weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall "Martin Wiesengrün" (Buch: "Mein UFO-Erlebnis auf Rügen")

146 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Außerirdische, Buch, Weltall, Kontakt, Reise, ETS, Rügen

Der Fall "Martin Wiesengrün" (Buch: "Mein UFO-Erlebnis auf Rügen")

10.02.2014 um 10:43
Ihr seit schon wirklich hart unterwegs!
Auf welche Gedanken ihr so kommt, Spekulationen bis ins Unendliche so das der Kern an sich völlig verloren geht.

Ashtar und das alles sind doch eh nur Interpretationen einer Intergalaktischen Gemeinschaft die viele Gesichter hat.

So sehr jemand an die Richtigkeit seiner Aussagen trifft was er über die Wesen die wir nicht kennen weiß ist reine Spekulation.

Wichtig sind die Leute die aus erster Hand etwas berichten können wie zB. der Martin Wiesengrün.
So behauptet er jedenfalls.

Um eine Wahrheit zu zerpflücken braucht es nur ein par wirre unzusammenhängende Spekulationen und das Thema an sich verliert an Glaubwürdigkeit!

Zb. Die Raumflotte.
Es ist unumstößlich das es Menschen gibt die behaupten kontaktiert zu werden. Auch völlig normale Leute reden von einem Tag auf dem anderen darüber Visionen zu empfangen. Mag es nun von einem Weltgericht sein oder von Jesus Christus oder ähnlichem.

Das diese Leute so etwas von einem Tag auf den Anderen plötzlich aussagen ist Fakt!
Und da sind Professoren und viele verschiedene Leute dabei die durch das was sie erleben aus ihrer Rationalität geworfen werden.

Welche Medien vertrauenswürdig sind und die Kontakte korrekt interpretieren weiß ich nicht, kann ich auch gar nicht sagen und will ich auch gar nicht.
Ich denke es kristallisiert sich da etwas größeres heraus, dessen Zeit und Auflösung noch nicht gekommen ist.

Der wichtigste Fakt dieser Kontakte auf Visueller Basis wie Visionen/Botschaften ist das viele verschiedene Menschen unabhängig von einander die selben Dinge beschreiben.

Ich weiß selber nicht wie viele davon in ihrem Leben vorher schon mal Kontakt mit der Materie hatten in dem sie zB. Aussagen von früheren Medien gelesen hatten. Oder von Besuchen und UFO Sightseeing Touren.

Aber ich denke das die Basis auf der das gesamte Thema auf baut nicht durch mentales "Kopie and paste" errichtet wurde.
Dennoch gibt es sicher welche die das selbst gelesene in ihre Wahrnehmung rein interpretieren und so eine Form von Vision bekommen die eben verfälscht ist.

Die Moderne Ufologie beschäftigt sich nicht mit diesen Fällen, sondern ganz gezielt mit glaubwürdigen Fakten.
Da zu zählen Leute wie der Herr Wiesengrün zB.
Er hat selber keinen Profit aus seinen Büchern oder aus seiner Story.
Er scheut eher die Öffentlichkeit als sich groß in der Presse zu präsentieren.

Auch seine Empathie spricht für ihn.
sein gesamtes Auftreten ist nicht das eines Lügners.
Wer das Interview aus dem Exopolitik Aktivisten Magazin kennt kann ihn ja knapp eine Stunde lang einschätzen.

Ich als erfahrender Menschenkenner sehe in ihm jedenfalls keinen Lügner, ganz im Gegenteil.
Und die Sprache des Unbewussten ist eine sehr präzise und wenn man es weiß auch offensichtliche Sprache.

http://translate.google.de/#de/zh-TW/Spionage


melden
Anzeige

Der Fall "Martin Wiesengrün" (Buch: "Mein UFO-Erlebnis auf Rügen")

10.02.2014 um 10:48
http://translate.google.de/#de/zh-TW/Telepathische%20Spionage.


melden

Der Fall "Martin Wiesengrün" (Buch: "Mein UFO-Erlebnis auf Rügen")

10.02.2014 um 11:04
Güte schrieb:Ashtar und das alles sind doch eh nur Interpretationen einer Intergalaktischen Gemeinschaft die viele Gesichter hat.
Warum, denkst Du, existiert eine solche Gemeinschaft?
Güte schrieb:So behauptet er jedenfalls.
Eben.
Güte schrieb:Es ist unumstößlich das es Menschen gibt die behaupten kontaktiert zu werden.
Stimmt.
Güte schrieb: Auch völlig normale Leute reden von einem Tag auf dem anderen darüber Visionen zu empfangen.
Wenn Du mit "normal" "geistig gesund" meinst, dann bleibt die Frage, woher Du diese Diagnose hast.
Güte schrieb:Das diese Leute so etwas von einem Tag auf den Anderen plötzlich aussagen ist Fakt!
Leute erzählen viel, wenn der Tag lang ist. Manche irren sich, manche lügen.
Güte schrieb:Der wichtigste Fakt dieser Kontakte auf Visueller Basis wie Visionen/Botschaften ist das viele verschiedene Menschen unabhängig von einander die selben Dinge beschreiben.
Sind sie wirklich unabhängig voneinander? Haben sie nicht ähnliche Geschichten gelesen oder gehört? Tauschen sie sich nicht aus?
Güte schrieb:Er hat selber keinen Profit aus seinen Büchern oder aus seiner Story.
Keine Anerkennung?
Güte schrieb:sein gesamtes Auftreten ist nicht das eines Lügners.
Vielleicht glaubt er, was er erzählt. Was es nicht wahrer machen muss. Zeugen glauben manchmal eine ganze Menge dinge, die nicht richtig sind.
Güte schrieb:Ich als erfahrender Menschenkenner
Referenzen?


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall "Martin Wiesengrün" (Buch: "Mein UFO-Erlebnis auf Rügen")

10.02.2014 um 11:06
Güte schrieb:Ich als erfahrender Menschenkenner sehe in ihm jedenfalls keinen Lügner,
LOL !


melden

Der Fall "Martin Wiesengrün" (Buch: "Mein UFO-Erlebnis auf Rügen")

10.02.2014 um 12:06
kleinundgrün schrieb:Referenzen?
Nein, nur Menschenkenntnis eben.
kleinundgrün schrieb:Vielleicht glaubt er, was er erzählt. Was es nicht wahrer machen muss. Zeugen glauben manchmal eine ganze Menge dinge, die nicht richtig sind.
Du muss jeder auf sein eigenes Gefühl hören. Denn leider kann er es nicht beweisen.
Ich denke aber prinzipiell das es Dinge gibt die sich unserer Wahrnehmung entziehen weil wir unsere Aufmerksamkeit auf Anderen Dingen haben.

Also wenn wir auf eine bestimmte Art denken, nehmen wir auch nur Dinge wahr die zu dieser bestimmten Art passen.

So gibt es Leute die salopp gesagt gar nichts raffen während andere schon das Warum verstehen und sich nicht mehr mit dem Suchen nach der Wahrheit aufhalten.
Güte schrieb:
Er hat selber keinen Profit aus seinen Büchern oder aus seiner Story.

Keine Anerkennung?
Das Buch kostet 17€ die Auflage wahr sehr gering!
Die Bücher gibt es nur weil der VentlerVerlag viel Interesse an UFO Literatur hat. Besonders in Sachen Aufklärung und Kommunikation. Die verdienen nix!.

Aber wir können den Verlags Chef gerne mal anschreiben und nach fragen.
kleinundgrün schrieb:Sind sie wirklich unabhängig voneinander? Haben sie nicht ähnliche Geschichten gelesen oder gehört? Tauschen sie sich nicht aus?
Ich denke das verhält sich so wie es sich mit vielen Dingen verhält.
Nur weil es Ärzte gibt die pfuschen heißt es nicht das alle Ärzte pfuschen.

Nur weil ein paar Leute falsch Interpretieren heißt es nicht das alle Anderen auch das gleich tun.
kleinundgrün schrieb:Wenn Du mit "normal" "geistig gesund" meinst, dann bleibt die Frage, woher Du diese Diagnose hast.
Normal ist immer das was der groß Teil der Menschen als solches betrachtet. Oder auch geistig Gesund Oke, komm ich mit klar.

Wo hier ich diese Dinge habe. Dazu kann ich nur sagen das jeder sich selber durch den Informationswald kämpfen muss.
Ich hab auch mal bei Null angefangen und so sollten Leute die wirklich sich für etwas interessieren es auch tun.
Denn wenn man nur eine pauschale Meinung aus einem YouTube Video weiter gibt oder einen Kritischen Artikel oä. ist das eher destruktiv auf Wissen.

Leute die sich mit dem gesamten Spektrum einer Sache auseinander setzen und für sich vielleicht ihre Meinung haben und ihren Glauben/Ahnung aber denn noch eher neutral bleiben können in Sachen Wahrheit weiter kommen als die die Sich vor schnell eine Meinung bilden.

Daher werde ich dir keine Links schicken, weil man die einfach so beim Suchen im Netz findet.

Ich bin persönlich der Meinung das es ein echtes UFO Phänomen gibt und auch ein echtes Kontakt Phänomen. Dafür sind es einfach zu viele Leute.
Der Herr Wiesengrün zB. ich habe sein Buch gekauft und gelesen hat nie viel mit diesen Dingen zu tun gehabt. Und sein Erlebnis wurde durch seine Familie immens unterdrückt und er wurde dazu gezwungen das als nicht existenten zu sehen, damit seine Familie keinen Ärger mit der DDR Verwaltung bekommt.

Erst ca. im Jahre 1999 hat er sich damit an die Öffentlichkeit getraut, nach dem er viel Literatur von Erich von Däniken gelesen hatte.
Erst nach dem er sah das es Menschen gibt die diese Dinge glauben hat er sich angefangen über Andere " UFO Sightseeing Touren" zu informieren. Und es dann den Verlag kontaktiert.

Ich glaube ihm, bin aber dennoch kritisch und spekuliere weniger. Denn ich habe es nicht selber erlebt und so weiß ich es nicht.
kleinundgrün schrieb:Warum, denkst Du, existiert eine solche Gemeinschaft?
Weil aus vielen unabhängigen Richtungen Informationen kommen die beginnen Ein Bild zu ergeben.
Ich will es mal so ausdrücken. WENN dann gibt es dort oben eine Gemeinschaft die mit uns Menschen Kontakt hat und das nicht erst seit gestern.
Siehe Bibel - Henoch, Hesekiel - Moses- Jesu. Alles Kontaktierte die von Visionen gesprochen haben.
Er seit einigen Jahrhunderten ist es sehr sehr wenig geworden das Menschen davon reden Visionen Gottes zu haben.
Damals wahren solche Menschen Propheten und Heilige. Alle konnten sehen wie außergewöhnliche diese Menschen wahren, sie strahlten von innen, verbreiteten Liebe und predigten in Zeiten großer Not das Wort Gottes für die die Götter nicht vernehmen konnten.

Und schau die Menschen glauben so sehr an die Korrektheit dieser Dinge das wir heute noch nach den Grundpfeilern dieser, ich will nicht Religionen sagen, aber ja Religionen, Werte, eben eine Struktur dess Verhaltens, des Miteinrandes die ja auch was zB. das Christentum an geht im Grunde nicht schlecht ist.

Inzwischen haben sich die Kontakte verlaufen die Menschen verloren ihren Ursprung durch Krieg und Misshandlung.
So sprachen auch die Götter nicht mehr.

Und heute in der modernen Zeit geben sie sich scheinbar zu erkennen als intergalaktische Raumbruderschaft, Brüderchen ...

Die wenn wir Menschen richtig verstehen (siehe Botschaften) uns in unserer Lebensweise versuchen zu unterstützen damit wir eventuell bald Frieden haben und Gesund sind.
So grob^^...

Nun, so ist ein Teil meiner Erklärung für das Alles ;) vielleicht hilft es ja jemandem der das irgendwann mal liest.


melden

Der Fall "Martin Wiesengrün" (Buch: "Mein UFO-Erlebnis auf Rügen")

10.02.2014 um 12:16
Wichtig ist zu verstehen das diese Dinge nicht erst seit Heute aktuell sind. Sondern sich durch die gesamte Menschheitsgeschichte ziehen.
Zumindest den Teil den wir überliefert bekommen haben.

Wir haben es einfach nur vergessen und wenn ich zu jemandem gehe der sich mit Mathematik aus kennt mehr als ich weil ich in der Schule geschlafen habe. Dann kann ich den Profis vielleicht als Verrückt und krank bezeichnen weil er mit da was vorrechnet was meinen Horizont übersteigt.

Aber ich habe dennoch unrecht.
Merken werde ich das aber erst wenn ich von Mathematik Profis umgeben bin und nicht die Masse der Gesellschaft aus Schulschwänzer besteht.

;) :D hihihi


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall "Martin Wiesengrün" (Buch: "Mein UFO-Erlebnis auf Rügen")

10.02.2014 um 12:20
Güte schrieb:Zumindest den Teil den wir überliefert bekommen haben.
Der da wäre ?


melden

Der Fall "Martin Wiesengrün" (Buch: "Mein UFO-Erlebnis auf Rügen")

10.02.2014 um 12:21
Wie gesagt, ihr könnt euch selber Informieren.
Nur ein Beispiel Bibel...


melden

Der Fall "Martin Wiesengrün" (Buch: "Mein UFO-Erlebnis auf Rügen")

10.02.2014 um 12:24
Ich bin mal Freundlich und frage euch ob es das eher ein Sciencefiction ist oder ein religiöses Buch?


genau so wie dieses hier.


Die damaligen Visionen von Gott sind die heutigen Medialen Botschaften der Raumbrüder!
Aber wer weiß, was da noch kommt. Ich bilde mir keine direkte Meinung ohne zu wissen!! Und bin bis zum beantworten der Fragen für alles offen.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall "Martin Wiesengrün" (Buch: "Mein UFO-Erlebnis auf Rügen")

10.02.2014 um 12:27
@Güte
Ein paar YouTube Vids........
Ich dachte es mir !
Güte schrieb:Die damaligen Visionen von Gott sind die heutigen Medialen Botschaften der Raumbrüder!
Alles klar....


melden

Der Fall "Martin Wiesengrün" (Buch: "Mein UFO-Erlebnis auf Rügen")

10.02.2014 um 12:29
Ich finds echt eklick wie du versucht mich fest zu nageln.
Es ist aber nicht von Bedeutung.
Denn für die Kornkreisforschung sind auch nur die Kreise von Bedeutung die nicht von Menschen gemacht wurden.. ;)


melden

Der Fall "Martin Wiesengrün" (Buch: "Mein UFO-Erlebnis auf Rügen")

10.02.2014 um 12:54
@Güte
Güte schrieb:Botschaften der Raumbrüder
Sei mal ehrlich, sagen "die Raumbrüder" irgendetwas zu dir? Siehst du hier irgendwo Raumbrüder?


melden

Der Fall "Martin Wiesengrün" (Buch: "Mein UFO-Erlebnis auf Rügen")

10.02.2014 um 12:55
Nein, du?


melden

Der Fall "Martin Wiesengrün" (Buch: "Mein UFO-Erlebnis auf Rügen")

10.02.2014 um 12:55
Güte schrieb:Nein, nur Menschenkenntnis eben.
Gut. Ich bin übrigens ein international geachteter Experte für Raumfahrt, Astro- und Quantenphysik und Psychologie.
Güte schrieb:Ich denke aber prinzipiell das es Dinge gibt die sich unserer Wahrnehmung entziehen
Ganz sicher gibt es die.
Güte schrieb:Also wenn wir auf eine bestimmte Art denken, nehmen wir auch nur Dinge wahr die zu dieser bestimmten Art passen.
Ganz richtig beobachtet. Auch nehmen z.B. Menschen Dinge wahr, die nicht vorhanden sind, weil sie wollen, dass sie wahr sind.
Güte schrieb:Nur weil ein paar Leute falsch Interpretieren heißt es nicht das alle Anderen auch das gleich tun.
Da hast Du recht. Zwingend ist das nicht. Aber daraus lässt sich auch nicht das Gegenteil ableiten.
Güte schrieb:Ich bin persönlich der Meinung das es ein echtes UFO Phänomen gibt
Natürlich gibt es UFOs. Nur eben keine, die von außerirdischen Intelligenzen gelenkt werden.
Güte schrieb:Dafür sind es einfach zu viele Leute.
So viele sind es gar nicht. Durch die globale Vernetzung scheint es nur so.
Güte schrieb: Alles Kontaktierte die von Visionen gesprochen haben.
Aber nicht von Außerirdischen.


melden

Der Fall "Martin Wiesengrün" (Buch: "Mein UFO-Erlebnis auf Rügen")

10.02.2014 um 13:02
kleinundgrün schrieb:Gut. Ich bin übrigens ein international geachteter Experte für Raumfahrt, Astro- und Quantenphysik und Psychologie.
Interessiert mich grundsätzlich nicht ob du international geachtet bist oder meinst dich aus zu kennen.

Dafür lege ich aber die selben Kriterien an mich an.
kleinundgrün schrieb:Ganz richtig beobachtet. Auch nehmen z.B. Menschen Dinge wahr, die nicht vorhanden sind, weil sie wollen, dass sie wahr sind.
So ist es.
kleinundgrün schrieb:Da hast Du recht. Zwingend ist das nicht. Aber daraus lässt sich auch nicht das Gegenteil ableiten.
Ich glaube nichts was ich nicht selber gesehen hab!
Bin aber offen, weil ich weiß das nichts endlich ist. Alles verändert sich! So mit auch mein Weltbild.
kleinundgrün schrieb:Natürlich gibt es UFOs. Nur eben keine, die von außerirdischen Intelligenzen gelenkt werden.
Ich denke da anders.
Es gibt auch UFOS die nicht von uns gänzlich oder zm Teil fremden Instanzen gelenkt werden.
kleinundgrün schrieb:So viele sind es gar nicht. Durch die globale Vernetzung scheint es nur so.
Ja klar, ich danke aber das zum groß Teil dort keine niederen Interessen da hinter stehen.

Wenn du mit deiner Mutter sprichst merkst du doch auch wie sie drauf ist, weil du Empathie für die hast. So ist das mit allen Menschen.
Habe Empathie für sie und due beginnst sie zu verstehen!
kleinundgrün schrieb:Aber nicht von Außerirdischen.
Woher kommen die denn dann?


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall "Martin Wiesengrün" (Buch: "Mein UFO-Erlebnis auf Rügen")

10.02.2014 um 13:06
Güte schrieb:Denn für die Kornkreisforschung sind auch nur die Kreise von Bedeutung die nicht von Menschen gemacht wurden.. ;)
Alle Kornkreise wurden von Menschen gemacht !
Falls Du aber Belege,oder gar Beweise hast, dann immer raus damit !


melden

Der Fall "Martin Wiesengrün" (Buch: "Mein UFO-Erlebnis auf Rügen")

10.02.2014 um 13:08
No comment. Kann ich nicht.
Aber von NuoViso die neue Feldordnung zeigt diese Kügelchen und wie die Halme geknickt sind.
Zeig mir die Technik mit der so was gemacht wird. Beweise ? :)

Die echten Kornkreise sind von Aliens gemacht... :D!


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall "Martin Wiesengrün" (Buch: "Mein UFO-Erlebnis auf Rügen")

10.02.2014 um 13:10
@Güte
Kannst Du alles hier im Thread nachlesen.....


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall "Martin Wiesengrün" (Buch: "Mein UFO-Erlebnis auf Rügen")

10.02.2014 um 13:10
Güte schrieb:Die echten Kornkreise sind von Aliens gemacht...
Sagt wer ?


melden
Anzeige

Der Fall "Martin Wiesengrün" (Buch: "Mein UFO-Erlebnis auf Rügen")

10.02.2014 um 13:12
@Desmocorse
Ist mir zu viel zu lesen. Hab nicht alles gelesen.

Na ja, wenn wir Menschen nicht solche Technologie haben dann hat sie jemand anders.
Anders = Alien


melden
100 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden