Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Russische Militärexperten warnen vor Aliens

130 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Russland, Militär, Reservat
PapWT
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Russische Militärexperten warnen vor Aliens

07.08.2014 um 12:20
@Dr.Manhattan
Nochmal, woher kommt das 'sicher', wo du doch außer dem Glauben nichts hast?


melden
Anzeige

Russische Militärexperten warnen vor Aliens

07.08.2014 um 12:22
@PapWT

"ziemlich" sicher :D

die flugeigenschaften würde keine mensch überleben ... zumindest solange wir keinen trägheitsabsorber wie in star trek erfinden

und auch die anderen Eigenschaften lassen auf etwas nicht menschliches schliessen


melden
PapWT
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Russische Militärexperten warnen vor Aliens

07.08.2014 um 12:24
@Dr.Manhattan
Sorry du musst andere Quellen Haben. Außer Erzählungen, unscharfen Photos kenne ich nichts. Ich sehe nix was auf ET hindeutet.
Bring mal dein bestes Beispiel das du auf die Schnelle findest


melden

Russische Militärexperten warnen vor Aliens

07.08.2014 um 12:27
@PapWT

es gibt Radar Aufzeichnungen, die die flugeiegenschaften belegen ... auf der seite von mufon-ces werden die bestimmt gezeigt , da ludwiger sie immer wieder vorbringt


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Russische Militärexperten warnen vor Aliens

07.08.2014 um 12:29
AEOU schrieb: Die Wahrscheinlichkeit das intelligente Zivilisationen uns schon lange besuchen ist x mal höher als ein rosa Einhorn.
Sehe ich überhaupt nicht so.

Ich finde eher, die Wahrscheinlichkeit, dass irgendwo ein rosa Einhorn im Universum existiert, viel höher ist, als das uns Aliens besuchen.

Wie war das?

Selbst mit LG bräuchte man 2.5 Millionen Jahre bis zur nächstgelegenen Galaxie.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Russische Militärexperten warnen vor Aliens

07.08.2014 um 12:38
Dr.Manhattan schrieb:es gibt Radar Aufzeichnungen, die die flugeiegenschaften belegen ...
Schon mal was von Radarfehlern gehört ?
Dr.Manhattan schrieb: auf der seite von mufon-ces werden die bestimmt gezeigt , da ludwiger sie immer wieder vorbringt
Ach, die werden da bestimmt gezeigt ?
Selber hast Du also nichts, als dein "herbeiwünschen" und "nachplappern" !
LOL......


melden

Russische Militärexperten warnen vor Aliens

07.08.2014 um 12:39
Dr.Manhattan schrieb:es gibt Radar Aufzeichnungen, die die flugeiegenschaften belegen
Und das ist menschgemacht.

Wikipedia: Elektronische_Gegenmaßnahmen

Es gibt seit den 50igern Technologien um den Radar zu täuschen.

Und bei Inversionswetterlage kann der Bus an der Kreuzung zum Flugzeug werden.
Tja, wenn der dann rechts abbiegt....


melden

Russische Militärexperten warnen vor Aliens

07.08.2014 um 13:47
@AEOU
@PapWT
AEOU schrieb:
Die Wahrscheinlichkeit das intelligente Zivilisationen uns schon lange besuchen ist x mal höher als ein rosa Einhorn.
Das ist Spekulation, es kann beides bestehen oder auch beides nicht, oder auch in einer ähnlichen Form, hier sollte man von keiner Wahrscheinlichkeit ausgehen.

Ich wage es mal so:
Die Wahrscheinlichkeit wenn es irgendwo intelligente Raumfahrende Spezies gibt und diese intelligente Zivilisationen uns schon länger auf der Erde besuchen würden, ist es in unserem Verständnis nur möglich, wenn diese sehr Nahe in unserer Galaxie, ev. in unserem Spiralarm, oder noch näher bei uns leben und Sie z.B. über mehrere tausenden von Jahre überlebt haben (technisch und Sozial) und sich in unserem Zeit Fenster überschneiden.


@hawaii
gottesteilchen schrieb: Wie war das?

Selbst mit LG bräuchte man 2.5 Millionen Jahre bis zur nächstgelegenen Galaxie.
Als Beispiel, Alpha Centauri in 4,3 Lichtjahren ist ein Sonnensystem (Planeten wurden glaube ich noch nicht gefunden) das in unserer Nähe liegt, müsst nicht immer die Galaxien herbeiziehen die Milliarden Lichtjahre entfernt sind. Dies ist nach unserer Erkenntnis und Grundlagenforschung unmöglich zu überbrücken, da die LG zurzeit die höchste uns bekannte reale Geschwindigkeit ist.

Klar ist auch diese Distanz von ca. 4 LJ bis 15 LJ für uns zurzeit unmöglich, aber hier liegen wir noch in den vorgeschriebenen Naturkonstanten und deswegen in einer berechenbaren Möglichkeit um das Ziel erreichen zu können, auch wenn nur Theoretisch und mit der Annahme der technischen Entwicklung hier auf der Erde dem entgegenzukommen, was sehr Wahrscheinlich sein wird.

Umgekehrt, kann eine technische höherzivilisierte Spezies diese Distanz überbrücken, es wäre innerhalb der gegebenen Naturkonstanten möglich. Aber Sie müssten sich nahe der LG(als bsp. ein viertel würde langen) durch den Raum bewegen können.

Ob es dann dort Lebewesen gibt, ist eine andere Geschichte, diese wird erst interessant, sobald wir unsere Licht Spektralanalysen Satelliten im Orbit haben um Erdähnliche Planeten zu überprüfen auf die Richtigkeit der Zusammensetzung damit diese auch wirklich zu den Erdähnlichen Planeten gezählt werden dürften, bis frühestens im Jahre 2018 (Cheops, TESS, usw), heisst es einfach warten und hoffen. :)


melden

Russische Militärexperten warnen vor Aliens

07.08.2014 um 14:09
hawaii schrieb:Ich finde eher, die Wahrscheinlichkeit, dass irgendwo ein rosa Einhorn im Universum existiert, viel höher ist, als das uns Aliens besuchen.
Auf keinen Fall... wir reden ja hier nicht von einem pferdeähnlichen Wesen, dass ein Horn aus der Stirn bildet... den so etwas kann durchaus sein. Das Horn würde ja zur Verteidigung dienen können, so wie bei unseren heimischen Nashörnern...

...ja,ja, soweit so gut... aber ein Einhorn ist ein mystisches Wesen mit magischen Fähigkeiten und allem drum und dran... DAS gibt es, glaube ich, nicht ein einziges Mal im Universum. Ich glaube nicht, dass die Fabelwesen, die unseren Mythologien entsprungen sind, irgendwo im All ihre Entsprechung finden, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

Also.. das sehe ich die Wahrscheinlich uns besuchender ET's doch weit, weit höher.


melden
PapWT
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Russische Militärexperten warnen vor Aliens

07.08.2014 um 14:16
@moric
die Wahrscheinlichkeit für die Aliens so wie sich die Leute hier die Bilder vorstellen ist auch nicht anders. Die Fluggeräte, das Aussehen, Verhalten wird beschrieben. Und die Wahrscheinlichkeit das ET so aussieht und sich so verhält ist größer?
Und sei Vorsichtig mit den Aussagen über rosa Einhörner, meines reagiert da immer sauer drauf.

@Dr.Manhattan
die Radaraufnahmen. Du hast selbst schon in Threads mitgelesen in denen die Fehlerquellen bei Radargeräten diskutiert wurden. Dazu aber eine Frage. OK die Jungs oder ETs saußen durch unsere Atmosphäre und werden radart und immer wieder gesehen. Wenn schon so offensichtlich, warum kein Kontakt?


melden

Russische Militärexperten warnen vor Aliens

07.08.2014 um 14:16
hawaii schrieb:Selbst mit LG bräuchte man 2.5 Millionen Jahre bis zur nächstgelegenen Galaxie.
Aber nur ca. 4 Jahre bis Alpha Centauri... also wenn wir irgendetwas hätten, was nahe der LG kommen würde, wäre das der absolute Wahnsinn... es muss ja nicht die nächste Galaxie sein, oder? In dem Einzugsbereich einer solch uns unvorstellbaren Geschwindigkeit in der Raumfahrt wie, sagen wir mal, auch nur 90% LG, gäbe es sehr, sehr viel, was wir erkunden und erforschen könnten. Unglaublich viel sogar.


melden

Russische Militärexperten warnen vor Aliens

07.08.2014 um 14:19
PapWT schrieb:die Wahrscheinlichkeit für die Aliens so wie sich die Leute hier die Bilder vorstellen ist auch nicht anders. Die Fluggeräte, das Aussehen, Verhalten wird beschrieben. Und die Wahrscheinlichkeit das ET so aussieht und sich so verhält ist größer?
Und sei Vorsichtig mit den Aussagen über rosa Einhörner, meines reagiert da immer sauer drauf.
Du hast ja recht... hier gibt es soviele Ideen und Vorstellungen wie ET's auszusehen haben, dass ich dabei immer denke, die Leute greifen irgendwie unbewußt auf Hollywood-Filme zurück und mixen sich da etwas in ihrem Kopf zusammen.

Allerdings... was Einhörner betrifft, bleibe ich hart! Als alter Fantasy-Rollenspieler (D&D) gibt es für mich nur EINE Sorte Einhörner... und das sind die magischen. BASTA!


melden

Russische Militärexperten warnen vor Aliens

07.08.2014 um 14:20
@moric

Aber selbst diese schlappen 4,5 Jahre wollte ich nicht unbedingt in einer 10qm-Kanzel verbringen.
Das Schiff müsste schon sehr groß sein.
Und da geht es ja wieder los...Masse/Energie


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Russische Militärexperten warnen vor Aliens

07.08.2014 um 14:20
Ein UFO ist in aller erster Linie mal ein unbekanntes Flugobjekt. Und nach dem was die Russen sich in letzter Zeit so erlauben, kann ich mir schon vorstellen dass die US-Geheimdienste ihre Techniken ausschöpfen um in Russland Nadelstiche zu setzen. Für mich sind also der Einsatz neuester US-Militär und Spionagetechnologien wahrscheinlicher als Außerirdische. Aber wen wundert's: Wer so wie die Russen mit dem Feuer spielt, muss sich nicht wundern wenn er sich mal verbrennt.


melden

Russische Militärexperten warnen vor Aliens

07.08.2014 um 14:31
amsivarier schrieb:Aber selbst diese schlappen 4,5 Jahre wollte ich nicht unbedingt in einer 10qm-Kanzel verbringen.
Das Schiff müsste schon sehr groß sein.
Und da geht es ja wieder los...Masse/Energie
Ich denke mir, wenn wir soweit sind, dass wir Antriebe entwickelt haben, die 90% LG Geschwindigkeit liefern, dann gibt es auch in den anderen Bereichen entsprechende Fortschritte, auch was die Transportmittelbequemlichkeit betrifft... denn solche Erfindungen gehen ja graduell vonstatten und die entsprechende Technik, die um den Antrieb entwickelt wird, zieht dann mit.

Tja, das ist alles soooo Science-Fiction für uns... wer weiß, ob wir jemals in diese Bereiche kommen werden.


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Russische Militärexperten warnen vor Aliens

07.08.2014 um 14:36
Das Problem das ich habe ist, dass es alles immer wirklich Science fiction mäßig klingt, was man da über geheime Technologien und so weiter liest. Aber das Ding ist halt, dass ich aus der medizinischen Forschung, mit der ich mich nun in der Tat schon etwas intensiver befasst habe, weiß dass es gerade was die mind control angeht, Dinge theoretisch machbar sind, wo man sich denken würde dass das aus einem SciFi-Thriller stammt. Und ich glaube nicht dass die Geheimen Forschungsanstalten in den USA Militärbasen ihr ganzes Forschungswissen offenbaren. Und da die US-Amerikanischen Forschungseinrichtungen schon technologisch viel weiter sind als vergleichsweise europäische, und ich davon ausgehe dass das US-Militär nochmal ne Stufe besser ausgestattet ist mit Mitteln, würde ich behaupten, dass da hinter den Kulissen verrückte Dinge abgehen.


melden
PapWT
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Russische Militärexperten warnen vor Aliens

07.08.2014 um 14:39
@Dr.Thrax
sorry, das war jetzt viel, wenn, möglich, vielleicht, eventuell blabla.
Das schüttelt mein Rosa Einhorn den Kopf.

Natürlich geht die Entwicklung weiter. Natürlich haben wir in 50 oder 100 Jahren mehr Möglichkeiten als Heute. Natürlich gelten die Naturgesetze dann auch noch.


melden

Russische Militärexperten warnen vor Aliens

07.08.2014 um 14:44
Dr.Thrax schrieb:Und ich glaube nicht dass die Geheimen Forschungsanstalten in den USA Militärbasen ihr ganzes Forschungswissen offenbaren.
Äh... darauf kannst du aber einen lassen, dass es genügend Forschungsprojekte gibt, die unter die Geheimhaltung fallen. Schau mal, was für einen Kack E. Snowden da offenbart hat und wie sie DEN schon jagen... wenn der nur einen Fuß außerhalb von Rußland auf, sagen wir mal, europäischen Boden setzt, wird sein Hintern so schnell in die USA verfrachtet, dass er glauben kann, so nah werden wie nie wieder an die LG-Grenze kommen.

Also... es gibt ja diese verschiedenen Geheimhaltungsstufen und natürlich fallen manche Forschungsprojekte, die beispielsweise einen beträchtlichen Vorsprung an Technik versprechen, unter die Geheimhaltung.


melden

Russische Militärexperten warnen vor Aliens

07.08.2014 um 14:48
PapWT schrieb: Natürlich gelten die Naturgesetze dann auch noch.
Hm... dabei ist die hohe Kunst ja eher, diese mittels Technik auszuhebeln.

Ein Antigravitationsfeld beispielsweise... und wieder Science-Fiction... lol


melden
Anzeige

Russische Militärexperten warnen vor Aliens

07.08.2014 um 14:53
@PapWT
PapWT schrieb: Natürlich gelten die Naturgesetze dann auch noch.
Das coole jedoch ist, diese Naturgesetze können sich nicht verkomplizieren(Grundlage), also werden diese gleich bleiben, wobei unsere Technik sich den Naturgesetzen näherkommt und das lässt ja dann mehr Möglichkeiten zu, da es zu unserer Technik nicht gleich bleibt die Schere, Sie wird definitiv schmaler :)


melden
185 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die X Akten auf N24143 Beiträge