Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die UFO Welle über Belgien

2.517 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Ufos ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die UFO Welle über Belgien

24.01.2021 um 15:57
Zitat von AryaStarkAryaStark schrieb:Ich glaube allerdings nicht,dass an den Sichtungen selbst ein Weg vorbei geht.
solche sichtungen sollten nicht überbewertet werden!

egal, was dahinter steckt - es hat nichts mit ausserirdischen zu tun.

da bin ich mir sicher.


1x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

25.01.2021 um 22:40
Zitat von SchuhmannFuSchuhmannFu schrieb:egal, was dahinter steckt - es hat nichts mit ausserirdischen zu tun.

da bin ich mir sicher.
Mit was dann? Kommt für dich dann eher in Betracht, dass diese Maschinen von den USA (zum Beispiel) gebaut wurden sind, vielleicht mit eine neuartige Technologie?


1x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

25.01.2021 um 23:03
Es gibt keine Sichtung die ungewöhnliches flugverhalten nahelegen


2x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

26.01.2021 um 15:31
Zitat von Tr6telosTr6telos schrieb:Kommt für dich dann eher in Betracht, dass diese Maschinen von den USA (zum Beispiel) gebaut wurden sind, vielleicht mit eine neuartige Technologie?
ja, genau!

das denke ich schon lange.
ausgehend von den sichtungen in den 50/ 60ern, als das alles seinen lauf nahm.
man testet an und mit militärischem gerät.

sowas ist aus bekannten gründen nicht für das öffentliche auge geeignet und von
daher kommen eben auch all diese spekulationen, weil der zutritt auf die jeweiligen
testgelände verboten ist.

natürlich kann die eine oder andere sichtung auch einem natürlichem phänomen
geschuldet sein, welches nicht gleich erklärt werden kann.


1x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

26.01.2021 um 19:39
Zitat von SchuhmannFuSchuhmannFu schrieb:ja, genau!

das denke ich schon lange.
Ich denk das zwar auch so. Jedoch würde dagegen sprechen, dass das US Militär mit neuer Technologie, bzw neuer Flugzeuge/Fluggeräte sehr vorsichtig ist und wenn das immer so alles "top secret" sein soll, dann würden die sicherlich keine solche Welle über Belgien starten, in ein dicht besiedeltes Europa und ihre neuen Geräte so auffällig zur Show stellen und danach wieder alles geheim halten...
Was sollte das für einen Sinn geben?


1x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

27.01.2021 um 08:45
Witzig ist das bei der ganzen ufo Welle eigentlich nix zu sehen war....


2x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

27.01.2021 um 11:47
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Witzig ist das bei der ganzen ufo Welle eigentlich nix zu sehen war....
Inwiefern nix zu sehen? Wikipedia schreibt darüber
Die belgische UFO-Welle erreichte ihren Höhepunkt in der Nacht vom 30. zum 31. März 1990. Nach einem Bericht der britischen Boulevardzeitung Sunday Express aus dem Jahr 1995 wurden in dieser Nacht unbekannte Flugobjekte auf Radar erfasst, fotografiert und von circa 13.500 Menschen beobachtet
Quelle: Wikipedia: Belgische UFO-Welle


1x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

27.01.2021 um 12:14
Zitat von Tr6telosTr6telos schrieb:Inwiefern nix zu sehen? Wikipedia schreibt darüber
@Tr6telos
Wikipedia kolportiert hiermit einen Boulevard-Artikel. Das heißt nicht, dass das so richtig ist.

Was ist die Wikipedia-Quelle zu dieser Aussage?
Dies hier, ein Ufologen-Medium, das sich auf den eigentlichen Artikel beruft. (Wir sind hier schon auf der x-ten Stufe des Hörensagens inklusive deines Zitats, das sich auf Wiki beruft, das sich auf eine Quelle beruft, die sich auf einen Artikel beruft, der vage Aussagen macht und sich auf irgendwelche Berichte beruft.)

Zitat daraus:
The evening skies over Belgium were crystal clear when the reports began to come in - first in their tens and then in their hundreds.
They spoke of a large triangular object, with bright lights at its three corners and center, floating low at a snails pace across the sky in uncanny silence.
(...)
For the object in the sky was tracked on radar and photographed by fighter pilots. It was sighted by no fewer than 13,500 people on the ground - 2,600 of whom, including judges and police, filed written statements describing in detail what they had seen.
Es ist hier die Rede von einem einzigen Objekt. Keine Welle. Wer sagt, dass die Tausende von Zeugen dieses vermeintliche Objekt gesehen und bezeugt haben oder irgendwas anderes? Hast du dich mal mit den Dokumentationen der Aussagen befasst? Alles Hörensagen, Blabla. Wurde hier im Thread ja wohl auch lange genug breitgetreten. (Und nach all den Jahren hier meldest du dich ausgerechnet mit diesem Wiki-Schnipsel zu Wort?) Bei näherer Betrachtung löst sich die Belgische Ufo-Welle vor deinen Augen auf.


1x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

27.01.2021 um 13:17
Eben... So richtig gesehen hat keiner was... Fotos Mangelware

Und 3 lichter machen noch kein Dreieck


1x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

27.01.2021 um 15:27
Zitat von Tr6telosTr6telos schrieb:in ein dicht besiedeltes Europa und ihre neuen Geräte so auffällig zur Show stellen und danach wieder alles geheim halten...
ja, das stimmt, was du da denkst!
:D

ich dachte da auch mehr an die gegenden und areale der USA, wo die da testen.
habe mich hier mit Belgien vertan!

:D
war in gedanken in den USA.

sorry - falscher thread!


melden

Die UFO Welle über Belgien

28.01.2021 um 10:44
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Es gibt keine Sichtung die ungewöhnliches flugverhalten nahelegen
Doch! Eigentlich gibt es diese Sichtungen schon. Es fragt sich nur wie authentisch diese unterschiedlichen "Sichtungen" sind und wie man sie alle interpretieren soll.
Zitat von NemonNemon schrieb:Was ist die Wikipedia-Quelle zu dieser Aussage?
Dies hier, ein Ufologen-Medium, das sich auf den eigentlichen Artikel beruft. (Wir sind hier schon auf der x-ten Stufe des Hörensagens inklusive deines Zitats, das sich auf Wiki beruft, das sich auf eine Quelle beruft, die sich auf einen Artikel beruft, der vage Aussagen macht und sich auf irgendwelche Berichte beruft.)
Wikipedia beruft sich da schon auf Informationen die auch öffentlich dokumentiert sind. Beispielsweise wurde während der SOBEPS-Pressekonferenz im April 1990 unter anderem auch auf die Beobachtungsberichte der belgischen Gendarmen eingegangen, die ihre Sichtungen in der Nacht vom 30./31. März 1990 zu Protokoll gaben.

Auch wenn letztendlich der letzte verifizierte Beweis für die Authentizität der Sichtungen fehlt, wiegen die Indizien in Form von glaubwürdigen Zeugenaussagen und Radaraufzeichnungen m.M.n. dann doch zu schwer um die sog. Belgische UFO-Welle als kollektive Schimäre abzutun.


4x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

28.01.2021 um 12:46
Zitat von J-ManJ-Man schrieb:Wikipedia beruft sich da schon auf Informationen die auch öffentlich dokumentiert sind
Eben, das meine ich auch.
Zitat von J-ManJ-Man schrieb:Doch! Eigentlich gibt es diese Sichtungen schon. Es fragt sich nur wie authentisch diese unterschiedlichen "Sichtungen" sind und wie man sie alle interpretieren soll.
Ganz meiner Meinung, da sieht man mal, was für ein scheiss die beiden von sich geben. Es geht dann auch gleich weiter.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Und 3 lichter machen noch kein Dreieck
Belgian ufo4 actual

Drei Lichter vielleicht nicht, aber wie wärs mit die Umrisse, oder wäre eine Lesebrille angebracht? Also nach einem Kreis oder ein Rechteck sieht das wohl nicht aus.. Sondern
@Fedaykin?
Welche geometrische Form kannst du erkennen?


4x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

28.01.2021 um 12:54
Zitat von J-ManJ-Man schrieb:Doch! Eigentlich gibt es diese Sichtungen schon. Es fragt sich nur wie authentisch diese unterschiedlichen "Sichtungen" sind und wie man sie alle interpretieren soll.
Was war denn so ungewöhnlich? Sind doch immer nur lichter gewesen..
Zitat von Tr6telosTr6telos schrieb:Drei Lichter vielleicht nicht, aber wie wärs mit die Umrisse, oder wäre eine Lesebrille angebracht? Also nach einem Kreis oder ein Rechteck sieht das wohl nicht aus.. Sondern
@Fedaykin?
Welche geometrische Form kannst du erkennen?
Ja klar ist bekannt das fake Bild..

Du bist nicht up du date


1x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

28.01.2021 um 12:55
Zitat von J-ManJ-Man schrieb:Auch wenn letztendlich der letzte verifizierte Beweis für die Authentizität der Sichtungen fehlt, wiegen die Indizien in Form von glaubwürdigen Zeugenaussagen und Radaraufzeichnungen m.M.n. dann doch zu schwer um die sog. Belgische UFO-Welle als kollektive Schimäre abzutun.
Nee im Detail bleibt da nicht viel..

Aber das ist eigentlich auch schon im Thread

Auch die Sichtungen der gendarmen also der Ursprung. Zeigt wenig unmögliches flugverhalten auf..


melden

Die UFO Welle über Belgien

28.01.2021 um 13:39
Zitat von J-ManJ-Man schrieb:Beispielsweise wurde während der SOBEPS-Pressekonferenz im April 1990 unter anderem auch auf die Beobachtungsberichte der belgischen Gendarmen eingegangen, die ihre Sichtungen in der Nacht vom 30./31. März 1990 zu Protokoll gaben.
Ja nun, weder lassen diese zwingend auf ein UFO schließen, noch haben sie eine höhere Glaubwürdigkeit als irgendwelche anderen Zeugenaussagen (in Klammern: von Militärs oder Polizisten).


1x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

28.01.2021 um 14:02
Zitat von Tr6telosTr6telos schrieb:Drei Lichter vielleicht nicht, aber wie wärs mit die Umrisse, oder wäre eine Lesebrille angebracht? Also nach einem Kreis oder ein Rechteck sieht das wohl nicht aus.. Sondern
...nach einem klaren Fake:

Immer wiederkehrendes UFO? (Seite 5) (Beitrag von Libertin)


melden

Die UFO Welle über Belgien

28.01.2021 um 14:04
@Tr6telos

Das angebliche Beweisfoto wurde mittlerweile als Fälschung identifiziert das der Belgier Patrick Maréchal mit einem Styropor-Modell anfertigte.

Belgien Fake 2
https://www.hjkc.de/_blog/2019/02/09/11905-ufo-forschung-aus-dem-cenap-archiv-ufo-history-teil-205/
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Was war denn so ungewöhnlich? Sind doch immer nur lichter gewesen.
Nein. Die Protokolle dokumentieren weitaus komplexere Sichtungen als nur diffuse "Lichter".
Das weißt Du auch, denn Du kennst die Beiträge hier zu genüge. Ich muss daher jetzt nicht noch einmal den ganzen alten Plünnen hervorkramen.
Zitat von NemonNemon schrieb:Ja nun, weder lassen diese zwingend auf ein UFO schließen..
Ein UFO im außerirdischen Sinne natürlich nicht... Ein UFO (im engeren Sinne) aber schon.


2x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

28.01.2021 um 14:55
Zitat von J-ManJ-Man schrieb:Nein. Die Protokolle dokumentieren weitaus komplexere Sichtungen als nur diffuse "Lichter".
Das weißt Du auch, denn Du kennst die Beiträge hier zu genüge. Ich muss daher jetzt nicht noch einmal den ganzen alten Plünnen hervorkramen.
Ja das kenne ich, und bleibe dabei, komplexe Sichtungen sehe ich da nicht.


1x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

28.01.2021 um 15:49
Zitat von Tr6telosTr6telos schrieb:Drei Lichter vielleicht nicht, aber wie wärs mit die Umrisse, oder wäre eine Lesebrille angebracht? Also nach einem Kreis oder ein Rechteck sieht das wohl nicht aus.. Sondern
@Fedaykin?
Welche geometrische Form kannst du erkennen?
Dieses Bild zeigt eine Straßenlampe , das ist schon als Hoax aufgeflogen und nein es gibt keine Ufos


4x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

28.01.2021 um 18:08
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ja das kenne ich, und bleibe dabei, komplexe Sichtungen sehe ich da nicht.
Nun, dann sind wir wohl, was die Komplexität von Sichtungen angeht, unterschiedlicher Auffassung.


Darüber hinaus gab ja mehrere Sichtungen von verschiedenen Beamten zu unterschiedlichen Zeiten.
Zu den ungewöhnlichsten Augenzeugenberichten gehört aber wohl zweifellos das Beobachtungsprotokoll der beiden belgischen Gendarmen Heinrich Nicoll und Hubert von Montigny und das Ereignis an der Gileppe-Talsperre.

Dort, so gaben die Polizisten an, sahen sie wie ein Objekt regungslos über dem Stausee schwebte, während es immer wieder eine Art parallel zueinander laufende rötliche Lichtbündel aussendete, an deren Ende sich schließlich eine rote Kugel manifestierte, die dann, nachdem sie sich ein paar Mal im Kreis drehte, einige Zeit später wieder zurück zum Objekt flog.
Dieses Schauspiel wiederholte sich kontinuierlich über einen längeren Zeitraum.

Der Zeuge Hubert von Montigny erwähnte, das er sich bei dieser Beobachtung an einen Taucher mit Harpune erinnert fühlte, der einen Pfeil mit hoher Geschwindigkeit abschoss und diesen dann mit der Fangleine langsam wieder zurückzog. Während sein getrennt befragter Kollege Heinrich Nicoll dabei eher an Gummibälle, die an einem elastischen Band befestigt sind und mittels eines Schlägers in die Luft geschleudert werden, dachte.

Während dieses Ereignisses tauchte plötzlich ein weiteres Triangle-förmiges Objekt hinter einem Tannenwäldchen auf. Die Beamten konnten dieses zweite UFO aufgrund seines Flugmanövers gut erkennen.
Während das Objekt die Geschwindigkeit drosselte, neigte es sich leicht in eine Kurve, wobei die Oberstruktur des Triangle-UFOs sichtbar wurde. Im Gegenlicht zeichnete sich für die Gendarmen deutlich eine Kuppel mit rechteckigen, von innen beleuchteten Fenstern ab.
Schließlich entfernte sich das Objekt mit großer Geschwindigkeit Richtung Norden.

Quelle: Buch - UFO-Welle über Belgien.
(Text urheberrechtlich-konform entsprechend umformuliert)


Derart prägnante Sichtungen gehen m.M.n. weit über simple "Lichterscheinungen" hinaus.
Aber, wie gesagt, darüber mag man geteilter Meinung sein.
Zitat von rolandgolabrolandgolab schrieb:Dieses Bild zeigt eine Straßenlampe..
Ein Styropor-Model ist aber keine "Straßenlampe"!


1x zitiertmelden