Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Antigravitation

268 Beiträge, Schlüsselwörter: Gravitation
gastt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antigravitation

06.12.2006 um 18:42
@ DrPista_zie

http://www.science-explorer.de/reports/antigravitation.htm


melden
hybrid.ant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antigravitation

06.12.2006 um 18:46
Ich würde eher das empfehlen:

http://www.br-online.de/cgi-bin/ravi?v=alpha/centauri/v/&g2=1&f=030608.rm (Archiv-Version vom 19.02.2007)


melden
drpista_zie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antigravitation

06.12.2006 um 18:53
eine hAND wäscht die andere, ThanX


melden

Antigravitation

07.12.2006 um 15:29
@nocheinPoet

"Hm, dem möchte ich mal Widersprechen. Da es ja auch negative (Pui….Spalter ) Energie gibt. Hey, ich sagte ja nicht, das es einfach ist, theoretisch abermüsste man da, grübelzz, hmm…… äh… also …. Kratz ….. "

Schon die Definition, wasmit negativer Energie überhaupt gemeint ist, ist nicht einheitlich:

1.Tatsächlich negative Energie (also kleiner als Null)
Es gibt bislang keinen Hinweis,dass so etwas existiert.

2. Energielevel, der unter dem kleinsten Potenzial esVakuums liegt
= Durchschnittswert des "Rauschens" das auch im Vakuum aufgrund vonQuanteneffekten auftritt.
In Wirklichkeit ist diese "negative" Energie gar nichtnegativ, sondern liegt nur unter diesem Durchschnittswert. Mann kann Energieschwankungenerzeugen, die kurzfristig dazu führen, dass dieser Durchschnittswert unterschritten wird,aber Energie gewinnen kann man dabei nicht (Bei Interesse empfehle ich mal das Stichwort"Quantenzins") nachzuschlagen.


melden

Antigravitation

07.12.2006 um 18:40
@ kgersen

Ist mir schon alles klar, ich wollte nur sagen, wenn esnegative Energie gibt, sollte man die Aussage:

Und nur durch den Energieflussvon hoch nach niedrig lässt sich Arbeit verrichten.

noch ein mal einwenig überdenken. :)


melden

Antigravitation

08.12.2006 um 15:22
@nocheinPoet

M. E. gibt es (nach derzeitigem Wissensstand) folgende Ansatzpunktefür "Freie-Energie-Maschinen":

- Ausnutzung von Vakuumeffekten(Vakuumfluktuation, Hohlraumstrahlung etc.)
Man könnte eine potenzielle FE-Maschine mit einem Wellenkraftwerk vergleichen. Die Frage ist allerdings, ob eineMaschine gebaut werden kann, bei der per Saldo ein positiver Energiebetrag übrigbleibt,da die Effekte so unendlich klein sind.

- Lücken im Energieerhaltungssatz: Esgibt Hinweise darauf, dass im Bereich der Moleküle manchmal der Energieerhaltungssatzaufgrund von Zufallsschwankungen nicht gilt (Im Ganzen natürlich schon, weil sich dieseSchwankungen statistisch ausgleichen). Vielleicht könnte man Materialien herstellen, beidenen diese Schwankungen zu einem Energiefluss führen (Nanotechnologie)

-Manipulation des Vakuums selbst (hoch spekulativ).


melden
maxetten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antigravitation

25.04.2007 um 14:27
so nütz man dann heutzutage energie...


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antigravitation

08.01.2013 um 11:36
Poste es nochmal hier rein:

Hallo ich wollte mal fragen was ihr dazu sagt: der Mann im Video kann mit einer HAnd eine schweres Gewicht realtiv locker (also mit weniger Energie Aufwand) hoch hinaus in die Luft richtung Himmel hoch heben, das geht aber nur wenn er sich das gewicht sehr schnell dreht.

Drehst das gleiche gewicht nicht, kann der Mann das gewicht nicht so leicht und schon gar nicht mit einer Hand hoch heben, nichtmal Ansatzweise.

Eric Laithwaite - gyroscopic gravity modification.mov


Da gabs es noch eine andere Video, wo der Typ mit einer Hand einen rießen gewicht nicht mal Ansatzweise hoch heben konnte, do sobald das ding ab spinnen/rotieren war, konnte er es ganz leich hoch hinaus über seinem Kopf hoch heben.

Was sagt ih dazu ?

Könnte man was mit dieser technologie Anfange, das gewicht, von Flugzeugen/Flugscheiben reduzieren und so Energie beim Auftrieb sparen usw.. ?


melden

Antigravitation

08.01.2013 um 13:57
Blödsinn? Anahnd des Videos nicht überprüfbar. Und nein, durch das Rotieren von GEgenständen hebtt sich nicht die Gravitatio auf, sonst würde dir im Auto regelmäßig was wegfliegen, oder in der Küche etc.


melden

Antigravitation

08.01.2013 um 14:43
@nurunalanur
da haste deine Supertechnologie einfach erklärt

Wikipedia: Kreisel


melden
saLou
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antigravitation

08.01.2013 um 21:22
http://bluestarenterprise.com/


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antigravitation

13.09.2013 um 17:58
nachdem mir die auf meine fragen und persönlichen vorstellungskräfte gemünzte backpfeifenorgie im vrilantriebstechnikenthread ein bisschen auf den magen geschlagen hat, versuche ich ein weiteres mal, für mich ein wenig an substanz zu einem thema zu gewinnen. grundlegende annahme meinerseits ist, dass solche technologien, insbesondere, wenn sie sich noch in den kinderschuhen befinden, keinem millionenpublikum sondern vielmehr einem kleinen privilegiertem forscherkreis zur verfügung stehen würden. und somit der rest der welt, inklusive der anwesenden, schwerlich davon etwas gehört haben kann. die teils zurecht angebrachte schelte hinsichtlich meiner auf alltägliche und popkulturelle referenzen beschränkte und minder naturwissenschaftliche argumentation, hinterlässt einen faden nachgeschmack, sich hier auf allmy überhaupt noch jenem ansich interessanten feld und der damit einhergehenden mystischen spekulationen zuzuwenden.
der beginn der durchaus ins persönliche abgeglittenen diskussion ist für interessenten hier zu finden: Diskussion: Vril-Antriebstechniken (Beitrag von matraze106)
ferner möchte ich anmerken, dass ich dem gesprächsverlauf entnommen habe, in diesem (natur)wissenschafts-bereich bei naturwissenschaftsfernen output künftig auf spekulative anregungen zu verzichten bzw. solche eher in form von fragen zu tarnen.

nun ist das thema antigravitation, welches allmy durch mindestens 10 threads meiner meinung nach durchaus bereichtert, vielleicht ausserhalb des kontexts mysteriöser und vermutlich inexistenter superwaffen-entwicklung der nazis wohlmöglich 1000x besser aufgehoben (auch wenn uns dabei einige durchaus erwähnenswerte popkulturelle referenzen durch die lappen gehen )
daher möchte ich die bedeutung vorhergehender zeilen hiermit entkräften und ein interessantes konzept relativ jüngeren datums in erwähnung bringen resp. dem thema beisteuern.

meine fragen hierzu vorab:
hover-car bedeuted nicht antigravitation - ist somit schweben im kontext des begriffs "hover" stets durch das austreten von luft zu verstehen? sind die hovercrafts in der matrix-trilogie eigentlich keine hover-crafts?
dieses konzept stammt von einem seriösen unternehmen und wurde erst vor kurzem vorgestellt - ist es daher als ankündigung zu werten oder mehr als aufwändig inszenierte träumerei, um sich ins gespräch zu bringen?
kurz: sind wir nah dran, solche gerätschaften zu entwickeln?
und wenn ja: hieße dies nicht, dass auch der traum von antigravitation in greifbarer ferne gerückt ist?

um fragen in meine richtung vorwegzugreifen: ja, ich bin mir bewusst, dass der clip mithilfe computertricks erstellt wurde.
hier der clip.
Volkswagen People's car project, Hover Car, the flying two-seater


melden

Antigravitation

06.12.2019 um 20:36
... hab jetzt mal auf die schnelle diesen uralten Thread ausgegraben weil es sich um ein Thema handelt was mich in einem früheren Leben mal sehr interessierte. Hab gerade leider wenig Zeit und Hirnleistung übrig um mich tiefer damit zu beschäftigen, daher richtet sich meine Frage an klügere Köpfe als ich einer bin - davon sollte es hier einige geben ;)

Da sind ein paar Patente von einem Dr. Salvatore Cezar Pais der für die Naval Air Warfare Center Aircraft Division(NAWCAD), eine Technologie und Entwicklungseinheit der US-Navy arbeitet, auf meinem Radar aufgetaucht. Wurde das irgendwo hier auf Allmy schon besprochen?

Hochfrequenz Gravitationswellengenerator
:(Salvatore+Pais)" target="_blank">https://patents.google.com/patent/US10322827B2/en?inventor=Salvatore+Pais&oq=inventor:(">:(Salvatore+Pais)

Elektromagnetischer Kraftfeld-Generator
:(Salvatore+Pais)" target="_blank">https://patents.google.com/patent/US10135366B2/en?inventor=Salvatore+Pais&oq=inventor:(">:(Salvatore+Pais)

Fahr- bzw. Flugzeuge, das von einem die Massenträgheit reduzierenden Gerät angetrieben werden soll
:(Salvatore+Pais)" target="_blank">https://patents.google.com/patent/US10144532B2/en?inventor=Salvatore+Pais&oq=inventor:(">:(Salvatore+Pais)

What the hell... hab ich was verpasst oder was? Ist dies der alte heilige Gral nach dem ich suchte, als ich noch Ufo-Freak war oder gehe ich da irgendwas auf den Leim?

Meine Zeit ist gegenwärtig leider sehr begrenzt, melde mich erst die Tage wieder... also sorry das ich solche Brocken in das Forum werfe und mich gleich wieder verdünnisieren muß, geht aber gerade nicht anders.

Bis später


melden

Antigravitation

06.12.2019 um 21:14
@back_again

Na da will offenbar mal wieder einer den Heiligen Gral der Luft- und Raumfahrttechnologie gefunden haben. Es wäre jedenfalls ratsam skeptisch zu bleiben. Oder um es mit den Worten von Dr. Benjamin Knispel vom Max-Planck-Institut für Gravitationspyhsik in Hannover zu sagen:
„Der Standard für grundlegende wissenschaftliche Fragen ist eine wissenschaftliche Veröffentlichung in einer Fachzeitschrift mit Gutachtern, nicht eine Patentanmeldung“.
https://www.focus.de/wissen/weltraum/raumfahrt/us-navy-patent-ungewoehnliche-erfindung-koennte-science-fiction-wahr-werd...


melden
Yakuza84
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antigravitation

06.12.2019 um 21:21
@back_again

Es würde mich nicht Wundern wenn die USA im nächsten Jahr neue "Flugzeuge" mit diesen Eigenschaften präsentiert. Präs. Trump hat bereits bei seinem Besuch in Afghanistan den Truppen dort von der neuen Space Force Einheit erzählt und den ganzen neuen Material und Equipment (was so geheim ist das die Welt noch nichts davon Erfahren hat und er darf auch nichts weiter dazu sagen...so seine Worte). Das habe ich mal so zufällig Verfolgt bei CNN. Fand ich ganz interessant.
Das werden bestimmt keine Stealth Fighter wie man sie schon kennt und auch keine Space Shuttles sein.

Trump makes surprise visit to troops in Afghanistan on Thanksgiving


melden

Antigravitation

07.12.2019 um 15:18
Yakuza84
schrieb:
Es würde mich nicht Wundern wenn die USA im nächsten Jahr neue "Flugzeuge" mit diesen Eigenschaften präsentiert. Präs. Trump hat bereits bei seinem Besuch in Afghanistan den Truppen dort von der neuen Space Force Einheit erzählt und den ganzen neuen Material und Equipment (was so geheim ist das die Welt noch nichts davon Erfahren hat und er darf auch nichts weiter dazu sagen...so seine Worte). Das habe ich mal so zufällig Verfolgt bei CNN. Fand ich ganz interessant.
Nope, die Spaceforce ist nur ne Untergruppe bzlg Sat, Antisat und co.. das gehörte vorher zur Airforce.

Nein auch ein Donald Trump wird keine Technologien aufweisen können die nicht mit der Physik des Universums Kompatibel sind.

anbei hatten wir für die Patente sogar einen eigenen Thread. @back_again wenn du doch mal die Zeit finden solltest :)


Diskussion: Patente der US Navy zu einem Hochfrequenz Gravitationswellengenerator (Beitrag von Blues666)
Yakuza84
schrieb:
Das werden bestimmt keine Stealth Fighter wie man sie schon kennt und auch keine Space Shuttles sein.
Weder noch. Vielleicht geht es um das SLS (Trägerakete) oder sontigen kram der bald Fertig ist. Der hat aber nur bedingt was mit dem Militär zu tun.


melden

Antigravitation

22.12.2019 um 18:22
Jetzt stelle ich mal ein Theorem auf:

Es ist nicht möglich, nur mit Hilfe der uns bekannten Materie und Energieformen einen echten Antigravitationsantrieb zu bauen.

Einwände bitte!


melden
Flagstaff
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antigravitation

20.02.2020 um 22:13
Aldemarin
schrieb am 22.12.2019:
Es ist nicht möglich, nur mit Hilfe der uns bekannten Materie und Energieformen einen echten Antigravitationsantrieb zu bauen.

Einwände bitte!
Theorem...ahja.

Warum eigentlich keine "uns bekannte Materie"?

Das Äquivalenzprinzip erfordert, dass sich Vektorfelder lokal wie in der speziellen Relativitätstheorie transformieren. Das heißt, wenn ein Element der Lorentz-Gruppe zugehörig ist, müssen sich die Felder auch wie Lorentz-Vektoren transformieren. Die Reduzierung auf einen allgemeinen Diffeomorphismus ist jedoch nicht eindeutig. Anstelle von einem Konjugat dieses allgemeinen Diffeomorphismus, kann das zu transformierende Feld ja auch gemäß eines Vektorraumes gewählt werden, der die Basis für diese Felder überspannt.


melden

Antigravitation

24.02.2020 um 14:57
Bin zwar kein Physiker, aber es gibt doch interessante Beobachtungen mit drehenden Metallscheiben. Demnach soll es Gravitationsänderungen über und unter der drehenden Scheibe geben. Je schneller sich die Scheibe dreht, desto stärker die Auswirkung. Nicht messbar (?), aber sichtbar durch Rauch. Ab einer gewissen Geschwindigkeit reißt es die Scheibe auseinander. Hierbei könnte uns flüssiges Metall helfen: Quecksilber. Gibt es eventuell Experimente mit schnell drehendem Quecksilber? Auch wenn es allen Anschein nach Geschwurbel sein soll: Wurde die Reichsflugscheibe mit drehendem Quecksilber betrieben? Was hat die Drehung mit (belebtem) Wasser zu tun (Repulsine)? Habe keinen Plan, aber eventuell für andere Gesprächsstoff?


melden

Antigravitation

24.02.2020 um 15:08
alliswrong
schrieb:
in zwar kein Physiker, aber es gibt doch interessante Beobachtungen mit drehenden Metallscheiben. Demnach soll es Gravitationsänderungen über und unter der drehenden Scheibe geben.
Oher findet man den Uninn immer noch.

Nein gibt es nicht. Wie sollte es auch? Und bitte nicht Supraleitfähigkeit mit Anitgravitation verwechseln.
alliswrong
schrieb:
Was hat die Drehung mit (belebtem) Wasser zu tun (Repulsine)? Habe keinen Plan, aber eventuell für andere Gesprächsstoff?
Nein, nutze die Suchfunktion du bist beim Uralt Antigrav repulsinen Blödsinn. und es fehlt nicht mehr und du bist bei den Reichsflugscheiben... seit Iron Sky sollte auch der Letzte den Unsinn verstanden haben bzgl seiner Wertigkeit.


melden
357 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt