Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Glasröhren auf dem Mars

193 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mars, Grenzwissen, Marsröhren ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die Glasröhren auf dem Mars

21.07.2005 um 20:16
hi @ all

Was auch immer auf einigen der Bilder zu sehen sein mag,ich kanns nun auch drehen und wenden wie ich will und versuchen es nicht zu sehen,aber ich sehe da sofort auch Röhren die teilweise im Boden sind und auch wieder austreten,plastisch und erhaben,nicht wie ein Tal oder Flussbett :D
Klar keine perfekten Zylinder aber angenommen die liegen da wirklich schon ein Weilchen > Erdbewegung usw...
Aggregatszustand von Glas ist flüssig,was auch schon erwähnt wurde,wobei ich auch nicht denke,dass Strukturen dieser Grösse aus Glas gebaut würden,da gibts sicher bessere Materialien die,mal angenommen ich würde so ein Ding unterirdisch bauen wollen elastisch sein müssten um Erdbewegungen zu egalisieren und nicht zu brechen - was die seltsamen Verformungen erklären könnte...(mal so wild rumspekuliert) :)

Die "Querstreben" oder wie auch immer man es bezeichnen mag sind ja schon sehr regelmässig,was aber natürliche Entstehung auch nicht ausschliesst.
Hab das auch noch nie davor gesehen sehr interessanter Stoff find ich.

Kann natürlich auch sonstwie entstanden sein kenn mich da nicht so gut aus,vielleicht doch eine Art Bergkamm aus härterem Gestein der durch die Kruste gebrochen ist oder ähnliches...dann noch ein paar Spiegelungen auf der Linse usw. ^^

Schade wüsste es gern sieht echt komisch aus...

(Sorry bin ja Frischling hier aber der KINGAK da oben *schmunzel*)

Gruss Timo


Der Glaube
ist nicht der Anfang, sondern das Ende alles Wissens. goethe



melden

Die Glasröhren auf dem Mars

21.07.2005 um 20:19
@MorpheuS8382
*rofl* ich muss immer noch lachen. :D

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.



melden

Die Glasröhren auf dem Mars

21.07.2005 um 22:08
@seti110..

Ey Alda ey, leg disch nisch mit dem King aller AK's an, ey Alda ey... Der macht disch äscht voll krass Messer ey!

Wenn du nich glaubst, ey Alda ey, dann zieh dir DAS rein:

http://www.sinn-los.de/spezi1.html (Archiv-Version vom 21.07.2005)

Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich lese was ich schreibe? Oo
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten... =P



melden

Die Glasröhren auf dem Mars

21.07.2005 um 22:24
Nun...er hat noch keinen Eintrag im Gästebuch.....lach........hatte aber schon selbst 5 x nachgeschaut....

Nun.selig sind die geistig armen........Bergpredigt.

Wenn die Weisheit mit dem Alter kommt, steckt die Menschheit noch in den Kinderschuhen
Schau dem Schicksal ins Gesicht, nicht auf die Schuhspitzen.
Vor Inbetriebnahme des Mundwerks: Gehirn einschalten.



melden

Die Glasröhren auf dem Mars

21.07.2005 um 22:31
Im überübrigen........für mich sehen die Bilder eher wie Aufnahmen einer Magenspiegelung aus. Glasröhren kann ich nicht erkennen.....beim besten Willen nicht.

Wenn die Weisheit mit dem Alter kommt, steckt die Menschheit noch in den Kinderschuhen
Schau dem Schicksal ins Gesicht, nicht auf die Schuhspitzen.
Vor Inbetriebnahme des Mundwerks: Gehirn einschalten.



melden

Die Glasröhren auf dem Mars

21.07.2005 um 23:46
ja ja ,"isch mach messer" ich kann auch nix dafür das ich so schreibe bin erst seit ein paa jahren in deutschland!des wa schon so bisschen kindagaten von dir oda??aba egal der klügere gibt nach!
siccerim cabo annansiccim

$$$$KING AK187DOG$$$


melden

Die Glasröhren auf dem Mars

21.07.2005 um 23:52
an gwyddion:ich habe alle meine gästebuch eintragungen gelöscht das mache ich imma nach dem ich eine bekommen habe braucht ja nicht jeda lesen,du neugiriga sack;)aussadem musst mich hier schon dissen und kommst mit so´ner kacke hier an,hast nix besseres auf laga,oh shit!
na ja ich rede auch nicht von den bildern die man hier sehen kann,könnte möglich sein das es sich hier um eine magenspiegelung handelt(die fotos hab ich noch nicht gesehen)...

$$$$KING AK187DOG$$$


melden

Die Glasröhren auf dem Mars

22.07.2005 um 00:00
ja ja ,"isch mach messer" ich kann auch nix dafür das ich so schreibe bin erst seit ein paa jahren in deutschland

Jaaaaa neeeee is klar.
Und wenn du nicht gerade auf hundertachzig bist,schreibst du ganz normal???

Alda isch kann dat auch so voll krass ey schreiben und isch bin voll so mein Leben lang in Deutscheland.


Dumm ist der,der dummes tut!


melden

Die Glasröhren auf dem Mars

22.07.2005 um 00:03
>>>... des wa schon so bisschen kindagaten von dir oda??? ...<<<

DIESE Frage hast DU jetzt nicht allen Ernstes an MICH gestellt, oder?
Und danach gleich wieder das Maul aufreißen. Du bist echt so gähnend langweilig, dass man sich nicht mal ordentlich über dich aufregen kann...



Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich lese was ich schreibe? Oo
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten... =P



melden

Die Glasröhren auf dem Mars

22.07.2005 um 01:48
Hallo, es gibt ja bekanntlich ein paar hübsche aktuelle Bilder auf www.esa.int zu bewundern, letztens ist mir dort auch wieder eins bezüglich der Glasröhren aufgefallen.Ich werde es mal raussuchen, es könnte aber auch falscher alarm sein ;)


mfg symbp


melden

Die Glasröhren auf dem Mars

22.07.2005 um 02:01
gefunden :)
, aber is wohl falscher Alarm, das kann auch gut und gerne ein Abhang sein, aber schaut es euch einfach mal an ;) :

"http://esamultimedia.esa.int/images/marsexpress/061-160604_0360-6.co-01-MelasChasma.jpg"

ist die Adresse,

rechts/mitte das, was ich meine... ( kleines "schlängelndes Etwas" )
passt auf, das Bild ist so seine 3 mb groß :)

symbp


melden

Die Glasröhren auf dem Mars

22.07.2005 um 02:46
Hmm... nun ja. Als Sanddünen oder verwerfungen durch Stürme kann ich das beim besten willen nicht deklarieren. Ich würde allen ernstes sagen das es wirklich nach glas aussieht. Aber noch beeindruckender finde ich die Kugeln. Sehr bedenklich. Zum Marsgesicht gibt es einen Haufen guter Fotos... auch das würde ich nicht als schutthaufen abtun. Es erscheint mir viel zu exakt um es einfach als ein spiel von licht und schatten hinstellen zu können. Und hey, Pyramiden gibts ja auch noch.
Ich spekulier einfach mal: Was ist wenn die atmosphäre noch existieren würde? Ist Leben auf dem Mars vielleicht realistischer als man zugeben will? wenn der himmel wirklich blau ist und alle rotstiche nur fakes sind....? Mal angenommen diese "tubes" sind begehbar... wie auch immer. Wo führen sie hin? Nach innen? unter die oberfläche? und was dort vorfinden?
Fragen über fragen....

Nur schade das dieses interessante Thema etwas zum verbalen Schlagabtausch verrutscht is....

Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.


melden

Die Glasröhren auf dem Mars

22.07.2005 um 03:24
>>>... Nur schade das dieses interessante Thema etwas zum verbalen Schlagabtausch verrutscht is ...<<<

Weil es ausgemachter Blödsinn ist... Nicht mehr, nicht weniger... Und schon wieder sind wir bei dem allseits beliebten "Was wäre wenn" Spielchen...

Mars"gesicht":
http://www-rohan.sdsu.edu/~gatto/mars/globalsurveyer1face.jpg (Archiv-Version vom 11.01.2007)

Mars"gesicht" und "Pyramiden":
http://www.mpia-hd.mpg.de/suw/SuW/Programm/SuW-Special/S03-98/S51Bild2-hr.jpg (Archiv-Version vom 09.07.2007)

"Pyramiden":
http://www.enterprisemission.com/images/mars/pyr-comp.jpg (Archiv-Version vom 27.04.2006)

Zähl die Seiten bzw. schau dir das genau an!!! Und von mir aus kannst du die Bilder auch übereinander legen dann wirst du feststellen das die Schuttberge auf dem Mars in keinster Weise mit den Pyramiden von Gizeh übereinstimmen...

Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich lese was ich schreibe? Oo
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten... =P



melden

Die Glasröhren auf dem Mars

22.07.2005 um 03:40
aber morpheus, du weisst doch aus den ausführungen von kingak das die fotos nachträglich von der nasa und dem fbi/cia bearbeitet wurden damit die ganze theorie als nonsense abgetan wird....
kingak war doch kurz davor seine geheimen geheimquellen preiszugeben und unser weltbild mit seinem wissen umzustoßen....
leider wurde er gesperrt, das waren bestimmt die illuminaten die verhindern wollten das die wahrheit ans tageslicht kommt.....

;-)


~Die Realität ist eine Illusion, die durch den Mangel an THC hervorgerufen wird~


~woke up in the morning like 10 am, walk pass the listerine, went straight for the gin~



melden

Die Glasröhren auf dem Mars

22.07.2005 um 10:28
Anhang: qwuarz.jpeg (185, KB)
Interessante Gebilde auf dem Mars.
Höhlen auf dem Mars gibt’s tatsächlich die Frage ist nur ob sie natürlich entstanden sind oder gar künstlich.Die Frage ist auch in welcher Form.Der Boden der Mars ist ein Permafrostboden, dieser ist 3 km und mehr km gefrostet.

Auf der Erde gibt es z. B. Kalkhöhlen die entstehen wenn Kalk durch CO2 haltiges Wasser gelöst wird. Aber es gibt auch Lava Höhlen und die gibt mit größter Wahrscheinlichkeit auch auf dem Mars.
___________________________________________________________________
Zitat:
„Gerade dieser Höhlentyp, die Lavahöhle, ist zweifellos eine auf dem Mars weitverbreitete Erscheinung. Das liegt vor allem an der schon erwähnten starken vulkanischen Aktivität auf dem Mars, weiter aber auch an der zur Bildung und Erhaltung von vulkanischen Höhlen günstigen Situation. Da auf dem Mars tektonische Prozesse weitaus weniger Bedeutung haben als auf der Erde, können sich einmal entstandene Höhlen über lange Zeiträume hinweg unbeschadet erhalten“
„Die auf dem Mars auftretende basische Lava ist dünnflüssig und kann auch bei relativ geringer Bodenneigung über weite Strecken fließen. Die Lavaströme erreichen - wie man aus den Marsbildern ersieht - an manchen Stellen mehrere 1000 km Länge.“
Leben in Marshöhlen
„Es ist bekannt, daß solche nicht nur reiche Fundstätten von Fossilien sind, sondern daß sich in ihnen auch Tierpopulationen erhalten haben, die die Höhlen - beispielsweise als Reaktion auf eine Klimaverschlechterung - als Schutzräume aufgesucht haben. So gibt es Käfer- und Spinnenarten, die seit der Eiszeit in unserer Gegend an der Oberfläche ausgestorben sind, von denen aber dem unterirdischen Aufenthalt angepaßte Varianten noch in Höhlen vorkommen.“
„An der Marsoberfläche ist sie schon seit mehreren Milliarden Jahren nicht mehr erfüllt, dagegen ist das Vorkommen von Schichten, die von einer milden Erdwärme erfaßt sind, in unterirdischen Bereichen mehr als wahrscheinlich.“
Es gibt durchaus Hohlräume auf dem Mars. Auch Mineralbildungen laufen z. Teil auf dem Mars anders ab. So ist auch Quarz auf dem Mars weit verbreitet ein reiner Quarz sieht aus wie Glas und wird auch Bergkristall genannt.

___________________________________________________________
Ich vermute das das auf dem Mars einfach eine Quarzader ist ,die nahe an der Oberfläche verläuft.

Siehe Bild Quarzader auf der Erde.

Ein Bergbau Techniker hat das Bild von Mars auch gesehen er meinte das ihn die Strukturen an ähnliche Strukturen unter Tage erinnern.
____________________________________________________________


melden

Die Glasröhren auf dem Mars

22.07.2005 um 11:59
Sehr gute und die bisher plausibelste Erklärung!
*applaudier*

Noch sind wir zwar keine gefährdete Art, aber es ist nicht so, daß wir nicht oft genug versucht hätten, eine zu werden


melden

Die Glasröhren auf dem Mars

22.07.2005 um 14:37
Die beste und logischste Erklärung bis jetzt!
Wie schon gesagt könnte mir auch vorstellen,dass es nur härteres Gestein ist das durch die Oberfläche gebrochen ist.
Das Bild der Quarzader sieht wirklich sehr ähnlich aus.

Der Glaube
ist nicht der Anfang, sondern das Ende alles Wissens. goethe



melden

Die Glasröhren auf dem Mars

22.07.2005 um 15:49
Nur mit dem Unterschied das die Röhren auf dem Mars 20-40 Meter Durchmesser haben und nciht cm wie auf dem Bild hier und das sie teilweise sogar beleuchtet zu sein scheinen. Nicht zu vergessen die runden Kuppeln die in der näheren Umgebung gesehen werden können und die Kugel IN EINER DER RÖHREN. ^^


melden

Die Glasröhren auf dem Mars

22.07.2005 um 15:57
@siriusstorm

Ja genau, sie scheinen beleuchtet zu SEIN!
Es ist schon fantastisch, was kristalline Strukturen für Formen und Lichteffekte zustande bringen....ein wahres Wunder der Natur!

Noch sind wir zwar keine gefährdete Art, aber es ist nicht so, daß wir nicht oft genug versucht hätten, eine zu werden


melden

Die Glasröhren auf dem Mars

22.07.2005 um 15:59
Naja das mit der Grösse ist ja relativ,warum sollten die woanders (auf nem ganz andern Planet) nicht viel grösser vorkommen.
Das Leuchten könnten Spiegelungen der Sonne sein,hartes glattes Gestein spiegelt ja bekanntlich.

Die Kugel in einer der Röhren könnte,wie ich schon sagte eine Reflexion auf der Linse sein (Lens Flare).

Die Kuppeln in den Kratern...kenn mich nicht so detailliert aus aber könnten das nicht einfach die entsprechenden Asteroiden sein,aus sehr hartem Material und niedriger Geschwindigkeit,vielleicht zerbrechen die dann ja nicht!?

Also das Bild der Quarzader muss ich nochmal sagen sieht verdammt ähnlich aus!

Es könnten aber auch unterirdische Tunnel sein :) Wenn mal jemand da war bitte bescheid sagen was es nu ist.




Der Glaube
ist nicht der Anfang, sondern das Ende alles Wissens. goethe



melden