Träume
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Euer letzter Traum

3.865 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum, Träume, Erinnerung, Traumtagebuch

Euer letzter Traum

08.06.2020 um 18:59
Vor wenigen Tagen träumte ich, ich sei ihn der Wüste, vor einem Schloss, es schien einmal sehr farbenfroh in rot, grün, blau und gelb gestrichen worden zu sein, bzw. lackiert, denn das Gebäude war größtenteils aus Metall (offenbar war sehr viel Mechanik eingebaut ), dich nun war die Farben allsamt dunkel und düster.
Der erste Raum der Anlage, ca. 15 meter breit und ebenso land, glich ein wenig einem (ebenfalls verkomenen) Jahrmarkt, außerdem waren beinahe zwei Wände aus Glas, sodass man hindurch in den Sand und die Steine davor blicken konnte.
In dem Wasserbecken, oder viel mehr kleinen Kanälen, lagen mehrere kleine Boote, in eines dieser Boote stieg ich über einen der vielen kleinen Stege ein, worauf es sich durch irgendeine Mechanik angetrieben in der Bahn vorwärts fuhr. Etwa nach 15 Metern sah ich hinter einer Trennwand einen leeren, grün-goldenen Thron.
Obgleich niemand zu sehen war, soürte ich eine Anwesenheit von irgendetwas, das mit dem Haus zu tun hatte, nicht unbedingt freundlich gesinnt war und mich nur nicht vemerkt hatte, weil es zu sehr in sich selbst gekehrt war.
Ich stieg aus dem Boot, um zu einer grünen, mit roten Läufern ausgelegten Treppe zu gehen, die sich rechts schräg hinter dem Trohn befand. Die Stufen führten mich ein Stockwerk höher in einen kurzen alten, schönen Gang, an dessen Ende ich an einem Fenster rechts abbog, dann links und wieder rechts.
Plötzlich stand vor mir ein Mann mit einem Degen, und forderte mich auf mit ihm Kämpfen zu üben.
Nun dachte ich mir: ,,Der Kerl ist mir nicht recht geheuer, ich will lieber die Beine in die Hand nehmen und das Weite suchen."
Mein Gegenüber schien meine Gedanken zu eraten und trat auf mich zu. Sofirt drehte ich mich um und rante weg, den Degenkämpfer hinter mir. Irgendwann gelang ich in ein großes Treppenhaus und rannte die Stufen hinauf, immer noch jenen seltsamen Verfolger im Rücken...

Der rest des Traums ist relativ wirr, der Degenträger schien übrigens nicht die am Anfang gespürte Anwesenheit zu sein.

Hier eine Skizze der Örtlichlichkeit
20200608 185846Original anzeigen (0,3 MB)



melden

Euer letzter Traum

15.06.2020 um 12:44
Ich kann mich jeden morgen an meine Träume erinnern. Das war nicht immer so aber seit ca. 6 Jahren. Also fällt es mir leicht zu sagen, was mein letzter Traum war. Oft träume ich von ganz alltäglichen Dingen aber ab und zu mischt sich auch das ein oder andere "komische" dazwischen. So wie diese Nacht. Ich träumte nämlich bei einem Mord dabei gewesen zu sein. Der Mörder war mein Onkel. Wir mussten irgendwie die Leiche verstecken. Dann kam die Polizei. Ich hab es geschafft sie abzuwimmeln. Nachdem das passierte war ich plötzlich bei zwei Mädchen und einem jungen, die mir von Puppen aus Holz erzählten, die sie verfolgten. Das wars so grob zusammengefasst. Keine Ahnung woher das kam.



melden

Euer letzter Traum

17.07.2020 um 21:54
Nachdem die Schulen nach dem Lockdown wieder geöffnet wurden, waren wir mit der erste Jahrgang, der wieder zur Schule ging. In der Zeit während der Schließung haben wir so gut wie keine Noten gekriegt (Digitalisierung ist hierzulande ein Fremdwort...). Heißt, wir mussten in fünf Wochen über fünfzehn Noten nachholen, neben im Durchschnitt zehn/elf Klausuren.
Ich habe mich in der Zeit mit einigen Leuten aus meinem Jahrgang unterhalten und so ziemlich alle berichteten von Albträumen. Einige meinten, sie würden nachts verfolgt werden, manchmal sahen sie ihre Verfolger direkt, manchmal war da nur das Gefühl, gejagt zu werden. Eine sagte, sie würde nachts oft ertrinken. Bei den meisten war es aber spezifisch, sie vergeigten Leistungskontrollen oder mussten das Jahr wiederholen.
Ich für meinen Teil habe meistens geträumt, dass unsere Lehrer entweder mich, einzelne Schüler oder gleich den kompletten Kurs dumm machen, weil wir alle so schlecht waren. Irgendwann haben dann einzelne Personen angefangen, Selbstmord zu begehen. Beispielsweise ist das Mädchen, das in Bio immer neben mir sitzt, nach einem Test aus dem Fenster gesprungen. Ich musste nicht mal rausgucken, um zu wissen, dass sie tot war. Ein anderes Mal wurde mein Fahrlehrer angerufen und bekam die Nachricht, seine Frau sei bei einem Unfall gestorben, woraufhin er das Auto gegen einen Baum lenkte.
Ich kann mich nicht an alle Träume so detailliert erinnern. Meistens waren es nur Bruchstücke, aber das hat mir an der Stelle schon gereicht.
Die Albträume haben dann nach dem Notenschluss langsam aufgehört. Wir hätten nie gedacht, dass wir mal so unter Stress stehen würden. Viele - mich eingeschlossen - hatten in der Zeit auch große Angst, zu versagen.

Letzte Nacht hat ein T-Rex meine Cousine und mich durch den Garten gejagt. Das fand ich bloß total bescheuert.



melden

Euer letzter Traum

21.07.2020 um 04:31
Ich war letztens im Traum der Butler eines unbekannten Königs in einer Burg. Ich durfte da eine moderne Partygesellschaft bedienen! :D



melden

Euer letzter Traum

25.07.2020 um 14:12
In meinem letzten Traum musste ich einen Hund abstechen, da er auf meine Schwester losging und sie beinahe zerfleischte. Makaber. :D



melden

Euer letzter Traum

25.07.2020 um 14:13
Interessant. Ich hatte letztens einen ähnlichen Traum. Nur war es kein Hund.



melden

Euer letzter Traum

29.07.2020 um 22:00
@Tropicana
Machst du dir vielleicht Sorgen um deine Schwester?
Oder um dich selbst?
Frage:
magst du Hunde,oder hast du generell Angst vor ihnen?
Schon mal schlechte Erfahrungen gemacht mit Hunden?
Oder anderen Tieren?



melden

Euer letzter Traum

30.07.2020 um 01:09
Ich wurde in die Luft gesprengt und habe mich dann immer wieder zusammengesetzt. War ganz schön nervig



melden

Euer letzter Traum

30.07.2020 um 01:09
@6.PzGren391

Ja, so Träume kenne ich, ist ziemlich nervig. :D



melden

Euer letzter Traum

30.07.2020 um 01:11
@Jörmungandr
Ha! Dann bin ich ja damit nicht allein!



melden

Euer letzter Traum

30.07.2020 um 12:31
@Picassoratio
Zitat von Picassoratio
Picassoratio
schrieb:
Machst du dir vielleicht Sorgen um deine Schwester?
Oder um dich selbst?
Frage:
magst du Hunde,oder hast du generell Angst vor ihnen?
Schon mal schlechte Erfahrungen gemacht mit Hunden?
Oder anderen Tieren?
Weder noch.



melden

Euer letzter Traum

12.08.2020 um 17:38
Ich nahm ein Kleinkind, das so gewickelt war das man es wie ein Rucksack tragen konnte, wie eben ein Rucksack aber einseitig und arbeitet irgendwas. Jemand sagte dann, pass auf nicht dass dir das Kind runter fällt.
Das Kind war schon am Schluchzen und als ich es dann jemand in der Nähe gab fing es an richtig zu heulen.

Meine Interpretation.
Dieses Kind das droht runter zu fallen und heult bin ich selbst. Ich nehme mich selbst nicht sonderlich ernst und begebe mich damit selbst in Gefahr. Anstatt der ernst der Lage zu erkennen und daran zu arbeiten, gebe ich die Verantwortung ab. Oder so ...

Was sagt ihr dazu?



melden

Euer letzter Traum

13.08.2020 um 14:43
Ich träume in letzter Zeit wie in "Echtzeit". Also von Dingen die am selben Tag geschehen sind oder am nächsten Tag geschehen werden. Oft bin ich dann nachts oder morgens ziemlich desorientiert und weiß nicht, was jetzt gerade real ist und was nicht.

Was könnte das bedeuten?



melden

Euer letzter Traum

08.09.2020 um 23:04
Krass irgendwie als ich heute einen Teil meines Traums von 2017 verstanden habe als ich zufällig ein Zitat von Mohammed laß.

Hier der Traum:
Beitrag von Materianer, Seite 175

Die Hexe die ich da beschrieb war wohl meine Vorstellung der Welt, meine zu der Zeit gültige Realität die auch nicht sehr schön war.
„Bei der Auferstehung wird die Welt in Gestalt eines abscheulichen alten Weibes, blau, mit herausstellenden Greifzähnen, kommen, und keiner erblickt sie, ohne sie zu hassen. Sie wird den Geschöpfen vorgeführt, die dann gefragt werden: Kennt ihr die da?, und sie werden sagen: Gott bewahre, daß wir so eine kennen sollten! Dann sagt man ihnen: Dies ist die Welt, deren ihr euch so sehr gerühmt habt und um derentwillen ihr euch bekämpft habt!“
―Mohammed

Passt auch weil ich ihr ausgewichen bin in den nächsten Traum, ich wich der Realität aus, währe ich zu ihr gegangen währe ich wohl "aufgewacht".

Ich denke die Lehmmine war fast gleichzusetzen mit der Realität in der ich mich zu der Zeit befand, den Traum selber hatte ich im Krankenhaus.



melden

Euer letzter Traum

16.09.2020 um 11:20
Ich habe zwei komische Träume gehabt. In den ersten saß ich in einem Bus, ich achtete mehr auf mein Handy als auf den Verkehr. Ich merkte nur noch wie der Bus stoppte und der Fahrer geschockt vom Fahrersitz fiel. Vor uns war ebenfalls ein Bus, der war hinten voller Blut. Dann bemerkte ich erst, das unser Bus ein Mann überfahren hat. Er lag vor dem Bus, war platt und überall war Blut. Einmal war der Bus umgekippt.

In den zweiten Traum ging es um meinen Mann. Er hatte sich sehr verändert und wollte mich töten. Ich musste ein paar Sachen tun um ihn zu töten. Am Ende als ich alles geschafft hatte und wusste, das er gleich stirbt, bin ich zu ihn, weinte und küsste ihn. Ich sagte machs gut, ich werde dich vermissen.



melden

Euer letzter Traum

24.09.2020 um 16:59
Also ein Traum an den ich mich noch gut erinnern kann (von 2017); Ich bin mit meiner damaligen Freundin zu meiner Ur-oma (2006 verstorben) zu kaffee und Kuchen eingeladen worden! Wir betraten ihre Wohnung, gingen den langen Flur entlang direkt in ihre Stube. Alles sah nahezu genauso aus wie zu ihren Lebzeiten! Ihr fließtisch war mit Kaffee und Kuchen gedeckt(ich glaube eine weiße Kerze stand auch dabei) , sie kam aus der Küche, trug ihre Brille , hatte ihre grau gelockten Haare noch und ihre alte blaue dederon Schürze mit kleinen Blümchen drauf angezogen. Sie setzte sich auf ihre Couch, wir haben uns über alles mögliche unterhalten, doch dann fragte ich : ''ey Oma bist du nicht 2006 hier im Zimmer gestorben?''. Meine Ur - Oma antwortete mit : ''ja aber das macht doch nichts, wir können uns ja trotzdem noch unterhalten!''. Und dann haben wir ganz normal unser Kaffeekränzchen fortgesetzt.



melden

Euer letzter Traum

24.09.2020 um 18:57
Einmal hab ich geträumt ich würde nackig im Schulbus mitfahren. Hab mich geschämt, da ich bis auf meine Schlüpfer nüscht mehr an hatte. Und manchmal hab ich die wildesten sexuellen träume



melden