weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Folter mit Sojasoße.

531 Beiträge, Schlüsselwörter: Essen, Oktopus, Tintenfisch, Sojasoße

Folter mit Sojasoße.

27.07.2011 um 19:11
@darkylein

Gut, ich sage, dass es so ist, dass Hummer Schmerz empfinden.Patt.

Gruß


melden
Anzeige

Folter mit Sojasoße.

27.07.2011 um 19:13
Nachtrag:

"Sie versuchen zu entfliehen, doch umsonst. Ein Deckel wird auf den Topf gedrückt, die verzweifelten Kletterer werden vorher erbarmungslos zurückgestoßen. Währenddessen glüht das Feuer unter dem Topfe, beginnt das Wasser heißer und heißer zu werden, zu dampfen und sich langsam wieder dem Siedepunkt zu nähern - ach! sehr langsam. Und in dieser dauernd sich steigernden Glut sind die Tiere eingeschlossen, ohne jede Aussicht auf Rettung, sind ihren ständig steigenden Schmerzen preisgegeben..."

http://www.veggiswelt.de/hummer.htm


melden
proroboter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folter mit Sojasoße.

27.07.2011 um 19:14
Früher als ich noch ein Aquarium hatte habe ich kranke Fische immer in kochendem Wasser getötet, oft sind die noch ne weile im Kreis geschwommen! Denke aber mal es waren nur die "Nerven" und der Fisch war bereits tot, hoff ich doch^^ wurd mir damals auch so empfohlen, aber schön anzusehen war es nie... :( Beim Angeln z.B. hab ich die Fische erst immer mit nem Schlag betäubt und dann mit nem Messer ins Herz, auch wenns sich komisch anhört aber das war irgendwie angenehmer.


melden

Folter mit Sojasoße.

27.07.2011 um 19:16
Zum Schmerzempfinden von Hummer und Co. weiss man IMO noch nichts genaues.
Das lebende Kochen, sofern es richtig gemacht wird ist dabei gar nicht die schlimmste Sache, sondern wie schon angesprochen der Transport und die Haltung bis zum Kochen.

Die Sache nur auf Hummer festmachen zu wollen ist aber auch leicht, was glaubt Ihr passiert in einem grossen Schleppnetz mit t von Fischen?


melden

Folter mit Sojasoße.

27.07.2011 um 19:19
@proroboter
proroboter schrieb:Früher als ich noch ein Aquarium hatte habe ich kranke Fische immer in kochendem Wasser getötet, oft sind die noch ne weile im kreis geschwommen! Denke aber mal es waren nur die "Nerven" und der Fisch war bereits tot, hoff ich doch^^ wurd mir damals auch so empfohlen, aber schön anzusehen war es nie... :
Ist auch der falsche Weg, Eis-Salzwasser (Soviel Salz sich löst und in die Tiefkühltruhe, wenn dann ein Tier erlöst werden muss rein eindie Eissalzlösung) oder Nelkenöl ist wesentlich "humaner"


melden

Folter mit Sojasoße.

27.07.2011 um 19:34
@Vymaanika
ich hab mir nur die quelle angeguckt und dann ist ja alles klar..


melden

Folter mit Sojasoße.

27.07.2011 um 20:21
@Vymaanika
Richtig ist das Hummer Schmerzen empfinden können nur eben nicht in dem Maß wie wir ihn empfinden.
Denn das Zentrale Nervensystem der Hummer ist zwar für Wirbellose komplex aber nur für Wirbellose Tiere.Man kann unser Schmerzempfinden nicht einfach so auf Wirbellose übertragen.
Hummer haben kein Hitzeschmerzempfinden wie wir, auch da es evolutionär nicht nötig war
doch haben sie ein Warm/Kalt empfinden.
Das Nervensystem von Wirbellosen ist nunmal anders gestrickt als unseres, deren Nervensystem ist einfacher gestrickt und reguliert nur deren innere Organe.
Doch Nervenenden an der "Haut" (Chitinpanzer) findet man nirgendwo.
Menschen hingegen haben sogenannte Fibrillen mit welchen wir unebene Flächen ertasten usw solche "Mininerven" haben Wirbellose nicht.Wenn sich Hummer bekämpfen und Gliedmaßen abschneiden ist das in deren Nervensystem nicht spürbar.
Wo keine Nerven für Schmerzempfinden auch kein Schmerz.

Wenn man Hummer vor dem kochen nicht bewusstlos werden lässt( wenn die Tiere bewusstlos sind kommt auch kein Schrei) kann man mit ziemlicher Sicherheit davon ausgehen das sowie die Augen ( die direkte Enden des Nervernsystems sind) in Kontakt mit dem siedenden Wasser kommen das Nervensystem überlastet da es diese Informationsflut nicht verarbeiten kann( wie schon erwähnt dauert das einige sek.).
Der Rest sind Reflexe oder das Eiweiss welches denaturiert.
Schmerz wie wir ihn erleben gibt es beim Hummer allerdings nicht, so auch nicht bei anderen Wirbellosen Tieren.
Was nicht heisst das sie kein Schmerzempfinden haben!

Fakt ist das die In Deutschland erlaubte Tötungsart die darstellt welche den Tieren am wenigsten Leid zufügt.
Doch wie du schon gesagt hast....die Zubereitung ist bei weitem nicht das schlimmste, die teils Wochenlange Nahrung ohne Futter zufuhr, das rumstehen in dunklen Bassins, der Fakt das sich die Tiere teils selbst verdauen aufgrund des verhungerns und das sie nicht mit anderen Artgenossen kommunizieren können macht die ganze Geschichte schon fragwürdig genug.
Und jeder sollte sich bewusst sein wie die Tiere gehalten werden.

Mein Bedarf an Humnmer zumindest ist gedeckt.


melden

Folter mit Sojasoße.

28.07.2011 um 00:41
Würde sagen "abartig" ...darf ich das? Was für mich komisch ist und nach dem ich diese Clips gesehen habe und bei YT als unangemessen meldete, frage ich mich aber ob ich normal bin oder die, die solch einem Tier so etwas antun. Die logische Stellung besteht immernoch, Fressen und gefressen werden. Wobei die Japaner, Koreaner, Chinesen und Vietnamesen schon eine sehr komisch Küche haben. Ich weiß das dürfte ich nicht schreiben. Weshalb? Weil es geschmackssache ist. Ja dann Guten Hunger!


melden

Folter mit Sojasoße.

28.07.2011 um 01:15
Hmmm ich liebe hummer


melden

Folter mit Sojasoße.

28.07.2011 um 01:56
jetz hab ich bock auf sushi


melden

Folter mit Sojasoße.

28.07.2011 um 08:58
Finde es ein wenig abartig zu sehen das sich das Tier so quält.


melden

Folter mit Sojasoße.

28.07.2011 um 09:01
ich habe mal meinen japanischen freund Nobutada Masaru Tsuyoshi Minoru Ikosaeder Souta Yamamoto Katsumoto gefragt, und er meint, "das ding haucht sein leben gerade aus". ganz schön hart. ihm ist nicht unbekannt, dass da in der westlichen welt die emotionen hochkochen. ähnliches gilt für den walfang. offiziell zu forschungszwecken ist es wohl eher mit der gewöhnlichen jagd auf ein tier zum verzehr zu vergleichen. soll ähnlich wie rind schmecken, hat er gesagt, was ja auch plausibel ist, da wale von ehemals landlebenden säugetieren der küsten abstammen sollen. für uns westliche macht es da einen großen moralischen unterschied, ob man ein großes tier jagt und tötet, oder ein kleines. eine frage der philosophie.


melden

Folter mit Sojasoße.

28.07.2011 um 10:28
Das hat schon nichts mehr mit Essen/Geschmack/frische etc zu tun.
Einfach nur das essen spannend machen....total krank.

Es geht ja nicht nur um SChmerzen sonder auch um Stress ,bei Fischen zumindest.


melden

Folter mit Sojasoße.

28.07.2011 um 11:36
@WilmHosenfeld
man darf die eigene Meinung äussern, ich find das Essen auch bäh..will zwar mal nach Japan ringe aber immernoch mit mir, genau so wie es faszinierend ist, ist es auch sehr seltsam..


melden

Folter mit Sojasoße.

28.07.2011 um 13:33
bam-oida schrieb:Hmmm ich liebe hummer
Da kann ich dir nur zustimmen.

ABer in alten Kochbüchern (so um 1900) werden die meisten Hummer noch lebend zerteilt und dann gebraten, gekocht oder ähnliches. (siehe Lexikon der Küche 1910)

Also sind wir, die diese Tiere nun human töten nun doch etwas anders als die Menschen vor Hundert Jahren. Was aber auf der anderen Seite die Entfremdung von Menschen zu ihren tierischen Lebensmitteln weiter verstärkt und ein Huhn besteht nunmal nicht nur aus Filet. Und wenn man nix zu Essen hat wird es den Menschen herzlich egal sein ob der Hummer nun Gefühle hat, hatte oder je haben wird. Er schmeckt und das genügt.


melden

Folter mit Sojasoße.

28.07.2011 um 13:49
@quirrel
naja ich denke bei einer Hungersnot fällt einem nicht der Hummer auf den Kopf sondern da kommen ganz andere Dinge.


Das Problem ist ja, dass wenn man Hummer isst, dies ja unterstützt. Genau so wie Thunfischesser Delfintötungen unterstützen usw. und so fort..daher ess ich nix ausm Meer, ausser alle 2 Jahre mal n Fischstäbchen.


melden

Folter mit Sojasoße.

28.07.2011 um 14:56
@quirrel
eine hungersnot ist natürlich etwas ganz anderes, da isst man, was man kriegen kann. bei unserer fülle an nahrung, hier in der sogenannten 1. welt kann man aber entscheiden was man essen möchte, und bis zu einem gewissen grad, wie es hergestellt/getötet wurde (nur bis zu einem gewissen grad, da die meisten von uns ja keine landwirte, fischer etc. sind)
@darkylein
mit dem fischstäbchen hast du dann auch die ganze palette an lebewesen aus dem meer abgedeckt ;D und wer weiß was noch


melden

Folter mit Sojasoße.

28.07.2011 um 15:41
@mrsheffield
neee Seelachsfilet aus nachhaltiger Fischerei HA! :D


melden

Folter mit Sojasoße.

30.07.2011 um 22:32
hallo ihr lieben,
also ich habe gerade eben einen bericht über den octopus gesehen *grusel* im tv, es heißt wohl, dass der fisch bereits nicht mehr am leben sei, aber die soja soße die empfindlichen nerven noch stimuliert und den fisch auf dem teller zum "bewegen" bringt.
grauenvoll.ob es stimmt,keine ahnung.sorry falls es es hier schon erwähnt worden ist.
gut dass ich es nicht nötig habe so etwas zu essen, noch frosch schenkel, sauerbraten, hummer oder ähnliches.brauchen wir sowas überhaupt?ich denke nicht :)
mit lieben gruss


melden
Anzeige

Folter mit Sojasoße.

04.08.2011 um 12:55
Das Tier ist längst Tod, durch die Soße zucken die Nerven :)

http://www.dnews.de/nachrichten/lifestyle/567364/schonmal-einen-tanzenden-tintenfisch-gegessen.html


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden