weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Folter mit Sojasoße.

531 Beiträge, Schlüsselwörter: Essen, Oktopus, Sojasoße, Tintenfisch

Folter mit Sojasoße.

17.02.2012 um 00:24
@Topic
Der Tintenfisch lebt doch im Salzwasser, wieso ist salzige Sojasauce dann eine Folter für ihn?


@WangZeDong
Infos zum Plazentaessen bitte noch im Plazentathread posten, wir sind da immer noch nicht zu einem endgültigen Ergebnis gekommen, könntest uns helfen.


melden
Anzeige

Folter mit Sojasoße.

17.02.2012 um 00:55
aber ihr wisst schon das der tintenfisch bereits tot ist oder ?


melden
Stalin-Orgel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folter mit Sojasoße.

17.02.2012 um 02:20
1st der tintenfisch ist bereits tot

2nd in der welt geschehen viel grausamere dinge ueber die nicht geredet wird also bitte regt euch hier nicht so künstlich auf

Ich selber habe einen hund und mag tiere sehr


melden

Folter mit Sojasoße.

17.02.2012 um 12:02
der tintenfisch ist übrigends nicht tot, das wäre ja dann schön und würde nicht für diskusionen sorgen. Man sieht doch wie er versucht wegzurennen.


melden

Folter mit Sojasoße.

17.02.2012 um 23:11
der ist tot.. durch die sojasoße wird irgendwas bei ihm gereizt und die arme bewegen sich, hühner laufen auch noch ohne kopf weiter rum.
Es gibt in china ein gericht bei denen man nen karpfen entschupt, teilweise filetiert, würzt und fritiert. Dabei lebt der fisch noch, selbst wen er gegesen wird.
Und warum diese folter ? wegen der frische natürlich...


melden

Folter mit Sojasoße.

17.02.2012 um 23:59
John dies at the End.


melden

Folter mit Sojasoße.

18.02.2012 um 01:02
Im Grunde kann das Thema auch zu.Sojasauce mit einem gewissen Schärfegrad reizt bereits für tot erklärte Meeresfrüchte oder Tiere, die wie gesagt tot sind, deswegen kann auch nur bedingt von "Folter" gesprochen werden.Das ist in etwa vergleichbar, als wenn wir bei einem toten Menschen bestimmte Nervenbahnen stimulieren, daraus ergibt sich ein reflex, selbt wenn der Mensch schon tot ist.

Abschließend kann man deshalb sagen, dass hier keine Folter vorliegt, sondern das Stimulieren von noch aktiven Nervenbahnen bei bereits toten Meeresbewohnern.Meine Vermutung ist, dass diese durch bestimmte Reizstoffe hervorgerufenen Körperzuckungen beim Käufer ein Gefühl von frische hervorrufen soll, im Grunde würde das bedeuten...was noch zuckt, ist besonders frisch und damit begehrenswert.

Ob diese Vorgehensweise ethisch oder moralisch ist, steht im grunde nicht zur Debatte, da hier tote hilflose Kreaturen durch bestimmte Reize als besonders begehrenswert zum verkauf angeboten werden und das ist meiner meinung nach moralisch verwerflich, da zum einen dem toten Körper durch die Reizzufuhr etwaiges Leben zugesprochen wird, was nicht er Fall ist, da der organismus längst tot ist und zum anderen dem Käufer ein illosorisches gebilde vorgegaukelt wird, das Tier wäre gewissermaßen noch am Leben und somit frischer nicht sein könnte.

In dem Fall liegt ein Betrug am Käufer vor, dem durch gezielte Nervenstimulation "frische" vorgegaukelt wird und zweitens wird der Körper des tieres noch missbraucht und verheizt zu Gunsten des Käufers.

Im Endeffekt bedeutet das Betrug am Käufer und ein ehrloser Akt am Lebewesen, welches sinnlos stirbt durch die belanglosen Belange des Menschen.


melden

Folter mit Sojasoße.

18.02.2012 um 05:30
Viele Menschen meinen, es ist grausam, wie ein Löwe oder Tiger seine Beute erlegt. Viele Menschen meinen, Haie oder Raubtiere im allgemeinen sind gefräßige, dumme, grausame Bestien, die einen nur leiden lassen wollen. Viele Menschen sind auch darauf hinaus, einige Raubtiere, wie den Hai, auszurotten.
Aber kein Tier, kein einziges Tier auf der Welt tötet einfach aus Spaß oder tötet möglichst grauenvoll. Der Mensch, das ach so hoch entwickelte und Zivilisierte Wesen, Herr über die Welt, bildet da leider eine ausnahme. Viele Menschen töten zum Spaß, töten um ein Tier einfach nur leiden zu sehen. Es werden Tieren bei lebendigem Leib die Haut abgezogen um anschließend Pelzmäntel herzustellen.

Sicher sind nicht alle so, aber leider sehr sehr viele. Vermutlich deutlich mehr, als welche, die es nicht machen und das aus der Überzeugung heraus, das Tiere Fühlen und denken.

Wie sagte einst ein schlauer Mensch? Solange Menschen denken, das Tiere nicht fühlen, solange müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.


melden

Folter mit Sojasoße.

18.02.2012 um 08:42
Argh warum kann man die Tiere nicht wenigstens erst töten? >,<

Da steigt mein Menschenhass wieder :P


melden

Folter mit Sojasoße.

18.02.2012 um 12:52
Das nenn ich frisch! Sicher besser als Gammelfleichcalamares. :D


melden

Folter mit Sojasoße.

18.02.2012 um 14:19
Argh warum kann man den nicht wenigstens die aktuelle Seite des Threads lesen bevor man postet?

Da steigt mein Menschenhass wieder @Sayne


melden

Folter mit Sojasoße.

18.02.2012 um 15:24

Darüber sollte man sich aufregen


melden

Folter mit Sojasoße.

18.02.2012 um 21:03
ach das fieh is doch schon tot! tierschützer unter euch regt euch ab da ist nur irgendwas in der sojysoße drinne was die nerve reizt und dadurch bewegt sich das tote tier wieder -.-


melden

Folter mit Sojasoße.

21.02.2012 um 00:19
Wer fühlt sich denn bitte SO mickrig, das er seinen Fisch foltern muss um sich mächtig vorzukommen? xD

Manche Leute brauchen halt einfach nen PC mit ner Stronghold CD.


melden

Folter mit Sojasoße.

21.02.2012 um 20:14
Also ich kenne das Video. Also die Asian haben eigentlich nen sehr eigenartigen Geschmack fürs Essen. Chinesen essen ja auch Insekten.... Das einzige was ich mag ist Hühnerfleisch Süß-Sauer mit viel Reis. Und da achte ich drauf, dass das Huhn nicht nur paniert, sondern schon tot und gar ist^^


melden
hansdiewurst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folter mit Sojasoße.

21.02.2012 um 20:24
Fische werden von ihren natürlichen Fressfeinden immer lebendig gefressen, soviel dazu...


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folter mit Sojasoße.

21.02.2012 um 20:26
Niederbayern88 schrieb:Und da achte ich drauf, dass das Huhn nicht nur paniert, sondern schon tot und gar ist
Also ich paniere die gerupften Hühner lebendig, lasse sie zum Lufttrocknen rumlaufen und esse sie dann.


melden
hansdiewurst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folter mit Sojasoße.

21.02.2012 um 20:28
Der Mensch ist ein Prädator, nicht mehr und nicht weniger! Wikipedia: Prädator


melden

Folter mit Sojasoße.

21.02.2012 um 20:46
@hansdiewurst rechtfertigt das folter ?


melden
Anzeige
hansdiewurst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folter mit Sojasoße.

21.02.2012 um 20:51
@low_milk

Beim Tier ja, beim Mensch nein...


melden
289 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Daumen drücken!33 Beiträge
Anzeigen ausblenden