Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

904 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Oumuamua Interstellar Ufo ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

18.07.2021 um 15:38
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Weia.
Kannst du das bitte lassen??? Sorry, dass ich das falsch in Erinnerung hatte im Bezug auf Oumuamua(was ja auch kein Problem ist!), man kann ja auch so nett sein und jemanden berichtigen oder neutral drauf hinweisen, aber ein "Weia" hilft niemandem weiter.
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Oumuamua wurde mit weit besserer Auflösung gezeigt als der Saturn auf diesem.
Na ja, sorry aber man kann einen kleinen leuchtenden Punkt nun nicht mit dem Saturnbild vergleichen. Klar ist es erstaunlich so ein kleines Objekt aufnehmen zu können aus der Distanz, aber letztendlich bleibt das Bild von Oumuamua doch nur ein leuchtender Punkt, auf dem man nichts vom Oumuamua selbst erkennt und das führt ja demnach auch zu nichts, aber ich bin mir sicher sie würden mehr erforschen können mit mehr Zeit und finanziellen Mitteln, davon sprach ich ja. Ist ja offensichtlich.


Kannst du es lassen mir hier irgendwas in den Mund zu legen, oder zu sagen ich würde irgendwas als TATSACHE abstempeln???


Ich beende das jetzt hier und werde mir auch den Rest deines Beitrags nicht durchlesen, mir hat es schon gereicht, wie es angefangen hat und hat auch nichts mehr mit dem eigentlichen Diskussionsgrund zu tun. Ich komme mir hier vor wie bei einem lächerlichen Verhör, bei dem wirklich jedes Wort auf die Goldwaage gelegt wird, als ob die das Spaß macht und nicht darum geht was ich sage, sondern einfach nur alles ohne Sinn und Verstand zu zerlegen. Du missverstehst meine Aussagen einfach total und das führt zu so einem "Verhör" hier deinerseits. Da mache ich nicht mehr mit.


Deine Art und Weise hier, wie du mich WIEDER MAL angehst, ist Bullshit.


3x zitiertmelden

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

18.07.2021 um 16:51
Zitat von ImlerithImlerith schrieb:Na ja, sorry aber man kann einen kleinen leuchtenden Punkt nun nicht mit dem Saturnbild vergleichen.
Entschuldige mal, aber Du hast doch die tolle Saturnaufnahme eingestellt, um damit zu zeigen, daß man halt lieber andere Sachen toll ablichtet als Oumuamua.

Und bei sowas soll man dann freundlich antworten? Ja, wenns mal wäre, aber egal, was Du schreibst, es läuft ständig auf dieses Niveau hinaus.
Zitat von ImlerithImlerith schrieb:Kannst du es lassen mir hier irgendwas in den Mund zu legen, oder zu sagen ich würde irgendwas als TATSACHE abstempeln???
Hier schiebst Du grad mir was in den Mund! Und das ist nicht das erste Mal. Erinner Dich daran, daß Du Dich angegriffen gefühlt hast, weil unsere irdische Technologie auf Alienzivs angewendet würde.

Und aus gegebenem Anlaß bring ich noch ein Zitat zum Beleg, daß ich auch mit meinem allerersten Satz oben in diesem Post Dir nichts in den Mund gelegt habe:
Zitat von ImlerithImlerith schrieb:Auf jeden Fall kann ich mir gut vorstellen, dass sie jetzt einfach auf andere, für sie wichtigere Projekte und Forschung fokussiert sind, als Oumuamua.
[...]
Demnach ist das für sie, vermute ich mal, im Moment auf Eis gelegt und ich finde es schön, dass sie ihre Mittel und Möglichkeiten in die Erforschung unserer Planeten investieren, soweit ich das herausgefunden habe, sollen die zwei Bilder richtige Aufnahmen von Saturn und Pluto sein(taken by NASA's Horizon Spacecraft in 2015)
Nee Du, diese Bilder von Saturn und Pluto sind kein Hinweis darauf, daß die Oumuamua mit nur einem lausigen Lichtpunkt-Bild links liegen lassen und sich nun anderen Sachen widmen würden.
Zitat von ImlerithImlerith schrieb:Deine Art und Weise hier, wie du mich WIEDER MAL angehst, ist Bullshit.
Und ich dachte doch ernsthaft, für Dich wäre es schlimm, wenn jemand zu Äußerungen anderer "Bullshit" sagte...


1x zitiertmelden

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

18.07.2021 um 20:39
Zitat von ImlerithImlerith schrieb:Es wird immer erwartet, dass außerirdisches Leben so fortgeschritten und hochentwickelt sein muss.
Das einzige Bild, dass ich kenne, dass vielleicht - aber auch nur vielleicht - die sterblichen Überreste eines Außerirdischen zeigt, ist dieses hier:

ALH84001bakterie

Quelle: Wikipedia: ALH 84001 (Meteorit)

Ich will ihm ja nicht zu nahe treten, aber auf mich macht er nicht so den Eindruck, als hätte er (oder sie oder es oder was auch immer) dem aktuellen Schachweltmeister zu Lebzeiten seinen Titel streitig machen können.
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Wenn "kommt hierher" dann "höherer Technologistand als unser".
Na ja, der kam hierher. Es kommt eben auch immer etwas darauf an, wie man reist. Und weil Du es bist: ;-)


Und damit das nicht OT wird: Man könnte Oumuamua zum Anlass nehmen, um das Thema interstellarer Wikipedia: Panspermie mal wieder aufzugreifen.


2x zitiertmelden

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

18.07.2021 um 21:19
Zitat von ImlerithImlerith schrieb:Na ja, sorry aber man kann einen kleinen leuchtenden Punkt nun nicht mit dem Saturnbild vergleichen.
Entschuldige mal, aber Du hast doch die tolle Saturnaufnahme eingestellt, um damit zu zeigen, daß man halt lieber andere Sachen toll ablichtet als Oumuamua.

Und bei sowas soll man dann freundlich antworten? Ja, wenns mal wäre, aber egal, was Du schreibst, es läuft ständig auf dieses Niveau hinaus.
Zitat von ImlerithImlerith schrieb:Kannst du es lassen mir hier irgendwas in den Mund zu legen, oder zu sagen ich würde irgendwas als TATSACHE abstempeln???
Hier schiebst Du grad mir was in den Mund! Und das ist nicht das erste Mal. Erinner Dich daran, daß Du Dich angegriffen gefühlt hast, weil unsere irdische Technologie auf Alienzivs angewendet würde. Wenn ich hingegen sage, daß Du das bist, hier mit geil aufgelösten Bildern daherzulommen, um Dich über den lausigen Lichtpunkt Oumuamua als Aufnahme zu mokieren,
Zitat von OpLibelleOpLibelle schrieb:Na ja, der kam hierher.
Kommt absichtsvoll hierher. Z.B. zwecks Kommunikation (Eroberung, Tanken...). Besser?


melden

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

19.07.2021 um 00:15
vielleicht sollte man auch mal bemerken: die meisten Himmelskörper wie Asteroide, Plutinos (KBOs/TNOs) und Kometen haben eine Albedo (Reflexionsvermögen) wie ein Stück Kohle.
Selbst der Mond ist eigentlich "schwarz".


melden

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

19.07.2021 um 03:03
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Entschuldige mal, aber Du hast doch die tolle Saturnaufnahme eingestellt, um damit zu zeigen, daß man halt lieber andere Sachen toll ablichtet als Oumuamua.
Und du bist die Einzige, die damit ein Problem hat. Sagtest selbst wie weit Oumuamua entfernt ist, und genau deswegen bleibt von ihm nur dieses eine Bild, mit dem man einfach nichts anfangen kann, ganz egal wie spektakulär es auch ist, dass sie ihn auf solch einer Entfernung einfangen konnten: Wir sehen nichts, als einen "Punkt" !
1200px-A2017U1 5gsmoothWHT enhanced

Und ja, ich bin mir dessen bewusst dass Saturn und co. nicht so weit entfernt sind und somit deren Aufnahmen logischerweise besser sind.


Hmm, welches Nivaeu meinst du? Moment! Meinst du jenes, von dir ohne jeglichen Grund beleidigt zu werden? Es fing alles damit an meine Meinung zu diesem Diskussionsthema als reinen MÜLL zu bezeichnen, nur weil dir eine andere Meinung nicht gefällt, oder sie in deinen Augen keinen Sinn ergibt. Jeder kann seine Meinung zu irgendetwas äußern, ob diese richtig oder falsch ist, ist ja erstmal eine Sache, aber das ist noch lange kein Grund der Person gegenüber in irgendeiner Form abwertend zu reagieren. Das mit dem "Müll" war ja leider nicht das Einzige. Bei dir kommt man sich vor wie bei einem Verhör. Jeder Satz wird negativ zerlegt, dass man ein sehr unwohles Gefühl bekommt, sich hier überhaupt noch "normal" zum eigentlichen Diskussionsthema zu äußern. Wie gesagt, wenn dir bestimmte Meinungen anderer Leute in irgendeiner Form zu doof sind, oder sie für dich keinen Sinn ergeben, ist es doch absolut kein Problem, aber musst du mir gegenüber deshalb so herablassend werden? Ich kenne solch ein Umgang mit anderen Leuten einfach nicht, aber du sagtest ja selbst, dass du nicht hier bist um dir Freunde zu machen, deshalb kann man aber trotzdem noch human bleiben, dass ich dann jetzt einfach nur anfange mit deinen eigenen Worten zurück zu kontern, ist wohl eine völlig verständliche Reaktion, wenn man hier nicht mehr so recht weiß, wie man noch damit umgehen soll, dass immer wieder irgendetwas kommt wie: "Es wird immer dümmer und dümmer!"


1x zitiertmelden

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

19.07.2021 um 03:56
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Es geht aber nicht besser. Hab ich doch erklärt. Nicht, ohne ne hingeschickte Sonde. Kannste gerne eine bezahlen, dann wird auch eine hinterhergeschickt.
Das ist ja interessant, bezüglich meiner Kommentare in denen ich(wie unten zu lesen ist) schrieb dass es seitens der Nasa wohl ein finanzielles Problem ist, hast du jedoch so getan als wäre es einfach NICHT möglich ein besseres Bild von Oumuamua zu bekommen, dabei scheint es womöglich ein finanzielles Problem zu sein und nichts anderes, wie du ja selbst geschrieben hast.
Zitat von ImlerithImlerith schrieb:aber ich bin mir sicher sie würden mehr erforschen können mit mehr Zeit und finanziellen Mitteln, davon sprach ich ja. Ist ja offensichtlich.
Zitat von OpLibelleOpLibelle schrieb:Na ja, der kam hierher. Es kommt eben auch immer etwas darauf an, wie man reist. Und weil Du es bist: ;-)
Soll das so ein indirektes "sich lustig machen" sein oder was??? Wird ja immer toller. Vielleicht irre ich mich auch, aber so liest sich das von euch beiden bezüglich der außerirdischen Technologie, aber ich merke schon, dass man es sehr SEHR genau nimmt, wenn ich schreibe, dass die Meisten immer erwarten außerirdisches Leben wäre hochentwickelt, wie man es in vielen Sci-Fi Filmen sieht, der andere User aber schreibt, dass WENN etwas hierherkommt, höchstens der Technologiestand weiterentwickelt ist. Mit hochentwickeltem Leben spreche ich auch von hochentwickelter Technologie(die in Sci-Fi- Filmen genauso dargestellt wird, oder wovon die meisten Leute ausgehen, wenn sie an intelligentes Leben denken!). Solch fortgeschrittene Technologie entwickelt sich logischerweise auch nicht von selbst und es hat auch jeder verstanden, wovon ich sprach.


3x zitiertmelden

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

19.07.2021 um 06:43
Zitat von ImlerithImlerith schrieb:Das ist ja interessant, bezüglich meiner Kommentare in denen ich(wie unten zu lesen ist) schrieb dass es seitens der Nasa wohl ein finanzielles Problem ist, hast du jedoch so getan als wäre es einfach NICHT möglich ein besseres Bild von Oumuamua zu bekommen, dabei scheint es womöglich ein finanzielles Problem zu sein und nichts anderes, wie du ja selbst geschrieben hast.
Es ist aber derzeit nicht möglich, weder mit noch ohne Finanzen. Wenn wir jetzt eine Sonde hätten und starten würden, könnte diese Oumuamua in 16 bis 17 Jahren erst erreichen um diese Photos zu machen:
Wegen der hohen hyperbolischen Exzessgeschwindigkeit von etwa 26,3 km/s ist ʻOumuamua schwer für Raumfahrzeuge erreichbar.[27] Das Raumfahrzeug mit der derzeit höchsten hyperbolischen Exzessgeschwindigkeit ist Voyager 1 mit ca. 16,6 km/s.[27] Zwei Studien der britischen Initiative for Interstellar Studies kamen zu dem Ergebnis, dass Missionen zu ʻOumuamua mit heutigen Technologien in einem Startzeitfenster von 2021 bis nach 2047 möglich seien.[27][28] Ein Missionskonzept geht von einem kombinierten Jupiter-Flyby und Sonnen-Oberth-Manöver aus.[27][28] Das Jupiter-Flyby-Manöver würde die Sonde demnach auf eine Trajektorie in Richtung der Sonne bringen. Im Perihelion würde ein Feststoffmotor gezündet, der die Sonde aus dem Sonnensystem herauskatapultiert. Die Berechnungen ergaben, dass mit diesem Manöver ʻOumuamua innerhalb von 16 bis 17 Jahren nach Start erreicht werden könne. Hierzu würden eine leistungsfähige Trägerrakete (Falcon Heavy, Space Launch System), Feststoffmotoren und ein Hitzeschild ähnlich dem der Parker Solar Probe benötigt. Die Machbarkeit einer solchen Kombination von Manövern mit heutigen Technologien wurde zuvor bereits von einer Studie des Keck Institute of Space Studies am California Institute of Technology untersucht.[29] Eine ältere Studie von Forschern der Yale University war bereits zu dem Ergebnis gekommen, dass Objekte auf ähnlichen Bahnen wie ʻOumuamua mit heutigen Technologien erreichbar seien.[30] Im Mai 2020 wurde ein Vorschlag für eine Slingshot Lichtsegel-Sonde zu ʻOumuamua von der NASA zur weiteren Forschung ausgewählt.[31][32]
Hervorhebung durch mich.

Quelle: *ttps://de.wikipedia.org/wiki/1I/ʻOumuamua (der direkte Link funktioniert vermutlich wegen des Sonderzeichens nicht richtig)

Und Dein Mimimi kannst Du Dir sparen, Du wirst nicht persönlich angegriffen, lediglich Deine Argumente und Aussagen werden bewertet. Und bis auf ne Menge Text enthalten die halt echt nicht viel.


1x zitiertmelden

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

19.07.2021 um 09:39
Zitat von ImlerithImlerith schrieb:Wir sehen nichts, als einen "Punkt" !
Daß wir von Oumuamua nur einen Punkt sehen, von Pluto und Saturn aber geile Bilder haben, das liegt aber nun mal nicht daran, daß wir Prioritäten setzen, weg von Oumuamua hin zu Pluto und Saturn. Dies war Deine Annahme, und dies ist falsch, und darauf wollt ich hinweisen. Raff es endlich.
Zitat von ImlerithImlerith schrieb:Und ja, ich bin mir dessen bewusst dass Saturn und co. nicht so weit entfernt sind
Saturn ist wenigstens 24 mal, manchmal sogar 33 mal so weit von der Erde entfernt wie Oumuamua bei dieser Aufnahme. Und bei Pluto ist es mindestens die 85-fache bis hin zur 151-fachen Distanz.
Zitat von ImlerithImlerith schrieb:Hmm, welches Nivaeu meinst du? Moment! Meinst du jenes, von dir ohne jeglichen Grund beleidigt zu werden?
Ich würde es zwar nicht "beleidigen" nennen, denn ich äußere mich zu Aktionen etc., nicht zur Person. Aber ja, genau dieses "Nivaeu" meine ich. Und da find ich es schon eigenartig, wie Du mir dieses Niveau anlastest und es mir gegenüber ebenfalls bringst. Eins von beiden geht aber nur.
Zitat von ImlerithImlerith schrieb:Es fing alles damit an meine Meinung zu diesem Diskussionsthema als reinen MÜLL zu bezeichnen, nur weil dir eine andere Meinung nicht gefällt, oder sie in deinen Augen keinen Sinn ergibt.
Den "reinen Müll" nannte ich übrigens "inhaltsleeres Geschwafel", nicht anders. Und entsprechend ging es um den Fehlen von Inhalt, von logischer Stringenz, Fundiertheit und solchen Sachen. Ich habe gerade nicht den Inhalt kritisiert, also auch nicht die damit vertretene Meinung.
Zitat von ImlerithImlerith schrieb:Das ist ja interessant, bezüglich meiner Kommentare in denen ich(wie unten zu lesen ist) schrieb dass es seitens der Nasa wohl ein finanzielles Problem ist, hast du jedoch so getan als wäre es einfach NICHT möglich ein besseres Bild von Oumuamua zu bekommen, dabei scheint es womöglich ein finanzielles Problem zu sein und nichts anderes, wie du ja selbst geschrieben hast.
Wie oft muß ich es noch erklären? Deine Darlegung war, man habe von Oumuamua nur nen Lichtpunkt-Foto, von Saturn und Pluto aber geile Aufnahmen, weil man sich entschieden habe, nicht in Oumuamua, sondern in z.B. letztere zu investieren. Das, und nur das habe ich abgewiesen.
Zitat von CptTripsCptTrips schrieb:Hervorhebung durch mich.
Und das hebe mal ich für Imlerith hervor:
Wikipedia schrieb:Wegen der hohen hyperbolischen Exzessgeschwindigkeit von etwa 26,3 km/s ist ʻOumuamua schwer für Raumfahrzeuge erreichbar.[27] Das Raumfahrzeug mit der derzeit höchsten hyperbolischen Exzessgeschwindigkeit ist Voyager 1 mit ca. 16,6 km/s.[27] Zwei Studien der britischen Initiative for Interstellar Studies kamen zu dem Ergebnis, dass Missionen zu ʻOumuamua mit heutigen Technologien in einem Startzeitfenster von 2021 bis nach 2047 möglich seien.[27][28] Ein Missionskonzept geht von einem kombinierten Jupiter-Flyby und Sonnen-Oberth-Manöver aus.[27][28] Das Jupiter-Flyby-Manöver würde die Sonde demnach auf eine Trajektorie in Richtung der Sonne bringen. Im Perihelion würde ein Feststoffmotor gezündet, der die Sonde aus dem Sonnensystem herauskatapultiert. Die Berechnungen ergaben, dass mit diesem Manöver ʻOumuamua innerhalb von 16 bis 17 Jahren nach Start erreicht werden könne. Hierzu würden eine leistungsfähige Trägerrakete (Falcon Heavy, Space Launch System), Feststoffmotoren und ein Hitzeschild ähnlich dem der Parker Solar Probe benötigt. Die Machbarkeit einer solchen Kombination von Manövern mit heutigen Technologien wurde zuvor bereits von einer Studie des Keck Institute of Space Studies am California Institute of Technology untersucht.[29] Eine ältere Studie von Forschern der Yale University war bereits zu dem Ergebnis gekommen, dass Objekte auf ähnlichen Bahnen wie ʻOumuamua mit heutigen Technologien erreichbar seien.[30] Im Mai 2020 wurde ein Vorschlag für eine Slingshot Lichtsegel-Sonde zu ʻOumuamua von der NASA zur weiteren Forschung ausgewählt.[31][32]
Aber nein, die grottenschlechte Oumuamua-Aufnahme zeigt, daß man lieber in anderes investiert.


1x zitiertmelden

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

19.07.2021 um 10:05
@Imlerith
von Pluto hat man so geile Bilder, weil man 2006 eine Sonde gestartet hat, die nach 9 1/2 Jahren einen kurzen Vorbeiflug gemacht hat. Geplant und gebaut wurde die Sonde ab 2001, erste Ideen hatte man 1992. Also geringfügig mehr Zeit als etwas einem Steinbrocken hinterherzuschicken, den man erst entdeckt hat, als er schon vorbeigeschossen war.
Cassini-Huygens hat man 1997 gestartet, auch hier gab es ein paar Jahre Vorlaufzeit bezüglich Planung und Bau.
Sondenbau ist nichts, was man am Montag morgens vorm Frühstück beschließt und Freitags, kurz vorm Wochenende, losschickt.
Kannst Du übrigens auf einschlägigen Seiten nachlesen.
Darum haben die Sonden auch nie die aktuelle Hardware an Board, FullHD und CPUs mit 64 Kernen plus HyperThreading, sondern etwas, was zu Planungsbeginn verfügbar oder bewährt war.
Aktuelle Hardware ist nämlich nicht weltraumtauglich, aufgrund der extrem feinen Strukturen "spinnt" die gerne. Für's Shuttle hat man uralte CPUs gesucht um die Bordrechner zu reparieren, die waren nämlich schon lange aus der Verfügbarkeit.


1x zitiertmelden

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

19.07.2021 um 10:13
Zitat von cpt_voidcpt_void schrieb:Aktuelle Hardware ist nämlich nicht weltraumtauglich, aufgrund der extrem feinen Strukturen "spinnt" die gerne. Für's Shuttle hat man uralte CPUs gesucht
Der aktuelle Mars-Rover Perseverance hat eine 200 MHz-CPU für schlappe 200000,- Dollar. Laaangsaaam und robust. :Y:
Der RAD750-Prozessor des britischen Herstellers BAE-Systems entspricht PowerPC 750-Technik (bzw. G3) und arbeitet im Prozessortakt zwischen 110 und 200 MHz. Das ist etwa 10 Mal so schnell wie die Vorgänger-Rover Spirit und Opportunity, aber noch meilenweit entfernt von einem Raspberry Pi.
Quelle: https://www.heise.de/news/Zahlen-bitte-Die-200-MHz-CPU-die-im-NASA-Rover-Perseverance-den-Mars-erkundet-5062457.html


melden

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

19.07.2021 um 10:19
@rogerhouston
He, ich habe hier noch einen IBM PC 300 PL, mit 233MHz Pentium. Für 200.000,- verkaufe ich den sofort ^^

Ich wollte eigentlich darauf hinaus, daß hier im Astronomiesektor immer mal welche aufschlagen, die sich darüber mokieren, da würde ja Uralt-Schrott verbastelt. Das im Weltraum andere Bedingungen wie im Wohnzimmer herrschen (z. B. Temperaturschwankungen, Strahlung) wird dabei gerne übersehen.
Das die Missionen von langer Hand geplant und gebaut wurden wird dabei auch gerne ignoriert. PC, Handy und Tablet kriegt man doch überall mit modernster Hardware.


2x zitiertmelden

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

19.07.2021 um 10:32
Zitat von cpt_voidcpt_void schrieb:Das die Missionen von langer Hand geplant und gebaut wurden wird dabei auch gerne ignoriert
Es ist aber nicht so, dass aufgrund der langen Planungen Computertechnik aus dem Museum am Start ist, wenn's dann endlich los geht.
Perseverance wurde so um 2012 rum angekündigt. Da standen schon für den irdischen Computermarkt z.B. der Intel I7 zur Verfügung.
Nur den will man bestimmt nicht auf dem Mars haben.

Es geht wie Du ja sagst, um Zuverlässigkeit gerade unter heftigsten Bedingungen wie Temperatur und insbesondere um Strahlung.
Und es werden auch keine hochkomplexen Berechnungen durchgeführt, es geht viel mehr um Steuerungsaufgaben und Analyse.
Dafür ist z.B. die CPU schnell genug.


melden

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

19.07.2021 um 21:32
Die bescheidene Oumuamua-Aufnahme hängt nicht mit der Entfernung zum damaligen Zeitpunkt zusammen,
sondern mit der geringen Größe des Objekts im Vergleich zu Jupiter und Saturn!
So fasziniert ich von der Alien-Hypothese bin denke ich aber, dass bei Oumuamua nichts zu gewinnen ist, dafür war er
schlicht zu langsam und zu "ballistisch" unterwegs.


3x zitiertmelden

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

19.07.2021 um 21:44
Zitat von VerwunderterVerwunderter schrieb:Die bescheidene Oumuamua-Aufnahme hängt nicht mit der Entfernung zum damaligen Zeitpunkt zusammen, sondern mit der geringen Größe des Objekts
Da denk noch mal gaaanz genau drüber nach. :)


melden

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

19.07.2021 um 21:48
Ja, hab ich, und? Im Vergleich mit der Entfernung Jupiter/Saturn natürlich.


1x zitiertmelden

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

19.07.2021 um 21:55
Zitat von VerwunderterVerwunderter schrieb:ja, hab ich, und? Im Vergleich mit der Entfernung Jupiter/Saturn natürlich.
Im Vergleich zu Saturn und Jupiter ist der klein - das stimmt. Doch wär er dichter dran, wär das aber egal, dann gäbe es bessere Aufnahmen.

Dein Satz ist ein bisschen so, als würde man sagen, ich sehe nichts, nicht weil es dunkel ist, sondern weil das Licht nicht an ist.


1x zitiertmelden

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

19.07.2021 um 22:09
Zitat von ImlerithImlerith schrieb:OpLibelle schrieb:
Na ja, der kam hierher. Es kommt eben auch immer etwas darauf an, wie man reist. Und weil Du es bist: ;-)

Soll das so ein indirektes "sich lustig machen" sein oder was??? Wird ja immer toller.
@perttivalkonen und ich waren in einem anderen Faden etwas aneinander geraten, weil ein von mir vorwiegend ironisch gemeinter Text nicht unbedingt als solcher zu erkennen war. Das ;-) bezog sich nicht auf Dich und ist kein Grund für Verschwörungsheorien.
Zitat von ImlerithImlerith schrieb:ich merke schon, dass man es sehr SEHR genau nimmt, wenn ich schreibe, dass die Meisten immer erwarten außerirdisches Leben wäre hochentwickelt,
Mein Hinweis auf Wikipedia: ALH 84001 (Meteorit) war hingegen keineswegs ironisch gemeint. Genau so stelle ich mir außerirdisches Leben vor, gehöre also nicht zu den (vermeintlich) meisten. Mehr wollte ich nicht zum Ausdruck bringen.


1x zitiertmelden

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

19.07.2021 um 22:10
Zitat von rogerhoustonrogerhouston schrieb:Doch wär er dichter dran, wär das aber egal
Er war aber nun mal nicht dichter dran...


2x zitiertmelden

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

19.07.2021 um 22:14
Zitat von VerwunderterVerwunderter schrieb:Er war aber nun mal nicht dichter dran...
Nee, aber Du schreibst:
Zitat von VerwunderterVerwunderter schrieb:Die bescheidene Oumuamua-Aufnahme hängt nicht mit der Entfernung zum damaligen Zeitpunkt zusammen
Siehste - und das ist falsch. Klar hängt es mit der Entfernung zusammen!

Aber ist schon gut. :)


melden