weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Folter mit Sojasoße.

531 Beiträge, Schlüsselwörter: Essen, Oktopus, Sojasoße, Tintenfisch
aeryo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folter mit Sojasoße.

27.02.2012 um 15:09
Das mit den Nudeln klingt so herrlich... ~~~ Du lebst momentan in Indien?


melden
Anzeige

Folter mit Sojasoße.

27.02.2012 um 15:10
Nein leider nicht.


melden

Folter mit Sojasoße.

27.02.2012 um 17:26
aber katzen und hunde werden nicht lebend zubereitet stimmts????


melden
aeryo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folter mit Sojasoße.

27.02.2012 um 17:49
Wie kommst du jetzt auf Hunde und Katzen? Zumal man Katzen nicht essen sollte,
da ihr Fleisch extrem bitter und nach Amoniak schmecken soll. (Hab es nie selbst probiert)
(@amoniak versteh mich nicht falsch - es soll wirklich so sein! XD)


melden

Folter mit Sojasoße.

27.02.2012 um 19:43
@amoniak hast du nie Mitleid mit den Tieren die du da gerade lebend zerkaust ? kannst du dir nicht vorstellen welche schmerzen sie haben müssen ? ihre Angst ? Ich bin Selber Koch, und Probiere auch gerne neues. Aber Man sollte doch etwas respekt haben und das Tier vorher wenigstens töten verdammt!


melden
aeryo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folter mit Sojasoße.

27.02.2012 um 20:01
@low_milk
Hast du kein Mitleid mit den Tieren, die vorher geschlachtet werden? Hast du kein Mitleid mit den Pflanzen, welche kurz vor ihrem Tod chemische Botenstoffe durch ihren Körper schicken - die gleichen, wenn man ihnen beispielsweise ein Blatt abreißt? Hast du kein Mitleid mit dem Schwein, dessen Filet gewaltsam aus seinem toten Körper geschnitten wurde?

Mein Gott nee, das ist dermaßen übertrieben. Haben andere Raubtiere Mitleid, wenn sie ein Tier reißen? Wohl kaum - sie wollen essen. Um selbst zu leben. Ich zweifele nicht daran, dass sie das getötete Tier irgendwie ehren, indem sie es sinnvoll aufbrauchen. Aber an Mitleid dürfte dabei doch wohl gezweifelt werden.


melden

Folter mit Sojasoße.

27.02.2012 um 20:16
@low_milk

Nö wieso auch sie leben ja nicht mehr sobald ich sie zerkaut habe.
Ach wie tötest du Austern ?


melden
aeryo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folter mit Sojasoße.

27.02.2012 um 23:26
Was soll das jetzt heisen ? Das man keine Pflanzen essen darf weil diese dabei etwas empfinden? Es gibt arten die legen es darauf an das teile von ihr entfernt und gefressen werde, weil sie sich so vermehren.
You don't say!? Es ging hier aber um das Empfinden der Pflanze während des Gegessens werden. Vielleicht wollen Schweine ja auch gegessen werden, weil die Inhaltsstoffe eines daraus resultierenden Steaks einen fettleibigen, aber bösartigen Menschen durch Herzinfarkt oder dergleichen töten. Sie wollen die Welt übernehmen! Oh Gott, Hilfe!! ;)
Was Tot ist, ist tot..
Nur bedingt. Aber ich mag hier nicht noch mehr Fragen aufwerfen, daher lass uns auf das wesentliche konzentrieren, nämlich:
Erläutere mal bitte was daran "dermaßen übertrieben"
Nun, wenn man anderer Meinung kritisiert und nur darauf besteht, dass die eigene Überzeugung durchgesetzt wird, dann empfinde ich das als übertrieben. ;) Schon fast fanatisch. Ich selbst habe auch keine lebenden Tiere - bisher - gegessen. Doch ich achte es, dass es andere tun. Sicher, mancher Tischmanieren sind nicht die besten und ich würde auch nur bedingt mit dem Essen spielen. Aber keiner kann sagen, dass das, was diese Menschen in dem Video dort filmen, grundlegend falsch ist. Anstatt andere zu kritisieren, dass sie Tiere angeblich so quälen (was hier nunmal von der Biologie her nicht möglich ist. Und ich glaube sogar eher an Magie, als an Wissenschaft!), sollten wir hier erstmal anfangen, uns über unser Verhalten Gedanken zu machen - nicht über jene, die über 10.000km weit weg leben. Das sind die und wir sind wir. Aber wir sind nicht besser, nur weil wir bessere Tischmanieren haben oder tote, anstatt lebende Tiere essen. Ach ich schweife wieder ab, tut mir leid.
Ich finde es immer wieder Amüsant das der Mensch sich über alles andre
Tust du ja in diesem Moment, wo du schreibst ebenso. Deiner Aussage zufolge, scheinst du dich als etwas besseres zu fühlen, als jene, die nicht deiner Meinung sind. Hm, nun, ich fühle mich weder besser noch schlechter als du oder der Tintenfisch. Wir sind ALLE auf EINER Ebene. Denkst du wirklich ich würde meine Nahrung nicht achten? Trotzdem nehme ich in Kauf, dass die Lebensmittel vorher gequält und getötet werden. Aber so ist nun mal der Lauf der Dinge (zumindest das Sterben). Ein Wesen stirbt, damit ein anderes lebt. Auch uns ereilt irgendwann jenes Schicksal. Wir geben tausenden von Bakterien und Pilzen die Möglichkeit, uns zu verzehren. Jene Wesen geben wiederrum anderen die Möglichkeit weiter zu leben und so weiter, bis es wieder den Menschen erreicht. Dies ist ein Kreislauf und wir sind ALLE involviert. Ich schließe sogar ganze Planeten da mit ein.

Bitte sei mir nicht weiter böse, aber ich verstehe einfach nicht, wie man sich dermaßen darüber aufregen kann, dass ein Mensch seiner Nahrung das Leben nimmt. Auch Bakterien, die uns später zersetzen können mit uns so "spielen", wie eben diese Menschen in dem Video. Das nennt man dann Krankheiten. (Meinetwegen sieh das dann als gerechte Strafe oder sowas)
Trotzdem: Wir sind weder die einzigen, die mit ihrem Essen spielen (schonmal einen Löwen gesehen, der spielerisch eine Antilope auseinander nimmt? Ich schon!) noch sind wir die einzigen, die essen und sogar mit eben diesem Essen, anderen Lebewesen Leben schenken.


melden

Folter mit Sojasoße.

28.02.2012 um 00:16
@aeryo

Korrekt. Es ist schon fast zynisch, wenn sich Mitglieder der ultimativen Wegwerfgesellschaft erlauben, irgendwelche fremden Kulturen zu kritisieren. Aber so mancher vergisst eben in seinem moralischen und vielleicht auch missionarischen Eifer, dass vor der eigenen Haustüre noch genügend Dreck aufzukehren ist. Immerhin tötet auch jeder eifrige Veganer durch die Nutzung des Internets indirekt ein Tier, sei es z.B. durch den Energiehunger zerstörten Lebensraum.

Zumal habe ich sowohl Hauskatzen als auch Hunde schon mit Tieren spielen sehen, und zumindest erstere hat diese auch teilweise verspeist.

Greetings

MC Homer


melden

Folter mit Sojasoße.

28.02.2012 um 01:56
War der Tintenfisch schon tot oder noch am leben als er da übergossen wurde?


melden

Folter mit Sojasoße.

28.02.2012 um 08:44
@low_milk
@amoniak

amoniak schrieb:
Nö wieso auch sie leben ja nicht mehr sobald ich sie zerkaut habe.

Da fällt mir grad echt nix zu ein... Nur weil so Psychophaten ihren kick brauchen...
Ach ich töte keine Austern.
Und du bist echt Koch? Kann ich überhaupt nicht glauben.
Was daran psychophatisch sein soll weil man nahrung zu sich nimmt, verstehe ich auch nicht und kick bekommt man davon auch keinen höchsten ein Sättigungsgefühl :D


melden

Folter mit Sojasoße.

28.02.2012 um 08:46
@1.21Gigawatt

Der ist tot zum 100mal es fehlt der ganze Hinterleib mit Herz, Organen und dem ganzen Rest. Was man sieht sieht die Reflexe das ist bei einen Frisch geschlachteten Tier so. Wer jemals Hühner geschlachtet hat weiß das wenn man ihnen denn Kopfabschlägt sie noch weiterrennen würden wenn man sie in danach auf denn Boden setzen würde ohne Kopf.


melden

Folter mit Sojasoße.

28.02.2012 um 13:24
@amoniak
Das habe ich mir auch gedacht aber hab nur die erste Seite dieses Threads gelesen und da gingen alle davon aus, dass der gequält wird, also noch lebt.


melden

Folter mit Sojasoße.

28.02.2012 um 14:14
@aeryo
aeryo schrieb:You don't say!? Es ging hier aber um das Empfinden der Pflanze während des Gegessens werden
Wen man schon etwas produziert das man dan bewusst andren Lebewesen zu verfügung stellt, dan hat doch der "Produzent" keine probleme damit ... Mal davon abgesehen sind Plfanzen praktisch "unsterblich", haben eine völlig andere biologie, und empfinden demnach höchswahscheinlauch auch komplett anderes als menschen oder Tiere. Wen es ihnen in irgendeiner Form "schmerzen" zufügen würde wen man blätter abreist etct, dan hätte die evolution schon längst dafür gesorgt das die bösen "Blätter abreiser" es nicht mehr so leicht haben.

Auf den restlichen Text des Absatzes gehe ich garnicht erst drauf ein, wurde ja schon von dir ins lächerliche gezogen, brauch ich nicht mehr zu machen.
aeryo schrieb:Ich selbst habe auch keine lebenden Tiere - bisher - gegessen. Doch ich achte es, dass es andere tun.
Nun ich werde grunsätzlich erstmal pissed wen Tieren unnötiges leid zugefügt wird, deshalb Achte ich sowas ganz sicher nicht.
aeryo schrieb: Sicher, mancher Tischmanieren sind nicht die besten und ich würde auch nur bedingt mit dem Essen spielen. Aber keiner kann sagen, dass das, was diese Menschen in dem Video dort filmen, grundlegend falsch ist.
Du meinst als das keiner sagen kann das folter grundlegend falsch ist? Hammergeil !
Btw. ich beziehe mich auf mein karpfen video und auf die Aussagen von amoniak in denen beschreibt wie ihn immer richtig einer abgeht wen er lebende Tiere zerkaut.
aeryo schrieb:Anstatt andere zu kritisieren, dass sie Tiere angeblich so quälen (was hier nunmal von der Biologie her nicht möglich ist. Und ich glaube sogar eher an Magie, als an Wissenschaft!),
Beschreibt doch bitte mal warum genau das von der biologie her nicht möglich ist.
(Wen du dich jetzt mit diesen satz auf das video im startpost beziehst , dan schäm dich. Das thema ist schon lange gegessen (hihi Wortwitz) Der tintenfisch war tot.)
aeryo schrieb:sollten wir hier erstmal anfangen, uns über unser Verhalten Gedanken zu machen - nicht über jene, die über 10.000km weit weg leben. Das sind die und wir sind wir. Aber wir sind nicht besser, nur weil wir bessere Tischmanieren haben oder tote, anstatt lebende Tiere essen. Ach ich schweife wieder ab, tut mir leid
Hab ich irgendwo geschrieben das mich diese blöden asiaten "foll Akresif" machen weil sie ständig Tiere im namen der Frische misshandeln ? Nein, eben. Mir geht jeder auf n sack der sowas macht. Egal ob am andren ende der Welt oder bei mir in der Nachbarschaft.
aeryo schrieb:Tust du ja in diesem Moment, wo du schreibst ebenso. Deiner Aussage zufolge, scheinst du dich als etwas besseres zu fühlen, als jene, die nicht deiner Meinung sind
Das liegt daran weil es für mich bei diesen thema keine Kompromisse gibt.
Das einzige gebiet wo ich nur in schwarz und weiß unterscheide
aeryo schrieb:Hm, nun, ich fühle mich weder besser noch schlechter als du oder der Tintenfisch. Wir sind ALLE auf EINER Ebene. Denkst du wirklich ich würde meine Nahrung nicht achten? Trotzdem nehme ich in Kauf, dass die Lebensmittel vorher gequält und getötet werden. Aber so ist nun mal der Lauf der Dinge (zumindest das Sterben). Ein Wesen stirbt, damit ein anderes lebt. Auch uns ereilt irgendwann jenes Schicksal
Nehme das quälen raus, dan sind wir einer meinung.
aeryo schrieb:Bitte sei mir nicht weiter böse, aber ich verstehe einfach nicht, wie man sich dermaßen darüber aufregen kann, dass ein Mensch seiner Nahrung das Leben nimmt. Auch Bakterien, die uns später zersetzen können mit uns so "spielen", wie eben diese Menschen in dem Video. Das nennt man dann Krankheiten. (Meinetwegen sieh das dann als gerechte Strafe oder sowas)
Ich reg mich doch nicht auf weil man Tiere tötet, sondern ich reg mich auf wen man sie wegen sinnlosen und egoistischen Gründen (genuss etc.) quält und misshandelt. Aber das habe ich jetzt glaube ich schon oft genug erwähnt..
Bakterien Spielen ganz sicher nicht mit uns ^^ Sie tuen das was sie tun zur erhaltung ihrer art. Nicht aus Spaß.

@amoniak verstehst du nicht worum es mir geht `? Ich habe nichts gegen das töten, solange dem Tier noch einen gewissen respekt gezollt, und unnötiges leid vermieden wird. Wen es dir nur ums satt werden geht, warum frisst du dan unbedingt lebende tiere ? weil dir einer drauf abgeht/für den kick /Geschmack. Dir ist es egal was das Tier empfindet solange es dafür sorgt das du dich gut fühlst.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folter mit Sojasoße.

28.02.2012 um 14:22
@low_milk
low_milk schrieb:Du meinst als das keiner sagen kann das folter grundlegend falsch ist?
Von welcher folter redest du?
Du kannst auch sagen das Katzen Mäuse foltern weil sie sie nicht schnelstmöglich töten. Die Natur ist grausam genug, da brauchst dich nicht über Menschen aufregen die im grunde netürlicher sind als du.


melden

Folter mit Sojasoße.

28.02.2012 um 15:27
Ich denke das der wesentliche Punkt sein sollte, das letztlich hinter jedem Paket Wurst im Tiefkühlregal, hinter jedem Joghurt usw. mehr Leid steht, als das am Ende des Tintenfisches.


melden

Folter mit Sojasoße.

28.02.2012 um 15:39
@interrobang
Sind wir nicht "intelligenter" und "besser" als Tiere? *ironie* Mal im Ernst, wir müssen kein Tier quälen um es zu töten bzw. zu essen. Daher passt der Katzenvergleich nicht wirklich. Die meisten Katzen essen die Mäuse dann ja. Aber ich glaube es sollte klar sein, dass ein "normal denkender Mensch" keine Tiere quält um sich daran zu erfreuen oder eben essen zu können. Auch wenn Katzen ihre Instinkte haben, wurden sie domestiziert. Es würde ja auch kein Hund mehr wegen seinem Hunger eine Ente schnappen oder so, weil es daheim ja eh was zu futtern gibt. Aber der Jagdinstinkt ist eben da. Und wenn es satt ist braucht er die Beute nicht ;)

Es ist etwas anderes wenn ich das Fleisch von einer Massentierhaltung bekomme, da leidet das Tier und wird sein Leben lang wohl gequält, bis es endlich "erlöst" wird.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folter mit Sojasoße.

28.02.2012 um 15:44
@liaewen
Nur das es hier nicht um Massentierhaltung ging soweit ich weis.


melden
Anzeige

Folter mit Sojasoße.

28.02.2012 um 15:44
@low_milk
low_milk schrieb:Btw. ich beziehe mich auf mein karpfen video und auf die Aussagen von amoniak in denen beschreibt wie ihn immer richtig einer abgeht wen er lebende Tiere zerkaut.
Dein Probleme möchte ich habe :D

Also wo geht mir einer ab ? bitte zeigen oder bin ich etwar sowas wie dein Feindbild nur weil ich nicht in deine Vorstellung passe von einer heilen Kuschelwelt ala Bambi ?


melden
90 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Oase Garten34 Beiträge
Anzeigen ausblenden