weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Stonehenge - Ausserirdisch ???

135 Beiträge, Schlüsselwörter: Außerirdisch, Stonehenge

Stonehenge - Ausserirdisch ???

06.04.2015 um 22:30
@TunFaire
Da bist du zu spät, wir hatten schon jemand, der die Pyramiden als Bunker für die Riesen sah, auch wenn da nur Zwerge reinpassen.


melden
Anzeige

Stonehenge - Ausserirdisch ???

06.04.2015 um 22:36
@Spöckenkieke
Ah war das nicht Dieter?


melden

Stonehenge - Ausserirdisch ???

06.04.2015 um 23:13
Der Kandidat bekommt 99Gummipunkte, bei 100 gibts ne kaputte Waschmaschine.


melden

Stonehenge - Ausserirdisch ???

07.04.2015 um 17:51
@FrankD
Jo deine Quelle ist natürlich viel vertraunenswürdiger:-)
LOL, der schreibt doch selbst, dass es eine Reaktion gab und daraus schließe ich, dass er einfach zu blöd war es richtig nachzubauen, Hobbyphysiker ts, ts, ts.
Schon 1995 baute ich eine "Bagdad-Batterie" nach. Mein erster Versuch einer "geschlossenen" Zelle (ich verwendete Essig als Elektrolyt) war ein Reinfall: Die Reaktion kam nach wenigen Minuten zum Stillstand.
Und von Begriffen wie Prototyp und Vorgängermodell hat der Typ auch wohl noch nie was gehört:
Nur wenn ich den Deckel, der den Eisenstab hielt, nicht ganz aufsetzte lief die Reaktion weiter. Daher kann die Originalkonstrukton aus Bagdad niemals Strom erzeugt haben!!!
@FrankD
Gehe dir erst mal Physik von Leuten erklären lassen, die was davon verstehen Demtrödeer, Nolting etc . ;-)

Außerdem hast du wohl deinen eigen Link nicht zu ende gelesen. Dem Autor geht es wohl darum, dass selbst wenn es solche Battarien gab, es keine Elektrischen Geräte, die flächendeckend auf elektrischen Basis arbeiten gegeben hat (das habe ich auch nie behauptet, davon gehe auch nicht aus).
Diesen Schluss zieht er aber dennoch auf die dümmste Art und Weise:
1)Er hat ein einziges Beispiel, dass er ausführt und daraus eine weitreichende Schlussfolgerung trifft. Dabei hat er keinerlei weitere Versuche unternommen noch mehr in Erfahrung zu bringen.
2)Schreibt er in einem absolut unpassenden, meiner Meinung selbstgerechten Art, die ihm allen Anschein überhaupt nicht zusteht.

Was auch immer der Typ auch ist, ein Profi (in welchem Bereich auch immer) sicher nicht!


melden

Stonehenge - Ausserirdisch ???

07.04.2015 um 18:08
ähhh schrieb:Außerdem hast du wohl deinen eigen Link nicht zu ende gelesen.
Braucht er nicht, er hat ihn schließlich geschrieben.
ähhh schrieb:Gehe dir erst mal Physik von Leuten erklären lassen, die was davon verstehen
Zitat von der Seite:
Nach meinem Abitur studierte ich Physik
*popcornraushol*


melden

Stonehenge - Ausserirdisch ???

07.04.2015 um 18:11
@perttivalkonen
Ach so funktioniert das mit Quellen heute?


melden

Stonehenge - Ausserirdisch ???

07.04.2015 um 18:14
Nix Quelle. Hat Frank irgendwas von Quelle gesagt? Stand überhaupt etwas in Franks Beitrag, wofür das dann die Quelle hätte sein können? Nee, Frank hat sich nur das Nochmalschreiben gespart und einfach nen Link dahin gesetzt, wo die Info zu finden ist.

Quelle, geil...


melden

Stonehenge - Ausserirdisch ???

07.04.2015 um 18:22
@perttivalkonen
Der Name passt aber :D


melden

Stonehenge - Ausserirdisch ???

07.04.2015 um 18:25
@perttivalkonen
Dann verstehe ich den Link, als das was es ist, bla bla.

Ich schrieb
ähhh schrieb:Doch es soll auch schon in der Antike Gegenstände geben haben, die Elektrizität nutzten.
Er schreibt in seiner aroganten Weise, so wie auch sein Artikel formuliert ist:
FrankD schrieb:Unsinn
Dann schickt er mir einen Link, den ich als Quellenverweis interpretiert habe, warum auch nicht?

In seinem Artikel leugnet er die mögliche Existenz einer solchen Batterie nicht, was er bezweifelt ist, dass es weiterführende Einsatzzwecke dieser Batterie gegeben haben soll.

Habe ich aber auch nie behauptet, sondern lediglich hingewiesen, dass es Geräte, die mit Elektrizität gearbeitet haben gegeben hat (übrigens mit dem Hinweis auf eine Quelle). Auch eine Batterie ist ein elektrisches Gerät.

Das
FrankD schrieb:Unsinn
kann sich der Herr @FrankD getrost sparen. Man sollte vielleicht seine Wissenschaftliche Methodik überdenken.


melden

Stonehenge - Ausserirdisch ???

07.04.2015 um 18:45
@ähhh
Dein Geschreibsel zeigt leider, dass Du da größeren Überdenkungsbedarf hast :)

Fakt ist, dass diese Batterie ohne Modifikation nicht funktioniert. Die war kein Prototyp, sondern ist genau das Gefäß, worauf die (uralte) Elektrothese beruht. Die ist nämlich nicht neu sondern hat fast 80 Jahre auf dem Buckel, warum das heute wieder aus der Schublade gezerrt und neu aufgewärmt wurde, weiß ich nicht.

Was es sonst ist und nicht ein Batterietyp schreibe ich weiter unten auf der Seite...


melden

Stonehenge - Ausserirdisch ???

07.04.2015 um 18:47
ähhh schrieb:Dann verstehe ich den Link, als das was es ist, bla bla.
Dem Toren ist alles Torheit.

Du willst hier sämtliche "Bagdadbatterien", die nur gleiche Metalle im Innern haben, mit "Prototyp" wegerklären (vielleicht noch als Beratungsmuster, Lehrmittel, Fehlproduktion...), aber maßt Dir an, den Sinn oder Unsinn anderer bewerten zu können? Oauerha!
ähhh schrieb:Dann schickt er mir einen Link, den ich als Quellenverweis interpretiert habe, warum auch nicht?
Quelle wofür? Stand denn was da in Franks Post? Nein. Also kanns "Quelle" nur in dem Sinne sein, daß dort die inhaltliche Darlegung selbst zu finden sei. Dann aber ist das "stammt ja vom selben Typen" nicht im mindesten zu beanstanden.

Sorum oder sorum, Dein Genie strahlt deutlich sichtbar.
ähhh schrieb:sondern lediglich hingewiesen, dass es Geräte, die mit Elektrizität gearbeitet haben gegeben hat (übrigens mit dem Hinweis auf eine Quelle). Auch eine Batterie ist ein elektrisches Gerät.
Und das ist alles andere als gesichert. Die Wahrscheinlichkeit spricht sogar dagegen. Schließlich gibt es diese parthischen Krüge auch mit nur einer Metallsorte. Wenn deren Zweck die Galvanisierung gewesen wäre, hätte man entweder nachgebessert oder zerstört (und die Metallstangen entnommen). Da man dies jedoch nicht getan hat, dürfte das Galvanisieren (oder sonsterwas Elektrisches) nicht der Sinn und Zweck gewesen sein. Selbst wenns gegangen wäre mit dem einen oder anderen Stück.


melden

Stonehenge - Ausserirdisch ???

07.04.2015 um 18:59
@FrankD
FrankD schrieb:Fakt ist, dass diese Batterie ohne Modifikation nicht funktioniert.
Ja, so geht es also!
Man findet etwas und es funktioniert nur mit Modifikationen. Und die einzige Schussfolgerung ist also, dass es auf gar keinen Fall in irgend einer Weise funktioniert haben könnte?

Die erste Glühbirne von Edison hat nur sehr kurz geleuchtet, weil er noch keinen Wolfram verwendet hat.
Das heißt wenn Sie die Glühbirne gefunden hätten und gesehen hätten, dass sie nur ganz kurz leuchtet, gesagt hätten es gab keine Glühbirne.
Ein Trauriger Tag für alle Naturwissenschaftler :-(


melden

Stonehenge - Ausserirdisch ???

07.04.2015 um 19:03
Man findet etwas und es funktioniert nur mit Modifikationen. Und die einzige Schussfolgerung ist also, dass es auf gar keinen Fall in irgend einer Weise funktioniert haben könnte?
Versteh ich Dich richtig? Man muß nur ordentlich Schub ranbauen, dann kriegt man auch ne Klobrille zum Fliegen? Jepp, dann lautet die Antwort auf Deine Frage: Ja!

Wenn etwas so, wie von den Konstrukteuren entworfen und gebaut, nicht den Zweck XY erfüllt, sondern erst durch nachträgliches Zerstören (is ja nicht zugeschraubt gewesen, sondern richtig fest), dann war es auch nicht für Zweck XY.


melden

Stonehenge - Ausserirdisch ???

07.04.2015 um 19:04
@ähhh
Die "Batterie" im Originalzustand hätte nicht funktioniert.
Nur wenn man Modifikationen anbringt, die im Original nicht vorhanden waren, würde eine entsprechende Einrichtung funktionieren.

Ist das so schwer zu verstehen?

Die Original"batterie" hätte nichts galvanisiert, Punkt.

Ein trauriger Tag für unser Schulsystem :)


melden

Stonehenge - Ausserirdisch ???

07.04.2015 um 19:23
@rambaldi

Na das erklärt einiges ;-)


melden

Stonehenge - Ausserirdisch ???

07.04.2015 um 19:35
@FrankD
ähhh schrieb:Die Reaktion kam nach wenigen Minuten zum Stillstand.
Ja was denn jezt gab es eine oder gab es keine Reaktion nach dem Originalbauplan?

Das ist aber überhaupt nicht mein Problem gewesen.

Während ich im Netz andere Beiträge finde, die behaupten, dass wohl doch möglich war die Battarie zum Laufen zu bringen usw. Sind Sie natürlich der aller aller schlauste und behaupten einfach Unsinn!!!
So wie sie ihre Texte schreiben ist es ja auch nicht weiter verwunderlich.

Sie machen ein Experiment, bauen eine "Batterie" was auch immer nach und meinen den Beweis schlecht hin gefunden zu haben. So funktioniert ihre experimentelle Methodik? Das habe ich im ersten Semester Grundpraktikum aber anders gelernt.
Kann es sein, dass keine Batterie war? Klar kann das sein, ist vielleicht auch wahrscheinlich. Aber kann ein echter Wissenschaftler um die Mögleichkeit "Vielleicht ja doch" einen Bogen machen, nein- Sie schon....

Aber Quatsch machen sie nur, wenn sie dadurch ihre pseudo wissenschaftlichen Bücher bei Amzon so besser an den Mann bringen, kein Ding.


melden

Stonehenge - Ausserirdisch ???

07.04.2015 um 19:54
@ähhh
*schlapplach* :D :D :D :D

Hinweis: eine Galvanisierung dauert länger als ein paar Minuten...

Ansonsten ist Deine Vorstellung hier echt traurig.


melden

Stonehenge - Ausserirdisch ???

07.04.2015 um 20:00
@FrankD
OH man deswegen ja auch die Analogie zu der der Glühbirne Sie Genie XD
Analogien schwer stimmts.


melden

Stonehenge - Ausserirdisch ???

07.04.2015 um 20:01
Naturwissenschaftlich korrekt arbeiten auch schwer, deswegen lieber Bücher über Pyramiden schreiben.


melden
Anzeige

Stonehenge - Ausserirdisch ???

07.04.2015 um 21:05
@ähhh

Soviel Unkenntnis und Unwissenheit, nun ja, kann vorkommen, aber sich zu weigern, mal etwas zu überprüfen, ist traurig.

Und wenn Du tatsächlich meinst, jemand, der Experimente macht, sei "blöde", aber jemand, der ohne Experimente eine längst widerlegte Behauptung immer noch falsch dar stellt (ohne sie je getestet zu haben), sei "wissend" dann musst Du noch sehr, sehr viel lernen. Ansonsten bist Du schnurstracks unterwegs, um der Betrüger fette Beute zu werden.

Wie bitte, willst Du denn wissen, wer Recht hat, wenn Du Dich nicht endlich mal aufraffst, diese Behauptungen auch nach zu vollziehen? Meinst Du alles Ernstes, Wissen entsteht, weil man sich "etwas vorstellen kann"?

Wenn mein Vorstelllungsvermögen Wissen wäre, dann wäre ich unsterblich, weil das kann ich mir echt gut vorstellen.

Kann ja wohl nicht so schwer sein, Olivenöl in eine Schale zu kippen und einen Docht aus Watte zu baseteln, oder? Und da Du Dich für schlau hälst, sollte es Dir doch locker gelingen, mithilfe dieses Experimentes zum "richtigen" Schluss zu kommen.

Wir erwarten mit Spannung Deinen Bericht.


melden
323 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden