Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum es noch keinen offiziellen Kontakt zu Außerirdischen gab

260 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Alien, Außerirdisch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum es noch keinen offiziellen Kontakt zu Außerirdischen gab

29.10.2020 um 10:16
Zitat von caligae168caligae168 schrieb:Hast Du dein Bild geändert?Ist irgendwie deprimierend.
OT:

ja. das ist meine Coronamaske. die trage ich jetzt ganztägig wenigstens
bis "Hello Wien"!
Zitat von caligae168caligae168 schrieb:Ausserdem bin ich noch am überlegen ob es vielleicht besser als ein extra-thread geeignet wäre?
immer ran damit. kann ja sein, dass du tatsächlich über spannendes material verfügst.
bin bestimmt nicht allein mit solchen vorfreuden.

wie du weisst, sind hier alle für alles offen!

:D


melden

Warum es noch keinen offiziellen Kontakt zu Außerirdischen gab

29.10.2020 um 10:32
@caligae168
Pertti hat in der Nacht schon fast alles gesagt, was mir auf der Zunge lag:
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:erstens bringst Du, seit Du hier auftrittst, nicht den Hauch einer These vor (...etc...)
:Y:

Quer über alle einschlägigen Threads streust du deine Einwürfe, ohne dich jemals auf einen Diskussionsfaden einzulassen oder konsistent eine These zu vertreten. Es ist ja gelegentlich noch ganz witzig, du scheinst kein über Kerl zu sein. Das ist ja schon mal was. Da tauchen hier andere Charaktere auf. Aber jetzt schlägt es doch allmählich um, wenn du anfängst, uns Vorwürfe zu machen, die wir ja doch sehr geduldig waren.

Ich würde tatsächlich gerne mal etwas Zusammenhängendes von dir lesen. Aber es scheint sich damit doch zu verhalten wie mit den sprichwörtlichen Hausaufgaben, die jedes Mal der Hund zerrissen hat.


2x zitiertmelden

Warum es noch keinen offiziellen Kontakt zu Außerirdischen gab

29.10.2020 um 13:05
@Nemon
Zitat von NemonNemon schrieb:@caligae168
Pertti hat in der Nacht schon fast alles gesagt, was mir auf der Zunge lag:

Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:
erstens bringst Du, seit Du hier auftrittst, nicht den Hauch einer These vor (...etc...)

:Y:

Quer über alle einschlägigen Threads streust du deine Einwürfe, ohne dich jemals auf einen Diskussionsfaden einzulassen oder konsistent eine These zu vertreten. Es ist ja gelegentlich noch ganz witzig, du scheinst kein über Kerl zu sein. Das ist ja schon mal was. Da tauchen hier andere Charaktere auf. Aber jetzt schlägt es doch allmählich um, wenn du anfängst, uns Vorwürfe zu machen, die wir ja doch sehr geduldig waren.

Ich würde tatsächlich gerne mal etwas Zusammenhängendes von dir lesen. Aber es scheint sich damit doch zu verhalten wie mit den sprichwörtlichen Hausaufgaben, die jedes Mal der Hund zerrissen hat.
Hallo @Nemon!
Also ich bin nicht der einzige der auf verschiedenen threads auftaucht.
1)Beispiel: einmal gings um Ernährung.Damit habe ich mich mein halbes Leben beschäftigt.Zweites Gleis neben der Prae-Astronautik.Wenn du dort aufmerksam gelesen hättest, hättest du festgestellt, dass wie ausführlich ich meine Beiträge gemacht habe.
2)Beispiel: Explosion in Beirut.Dabei habe ich mitgemacht weil ich durch meine Ausbildung
als Chemielaborant in der BASF interessiert war(Ammoniumnitrat-Vorfall 1921 ca 500 Tote)und dort ausserdem selbst in einen Vorgang verwickelt war(Ammoniak)bei dem ich dem Sensenheimer aber nochmal von der Schippe gesprungen bin.Und auch ein paar Kollegen von mir.Aber der war wohl zu klein für das grosse TV?Es gab keine Toten.Dafür aber Gaffer.
3)Beispiel: Prae-Astronautik in Europa.Schwerpunkt Stonehenge.Also wenn man da als PS-ler nicht mitmachen würde.Also bitte.
4)Beispiel: Thema Kernfusion.Interesse daran wegen meiner Diplom-Arbeit auf dem Gebiet der Plasma-Physik.Und ausserdem genau wegen der Sache wegen der ich jetzt wieder "angemacht" werde und die ich nach Überarbeitung vorbringen wollte.
Nämlich wegen des Problems von technischen Zukunftsprognosen.Das zeigtb sich zum Beispiel sehr deutlich beim Thema Kernfusion.
Aber ich glaube das kann ich mir sparen da es hier wahrscheinlich sowieso nicht richtig diskutiert wird.Wäre schade um den ganzen Aufwand.
Unter Einstreuen verstehe ich 1-2 Anmerkungen pro thread.Das habe ich 2-3x gemacht.Aber nur um den Diskuteuren eine Informations-Puzzleteil zu ihrem Thema zu geben.
Stichwort: Zahlensender bei Nacht
Zuden anderen Charakteren.Ich bin zwar Fussballfan, aber ich habe was gegen Hooligans.Das ist sowieso nicht mein Stil.
Mir gehts nämlich um die Sache!!!

@perttivalkonen

Wieder das alte Lied: du wirfst mir genau das vor was du selber machst.Wenn ich einen "Knackpunkt" vorbringe dann redest du daran vorbei und ignorierst was ich gesagt habe.
1)Beispiel Sinai Herabkunft des HERRN
2)Beispiel Der böse Gott der seine eigenen Anhänger tötet.
3)Beispiel Wolke bei Hesekiel.Die Wolke soll das Besondere sein, nicht das unnatürliche Feuer darin.
4)Beispiel Es muss ein Vulkan sein, obwohl alles dagegen spricht.Sogar im Video-Beispiel
spucken die eingeblendeten Vulkane nach oben.
Da du mit deiner Vermutung dass ich das damals auf dem AAS-Forum war richtig liegst, frage ich mich wieso du heute noch bei sowas dabei bist.Wo du doch sowieso prinzipiell gegen Prae-Astronautik bist?
@caligae168


2x zitiertmelden

Warum es noch keinen offiziellen Kontakt zu Außerirdischen gab

29.10.2020 um 13:57
@caligae168

Schwafel Schwafel

Würdest du einfach deine Thesen reinstellen?

Dann könnte man darüber diskutieren.

Schon bei Stonehenge hast du nicht diskutiert. Bzw dich mit den Fakten auseindergesetzt.

Also ist doch simpel.

Nimm ein them bzw deine hypothese und wir schauen drüber was passt oder nicht passt.


melden

Warum es noch keinen offiziellen Kontakt zu Außerirdischen gab

29.10.2020 um 13:59
Zitat von caligae168caligae168 schrieb:1)Beispiel Sinai Herabkunft des HERRN
2)Beispiel Der böse Gott der seine eigenen Anhänger tötet.
3)Beispiel Wolke bei Hesekiel
Fehler Nr 1... Das sind keine Zeugenaussage oder Protokolle

Vor allem bei hesekiel geht es um eine Vision.


melden

Warum es noch keinen offiziellen Kontakt zu Außerirdischen gab

29.10.2020 um 14:51
Zitat von caligae168caligae168 schrieb:Wieder das alte Lied: du wirfst mir genau das vor was du selber machst.Wenn ich einen "Knackpunkt" vorbringe dann redest du daran vorbei und ignorierst was ich gesagt habe.
Das beleg mal.

Und nein, das Benennen von vier Themenfeldern, zu denen diskutiert wurde, ist kein Beleg, allenfalls ein Hinweis, wo etwas stattgefunden hat - oder nicht. Ob da das von Dir Behauptete stattgefunden hat - belege es! Andererseits zieh ich dann doch mal die Moderation zurate. Wer hier Sachen behauptet, muß diese auf Nachfrage auch belegen können.

Von Anfang an, schon mit Deinem allerersten Beitrag, hast Du angedeutet, in "großer Mission" unterwegs zu sein, aber bis heute hast Du Null Infos rüberkommen lassen, was denn nun Deine "große Mission" konkret besagt. Hier mal das betreffende zitiert:
waehrend meiner passiven teilnahme hier fiel mir folgendes sowohl befuehrwortern und gegnern der existenz von UFOs und Prae-astronauten auf,dass auf beiden seiten ein gewisser mangel herrscht,ich will mal den computer DEEP THOUGHT aus per anhalter durch die galaxis zitieren: wie lautet nun eigentlich die FRAGE??
und diese fragen zu stellen habe ich nir zur aufgabe gemacht.
und mit der technischen evoktion fande ich an:
1.) koennt ihr euch einen GRAUEN an der drehbank vorstellen
2.) koennt ihr euch einen GRAUEN beim schweissen von stahl an einem riesigen containerschiff in einer werft vorstellen??
3.) koennt ihr euch einen GRAUEN beim abstich eines hochofens vorstellen?
weitere duerft ihr euch selber ueberlegen.
schaetze fuer die gruenen duerfte das gleiche gelten,wenn.....?
jetzt gehts los hoffe ich
Die technische Evolution der Grey's - Relevante Fragen? (Beitrag von caligae168)

Du fragst "wie lautet nun eigentlich die FRAGE??" - aber gibst es überhaupt nicht preis, wie diese Frage lautet. Stellst hingegen drei Fragen, die offensichtlich nach Deiner Auffassung die Leser zu einer bestimmten Erkenntnis führen würden, die irgendwie irgendwas mit Deiner ach so tollen "FRAGE" zu tun haben würde.

Dieses grauenhafte Dummrummlavieren haste dann ja auch im Wasstehtwirklichinderbibel-Thread hingeworfen:
Eine Voraussetzung mache. ich.Und da stimme ich sicher mit euch überein.Was in der Bibel steht beruht auf Tatsachen!!!
Nun erklärt mir doch mal was hier beschrieben wird.Wo ist die Metapher,das Gleichnis,der Mythos oder die Prophezeihung???
Zum Hesekiel kann ich dir genau das Gleiche empfehlen.Lies ihn erst mal richtig.Wozu haz das Ding Flügel,die eingesetzt werden: Ein getöse wie in einem Heerlager.Die Flügel konnten sogar heruntergeklappt werden.Das Ding hatte sogar Räder.Es konnte also fahren.
Hesekiel flog sogar mit.Er beschreibt es so: "die Hand des Herrn ruhte schwer auf mir"
Genau das fühlt ein Astronaut beim Start.Blos er weiss was Beschleuniging ist.Im Gegensatz zu Hesekiel.Woher sollte er in der Antike auch die Newton´schen Gesetze kennen?
Wozu braucht Gott überhaupt ein Fluggerät(Thronwagen)???Das braucht ein menschenähnliches Wesen zur Fortbewegung.
Gruss Klaus AAS 7055
Auch hier wieder hast Du ein paar Fragen hingehunzt, von denen Du offensichtlich denkst, die zu beantworten würde die Leutz schon auf die richtige Spur führen, herauszufinden, was Du eigentlich sagen willst.

Sag endlich, worauf Du hinaus willst, oder mach nen Abgang.
Zitat von caligae168caligae168 schrieb:Da du mit deiner Vermutung dass ich das damals auf dem AAS-Forum war richtig liegst, frage ich mich wieso du heute noch bei sowas dabei bist.Wo du doch sowieso prinzipiell gegen Prae-Astronautik bist?
Und was willst Du hier? Du willst ja nicht mal diskutieren.


1x zitiertmelden

Warum es noch keinen offiziellen Kontakt zu Außerirdischen gab

30.10.2020 um 15:09
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:1.) koennt ihr euch einen GRAUEN an der drehbank vorstellen
2.) koennt ihr euch einen GRAUEN beim schweissen von stahl an einem riesigen containerschiff in einer werft vorstellen??
3.) koennt ihr euch einen GRAUEN beim abstich eines hochofens vorstellen?
weitere duerft ihr euch selber ueberlegen.
schaetze fuer die gruenen duerfte das gleiche gelten,wenn.....?
jetzt gehts los hoffe ich

Die technische Evolution der Grey's - Relevante Fragen? (Beitrag von caligae168)

Du fragst "wie lautet nun eigentlich die FRAGE??" - aber gibst es überhaupt nicht preis, wie diese Frage lautet. Stellst hingegen drei Fragen, die offensichtlich nach Deiner Auffassung die Leser zu einer bestimmten Erkenntnis führen würden, die irgendwie irgendwas mit Deiner ach so tollen "FRAGE" zu tun haben würde.
@perttivalkonen

Es sind sogar 3 Fragen die Summa summarum die Frage ergeben ob sich Ausserirdische wie zB die greys mit ihrer Anatomie überhaupt mit ihrer Anatomie zur Entwicklung einer technischen Zivilisation fähig gewesen wären.Siehe Titel-Titelstichwort "Technische Evolution der Greys???
Du solltest mal selber nachdenken(bis jetzt traue ich dir das nämlich in hohen Masse zu) und nicht blos googeln.Aber mir kommt es so vor als ob du ein prizipielles Problem mit der PA hast.Deshalb auch meine Frage warum du nach 20 Jahren immer noch beim Thema bist, obwohl du die Möglichkeit leugnest.
Ausserdem könntest du mir einen Gefallen tun: ich habe die Diskussion über die angebliche Klärung der UFOs auf alten Bildern nicht gefunden.Vielleicht lag es an meinen Suchbegriffen.Damit bin ich nämlich auch noch nicht fertig.So Erklärungen wie Massenhysterie oder kollektive Illusionen ziehen bei mir nämlich nicht.
caligae168


3x zitiertmelden

Warum es noch keinen offiziellen Kontakt zu Außerirdischen gab

30.10.2020 um 15:45
Zitat von caligae168caligae168 schrieb:die greys mit ihrer Anatomie überhaupt mit ihrer Anatomie zur Entwicklung einer technischen Zivilisation fähig gewesen wären
vielleicht halten sie Sklaven-Rassen, die anatomisch dazu fähig sind.

by the way: warum können Greys das nicht? zu zart und leicht gebaut? zu zerbrechlich?


1x zitiertmelden

Warum es noch keinen offiziellen Kontakt zu Außerirdischen gab

30.10.2020 um 15:48
Zitat von caligae168caligae168 schrieb:ob sich Ausserirdische wie zB die greys mit ihrer Anatomie überhaupt mit ihrer Anatomie zur Entwicklung einer technischen Zivilisation fähig gewesen wären.
da würde doch glatt die anatomie den weg zur techn. zivilisation diktieren.

deren rennräder wären eben dann unter 3Kg!

:D


melden

Warum es noch keinen offiziellen Kontakt zu Außerirdischen gab

30.10.2020 um 17:55
@perttivalkonen
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb am 11.06.2020:Solche extremen Unterschiede in den Körpermaßen wird es nicht geben. Körperzellen sind komplexe Gebilde aus diversen Strukturen, die aus Molekülen bestehen. Damit ist schon mal ne Untergrenze für Zellen erreicht. Und wenns ne komplexe Lebensform sein soll, dann sollten schon echt viele Zellen mitspielen. Und bei Intelligenz sollten ebenfalls zahlreiche Neuronen oder Neuron-öhnliche Sachen ständig miteinander verknüpft sein.
Da frag ich mich eins wie viel "Gewicht / Einflussnahme" hat die Gravitation bei der Entwicklung von Zellgrössen ?

Z.b.

Würde ein Planet mit einer höheren Gravitation eine grössere Zelle hervorbringen, z.b. wegen dickeren Zellwände.

Genau so hat ein Plant eine Dichtere Atmosphäre, sind die Zellwände dicker ?
Oder Sind die Zellen kleiner wegen des Atmosphärischen drucks?


1x zitiertmelden

Warum es noch keinen offiziellen Kontakt zu Außerirdischen gab

30.10.2020 um 18:56
Zitat von KybelaKybela schrieb:vielleicht halten sie Sklaven-Rassen, die anatomisch dazu fähig sind.
Vielleicht sind wir die Sklavenrasse? *schauerliche Musik ertönt*


melden

Warum es noch keinen offiziellen Kontakt zu Außerirdischen gab

30.10.2020 um 21:33
Zitat von caligae168caligae168 schrieb:Es sind sogar 3 Fragen die Summa summarum die Frage ergeben ob sich Ausserirdische wie zB die greys mit ihrer Anatomie überhaupt mit ihrer Anatomie zur Entwicklung einer technischen Zivilisation fähig gewesen wären.
Wo ist da jetzt bittschön "die FRAGE"? Was Du da salbaderst, ist so bedeutsam wie "wie schafft die Ameise es bloß, das Mehrfache ihres Gewichts zu tragen". Ne relevante Frage wäre "Wie schaffen es Greys eigentlich, beim Gehen und sogar Stehen nicht ständig aufs Schnäuzelchen zu fallen bei ihrem anatomisch nicht ausbalancierten Massenschwerpunkt?" Aber ne Grey-Drehbank? Dazu müßte man erst mal wissen, wie die ihre Drehbank bauen, um die Frage zu beantworten. Denn unsere Drehbank ist schließlich für unsere Körpermaße und Kräfte und so weiter optimiert aufgebaut. Für den Abstich eines Hochofens wären wir ebenfalls viel zu klein und zu hitzeanfällig - weswegen wir da mit "Verlängerungen" arbeiten, also mit auf unser Maß abgestimmten Modifikationen. Welche ne Grey-Ziv da anwenden würde, das müßte erst mal geklärt werden. Vorher sind Deine Fragen einfach nur dämlich. - Und nein, freundlicher kann ich das nicht formulieren. Bei wem anderen hätt ich vielleicht von "unbedacht" gesprochen. Aber hier fragt ein Dipl. Ing.!
Zitat von caligae168caligae168 schrieb:Du solltest mal selber nachdenken(bis jetzt traue ich dir das nämlich in hohen Masse zu)
Schade, daß ich das nicht zurückgeben kann.
Zitat von caligae168caligae168 schrieb:und nicht blos googeln.
Das hingegen würd ich Dir so gerne raten: google wenigstens. Freilich spar ich mir das, da Du mit Deiner Unterstellung, ich würde "blos" googeln, jegliche Ehrfurcht vor dem Alter oder sonsterwas verspielt hast.
Zitat von caligae168caligae168 schrieb:Aber mir kommt es so vor als ob du ein prizipielles Problem mit der PA hast.Deshalb auch meine Frage warum du nach 20 Jahren immer noch beim Thema bist, obwohl du die Möglichkeit leugnest.
Leider waren wegen der verschärften Corona-Vorsichtsmaßnahmen die Karten fürs ODM Leipzig schon vor Wochen ausverkauft, ich wollte da mit nem Freund hin. Eingeladen wurde ich übrigens von Lars Fischinger (der Name sollte Dir was sagen), mit dem ich mich gut verstehe; wir hatten uns auf zwei anderen ODMs stets prima unterhalten, hab auch ein Buch (mit Widmung) von ihm geschenkt bekommen. WGS (Du solltest auch ihn kennen), der damals jenes Forum betrieb, auf dem wir beide aktiv waren, hatte mich damals bei Eröffnung extra eingeladen, auf seinem Forum als User mitzuposten, obwohl ich damals keine anderen Standpunkte vertreten hatte und er dies wußte. Und der Betreiber von Mysteria 3000 (sollte auch nicht unbekannt sein) warb mich schon Anfang der Nullerjahre an, Artikel für die Plattform zu schreiben (was mir aber zu viel war).

Nur Kleingeister fragen sich, was eine kritische Hinterfragung für einen Platz in einem Bereich haben könne, der einer empirischen "Wahrheitsfindung" dient. Und besonders fett: ich würde selbst die Möglichkeit außerirdischen Besuchs in der Vergangenheit leugnen! Du bastelst Dir da ein "Realität" zusammen, die nur Deine Vorurteile erkennen läßt, nicht aber die Realität.
Zitat von caligae168caligae168 schrieb:Ausserdem könntest du mir einen Gefallen tun: ich habe die Diskussion über die angebliche Klärung der UFOs auf alten Bildern nicht gefunden.Vielleicht lag es an meinen Suchbegriffen.
Gerne. Zum Beispiel wirst Du hier fündig: Ufo auf frühzeitlichen Bildern und Münzen sind nahezu identisch Gibt aber auch anderenorts Diskussionen dazu, immer wieder mal. Zum Bleistift in diesem Thread: Extraterrestrier auf der Erde? speziell ab dem letzten Beitrag auf S.14. Oder hier Mehrere Kinder zeichnen Aliens ne Diskussion ab dem fünften Beitrag auf S.12 von Mai diesen Jahres.
Zitat von caligae168caligae168 schrieb:Damit bin ich nämlich auch noch nicht fertig.So Erklärungen wie Massenhysterie oder kollektive Illusionen ziehen bei mir nämlich nicht.
Du hast Dich wirklich noch nie eingehender mit diesen "Ufo-Darstellungen" befaßt, sonst wüßtest Du, daß von kritischer Seite nie diese "Argumente" dazu vorgebracht wurden. Echt nur am Labern interessiert...
Zitat von O.G.O.G. schrieb:Da frag ich mich eins wie viel "Gewicht / Einflussnahme" hat die Gravitation bei der Entwicklung von Zellgrössen ?
Mir egal, ob es größere Zellen gibt, aber nach unten hin gibts halt die Limitierung durch die Moleküle.
Zitat von O.G.O.G. schrieb:Würde ein Planet mit einer höheren Gravitation eine grössere Zelle hervorbringen, z.b. wegen dickeren Zellwände.
Eher zu Miniaturisierung; kleinere Objekte bedürfen weniger Stabilisierung und gehen beim Umfallen seltener kaputt. Ne Maus kann nen 10m-Sturz besser überleben als ein Elefant nen Sturz aus 1m.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Ufologie: Das russische geheime Alienrassen Buch
Ufologie, 77 Beiträge, am 15.07.2014 von Alienpenis
Sambullit am 24.06.2014, Seite: 1 2 3 4
77
am 15.07.2014 »
Ufologie: Menschen, Ausserirdische und Aliens
Ufologie, 26 Beiträge, am 25.08.2012 von Koman
Koman am 10.08.2012, Seite: 1 2
26
am 25.08.2012 »
von Koman
Ufologie: Außerirdische Botschaft in unserem Erbgut?
Ufologie, 319 Beiträge, am 16.12.2011 von smokingun
orakel am 25.06.2007, Seite: 1 2 3 4 ... 13 14 15 16
319
am 16.12.2011 »
Ufologie: Dr. Reed der ein Alien erschlug
Ufologie, 528 Beiträge, am 25.08.2020 von leakim
blackmamba am 30.08.2008, Seite: 1 2 3 4 ... 22 23 24 25
528
am 25.08.2020 »
von leakim
Ufologie: Mehrere UFO Sichtungen und Kontakt
Ufologie, 340 Beiträge, am 01.02.2020 von TheirSlave
geegee am 06.08.2018, Seite: 1 2 3 4 ... 15 16 17 18
340
am 01.02.2020 »