Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die UFO Welle über Belgien

2.515 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Ufos ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die UFO Welle über Belgien

01.10.2017 um 17:49
Zitat von rsamsarsamsa schrieb:Sagt mal, habt ihr eigentlich mal ne Universität von innen gesehen, ausser vllt am Tag der offenen Tür?
Einige Jahre sogar.
Aber das ist in diesem Thread komplett irrelevant und zeigt mal wieder: Mehr als ad-hminem hast du nicht drauf
Zitat von rsamsarsamsa schrieb:Ihr seid ja noch nicht mal in der Lage, meine Kritik an eurer "Argumentationsweise" zu verstehen!?
Ach du meine Güte, was soll denn am kleinen 1x1 des Pöbelns so unverständlich sein?
Nur weil ich nicht auf jede deiner Pöbeleien eingehe, heißt das ja nicht, dass die, die ich ignoriere auch nur so etwas ähnliches wie Substanz hätten.

Ich stelle fest: Kein Foto von einem fliegenden Dreieck über Belgien außer dem Fake-Foto


2x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

01.10.2017 um 17:52
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Ich stelle fest: Kein Foto von einem fliegenden Dreieck über Belgien außer dem Fake-Foto
Doch, doch und doch:

Ab 16:25 min

Youtube: Ufos über Eupen, Kelmis und dem Rest von Belgien , Ende der 80er Jahre
Ufos über Eupen, Kelmis und dem Rest von Belgien , Ende der 80er Jahre



1x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

01.10.2017 um 18:01
@Groucho
@DyersEve

Ab 46:02 habt ihr sogar noch weitere Aunfahmen:

Youtube: Jacques Baynac Der  UFO Forscher
Jacques Baynac Der UFO Forscher



3x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

01.10.2017 um 19:52
Zitat von TheBarbarianTheBarbarian schrieb:Da muss ich dir doch energisch widersprechen. Gerade deine Argumentation ist für mich sehr oft pubertär. In der Wirtschaft könntest du niemals so argumentieren. Du negierst die erdrückenden Indizien, teilst nicht die Meinung des Militärs und der Polizei (die niemals interne und externe Berichte dementiert hat) , aber wägst dich auf der einzigen richtigen Seite.
Haha, ja erzähl mir mal was von Argumentation in der Wirtschaft, oder wie man eine Hypothese verteidigt...

Und welche Indzien sind denn Erdrückend? Aber schön das du wenigtens einsiehst, das es bestenfalls Indizien auf ein nicht Alltägliches Flubobjekt gab.

Und was ist die Meinung des Militärs und Polizei? Und beim Militär habe ich gelernt das Meinungen auch nicht immer allgemeingültig sind nur weil einer mehr Pickel auf der Schulter hat.

Aber was blieb denn von der Polizei und Militär für eine Meinung? Von ET ist man weit Entfernt, ebenso von der Existenz fliegender Dreiecke.


melden

Die UFO Welle über Belgien

01.10.2017 um 19:57
Zitat von rsamsarsamsa schrieb:Aha. Ein Lock-on (sogar mehrere, auf die die Dinger dann reagierten) ohne physisches Objekt ist schon schwer vorstellbar. Und wo soll das Störsignal hergekommen sein (Jamming)? Aus ner Wolke?
Bitte ich finde nix zum Jamming.  Und warum sollte man ein Lockon nicht auf auf ein "FalscherSignal" bekommen. die Piloten sprechen nix von Physischen Objekten, vom Jamming kommt im Funkverkehr auch nix vor,  den hast du doch gelesen?

@TheBarbarian

Sorry aber bis auf das Fake Foto sieht man kein Fliegendes Dreieck ab 16:25


2x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

01.10.2017 um 20:12
Zitat von TheBarbarianTheBarbarian schrieb:Ab 16:25 min
Zitat von TheBarbarianTheBarbarian schrieb:Ab 46:02 habt ihr sogar noch weitere Aunfahmen:
Danke erstmal.

Werde ich mir morgen mal in Ruhe ansehen (und dann kommentieren)
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Sorry aber bis auf das Fake Foto sieht man kein Fliegendes Dreieck ab 16:25
Bei 16:48 sieht man immerhin drei Lichter


melden

Die UFO Welle über Belgien

01.10.2017 um 20:22
Ja, das Video hatten wir ja auch schon. Zeigt aber eben drei Lichtpunkte, und vermutlich ein Flugzeug.


1x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

01.10.2017 um 20:34
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Zeigt aber eben drei Lichtpunkte
Und das Fake Foto hat vier Lichtpunkte


melden

Die UFO Welle über Belgien

01.10.2017 um 21:19
ist doch schon längst bewiesen, das alles ein großer Fake war. Der Urheber des Dreieck-Ufos hat doch schon zugegeben, das alles nur ein Fake war.

außerdem gebt doch mal die Namen der Personen ein, welche im Video vorkommen, z.b. Hans-Christoph Ammon Brigadegeneral a. D. des Heeres der Bundeswehr.

Würde da was dran sein an seinen Aussagen, so würde es bei Wiki stehen, aber nein dort steht nichts...

Das Video sagt nichts aus, außer untermalter mystischer Melodie, irgendwelchen schlechten Zeichnungen und keine Ufo Bilder...
Man nehme irgendwelche Personen aus der Bundeswehr, Polizei um das Video glaubwürdiger zu machen.
Angeblich soll es ja so oft gesehen worden sein, von sooo vielen Personen aber es gibt keine Bilder.. wie immer.. voll schlecht....


1x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

01.10.2017 um 21:20
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Aber das ist in diesem Thread komplett irrelevant und zeigt mal wieder: Mehr als ad-hminem hast du nicht drauf

rsamsa schrieb:
Ihr seid ja noch nicht mal in der Lage, meine Kritik an eurer "Argumentationsweise" zu verstehen!?

Ach du meine Güte, was soll denn am kleinen 1x1 des Pöbelns so unverständlich sein?
Nur weil ich nicht auf jede deiner Pöbeleien eingehe, heißt das ja nicht, dass die, die ich ignoriere auch nur so etwas ähnliches wie Substanz hätten.
Das übliche Gewäsch. Wie gesagt: so wie Du Dich aufführst, kann das nur ad-hominem beurteilt werden. Sachlich und argumentativ kommt ja nichts von Dir. Für Dich sind absurde, rhetorische Fragen ja sowas wie Argumente oder Belege... da lach ich mich tot, klar ist das ad-hominem!
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Einige Jahre sogar.
-Dann aber höchstens als Job in der Mensa oder als Hausmeister. Denn in jedem wissenschaftlichen Seminar wärst Du unter Gelächter rausgeflogen.

Naja, das wars auch zu Dir. Ich geh lieber zum Thema...
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Bitte ich finde nix zum Jamming.
Kann ich da was dafür? 31. März, 00.30 Uhr, der 2. Lock-On.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Und warum sollte man ein Lockon nicht auf auf ein "FalscherSignal" bekommen.
Dreimal, in Übereinstimmung verschiedener Radars zu Boden und in der Luft? Inklusive Zeugenbeobachtungen, die ernst genug zu nehmen waren, den Abfangversuch zu starten? Sehr viele Zufälle...
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:die Piloten sprechen nix von Physischen Objekten
Nix nix, doch doch. Gibt sogar ein Interview mit dem einen F-16 Piloten, der erklärt, er sei überzeugt davon gewesen, dass es sich um ein reales Fluggerät handelte. Aber der ist sicher -den "Skeptikern" gegenüber- ähnlich der Gendarmerie, des Militärs, der zivilen Luftfahrbehörden- ein weiterer irrender Trottel, der an "ET sucht Fritten" glaubt und wohl öfters einen über den Durst trinkt...


3x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

01.10.2017 um 21:33
Zitat von rsamsarsamsa schrieb:Gibt sogar ein Interview mit dem einen F-16 Piloten, der erklärt, er sei überzeugt davon gewesen, dass es sich um ein reales Fluggerät handelte. Aber der ist sicher -den "Skeptikern" gegenüber- ähnlich der Gendarmerie, des Militärs, der zivilen Luftfahrbehörden- ein weiterer irrender Trottel, der an "ET sucht Fritten" glaubt und wohl öfters einen über den Durst trinkt...
Richtig, aber Fedi weiß hier ja immer alles besser und erzählt dem Piloten sicherlich gerne was da rum geflogen ist. Ach Moment, er hat ja keine schlüssige.Theorie 😂😂 Er weiß aber sofort, dass alles nur Flugzeuge waren. Einfach mal seine Glaskugel angeschmissen...

Nichts für ungut Fedi, aber wenn der eigene Horizont bei dem aktuellen wissenschaftlichen Stand endet, kann man wohl nichts machen.


1x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

01.10.2017 um 21:36
Zitat von ayahuaskaayahuaska schrieb:Würde da was dran sein an seinen Aussagen, so würde es bei Wiki stehen, aber nein dort steht nichts...
Google mal deinen Opa im Netz, mal sehen ob du was findest...

So ne gequirlte Schei** . Sind wir schon so weit: “Wenns nicht bei Wikipedia steht, ist es nie passiert“


melden

Die UFO Welle über Belgien

01.10.2017 um 21:46
Zitat von TheBarbarianTheBarbarian schrieb:Ab 46:02 habt ihr sogar noch weitere Aunfahmen:
@TheBarbarian
Sehr guter Fund, kannte ich noch gar nicht. Da ist u.a. ein Ausschnitt aus dem Banholt-Video zu sehen. Ich schreibe demnächst ein bisschen was dazu.


1x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

01.10.2017 um 21:49
@TheBarbarian
tut mir Leid, das durch meinen Post dein gerade dein Weltbild zusammen brach. Deswegen brauchst du nicht so schroff zu sein.


1x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

01.10.2017 um 22:03
Zitat von rsamsarsamsa schrieb:Das übliche Gewäsch. Wie gesagt: so wie Du Dich aufführst, kann das nur ad-hominem beurteilt werden. Sachlich und argumentativ kommt ja nichts von Dir. Für Dich sind absurde, rhetorische Fragen ja sowas wie Argumente oder Belege... da lach ich mich tot, klar ist das ad-hominem!

-Dann aber höchstens als Job in der Mensa oder als Hausmeister. Denn in jedem wissenschaftlichen Seminar wärst Du unter Gelächter rausgeflogen.

Naja, das wars auch zu Dir. Ich geh lieber zum Thema...
:D Man muss schon ziemlich starke Minderwertigkeitskomplexe haben, um sowas abzulassen.

:D

Und wieder nur : ad-hominem


1x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

01.10.2017 um 22:11
Zitat von RadarengelRadarengel schrieb:Sehr guter Fund, kannte ich noch gar nicht. Da ist u.a. ein Ausschnitt aus dem Banholt-Video zu sehen. Ich schreibe demnächst ein bisschen was dazu.
Danke, würde mich sehr interessieren wenn du noch mehr dazu weißt :)


melden

Die UFO Welle über Belgien

01.10.2017 um 22:16
@TheBarbarian
überleg mal, wenn da wirklich was wahres dran gewesen wäre mit den Ufo-Sichtungen in Belgien, so würde Belgien heute ganz anders aussehen. Glaube dann wäre Belgien eine einzige Militärbasis.

Warum wohl werden heutzutage immer größere Teleskope gebaut. z.B dieses?

http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/e-elt-groesstes-teleskop-der-welt-wird-in-chile-gebaut-a-1149488.html

eben um zu schauen ob auch anderes Leben im All zu entdecken gibt.

Warum sollte man eine Milliarde Euro ausgeben um nach anderem Leben zu suchen?

Kann es denn heutzutage so schwer sein ein Videobeweis zu erbringen, welches ein Ufo detailliert zeigt?? Nicht irgendwelche Punkte, verschwommenes, Nachtaufnahmen usw???


2x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

01.10.2017 um 22:38
Zitat von ayahuaskaayahuaska schrieb:Kann es denn heutzutage so schwer sein ein Videobeweis zu erbringen, welches ein Ufo detailliert zeigt?? Nicht irgendwelche Punkte, verschwommenes, Nachtaufnahmen usw???
Das UFO Phänomen ist komplex und deine Frage ist natürlich berechtigt. Es gibt selten gute Videos aber sehr viele authentische Zeugenberichte und Massensichtungen.

Ich vermute, dass UFOs eine Art selbsterschaffene Projektion sein könnten. Deswegen sahen manche Zeugen in Belgien sehr ähnliche, aber keine dreieckigen Flugobjekte. Vlt ermöglicht uns diese Erscheinungsart auch keine perfekten Bilder oder 100% verifizierbaren Aufbahmen. Ein Rätsel welches in sich erstmal nicht zu lösen ist. Klingt alles sehr abstrakt, aber ähnlich verhält es sich auch mit Geistererscheinungen, vermute ich zumindest.  Also eine wirklich gewordene Vorstellung...für den einen Realität, für den anderen Humbug weil nicht erlebt.

Das ist extrem abstrakt und natürlich höchst spekulativ. Aber das würde zumindest die unlogischen und abstrakten Ausmaße des Phänomens erklären.


1x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

01.10.2017 um 22:51
Zitat von TheBarbarianTheBarbarian schrieb:Das UFO Phänomen ist komplex und deine Frage ist natürlich berechtigt. Es gibt selten gute Videos aber sehr viele authentische Zeugenberichte und Massensichtungen.
wenn es aber doch so viele authentische Zeugenberichte und Massensichtungen gab, müsste es aber doch auch viel mehr Videoaufnahmen geben oder nicht?


melden

Die UFO Welle über Belgien

01.10.2017 um 22:52
Zitat von rsamsarsamsa schrieb:Kann ich da was dafür? 31. März, 00.30 Uhr, der 2. Lock-On.
Und? Kein Jamming, keine Ungewöhnlichen Meldungen zwischen F16 und Tower.
Zitat von rsamsarsamsa schrieb:Dreimal, in Übereinstimmung verschiedener Radars zu Boden und in der Luft? Inklusive Zeugenbeobachtungen, die ernst genug zu nehmen waren, den Abfangversuch zu starten? Sehr viele Zufälle...
Lies doch erstmal das Transscript von dem Abfangversuch.
Zitat von TheBarbarianTheBarbarian schrieb:Richtig, aber Fedi weiß hier ja immer alles besser und erzählt dem Piloten sicherlich gerne was da rum geflogen ist. Ach Moment, er hat ja keine schlüssige.Theorie 😂😂 Er weiß aber sofort, dass alles nur Flugzeuge waren. Einfach mal seine Glaskugel angeschmissen...

Nichts für ungut Fedi, aber wenn der eigene Horizont bei dem aktuellen wissenschaftlichen Stand endet, kann man wohl nichts machen.
Oh wird es jetzt Spirituell. Und ich halte mich eben an das was da ist bzw nicht da ist.

Wo ist das Interview von dem Piloten?

Ist das so toll wie das bzgl des Foto Fakers?
Zitat von ayahuaskaayahuaska schrieb:tut mir Leid, das durch meinen Post dein gerade dein Weltbild zusammen brach. Deswegen brauchst du nicht so schroff zu sein.
Das macht das Diskutieren hier auch recht schwer. Zwei User die nur Pöbeln aber nix bringen.


3x zitiertmelden