weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wenn Hunde Katzen jagen

146 Beiträge, Schlüsselwörter: Hund, Katze, Jagen, Katzenhalter, Hundehalter, Jagdinstinkt

Wenn Hunde Katzen jagen

29.12.2012 um 13:15
@gastric
naja, man muss aber schon sagen, dass es mehr Katzen gibt die jagen, als andere Beutegreifer......also sind Katzen potentiell am gefährlichsten für den Vogelnachwuchs, aufgrund ihrer Anzahl


melden
Anzeige

Wenn Hunde Katzen jagen

29.12.2012 um 13:18
Wild lebende Raubtiere haben aber keinen gedeckten Tisch daheim.

Die sind darauf angewiesen um zu überleben. Das ist Natur.

Die vorzüglich verwöhnten Stubentiger hingegen nicht. Da zieht das Argument es ist Natur nicht.


melden

Wenn Hunde Katzen jagen

29.12.2012 um 13:19
@klausbaerbel
doch, es zieht, da sie naturgemäß jagen


melden

Wenn Hunde Katzen jagen

29.12.2012 um 13:22
Zieht nicht, weil sie vom Menschen eingebracht werden.

Sie machen den wild lebenden Raubtieren Konkurrenz.

Bedrohen damit nicht nur die Existenz bedrohter Vogelarten, sondern auch der natürlich vorkommenden Raubtiere.


melden

Wenn Hunde Katzen jagen

29.12.2012 um 13:24
@klausbaerbel
ja, das weiss ich auch, deshalb schrieb ich ja auch von der zahlenmäßigen Überlegenheit....aber grundsätzlich ist es eben so, dass Katzen jagen.......auch wenn wir sie als Haustier betrachten und vermenschlichen


melden

Wenn Hunde Katzen jagen

29.12.2012 um 13:26
@Tussinelda
Habe mal irgendwo gelesen, dass es deutschlandweit ca. 10 mio freilebende (inkl. freigängern) katzen gibt, die durchschnittlich 1 vogel alle 2 wochen fangen. Da aber vorwiegend die heimischen arten, die nicht nicht bedroht sind. Katzen sind in erster linie für nagetiere gefährlich ... und wenn ich mir deren reproduzierungsrate anschaue, dann möchte ich nicht wissen, wie es hier aussieht, wenn die katzen weg wären. Ich seh trotz katzen immer mal wieder ne maus über die strasse huschen oder rattenfallen bei supermärkten. Ohne katzen wäre das sicherlich ein interessantes gewusel.

Katzen allerdings halten sich vorwiegend in stadt- und dörfern bzw in deren randgebieten auf. Das ist dank dem lärm und den lichtern aber eh nicht der bevorzugte wohnort für vögel ..... die werden zahlenmäßig eher am waldrand bzw im wald am häufigsten vorkommen und da wiederrum sind die katzen zahlenmäßig nicht sonderlich stark vertreten bzw werden von jägern bejagt. Inwieweit katzen nun den vogelbestand gefährden, darüber streiten sich bis heute tierschützer und wissenschaftler. Gab sogar studien zu dem thema, die eher zu dem schluss kommen, dass katzen den vogelbestand in keinster weise gefährlich werden. Sie werden ja nicht einmal dem nagetierbestand gefährlich .... und das ist immerhin deren hauptnahrungsquelle.


melden

Wenn Hunde Katzen jagen

29.12.2012 um 13:30
@gastric
Nagetiere vermehren sich auch schneller und massenhafter und vor allem überleben sie leichter, da sie mehr Futter finden......


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn Hunde Katzen jagen

29.12.2012 um 13:34
@gastric
@Tussinelda
Meine Güte, ne gut genährte Katze denkt nicht mal im Traum daran, sich ihr Fressen
zu erbeuten. Wenn sie - ausnahmsweise - sich mal der Mühe unterzieht, einen Vogel
- meist erfolglos - zu jagen, ist das Spieltrieb und nicht Beutezug. Im Erfolgsfall ist
das Resultat natürlich das gleiche. Aber keine vollgefressene, zufriedene Hauskatze
klettert auf Grund des Beutetriebs auf den äußersten Ast eines Baumes, um ein Vogelnest
zu plündern. Wer das glaubt, verwechselt normale mit Wildkatzen oder verwilderten
und hat keine Ahnung.

@gastric
Nur mal so am Rande: Meine Katze - Gott hab sie selig - hatte sich schon mit zwei
Elstern gleichzeitig in der Wolle, die sie attackierten und Federn ließen - sie selbst sah dabei
nicht ganz glücklich aus - die Vögel verließen aber wahrscheinlich selbst einsichtig das Feld.

Sie hat sich mit einem Marder angelegt - das Geschrei ließ alle Anwohner aufhorchen -
und meine Katze kam mit einem Triangelriss im Bauch nach Hause. Was dem Marder passiert ist,
entzieht sich meiner Kenntnis - tot blieb er jedenfalls nicht auf der Strecke.

Spitzmäuse aus der Nachbarschaft brachte sie tot oder halbtot mir zum Fraß
und legte sie auf die Kellertreppe. Essen mochten weder ich noch sie sie,
hab mir sagen lassen, die schmecken nicht. ;-)


melden

Wenn Hunde Katzen jagen

29.12.2012 um 13:34
@ramisha
Ja, der Leinenzwang bei uns (für einige Monate) wird ausschließlich mit Vogelschutz begründet. Ich habe in dem Park noch *nie* eine Katze mit Glöckchen erlebt, dafür sind aber regelmäßig getötete Vögel zu finden. Katzen lieben es nun einmal Beute totzuspielen. Das Hunde für eine artgerechte Haltung aber eigentlich Freilaufflächen benötigen, die der Staat dann zumindest während der Zeit des Leinenzwangs zur Verfügung stellen müßte, kümmert irgendwie niemand :( Ganz ehrlich, es wäre allen gedient, wenn mit der derzeit nicht zweckgebundenen Hundesteuer überall frei verfügbare, eingezäunte Freilaufflächen geschaffen würden - dann kann man auch getrost an allen anderen Orten permanent Leinenzwang anschaffen und die Sache ist erledigt...

Die Häuser sind übrigens alle am und im Park - und da sind zu Zeiten, wo wenig Hundebesitzer im Park unterwegs sind, alle paar Meter Katzen auf der Jagd zu finden. Denen ist es egal, ob sie gefüttert werden oder nicht, hauptsache Jagen. Der Jagdtrieb ist bei denen wohl deutlich stärker als bei Hunden. Wenn man dann erlebt wie ein junger Bussard von ner Katze geplättet wird, ist das wahrlich nicht schön. Die Hunde fanden den kleinen übrigens einfach nur nett.

Das Katzen "wie Hunde" mitlaufen kenne ich auch...bei meinen Eltern ist uns mal eine trächtige Katze zugelaufen (der Besitzer, leider unbekannt) war da nämlich der Meinung, nach so einem Unfall müsse man versuchen, die Katze totzuschlagen :( Die ist dann mit ihren Jungen auch immer bei uns mitgelaufen :D


melden

Wenn Hunde Katzen jagen

29.12.2012 um 13:37
@ramisha
na Hauptsache Du kennst Dich aus, wie fett muss man denn seine Katze füttern, damit sie nicht mehr ihrer Neugierde und ihrem Spieltrieb/Jagdtrieb erliegt?


melden

Wenn Hunde Katzen jagen

29.12.2012 um 13:40
@Tussinelda
Sie müssen sich ja auch schneller vermehren ..... haben immerhin nen haufen fressfeinde, da leichter zu erbeuten.

@ramisha
Mäsuegeschenke .... der größte liebesbeweis, den eine katze seinem besitzer macht :D


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn Hunde Katzen jagen

29.12.2012 um 13:50
@Tussinelda
Ich muss meine Katze nicht "fett füttern", ich muss sie nur nicht hungern lassen.

@Screet
Wenn du getötete Vögel im Park findest, müssen nicht ausschließlich Katzen die "Mörder"
sein. Singvögel können auch durch Rabenvögel getötet werden, vor allem Jungvögel in
Nestern. Wenn ich übrigens mitkriegen würde, wie ein junger Bussard von einer Katze
"geplättet" wird, wäre ich als Mensch eher da, als du "geplättet" aussprechen könntest.
Man kann als Verantwortlicher verschiedenen Dingen Einhalt gebieten, aber nicht,
indem ich als Hundehalter sage: "Wo ist die Katz!!!!" und meinen Hund damit scharf mache.

Übrigens, meine Katze hatte ein Geschirr, in dem ich sie gehen lassen und mitnehmen
konnte. Die war sogar mit im Restaurant und saß auf ihrem eigens mitgenommenen
Kissen, wuselte nicht anderen Gästen zwischen den Beinen und bellte auch nicht.
Sie aß aus der Hand und war bewundert und gern gesehen - das passierte nicht oft,
aber ab und an.


melden

Wenn Hunde Katzen jagen

29.12.2012 um 13:55
Hört sich nett an wenn wieder junge Kaninchen von den freilaufenden Katzen massakriert werden. Das Vögel ihre Brut bei uns im Garten duchbekommen ist durch die Katzenplage schon seit Jahren eher die Seltenheit.

Wenn es Rattenfallen zu kaufen gibt, warum gibt es keine Katzenfallen oder Gift...

Haustiere haben in der freien Natur nur angeleint/abgeschlossen was zu suchen


melden

Wenn Hunde Katzen jagen

29.12.2012 um 13:59
@ramisha
Bedenke, wie gastric schon erwähnte, dass es in D. ein nicht zu verachtendes Vorkommen an verwilderten bzw. wilden Katzen gibt, welche brav die heimischen Nagetier- und Vogelbestände dezimieren. Und zwar in solchem Maße, dass im Rahmen des Tierschutz die Katzen eingefangen und zwangskastriert werden. Nicht nur in Dörfern sondern auch in Städten.

Das ist noch lange kein Grund, seinen Bello auf Katzenjagd zu schicken, aber die Darstellung, dass die Katzen- im Gegensatz zur Hundehaltung ein Hobby ohne langfristige Folgen ist, stimmt auch nicht.


melden

Wenn Hunde Katzen jagen

29.12.2012 um 14:00
@ramisha
Katzen jagen doch trotzdem......
http://www.derwesten.de/panorama/katze-bringt-beute-mit-nach-hause-id496217.html
oder guck hier, bei B

http://www.katzenpower.de/katzen-abc.htm

http://www.hauspuma.de/Wesen/Jagdtrieb.html

also von wegen eine gut gefütterte Katze jagt nicht......


melden

Wenn Hunde Katzen jagen

29.12.2012 um 14:03
Übrigens, noch schnell eine Anekdote aus meiner WG-Zeit nachgeschoben: Mein damaliger Mitbewohner brachte zum Einzug seine Wohnungskatze mit, die ab sofort frei gehen durfte. An mir hatte das Tierchen wohl nen Narren gefressen, den sie legte mir zwei Mäuse ins Zimmer und eine hatte sie so gut gelagert, dass ich sie erst anhand des Gestanks fand. Nach der Zeit war ich Hundefan. ^^


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn Hunde Katzen jagen

29.12.2012 um 14:06
@guppybs
Du hast junge wilde Kaninchen im Garten? Glaub ich nicht!
Und wenn du in der Nähe eines Waldes wohnst und deine Katze Freigänger ist
und sich dem Umfeld anpasst, solltest du stolz darauf sein, wenn sie sich der
Gegebenheit anpasst.

"... warum gibt es keine Katzenfallen oder Gift..."

Sag mal, geht's noch? Sowas wie dich gehört beobachtet und im Zweifelsfall verklagt!


melden

Wenn Hunde Katzen jagen

29.12.2012 um 14:07
@ramisha
Du hast junge wilde Kaninchen im Garten? Glaub ich nicht!

Das ist jetzt nicht sonderlich überraschend, wenn man eher ländlich wohnt.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn Hunde Katzen jagen

29.12.2012 um 14:08
@univerzal
Ich stimme dir zu, dass unkontrollierte Katzenpopulation in Privathaltung oder
Bauernhöfen unter Kontrolle gebracht werden muss durch Eingriff des Tierschutzes
und Kastration (der Katzen!), aber daran haben die Halter (Besitzer) Schuld und
nicht die Tiere und wenn man da mit Fallen und Gift kommt, sehe ich rot!


melden
Anzeige

Wenn Hunde Katzen jagen

29.12.2012 um 14:10
@ramisha
Bei den Zwangskastrationen arbeiten sie auch mit Fallen, Lebendfallen wohlgemerkt, anders erwischt man die Katzen gar nicht.


melden
283 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden