn du so ein Buch schreiben würdest, dann wäre es in der Kategorie Sachbuch zu finden und das kauft niemand, der auf Spannung, Action und dergleichen steht. Demzufolge ist das von dir gegebene Beispiel ein Nullargument.
whiteIfrit schrieb:ähnlich verhält es sich auch mit diesem Blog!
Schon doof, wenn es sich hierbei um eine Diskussion (neudeutsch: Thread) handelt und nicht um einen Blog. Den Unterschied sollte man nach 8 Jahren Mitgliedschaft schon kennen. Aber wahrscheinlich nicht spannend genug.


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

23.08.2016 um 14:50
@whiteIfrit

Es gibt -- erst vor Tagen entdeckt -- einen neuen Regenfrosch (!) aus Peru: Pristimantis pulchridormentes.

Also "Sleeping Beauty". Also Schlafende Schönheit oder auch Dornröschen.

Der sleeping beauty rain frog:

Sleeping Beauty

Kein anderer Frosch hat so eine helle rote Farbe auf den Hintergliedern, sagt Dr. German Chavez.

Sleeping Beauty 2

Der Name kommt allerdings vom Berg, auf dem er entdeckt wurde, und in dem bzw. dessen Ansicht die Peruaner eine schlafende Schönheit erkannten.

Und: die Pristimantis gehören zu den erstaunlichsten, reichsten wie auch noch zu gering erforschten Gruppen in den Neotropis.

Quelle:

http://phys.org/news/2016-08-beauty-species-peruvian-andes.html

Hab da auf deutsch noch gar nichts zu finden können.


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

23.08.2016 um 15:00
@Dogmatix
Das hier ist der Berg auf dem das Fröschlein entdeckt wurde, The Bella Durmiente:

bella-durmiente-mountains

Man erkennt die "schlafende Schönheit" tatsächlich (wenn man auf ein spitzes Kinn und Hakennase steht). :D


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

23.08.2016 um 15:07
@Lepus
ah, danke! Sah sie nicht. Jetzt sehe ich sie. Bei Frauen weiß ich so oft nicht, wo oder wo ich zuerst hinschauen mag :-)


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

23.08.2016 um 15:10
@Dogmatix
Mach es, wie @datrueffel - Möpsööööö! :D


Der Frosch glänzt so golden, das gefällt mir.
Ich wäre nie darauf gekommen, den mal umzudrehen - hätte niemals seine roten Beinchen entdeckt.


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

23.08.2016 um 16:32
In Ruanda Nyungwe National Park, wurde eine neue Gottesanbeterin Art entdeckt.
Ihr Name: Dystacta tigrifrutex.

Hier der Link mit Foto (bin zur Zeit nur mit der App on und kann daher keine Bilder hochladen)

http://www.sci-news.com/biology/science-new-species-praying-mantis-rwanda-01934.html


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

23.08.2016 um 16:38
@datrueffel

Das ist mehr so ein Gefühl, ich teile die neu entdeckten Arten sicherlich nicht in eine Bewertungsskala ein, sondern gehe eher nach dem Bauch-Gefühl welche Arten ich ganz besonders interessant oder hübsch finde, oder gehe nach der Info die ich besonders interessant finde, um hier darüber zu berichten. Wie zbsp. die Art oben finde auch nett, und ich wette es gibt hunderte solcher Arten und vielleicht auch hunderte Arten die ich interessant finden würde, die ich aber einfach noch nicht kenne! ;) Ganz besonders angetan, haben es mir zbsp. die schwarzen Frösche mit der violetten Zeichnung darauf, da konnte ich einfach meinen Augen nicht mehr trauen! ;)

Oder so ein Beispiel: Tiger und Amurleoparden finde ich zbsp. auch sehr hübsch, aber dies kennen alle schon und ausserdem hatten wir die hier schon einige Male also wenn ich die bringen würde, fände das niemand besonders interessant!

Und dies heisst übrigens nicht, dass ich es anderen verbiete, unspektakuläre, neu entdeckte Arten zu posten, sollen sie doch ruhig!

Ps: Der WWF funktioniert übrigens auch so, mit ihrem süssen, putzigen Pandabären im Wappen, finden den alle sympathisch und anziehend, glaubst du, dass die mit einem Tigerschnegel im Wappen, ebenso viele Sympathisanten hätten?


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

23.08.2016 um 16:42
whiteIfrit schrieb: Der WWF funktioniert übrigens auch so, mit ihrem süssen, putzigen Pandabären im Wappen, finden den alle sympathisch und anziehend, glaubst du, dass die mit einem Tigerschnegel im Wappen, ebenso viele Sympathisanten hätten?
WWF hat den Panda als Wappentier auserkoren, weil dieser kostengünstig und umweltschonend zu drucken ist, weil man nur schwarze Farbe braucht. Das nur einmal so.


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

23.08.2016 um 16:48
@datrueffel

Ha, ha...da hätten sie ebensogut auch eine Stechmücke oder eine Fliege nehmen können, die wäre nur schwarz im symbolischen Motiv gewesen, da hätten sie sich noch das weiss sparen können!
Dies habe ich selbst schon so vom WWF gelesen!


melden
Anzeige
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

23.08.2016 um 16:51
@whiteIfrit

Weder eine Mücke, noch ein Tigerschnegel sind schwarz-weiß und demzufolge auch nicht realitätsgetreu nachstellbar. Zudem ist die Zeichnung des Pandas halt grafisch mit wenigen Mitteln umsetzbar.

Da kannst du noch so trotzig daher diskutieren wie du willst, meine Aussage wird dadurch nicht falscher und die Entscheidung pro Panda vom WWF nicht schlechter.


melden
319 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Bananen22 Beiträge
Anzeigen ausblenden