Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sehr reale Träume oder Gestalten im Zimmer?

31 Beiträge, Schlüsselwörter: Träume, Schlafparalyse

Sehr reale Träume oder Gestalten im Zimmer?

10.06.2015 um 16:49
@XBaerX
Echt jetzt, meinst du die kommen heute nacht wieder?


melden
Anzeige

Sehr reale Träume oder Gestalten im Zimmer?

10.06.2015 um 16:55
@Zyklotrop
Zyklotrop schrieb:Echt jetzt, meinst du die kommen heute nacht wieder?
Ne, ist doch nicht September ;)


melden

Sehr reale Träume oder Gestalten im Zimmer?

10.06.2015 um 22:52
Das fünfte mal

Davon abgesehen das sich die Abstände von Traum/Erlebnisse sich jedesmal verkürzten, vorallem nach dem vierten mal und immer wieder im September die Aktionen abliefen waren meine Gedanken nur noch auf diesen einen September gerichtet der auf mich zukünftlich erwartete.
Teilweise sehnte ich mich danach was am schluss dieser Zeitphase mich erwartete.

Siebter September 2004.....abends gegen 22:30 Uhr, saß ich noch munter vor mein PC und war am zocken als ich die extreme Müdigkeit wieder spührte.
ich muss dazu sagen das ich gar nicht daran dachte das mir wieder ein ereignis ins Haus steht.
Erst als ich Bett lag und das Kribbeln im Kopf anfing, wusste ich nun ist es soweit.
Das kribbeln durchfloss meinen Körber von Kopf bis in den kleinen Zeh wie ein Stromfluss aber ein aber in eine angenehmen Form was man einfach nicht beschreiben kann......es war einfach nur geil.
Danach fing es wieder an das meine Beweglichkeit eingeschrängt war.....aber das war mir egal.
was dann kam, machte mir dann doch ein wenig Angst.
Mich hebte eine Kraft langsam aus meinen Bett, meine Bettdecke lag noch auf meinen Beinen, in Zeitlupe drehte mich die Kraft langsam um, in richtung Fenster.
Langsam bekam ich doch etwas Angst und versuchte mich irgendwie zu Bewegen was auch teilweise gelang indem ich mit den Füßen strampelte aber es zog mich immer weiter zum Fenster.
Die Orangenen Übervorhänge und Gardinen zogen sich zur Seite, das Fenster ging auf ich sah drei Gestalten die nicht größer wie ein Meter waren, sie trugen so eine Art Mönchkutten und ihr Kopf war gesenkt.
Die Kraft die mich durch Zimmer schweben lies kam zum Stillstand und ich schaute hinaus zu den drei kleinen Kerlen.
Sie hoben ihre Köpfe und ich sah ihre Gesichter, schroff markante Gesichter als wären sie schon 150 Jahre alt vom ausehen eines Menschen.
Ihre Stirn zierte ein Symbol was in ein grünes Neonlicht leuchtete, die aussahen wie Wellen die Paralell verliefen.
Wir schauten uns eine Weile gegenseitig an und ich verspürte keine Angst mehr.
Dann wurde es mir wieder schwarz vor den Augen und im nächsten Moment wachte ich wieder in meinen Bett auf.


Das kuriose an diesen Erlebniss war, das klingt irgendwie blöd, das ich weder Übervorhänge und noch Gardinen am Fenster hatte......also war es doch nur ein Traum indem ich mich zuvor nur herreingesteigert hatte was mich zu den besagten Sebtember und das Ende kommen würde!?
Am nächsten Tag klingte mich meine Schwester per Telefon aus dem Bett....und nun kommt es, fragte mich ob ich interesse hätte an Gardinen und Übervorhänge die sie gekauft hattte vor 1-2 Jahren aber nur im Schrank liegen hatte.
Ich dachte zu dem Zeitpunkt gar nicht mehr daran was die Nacht zuvor ich Erlebte in meinen Traum und vereintbarten ein treffen bei meiner Mutter.
Als ich bei meiner Mutter ankam stand schon eine große Tüte für mich da.
Ich zog die Sachen aus der Tüte und mir fielen die Augen fast raus, es waren die selben Gardinen und Übervorhänge die ich in meinen Traum sah.
Das hier zu schreiben ist schon sehr komisch für mich, was haben die blöden Gardinen mit dem Traum/Erlebniss zu tun und wieso seh ich gerade diese Stofffetzen in meinen (geh mal davon aus) Traum.
Ich konnte mir die ganze Sache nicht erklären aber bis zum Abend hingen die Gardinen und die Orangenen Übervorhänge an meinen Fenster.....*gg* vielleicht hatte es doch eine Bedeutung.

Die Bedeutung blieb aus, dafür hatte ich vom Sep. 2004 bis Jan. 2005 neun mal die Müdigkeitsanfälle, Unbeweglichkeit und das Kribbeln im Kopf, das Gefühl wie in einen Aufzug in die höhe gehoben zu werden..... aber mehr kam und sah ich nichts mehr.
Das ist nun 10 Jahre her......


melden

Sehr reale Träume oder Gestalten im Zimmer?

10.06.2015 um 23:01
Waren die Dinge die ich erlebte nun Träume oder Realität ?????

Diese Frage beschäftigt mich seit 10 Jahren und habe immer noch keine Antwort darauf.


melden

Sehr reale Träume oder Gestalten im Zimmer?

11.06.2015 um 07:07
XBaerX schrieb:Waren die Dinge die ich erlebte nun Träume oder Realität ?????
Träume. Schreibst es ja selbst:
XBaerX schrieb:Das kuriose an diesen Erlebniss war, das klingt irgendwie blöd, das ich weder Übervorhänge und noch Gardinen am Fenster hatte......also war es doch nur ein Traum indem ich mich zuvor nur herreingesteigert hatte was mich zu den besagten Sebtember und das Ende kommen würde!


melden

Sehr reale Träume oder Gestalten im Zimmer?

11.06.2015 um 09:02
Ja schon aber nur der letzte irgendwie.

Der 1 und 2 hätte man medizinisch einstuffen können, zum 3 und 4 mal nicht mehr wegen den Zeitabständen.

Wieso gibts es Zeitabstände von 4,2,1,1 Jahren?
Wieso fängt es immer im September an?
Wieso kann ich mich an jeden (sorry) Scheiß erinnern?

Ich hatte 1996 bis 2005 keine Gesundheitlichen beschwerden noch Depressionen oder anderes, wenn ich zurück blicke ging es mir immer gut ohne Einschränkungen...und trotzdem erlebe ich solche Dinge.


melden

Sehr reale Träume oder Gestalten im Zimmer?

11.06.2015 um 21:54
Erzähl doch mal deine Geschichte weiter, @XBaerX


melden

Sehr reale Träume oder Gestalten im Zimmer?

12.06.2015 um 09:26
"Meine Gesichte" wie du es bezeichnest, endete im Januar 2005 und danach war nichts mehr.

Ich habe mich durchgerungen es hier zu schreiben um eventuell eine Antwort zu bekommen aber das was ich hier gelesen habe, ist nicht gerade befriedigend.


melden

Sehr reale Träume oder Gestalten im Zimmer?

12.06.2015 um 09:31
@XBaerX
Was wäre denn befriedigend?

Die Jungs kamen von Beteigeuze Prime und haben sich extra auf den langen Weg gemacht um ein herausragenden Mitglied der menschlichen Rasse untersuchen zu können.
Was sie da feststellten imponierte ihnen so mächtig, dass sie ich sich nicht nehmen liessen dieses herausragende Exemplar gleich mehrfach aufzusuchen.
Und irgendwo auf Beteigeuze Prime steht jetzt eine über mannsgrosse Statue von dir die von allen verehrt wird.
Wäre das eher in deinem Sinne gewesen?

Mit welchen Erwartungen bist du denn hier aufgeschlagen?


melden

Sehr reale Träume oder Gestalten im Zimmer?

12.06.2015 um 12:27
Nein.
Ich weis selber nicht was ich erwartet habe.

Muss feststellen, das mir niemand eine Antwort auf meine Frage geben kann, wie könnten sie auch.
Ich werde mein bestes versuchen die Vergangenheit zu vergessen.
Zudem ist es sowieso schon 10 Jahre her und sollte eigentlich keine Bedeutung mehr haben.

Ich danke allen das sie zuhörten und ihren Teil dazu schrieben.


Gruß

Bär


melden
Anzeige

Sehr reale Träume oder Gestalten im Zimmer?

26.01.2016 um 22:25
Wenn dir sowas nochmal passiert,versuch mal bitte dich nicht mittels deiner ganzen Körperkraft deinen physischen körper zu bewegen sondern versuch dich zu bewegen mittels nur deiner Gedankenkraft dabei sagst du zu dir selbst mit nachdruck "ich habe die Kraft!".Probier das mal aus


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

348 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt