weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie entwickeln wir uns weiter?

148 Beiträge, Schlüsselwörter: Evolution, Entwicklung
giga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie entwickeln wir uns weiter?

13.04.2003 um 16:47
sag mal ulti,
du willst uns doch nicht wirklich
weismachen,
daß das leid dieser menschen nichts in
dir berührt?


melden
Anzeige

Wie entwickeln wir uns weiter?

13.04.2003 um 16:48
@Ulti

künstliche Körperteile gibt es jetzt schon, zwar sind sie für die allgemeinheit nicht perfekt aber es gibt sie !

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden

Wie entwickeln wir uns weiter?

13.04.2003 um 16:50
Giga@
Das meine ich ja, ich finde das seltsam das so viele fast alle eigentlich dafür was erfinden.
Ich sag das ja nicht nur so. Ist so.
Ich sehe in dem Krieg nur eine Operation, die falsch ist. Das sit eigentlich mein erster Krieg den ich bewust mit sehe. Aber empfinden ? Nein leider nicht.
Obwohli hc mir solchen Leid gut vorstellen kann.

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________


melden
giga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie entwickeln wir uns weiter?

13.04.2003 um 16:51
waffen
a - b - c
wozu ?!
es werden immer mehr waffen
geschaffen, die immer mehr menschen
auf einmal töten können.
waffen für feiglinge, die dann nur noch
einen knopf drücken müssen und nicht
sehen,
was dadurch ausgelöst wird.
massenvernichtungswaffen, die absolut
krankeste idee, die man haben kann.

ansonsten,
ist angst nicht das richtige wort, ulti.
nur respekt und vorsicht..
und ein erkennen dessen, was
überflüssig ist.


melden
giga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie entwickeln wir uns weiter?

13.04.2003 um 16:52
du kannst es dir vorstellen und
empfindest nichts dabei?!
ich glaube, deine fantasie ist dafür nicht
ausreichend,
sonst würdest du das nicht sagen.


melden

Wie entwickeln wir uns weiter?

13.04.2003 um 16:53
cHaos@
Meine ich ja...
Im tv habe ich einen so geshen der einen künstlichen Roboter Arm hatte. Die Bewegungne mache er durch irgenwelche Senosren die auf die Bewegung des oberarmsknochen regierten.
Das Beste wird aber sein, wenn man die Elektroden mit den Neuronen erfolgreich vernbindet. Dann kann man Perfekte Bewegungen machen soweit das künstlichge Arm bietet.
Es soll so in 30 oder 40 Jahren so weit sein das man Neuronen mit Elektroden verbinden kann, sie auch dann richtig funktionieren.
Echt geil ich erlebe das noch.


Simultana Simulierender Simulierter
______________________________


melden

Wie entwickeln wir uns weiter?

13.04.2003 um 17:02
a-b-c Waffen
C braucht man nicht B auch nicht.
Wir brauchen für den Notfall A Bomben.
Für Astroiden die so groß sind die Mio von Menschen töten könnten.
Noch ist so eine Technologie nichtvorhandne das die Gesteine mit A Waffen 100% abfangen kann, aber sie wird entwickelt.
Auf A können wir nicht verzichten. Berücksichtige dieses Thema. Astroiden aus dem all die endweder alles Menschen auslöscht oder Mio gar Mrd.
Was willst du dagegn tun ?
Einfach auf gut Glück hoffen ist nichts als dummheit und man läuft dann Gefahr.
Es ist immer wieder der Mensch der A Waffen gegen Menschen benutzen wird oder es friedlich nutzen wird.

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________


melden
giga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie entwickeln wir uns weiter?

13.04.2003 um 17:05
natürlich ist es der mensch, der
atombomben gegen andere menschen
einsetzt.
entmündigen lassen kann ich die
menschheit aber nicht,
daher wäre es mir lieber, sie wäre nie
erfunden worden.
an ihrer stelle wäre etwas anderes
erfunden worden, um notfalls auch einen
asteroiden zu pulverisieren.


melden

Wie entwickeln wir uns weiter?

13.04.2003 um 17:06
@Ulti

Das hat aber nicht mit den Knochen zu tun, die Sensoren werden an die Nervenenden angeschlossen, nur die größe der Motoren ist noch das Problem.
Ich hätte auch gern eine Prothese wo ich meinen Fuß bewegen kann, oder spüre wie fest ich damit auf dem Boden stehe. Aber dafür zahlt keine Krankenkasse, und die Kosten dafür übersteigen meine finazielle Möglichkeiten.

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden

Wie entwickeln wir uns weiter?

13.04.2003 um 17:15
cHaos@
Doch das war bei einem Man nder fall. Seoine Bewegung des Knochen der ben ganz oben beim Arm ist. Wenn er denn bewegte , bewegte sich eben eine gewölbe die die Senosren berührte die dann eine bestimmte Bewegung machten.

Ja für eine Perfekte Bewegung der Hand müssen noch kleine motoren oder andere Technicken entwicklet werden.


Simultana Simulierender Simulierter
______________________________


melden
vecil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie entwickeln wir uns weiter?

13.04.2003 um 17:20
Greetings,

Das Leid ist schlimm; aber die Folge des eigenen Tuns. Es scheint uns vielleicht ungerecht, dass vermeintlich Unschuldige ihr Leben lassen müssen - schlimmer noch, trotz größter Schmerzen noch zu überleben - aber es ist die Konsequenz ihres Handelns.

Man erntet was man säht.

So auch die Kriegsopfer für Taten geradestehen müssen, die sie vielleicht im Jetzigen oder letzteren Leben begangen haben. Und Ausserdem sucht sich jeder Mensch seine, für die Erfüllung des Dharmas ( Danke an tao für die Erklärung ;) ) nötigen Erfahrungen selber aus und wenn das nunmal der Krieg ist, dann soll das so sein und nicht anders.

Jedoch ergibt sich daraus eine gewisse Problematik. Wenn ein Mensch z.B. körperlich leidet, dann hat er sich das ausgesucht, sich dafür entschieden, das als eine Lebenslektion zu verwenden. D.h. er hat irgendwann - dem Gesetz des Karmas gemäß - eine Tat begangen, die er dadurch ausgleichen muss.

Was ist aber wenn sich ein (scheinbar) unbeteiligter einmischt und den körperlich Leidenden errettet oder vor dem Schmerz beschützt? Dann hat sich das der Leidende auch ausgesucht und musste sich dann doch nicht sein Karma etwas "gerader biegen".

Folglich hängt die Schuld bzw. Unschuld eines Opfers von der Aktivität eines separaten Helfers ab. Wenn dieser Helfer hilft, dann ist der Hilfe Benötigende weniger karmisch belastet als jemand, dem man nicht hilft.

Es ist krass, denn wenn man das weiterspinnt, dann ergibt sich daraus, dass man selber durch sein Vorgehen und seine Taten das Maß der Schuldigkeit eines Nächsten selber bestimmt. Man selber beeinflusst das maßgeblich.

Und noch krasser ist, dass eine Entscheidung, ob man sich für Hilfe oder Verweigerung der Hilfe entscheidet, niemals falsch ist.


Aber das ist jetzt ein Hirngespinnst von mir :).

So ich gehe mal weiter Abi lernen.

"Die Wahrheit ist der Stein", :D veCil


melden

Wie entwickeln wir uns weiter?

13.04.2003 um 17:20
Giga@
Es gibt aber keine andere möglihckeit es sit die größte Energie die wir haben.
Aber um noch sicherer zu sein brauchen wir Antmaterie. Dessen Sprengkraft übersteigt Millionen fach der A Bombe.
Schon gewusst das aufden Mars ein Brocken gepralt ist der doppet so große wie die Erde war. Gehgen solche Brocken könnte nur Antimaterie helfen.
Viele sind sich dabei nicht im klaren. Das die nächte Generation der Massenvernichtungwaffen entwicklet werden.

Heute kann man Antimateri in gerignen Mengen erzeugen, zu gering. Aber das schaffe ndie auch. Der Profesor der die Idee dafür entwickelt der zum erste nmal viel Antimaterie erzeigen kann. Wird wie Einstein in die Geschichte eingehen. Und wir haben die noch gefärliche Antmateriebombe.
Die Wandelt Materi nicht nur in Gas wegen der Hitze sondern lässt sie in licht Glühen so das die verncihtete Materi vollkommen verschwindet und nicht mal als Gas übrigbleibt.

Na los ihr wärt euch doc hso sehr.
Aber nichts können wir tun. Die nächste Atombomben Generation wird Geboren.
Nur das mal Klar ist.
Und wer weiß ,wer hätte denn gedacht das es schlimmeres als die Atombombe gebe.
Werweiß vielciht wird es auch eine noch stärkere geben als die Antimateriebombe.


Simultana Simulierender Simulierter
______________________________


melden
giga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie entwickeln wir uns weiter?

13.04.2003 um 17:29
ich weiß ja,
daß es so ist,
aber das heißt nicht, daß ich es gutfinden
muß.
dazu bin ich mensch - ich habe meine
meinung.

achso, ulti,
du weißt aber schon, daß der mars
kleiner ist als die erde? *gg*


melden

Wie entwickeln wir uns weiter?

13.04.2003 um 17:31
Giga@
Habe ich irgenwo Mars geschrieben etwa bei dem doppelt so großen wie die Erde der Brocken.
Ich meine natürlich Jupiter.
Was habe ich eigentlich geschrieben. dich nicht Mars oder ?

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie entwickeln wir uns weiter?

13.04.2003 um 17:37
@ ulti

> Jezt mal eine frage...
Warum habt ihr Angst vor der Technologie ?
Weil sie so schlimme singe gebracht hat ?
Nennt mir mal welche ...«br>
luftverschmutzung , wasserverschmutzung , psychische krankheiten (stress etc)massenvernichtungswaffen ,radioaktivität , elektrosmog , ne menge lärm , die möglichkeit die natur noch schneller auszurotten (effizientere vernichtung der regenwälder durch technik ). massenmanipulation und verdummung durch medien . degenerierung von lebensmittel sowie der menschlichen gesundheit an sich .

reicht das oder brauchstdu noch mehr ?

und jetzt die gegenfrage ,was von dieser ganzen technik rechtfertigt diesen so hohen preis ?!

die alten römer oder griechen waren bestimmt keine unglücklicheren oder gar geistig unterentwickelteren menschen als wir .

was hat sie also wirklich gebracht deine technik ?

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden

Wie entwickeln wir uns weiter?

13.04.2003 um 17:49
Dachte ich es doch mir...
Alles was du sagst ist eune Stufe. Zu der entwicklung.
Und Massenvernichtungswaffen und solche dinge hat der Mensch zu verantworten. Wenn er damit verdamt nochmal nicht umgehen kann. Dann müssen wir eben solche Menschen Bestraffen.
Es istr die dummheit der Menschen die sich das gefallen lassen, das die Technick misbraucht wird.

Was sie gebracht hat ?
Sie hat Technologie gebracht, und ich liebe die Technologie. Und finde es fazinierend mit technolgien z.b ins All zu fleigen und irgendewann zu anderen Planeten.
Alles was du sagst über das, ist der Mensch scguld und das meiste ist eine übergangspahse.
Wenn ihr kein Schaden von der Technick wollt, dann stellt eeuch auf die Techick. Das kann man aber nicht wenn man dauernt sagt das es Scheiße ist. Ich denke ich selber bin mit der Techick vertaut und will sogar selber Technick entwickeln.
Ich nutze es friedlich und lasse mich nicht verblöden durch die Technick.
tao hast du was vergessen ?
Du hast vergessen was es gebracht hat, und in der Sache hat es sehr viel gebracht.
UIHr versucht immer das Böse und schlechte vondem Guten zu trenne was nicht möglich ist da es niemals alleine ist sondern es gibt immer Positiv oder Negativ, und das sitauch bei der Technik so. Jammern hilft nicht. Lernt und baut freidlichere bessere Techick die weniger Schaden macht.
Ein beispeil: Autos fahren mit Benzin. Das Schadet der Natur.
Aber es kommt bald Wasserstoff.
Was ich meine ist wenn ihr so weiter jammert dann wird nichts besser wenn ihr auf die Technick setz und es WEITER ENTWICKELT dann kann man eine Technick erschaffen das sehrwenig Schaden anrichtet.
Tut mir leid aber ich will nicht in einer Römerzeit leben, ist mir zu klein.
Ich will alles sehen und nicht nurauf der Erde bleiben und Kinnder machen und dann sterben. Das will auch gott nicht. Gott will aich das wir uns Entwickeln.

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________


melden
vecil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie entwickeln wir uns weiter?

13.04.2003 um 18:09
Aha. Du findest die Technologie faszinierend.
Du empfindest also Gefühle, der Technologie gegenüber. Nun ist das Gefühl das Schöne oder die Technologie, die diese Gefühl in dir auslöst? Faktisch gibt es keinen Unterschied zwischen den Auslösern der Gefühle, sofern die ausgelösten Gefühle, dieselben sind.

Und bei dir ist es einfach eine Art Verherrlichung der Technologie, die auf sämtliche Bereiche anwendbar ist, die derartige Gefühle auslösen können.

Du könnest ohne Gefühle überhaupt keine Faszination empfinden.

Das war ein wenig abstrakt fomuliert aber ich hoffe es ist verständlich was ich meine...

"Die Wahrheit ist der Stein", :D veCil


melden

Wie entwickeln wir uns weiter?

13.04.2003 um 18:21
Ja so istdas richtig, undso ist das auch sehr gut.

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________


melden
Anzeige
giga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie entwickeln wir uns weiter?

13.04.2003 um 18:41
warum meinst du dann, daß gefühle
nichts nutze sind?! ;)


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Seltsame Wespe46 Beiträge
Anzeigen ausblenden