Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Von Außerirdischen mitgenommen

415 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Aliens, Ufos, Entführung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Von Außerirdischen mitgenommen

01.06.2014 um 09:17
@continuum
@Nebelschwade

Welche Wahrscheinlichkeit schätzt ihr höher ein?
- Die Existenz von außerirdischen Besuchern auf der Erde
- Die Existenz vom Weihnachtsmann
- Die Existenz von rosa Einhörnern
- Die Existenz von karierten Zwergen

Sollten sich die Wahrscheinlichkeiten in den Zahlenwerten unterscheiden, bitte ich darum das dann mit Belegen zu erklären.

Danke schon mal


1x zitiertmelden

Von Außerirdischen mitgenommen

01.06.2014 um 10:12
@Dorian14

ich wäre für die bildung einer kommission, welche neueröffnete threads
auf unsinn und schwachsinn prüft.
es ist mir unerklärlich, wie man so viel zeit und energie für derart hirngülle
verschwendet und ellenlange posts sendet, die eigentlich nix darstellen
und somit nix neueres, seriöses an erkenntnissen bringen.

grösstenteils ist es doch ganz schön schwer, nicht ins spammen zu verfallen.


melden

Von Außerirdischen mitgenommen

01.06.2014 um 10:30
@Liever
ich habe mich vertippt. Es war länger her. Man kann sich auch mal vertun
Erstaunlich, dass dieser thread 15 Seiten auf die Beine gestellt hat.


melden

Von Außerirdischen mitgenommen

01.06.2014 um 16:41
@APD
Ja, eine gute Idee, aber müsste man dann nicht gerade Allmystery.de schliessen?

@Pappnase
Krass, dein Name sagt doch schon alles. Und das du hier bist, das sagt noch mehr! :)

@Dorian14
Ja, diese Aufgabe ist doch kinderleicht. Man was für eine 1.Klassaufgabe.
Leider hast du uns eine Falle eingebaut und ich muss diese noch schnell entschärfen.

- Die Existenz von Ausserirdischen irgendwo im Universum (- Besuchern auf der Erde).
- Die Existenz vom Weihnachtsmann
- Die Existenz von rosa Einhörnern
- Die Existenz von karierten Zwergen

Natürlich ist die Wahrscheinlichkeit in der Schätzung für uns Menschen die, das es noch andere (Chauvinismus) ähnliche Lebewesen auf anderen Planeten geben könnte, die Qualifizierteste (ob organisch bis zu intelligent, sei mal dahingestellt).

Zu allen anderen Wahrscheinlichkeiten, die ja genauso berechtigt sind, haben wir aber keinen echten Bezug (mal den Weihnachtsmann für dich und die Amerikaner ausgeschlossen).

Aber von uns Menschen haben wir eine Ahnung wie die sein sollten, wie die so ziemlich entstanden sind und auf welchem Planeten es möglich sein sollte(siehe unsere Erde, als der Beweis).

Da ich noch keine Rosaroten Einhörner hier auf der Erde gesehen habe, weiss ich natürlich nicht was die zum Leben, oder überleben alles brauchen auf anderen Planeten.

Wenn du natürlich Sarkastisch davon ausgehst, was auf der Erde lebt, dann finde ich das aber so von gemein, siehe mein oberste Antwort auf deine vordefinierten Antworten. :)

Das Ausserirdische die Möglichkeit haben zu uns zu kommen ist sehr unwahrscheinlich, aber trotzdem nicht null, die Distanz (z.B. grob geschätzt 1-100 Lichtjahre?, Generationsraumschiff?) wird es ausmachen, sowie ihre Technischen Kenntnisse, sowie ihr Überlebens Wille (Bedrohung durch z.B. Asteroiden Einschlag, etc.), Ob diese überhaupt eine Raumfahrer Nation sind, Ressourcen, Physiologischer Aufbau, und ob Sie solche Menschen haben die die Raumfahrt bremsen wie bei uns auf der Erde (Wobei ich finde, das es stets weiterentwickelt wird und langsam, aber immer hin immer vorwärts geht).

Zudem suche ich nicht nach Fantastereien, ich suche nach LEBEN, das ich nachvollziehen kann wie wir es sind inkl. Tiere(Organismen). Ob es wirklich etwas da draussen gibt, ist mir egal, ich will es einfach versuchen. Lieber habe ich es versucht als nie probiert.

Zudem glauben sogar viele (inkl. du Dorian), das es noch Ausserirdisches Leben irgendwo im Universum gibt, die meisten können sich aber nicht vorstellen, das es auch in unserer nähe möglich sein könnte. Leider gehen viele davon aus, das die mehrere Milliarden Jahre von uns weg sein müssen, ja kann sein, aber warum? Ich suche oder checke lieber mal in der nähe alles ab. lol....


2x zitiertmelden

Von Außerirdischen mitgenommen

01.06.2014 um 16:52
@Screet
@SECRET schrieb:
Wäre das Flugzeug im All gewesen, wäre es nicht verlorengegangen.
Nein, aber wir hätten's nicht gesehen. Ausser vielleicht es bliebe in unserer Umlaufbahn, irgendwann hätten wir das dann feststellen können.

Zudem haben wir viele Meteoriten erst gesehen als diese uns passiert haben oder am aufschlagen waren auf die Erde. Das ist aber ein sehr markanter unterschied.


melden

Von Außerirdischen mitgenommen

01.06.2014 um 16:53
@continuum
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Ja, diese Aufgabe ist doch kinderleicht. Man was für eine 1.Klassaufgabe.
warum hast du die frage dann nicht beantwortet sondern bist drumrum geeiert wie man das von believern immer kennt wenn mal konkrete antworten gefordert werden?


melden

Von Außerirdischen mitgenommen

01.06.2014 um 16:55
@Dorian14
Habs dir ja oben erklärt. Auf eine dumme Frage, gebe ich dir gerne auch eine ..... Antwort.
Und die Erklärung hast du wenn du meinen Post durchliest. Es sollte nicht zu schwierig sein.


melden

Von Außerirdischen mitgenommen

01.06.2014 um 16:55
@continuum
Und wenn sich in ca. tausend Jahren herausstellt, das wir tatsächlich die erste intelligente Lebenform sind und sich auf anderen erdähnlichen Planeten - das höchste der Gefühle - gerademal sowas wie Schlammspringer die Landmasse erobern, was haben wir dann all die Jahre über, für Blinkedinger am Himmel gesehen? Werden sich die Menschen in tausend Jahren fragen.


melden

Von Außerirdischen mitgenommen

01.06.2014 um 17:02
@Micha007
Freut mich das du trotzdem noch mit mir schreibst.
Ok, ja dann haben wir etwas herausgefunden, wäre doch egal wenn es nur Organismen, Tiere etc sind. Aber damit hätten wir bewiesen, es ist möglich das auf anderen Planeten Lebewesen entstehen können ohne unseren Einfluss.

Wobei, ich dir sagen kann, etwas rausfinden und herausfinden das es noch andere Lebewesen gibt ist Wahrscheinlich, aber herausfinden das es nirgendends im Universum anderes Lebewesen(int.) im Universum+ gibt, gab oder geben wird als uns, das ist fast unmöglich das wir dies herausfinden werden. Ist ein kleiner aber feiner unterschied.

Zudem könnten wir die erste sein, aber müssen nicht die letzten sein. Auch könnten wir die Spezies sein, die Leben auf andere Planeten bringen könnte. Leider sieht das aber sehr schlecht aus wenn man schaut die Gesetzmässigkeiten der Naturkonstanten an (uns fehlt ein super Antrieb, und Lichtgeschwindigkeit wird schwer zu erreichen sein).


melden

Von Außerirdischen mitgenommen

01.06.2014 um 17:39
@continuum
Auf die Antwort meiner Frage war ich eigentlich viel mehr gespannte, als auf das Herusfinden anderer Lebewesen. Hier nochmal die Frage:"... was haben wir dann all die Jahre über, für Blinkedinger am Himmel gesehen? Werden sich die Menschen in tausend Jahren fragen."


melden

Von Außerirdischen mitgenommen

01.06.2014 um 17:58
@Micha007
Sorry, aber wenn du meinen Post richtig verstehen würdest, dann hättest du deine Antwort zusammenreimen können.

Aber ich will mal nicht so sein.

Kurz gesagt, du wirst es wohl NIE erfahren ob wir tatsächlich alleine sind.

Deswegen ist die Wahrscheinlichkeit das diese Blinkedinger immer noch von Ausserirdischen sein können immer noch da oder möglich (Da es auch möglich ist in unserem Universum mit Leben zu beinhalten[+ versch. Faktoren]). Aber wie schon im vorpost, unter anderem die Distanz für Aliens nach unserem heutigen Wissen, ist so, das diese sich auch nur in der Universums Naturkonstante bewegen können (z.B. Lichtgeschwindigkeit, oder eher drunter). Deswegen wird es nicht nur für Aliens in der Zukunft schwer, auch für uns bemannt das ganze Universum zu durchsuchen, denn unser Alter und das überleben der Generationen wird uns irgendwann aufhalten(Das Universum wird schätzungsweise noch ca. 20 Milliarden Lichtjahre bestehen), wir können froh sein das wir noch einige 100 Tausend Jahre bestehen bleiben.

Deswegen müssten diese ALIENs unmittelbar in unserer Nähe sein, wenn es dann auch ALIENs sind. Ich schätze jetzt mal ganz grob, so ca. 1-100 Lichtjahre und auch das ist für uns in unserem Wissen eine extreme fast unmögliche Distanz zu überbrücken, aber das wäre so eine Distanz die wohl theoretisch berechnend machbar wäre (ohne gewähr). Zudem müssten Sie auch eine z.B. Raumfahrer Nation sein, das kommt dann noch auf die Situation, Gefahren und ev. Ressourcen an.

Und das hat nichts damit zu tun, wenn du auf irgend einem Planeten nur Tierchen oder Organismen findest, das es deswegen nirgends anderes im grossen Universum damit ausgeschlossen werden kann das trotzdem noch irgendwo int. Lebewesen sind. Deswegen der Umkehrschluss, es ist eher möglich das wir etwas finden, als das wir herausfinden, das nirgends int. Leben besteht, bestand, oder bestehen wird.

Zudem könnten die Blinkedinger immer noch IFOs sein, also sprich von ev. Regierungen oder sonstigen Militärischen Einrichtungen die Übungsflüge absolvieren. Und heutzutage sehen die halt wie UFOs aus und verhalten sich auch so. :)

So viel spass....


2x zitiertmelden

Von Außerirdischen mitgenommen

01.06.2014 um 18:11
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Deswegen ist die Wahrscheinlichkeit das diese Blinkedinger immer noch von Ausserirdischen sein können immer noch da oder möglich
Die haben wohl zuviel Energie und müssen sie verbraten.
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Das Universum wird schätzungsweise noch ca. 20 Milliarden Lichtjahre bestehen
Lichtjahr ist ein Längenmaß, kein Zeitmaß.


melden

Von Außerirdischen mitgenommen

01.06.2014 um 18:23
@continuum
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Kurz gesagt, du wirst es wohl NIE erfahren ob wir tatsächlich alleine sind.
Das ist doch nicht die Antwort auf die Frage:""... was haben wir dann all die Jahre über, für Blinkedinger am Himmel gesehen? Werden sich die Menschen in tausend Jahren fragen."


melden

Von Außerirdischen mitgenommen

01.06.2014 um 18:27
@Micha007
Zitat von Micha007Micha007 schrieb:Hast Du noch immer nicht begriffen, daß es die gar nicht gibt?
Es war noch NIE ein Raumschiff von einem anderen Planeten auch nur entfernt in der Nähe "unseres" Solarsystems. Es existieren nichts von heute oder aus früherer Zeit, daß auch nur entfernt darauf hindeutet.
Eine solche Aussage zu treffen halte ich für sehr riskant. Nur weil es keine Hinweise gibt kann man solche Aussagen nicht als absolut treffen.
Zitat von Micha007Micha007 schrieb:es genügt der Menschenverstand, um eine Kausalkette zu bilden. Sprich: wenn ich keine Hinweise auf eine Pipimotive-Antipipilotte finde, brauche ich nicht weiter zu suchen, oder daran GLAUBEN es könnte vielleicht doch eine geben. Es ist vertane Zeit, einem Phantom hinterher zu rennen.
Ich habe keine Ahnung was "Pipimotive-Antipipilotte" sein soll aber diese "Kausalkette" ist absoluter Unsinn! Wenn dem so wäre, würden Astronomen nicht nach möglichen außerirdischen Leben oder Signalen suchen. Oder sind Astronomen fern von Menschenverstand?
Ein solch persönliches Beispiel finde ich sowas von ekelhaft. Du weißt ja nicht wovon Du redest und was es heißt, fast 30 Jahre verheiratet zu sein. Da ist es schon fast beleidigend sowas von einem jungen Schnösel wie Dir lesen zu müssen.

Komm mir nicht mehr unter die Augen und @dde mich NIE WIEDER. Werde erstmal erwachsen, bevor Du hier so persönliche Beispiele bringst. Ich wünsche auch keine Antwort auf diesen Beitrag.
Das ist ja fast schon exemplarisch!!!! :D

Weder weißt du wie alt er ist, nennst ihn aber "jungen Schnösel". Auch ob und wie lange jemand verheiratet ist ist vollkommen unerheblich. Vielleicht mag es persönlich angekommen sein, gemeint war es sicher nicht so, nur dass du darauf nicht antworten kannst oder willst sagt mir BAZINGA voll erwischt! Deine Kausalkette wurde zerlegt!

@Nebelschwade
Zitat von NebelschwadeNebelschwade schrieb:Das ist nicht sicher.
So gut wie sicher. Was aber nichts daran ändert, dass fortgeschrittene Technik so einiges ermöglicht.

@continuum

Dein Beispiel mit dem Flug MH blabla ist etwas daneben! Und User auf deren Usernamen zu reduzieren ist auch nicht sehr clever!

@Dorian14
Zitat von Dorian14Dorian14 schrieb:Welche Wahrscheinlichkeit schätzt ihr höher ein?
- Die Existenz von außerirdischen Besuchern auf der Erde
- Die Existenz vom Weihnachtsmann
- Die Existenz von rosa Einhörnern
- Die Existenz von karierten Zwergen
Ein etwas primitives Beispiel. Und gleich eine Gegenfrage:

Welche Wahrscheinlichkeit schätzt du höher ein?
- Die Existenz von außerirdischen
- Die Existenz vom Weihnachtsmann
- Die Existenz von rosa Einhörnern
- Die Existenz von karierten Zwergen


3x zitiertmelden

Von Außerirdischen mitgenommen

01.06.2014 um 18:42
@zwiebelmett
Zitat von zwiebelmettzwiebelmett schrieb:Ein etwas primitives Beispiel.
Findest du?

In Believerkreisen wird die Anwesenheit von ET auf der Erde doch damit als wahrscheinlich bezeichnet, dass das Gegenteil nicht bewiesen werden kann.

Das trifft aber auch auf den Weihnachtsmann, die rosa Einhörner und karierte Zwerge zu.
Warum können die Blinkedinger am Himmel also nicht vom Weihnachtsmann oder den Zwergen stammen?

Zu deiner Frage kann cih wohl nur antworten, dass ich, und das schreibe ich öfters, außerirdisches Leben durchaus für möglich halte.

Bei dem Weihnachtsmann bin ich da eher skeptisch.


melden

Von Außerirdischen mitgenommen

01.06.2014 um 19:20
Zitat von zwiebelmettzwiebelmett schrieb:Eine solche Aussage zu treffen halte ich für sehr riskant. Nur weil es keine Hinweise gibt kann man solche Aussagen nicht als absolut treffen.
Gut, genau so wenig kann man aber auch sagen, dass es noch kein raumfahrendes grünes Einhorn,
bis nach hier geschafft hat !
Beide "Spezies", haben auf jeden Fall, keine längerfristigen Spuren hinterlassen.....
Weder die Einhörner, noch irgendwelche Aliens !
Zitat von zwiebelmettzwiebelmett schrieb:Ich habe keine Ahnung was "Pipimotive-Antipipilotte" sein soll aber diese "Kausalkette" ist absoluter Unsinn! Wenn dem so wäre, würden Astronomen nicht nach möglichen außerirdischen Leben oder Signalen suchen. Oder sind Astronomen fern von Menschenverstand?
Ich denke, es geht @Micha007 nicht darum, generell, anderes Leben im Universum zu negieren !
Sondern eher darum, es hier auf unserem Planeten, und Umgebung zu suchen.....
Und vor allem, es als gegeben Fakt anzusehen.....
SETI tut das im übrigen ja auch nicht !
Sie suchen in den Weiten des Alls, nach anderem intelligentem Leben.....


1x zitiertmelden

Von Außerirdischen mitgenommen

01.06.2014 um 19:22
@zwiebelmett
Zitat von zwiebelmettzwiebelmett schrieb:Ich habe keine Ahnung was "Pipimotive-Antipipilotte"
Aber "Nur weil es keine Hinweise gibt kann man"seine Existenz nicht ausschließen, richtig?
Zitat von zwiebelmettzwiebelmett schrieb:Das ist ja fast schon exemplarisch!!!! :D

Weder weißt du wie alt er ist, nennst ihn aber "jungen Schnösel".
Mische Dich bitte nicht in eine persönliche Unstimmigkeit ein, wenn Du nicht selbst involviert bist, Danke.
Zitat von zwiebelmettzwiebelmett schrieb:nur dass du darauf nicht antworten kannst oder willst sagt mir BAZINGA voll erwischt! Deine Kausalkette wurde zerlegt!
Falsch geschlußfolgert, denn wir haben die Unstimmigkeit ganz einfach untereinander geklärt.


melden

Von Außerirdischen mitgenommen

01.06.2014 um 19:41
Ich frage mich, warum man solchen Schwachsinn nicht einfach ignoriert. Da war halt jemandem wieder mal fad, und so hat er sein Schauermärchen hier reingestellt - na und? Thread schließen und ab in die Kiste damit. Fast 300 Antworten sind diesen Schrott wirklich nicht wert.


Grizzzly


melden

Von Außerirdischen mitgenommen

01.06.2014 um 19:43
@zwiebelmett
zwiebelmett schrieb:

Dein Beispiel mit dem Flug MH blabla ist etwas daneben! Und User auf deren Usernamen zu reduzieren ist auch nicht sehr clever!
Etwas daneben heisst aber noch lange nicht das es falsch ist!
Und User auf ihren Usernamen zu reduzieren ist nicht meine Sache, die machen es ja selbst. :)


1x zitiertmelden

Von Außerirdischen mitgenommen

01.06.2014 um 19:58
@Grizzzly1000
Was ist Schwachsinn, das was er gesagt hat respektive seine Geschichte im eingangspost und uns verarscht hat, da stimme ich dir völlig zu. Oder aber das es Menschen gibt die (meinen) Entführt worden zu sein? Was meinst du?

Vielleicht sollten wir wirklich noch einen Thread erstellen, für alle die meinen Sie seien wirklich von Ausserirdischen, etc. entführt worden, so einen für die Allgemeinheit aufzumachen.

Ausser es sind solche die nur ihren Spass und andere veralbern wollen mit ihren Geschichten (a la @Liever). Aber es gibt diese Menschen, die wirklich meinen das etwas passiert ist, was nicht normal war und für diese wäre es schön eine solche Plattform zu eröffnen um mit denen zu Diskutieren, etc.. :)


1x zitiertmelden