weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geheimnisvolle Orte im Saarland

2.186 Beiträge, Schlüsselwörter: Mystery, Spukorte, Saarland, Schwenker
freimaurerbm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimnisvolle Orte im Saarland

14.03.2010 um 11:31
Hallo kuckt euch mal mein Profil an,dort findet ihr ein Bunkerbild

wer kann mir helfen


melden
Anzeige

Geheimnisvolle Orte im Saarland

17.03.2010 um 18:42
@freimaurerbm
is ja supertoll von welchem vielen bunkern und stollen du bescheid weist.aber bitte fass doch mal alles zusammen in einen beitrag und schreibs erst dann ;)
komme auch nicht ganz aus deinen erzählungen klar.dein opa erzählt dir von einem unterirdischen,durchlöschertem saarlouis ? wie lange ist das her ? 50 Jahre ??? In einem deiner beiträge erzählst du,du hättest als wachmann bei der freidrichsthaler grube gearbeitet...die is schon seit mehreren jahrzehnten nicht mehr in betrieb.weis es,weil mein vater direkt daneben aufgewachsen ist und mein opa in der grube gearbeitet hat.
wie alt bist du denn jetzt ?
bitte um aufklärung ;)
liebe grüße


melden
freimaurerbm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimnisvolle Orte im Saarland

18.03.2010 um 19:21
HALLO SAM ICH BIN 35 jahre alt,und wo mein opa mir das erzählt hat,da war ich 21 Jahre alt.


melden

Geheimnisvolle Orte im Saarland

19.03.2010 um 00:05
@freimaurerbm

Wenn du dich für Bunkeranlagen im Saarland interessierst, mach doch bitte hier weiter:

Diskussion: Anlagen des 1. und 2. WK im Saarland

Hier geht es um mysteriöse Orte.


melden

Geheimnisvolle Orte im Saarland

19.03.2010 um 00:57
@freimaurerbm

Könntest du bitte so freundlich sein und nicht den kompletten Fred voll ballern?

Danke :)


melden

Geheimnisvolle Orte im Saarland

19.03.2010 um 06:20
1. bunker sind auch myseriöse orte.
2. ich finde es toll, dass jemand neue orte/themen hier schreibt.
3. ein freundlicherer ton wäre wünschenswert


melden
Xionara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimnisvolle Orte im Saarland

19.03.2010 um 07:12
In Saarlouis gibt es in der Tat eine "Unterwelt", die heissen Kasematten und dort gibt es nette Pubs und Restaurants... alles andere als mysteriös.

Sie wurden im Zuge der Erweiterung der Festungsanlagen in den Jahren 1824 bis 1829 von den Preußen im Bereich des Hauptwalles als bombensichere Verteidigungsanlagen gebaut.
Die mit Erde bedeckten Gewölbe dienten im Verteidigungsfalle Soldaten und Pferden als Unterkünfte und als Gefechtsstände. In Friedenszeiten lagerte man dort Proviant und Waffen.
In den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts wurden die Kasematten östlich der Deutschen Straße in Privatinitiative liebevoll restauriert. Die Stadt selbst gab dazu das Startzeichen mit der Restaurierung der ersten beiden Gewölbeachsen. Geschmackvoll eingerichtete Gastronomiebetriebe hielten Einzug und es entstand „die längste Theke des Saarlandes“. Bis heute sind die „Kasematten“ ein begehrtes Ziel für Liebhaber gepflegter Gastlichkeit.


Standort: Kasemattenhof 1 – 12

Saarlouis.de


melden
Xionara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimnisvolle Orte im Saarland

19.03.2010 um 07:28
In Völklingen in der Kühlweinstrasse, schräg gegenüber vom St. Michaels-Krankenhaus, in der Nähe des alten Soldaten-Friedhofs steht / stand ein sehr seltsames Haus. Es wurde seit Jahrzehnten nicht bewohnt. In den 90er Jahren wollten dort Jugendliche ne Party feiern. Als sie durch das Küchenfenster sahen, sahen sie auf dem Küchentisch Geschirr, vergammelte Lebensmittel. Schlüsselbund und Einkaufstüten, als wäre der/die Besitzer vom Einkaufen nach Hause gekommen und hätten dann das Haus verlassen und wären nie wieder gekommen. Keiner kümmerte sich darum. Irgendwann hatte jemand von aussen die Türen und Fenster mit Holzplanken vernagelt. Man konnte aber durch Schlitze noch reinschauen. Die Jungendlichen sind durch eine (aufgebrochene) Kellertür ins Haus eingestiegen und sind nach ein paar Minuten wieder raus gerannt. Die Atmosphäre in dem Haus soll SEHR beklemment gewesen sein, so dass die Anwesenden Angsattacken bekommen haben...Party machen wollte dort niemand mehr.

Würde schon gerne wissen, wie das jetzt dort aussieht und ob das Haus überhaupt noch steht...


melden

Geheimnisvolle Orte im Saarland

19.03.2010 um 08:12
Also ich wohne in der nähe, kp was an Saarlois mysteryiös sein soll:-)

Das besagte haus kenne ich auch, schon irgendwie komig, schon von außen


melden

Geheimnisvolle Orte im Saarland

19.03.2010 um 12:22
@m4kar
@Xionara
kommt man da noch problemlos hinein? habt ihr fotos oder ne seite wo ich mir das mal ansehn kann ?
lg


melden

Geheimnisvolle Orte im Saarland

19.03.2010 um 12:49
könnte ich eventuell besorgen....
mal sehn....

hinein kommt man noch, ist zwar abgenagelt mit brettern usw aber das dürfte kein problem sein!


melden

Geheimnisvolle Orte im Saarland

19.03.2010 um 13:26
@m4kar
kennst du das haus nur von außen oder bist du schonmal drin gewesen ? lohnt es sich extra , etwa 80kilometer zu fahren (hin und rückweg zusammengerechnet).oder kennst du vielleicht noch etwas in der nähe,wo man hin kann,damit es sich lohnt hinzufahren ?


melden

Geheimnisvolle Orte im Saarland

19.03.2010 um 13:34
wo wohnst du denn?

in der gegend gibt es einige Orte....

drinn war ich noch nicht!


melden

Geheimnisvolle Orte im Saarland

19.03.2010 um 14:14
@m4kar
komme aus merzig.ist ja doch ein gutes stückchen bis völklingen


melden

Geheimnisvolle Orte im Saarland

19.03.2010 um 14:39
lol:D

losheimer^^


melden

Geheimnisvolle Orte im Saarland

19.03.2010 um 15:00
@m4kar
ne wie cool !


melden

Geheimnisvolle Orte im Saarland

19.03.2010 um 15:13
ja doch:D

heut abend vllt wieder da^^

Purzelbaum:D


melden

Geheimnisvolle Orte im Saarland

19.03.2010 um 15:24
das haus lohnt sich nicht mehr!


melden

Geheimnisvolle Orte im Saarland

19.03.2010 um 15:24
außerdem gibt es zu dem haus einen eignen thread:

Diskussion: Alte Villa in Völklingen


melden
Anzeige

Geheimnisvolle Orte im Saarland

20.03.2010 um 21:13
gibt noch nen Bunker in Bliesrnasbach(eher 2) der eine ist offen am wegesrand und vollgelaufen, der andere war als ich letztes mal da war trocken, man müsste nur eine Leiter mitnehmen.
letztes Jahr wurde das Geisterhaus von Bliesransbach "Emsersch-Huss" abgerissen, leider.
Auf dem Rithof soll es auch spuken(Alfred Döblin? hat auch ne geschichte darüber geschrieben) aber da ich da oben oft bin kann ich sagen da ist keine Aktivität.
Was nichtmehr im Saarland ist aber in der nähe ist der alte Jüdische Friedhof in Fraunbourg. Der hat ne eigenartige Aura. Obwohl er diereckt an der Straße ist werde ich dort immer ruhig, was bei anderen Friedhöfen nicht ist. Oberhalb auf dem Berg gibt es auch eine Burgruine, dann noch die Ruine vom Bliesgersweiler Mühlchen und die Alte Munitionsfabrik. Aber beides weniger interessant.


melden
292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden