Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Stonehenge - Ausserirdisch ???

137 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Außerirdisch, Stonehenge ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Stonehenge - Ausserirdisch ???

13.04.2015 um 23:19
Zitat von ähhhähhh schrieb:Wenn ich deine Vorstellung von Diskussion sehe, bleibe ich dabei :-P
Dir ist wohl nicht klar, was Du soeben getan hast.
Es gibt einen gewaltige Deskripanz zwischen der Kartoffel und dem Gefäß:
Bei der kartoffel weiß man woför sie da ist
Dann erklär mal, wieso dieser Unterschied relevant sein sollte. Aber bitte unter Berücksichtigung dessen, was ich dazu längst schon geschrieben habe. Bisher haste das ja irgendwie ignoriert. Völlig unerwarteterweise, versteht sich...

Kleiner Tip: Ein Auto, dem an die Achs-Enden, wo eigentlich die Räder dran sein sollten, vier Stahlwürfel drangeschweißt wurden, dieses Auto hat zwar einen unbekannten Nutzen, aber es reicht zu erkennen, daß ein bestimmter Nutzen bei diesem Ding ausgeschlossen ist.

Nicht daß ich das noch nicht gesagt hätte. Und nicht daß Du bei diesem Winken mit nem ganzen Baumarkt voller Zaunpfähle es verstehen würdest.

Ja, die Kartoffel war eigentlich deutlich genug. Es bis zu Dir nach da ganz unten zu vereinfachen gelingt wohl keinem.
Zitat von ähhhähhh schrieb:Wo bitte gehst du überhaupt auf irgendwelche Argumente von mir ein?
Welche Argumente? Etwa das, daß die Kartoffel nix austrägt?

OK, ich will nicht ungerecht sein, nennen wir mal Dein Unvermögen, Dir eine Vielfalt von Gefäßformen für einen einheitlichen Zweck vorstellen zu können, nennen wir das mal "Argument" (man muß ja nehmen, was man halt kriegt). So, und bin ich darauf denn nicht eingegangen? Na ich pöser Pursche aber auch...
Zitat von ähhhähhh schrieb:Du erfindest lieber irgend ein Absurdes Szenario, dass überhaupt nicht (oder zumindest eher nicht) passt.
Da sich der Eindruck wiederholt - verwechselst Du womöglich jemanden?

Gepaßt hatte das drastische Beispiel allerdings. Wie ich ja erklärt hatte. Aber da ist so ein Spinnerschreier, der meint, daß die andern nicht auf seine Argumente eingingen, und der nicht merkt, daß er derjenige ist, der nicht auf die Darlegungen seiner Gesprächsgegenüber eingeht.
eb6


melden

Stonehenge - Ausserirdisch ???

13.04.2015 um 23:24
@Spöckenkieke
Zitat von SpöckenkiekeSpöckenkieke schrieb:Das ist mehr als sonnst so in der PS Szene üblich ist.
Sollte wohl kaum die Messlatte sein, meinst du nicht?


melden

Stonehenge - Ausserirdisch ???

13.04.2015 um 23:52
@perttivalkonen
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Überdies hast Du mittlerweile selber schon bestätigt, daß ich Dich ganz gut verstehe
Was du verstanden haben willst, weiß ich nicht. Meine Intention hinter all dem, was ich schreibe, sicher nicht, weil du eben nicht auf meine Argumente eingegangen bist und nur deine lächerliche Routine, im Umgang, mit deiner Meinung nach, Spinnern und Deppen, abspielst (wenn du denkst du machst das nicht, dann achte mal wie oft du ins Sarkastische fällst und oberlehrerhaft wirst. Achte mal wie Arrogant du dich verhältst ;-) )

Ok, inwiefern bist du auf diese Argumente eingegangen:
Zitat von ähhhähhh schrieb am 07.04.2015:Die erste Glühbirne von Edison hat nur sehr kurz geleuchtet, weil er noch keinen Wolfram verwendet hat.
Das heißt wenn Sie die Glühbirne gefunden hätten und gesehen hätten, dass sie nur ganz kurz leuchtet, gesagt hätten es gab keine Glühbirne.
Zitat von ähhhähhh schrieb am 07.04.2015:Während ich im Netz andere Beiträge finde, die behaupten, dass wohl doch möglich war die Battarie zum Laufen zu bringen usw. Sind Sie natürlich der aller aller schlauste und behaupten einfach Unsinn!!!
Zitat von ähhhähhh schrieb am 08.04.2015:Wie schon gesagt es gibt andere, die auch Experimente gemacht haben.
Dass die Verwendung als Batterie umstritten habe ich auch nie geleugnet.
Inwiefern bist du auf meine Kritik an dem Experiment von Frank eingeganen, indem ich unter anderem die fehlenden Quellen kritisiere?
Inwiefern gehst du auf meine Kritik über seine Schlussfolgerung ein?

Du hast nämlich überhaupt nicht begriffen, um was es mir geht.
Wenn du nach wie vor denkst es geht mir darum zu "beweisen", dass die Bagdad "Batterie" tatsächlich eine Batterie ist, dann brauchen wir eigentlich überhaupt nicht weiter zu reden.
Aber aus den Zitaten solltest du, sofern du nur halb so schlau bist, wie du von dir selbst denkst, schon herausfinden, was meine Intention ist ;-)


Ps.:
Ich gebe dir noch was vor:
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb: Der Krug ist versiegelt, das heißt, er ist für einen einmaligen Gebrauch.
Das heißt ja im Umkehrschluss, alle heutigen und früheren Batterien sind/waren jeder Zeit zu öffnen?


1x zitiertmelden

Stonehenge - Ausserirdisch ???

13.04.2015 um 23:55
@Spöckenkieke
Zitat von SpöckenkiekeSpöckenkieke schrieb:Das ist mehr als sonnst so in der PS Szene üblich ist.
Und genau das ist das Problem. Franks Bücher und sein Link, sind kein Deut besser als die PS Bücher ;-)


melden

Stonehenge - Ausserirdisch ???

14.04.2015 um 02:03
Zitat von ähhhähhh schrieb:Was du verstanden haben willst, weiß ich nicht. Meine Intention hinter all dem, was ich schreibe, sicher nicht, weil du eben nicht auf meine Argumente eingegangen bist und nur deine lächerliche Routine, im Umgang, mit deiner Meinung nach, Spinnern und Deppen, abspielst (wenn du denkst du machst das nicht, dann achte mal wie oft du ins Sarkastische fällst und oberlehrerhaft wirst. Achte mal wie Arrogant du dich verhältst ;-) )
Was die Argumente betrifft, so hab ich konkrete Beispiele gebracht, wo a) von Dir nur ein hingeworfener Stichpunkt kam statt eines Argumentes, und wo b) von mir ne Entgegnung kam auf etwas, das wohl ein "Argument" sein sollte. Und wo sind Deine Beispiele für Deine Behauptungen?

Daß Du hier der "weiß ich nicht" bist, das haben hier denk ich mal alle schon zur Genüge mitbekommen. Daß ich Dich durchaus richtig verstanden habe, das hast Du hier selbst durchexerziert (wieder mal ne Wiederholung).

Naja, und was das Arrogante betrifft, das sagt gerade der, der sich und seine Meinung selbst so hoch hängt, daß jeder, der Widerspruch anmeldet, für ihn ein Spinner ist. Wer hängt sich da bittschön selber zu hoch und die anderen zu niedrig. Ich für meinen Teil fange so nicht an, sondern ich ende damit. Sobald mein Gesprächsgegenüber sich argumentativ und persönlich wie ne Flachpfeife verhält, benenn ich das dann auch. Das ist dann ne Folgerung, keine Arroganz. Im Unterschied zu Dir...

Putzig jedenfalls, daß Du stets der bist, der Spinnertum, Arroganz usw. an andern bemängelt, aber kein Problem damit zu haben scheint, selbst so aufzutreten. Das ist Doppelmoral. Wenn ich arrogant auftrete, werfe ich das zumindest nicht meinem Gegenüber vor, so zu sein. Hier merke ich es halt an, da Du dieses Thema bereits aufs Tapet gebracht hast, is also was anderes als Bemängeln.
Zitat von ähhhähhh schrieb:Ok, inwiefern bist du auf diese Argumente eingegangen:
Ja wo ist denn nun das Argument? Willst Du behaupten, da in Bagdad hat man ausschließlich die Fehlversuche des Versuchslabors eines parthischen Edison gefunden? Selbst wenn wir das mal annähmen, daß ein künftiger Archäologe all die milliarden nachedisonschen Glühlampenüberreste übersieht und nur die allerersten Scheiterexemplare Edisons gefunden hätte, so kann er daraus nicht folgern, daß diese ausschließlichen Fehlversuche später noch zu einem Erfolg geführt hätten. Vor allem aber hat ein Edison bereits die erste kurz glimmende Glühlampe so gebaut, daß das ding, wäre es nicht gleich durchgebrannt, wieder und wieder hätte gebraucht werden können. Die Krüge mit Metall im Innern hingegen lassen kein try-and-error erkennen, wenn sie dann versiegelt werden.

Du hast nur noch immer nicht begriffen, was für eine Idiotie das wäre, einen zwingend auftretenden Irrtum wieder und wieder nachzubauen. Daß mit verschiedenen Metallen experimentiert würde, wäre durchaus zu erwarten. Aber das Zupfropfen hätte nach dem ersten Beispiel und dem "und wie krieg ich das Teil jetzt wieder auf?" andere Lösungsversuche nach sich ziehen müssen.

Und in der Tat, davon habe ich gesprochen.

Im übrigen war das an Frank gerichtet, nicht an mich in unserem Diskussionsstrang. Bleib also bitte bei den Fällen, wo Du mir ein Argument vorgebracht hast und ich nicht drauf eingegangen bin. Bei den anderen ist es meine Sache, welchen Argumenten ich mich widme.
Zitat von ähhhähhh schrieb:Du hast nämlich überhaupt nicht begriffen, um was es mir geht.
Wenn du nach wie vor denkst es geht mir darum zu "beweisen", dass die Bagdad "Batterie" tatsächlich eine Batterie ist, dann brauchen wir eigentlich überhaupt nicht weiter zu reden.
Ja siehste, und ich habs ein ums andere Mal gesagt, daß es Dir nicht darum ging, nicht um die Tatsächlichkeit eines elektrischen Gerätes, und nicht um die konkrete Geräteart (Batterie, Galvanisator, Glühlampe, bla und keks). Nur bist Du zu ähhh, um das nach X Wiederholungen endlich mal zu raffen. Und da unterstreich ich extra noch das Wort "Möglichkeit"... So viel zu "überhaupt nicht begriffen"! Echt, Du fliegst so tief, daß die in Australien Erdbebenwarnung ausgeben müssen.


melden

Stonehenge - Ausserirdisch ???

14.04.2015 um 07:36
@ähhh
Welches seiner Bücher hast du denn gelesen?


melden

Stonehenge - Ausserirdisch ???

14.04.2015 um 12:39
@Spöckenkieke
In all meinen Büchern steht ja nich das, was er/sie/es hören will, daher Scheiße :D
Schicksal.


melden

Stonehenge - Ausserirdisch ???

17.01.2018 um 17:56
Nabend.
Kurze ot Frage:
Ist hier jemand der sich mit Stonehenge und der Restaurierung bzw. dem Wiederaufbau der Anlage auskennt?
Ich habe mir gerade auf YouTube ein Video angeschaut (unkommentierte HD Aufnahmen) und bin an einer Stelle auf ein mir schwierig zu erklärendes Bild gestoßen. Es zeigt einen Stein der den Anschein erweckt als hätte er einen eisernen Kern und wäre von Stein ummantelt. So wie bei einem Noger Choc :D
Kann mir das jemand erklären. Die Recherche Versuche diesbezüglich waren eher irreführend.

Bei 03:18min sieht man ihn - der Stein in der Bildmitte.
Youtube: Stonehenge Prehistoric Monument (HD) - Wiltshire
Stonehenge Prehistoric Monument (HD) - Wiltshire



melden

Stonehenge - Ausserirdisch ???

17.01.2018 um 18:11
Obama hat sich auch vor dem Steim ablichten lassen. Es sieht schon sehr ungewöhnlich aus.


pc-140905-obama-stonehenge-01 1934b4b864Original anzeigen (0,5 MB)

ap obama stonehenge 1 kb 140905 16x9 992

stonehenge-obama 3029129k


melden

Stonehenge - Ausserirdisch ???

17.01.2018 um 21:17
Cool sieht auf dem Foto aus wie ne rostige Stahlplatte


melden

Stonehenge - Ausserirdisch ???

17.01.2018 um 21:29
Vllt. ist man dort dem kosmos auch näher als man denkt.

Ich glaube Obama suchte dort mehr als nur ein touri-selfie...

Es übt eben auf manche eine besondere faszination aus.

taffd0f Mick2BJagger2Band2BKeith2BRichar


melden

Stonehenge - Ausserirdisch ???

17.01.2018 um 21:32
http://www.stonesofstonehenge.org.uk/search/label/Stone%20060
In 1959 the large natural cavity on the lower west face of Stone 60 was filled with concrete to prevent the danger of collapse.
P1040530Original anzeigen (0,4 MB)


melden

Stonehenge - Ausserirdisch ???

17.01.2018 um 21:33
@Mullich
Das würde mich jetzt auch interessieren. Vermutlich ist der Stein mal zerbrochen und wurde bei der Restauration mit einer Stahlplatte verstärkt.


1x zitiertmelden

Stonehenge - Ausserirdisch ???

17.01.2018 um 21:34
Das sollte en Scherz sein......................mit dem Stahl...................rost..............usw -_-


1x zitiertmelden

Stonehenge - Ausserirdisch ???

17.01.2018 um 21:37
Legierung..... Eisen..... Chrom...... usw.


melden

Stonehenge - Ausserirdisch ???

17.01.2018 um 21:38
Das ist Beton.

Kann man nachrprüfen. Ja ist gut Möglich das man so eine Jungsteinzeitformation wieder instandsetzen muss über die Jahrtausende.


melden

Stonehenge - Ausserirdisch ???

17.01.2018 um 21:40
Zitat von Wing7Wing7 schrieb:Das würde mich jetzt auch interessieren. Vermutlich ist der Stein mal zerbrochen und wurde bei der Restauration mit einer Stahlplatte verstärkt.
Zitat von PandorumPandorum schrieb:Das sollte en Scherz sein......................mit dem Stahl...................rost..............usw -_-
@JoschiX

Auf dem Foto von @JoschiX lässt sich besser erkennen, dass es sich wohl um Stein handelt.


melden

Stonehenge - Ausserirdisch ???

17.01.2018 um 21:40
@Fedaykin
Hmm ich dachte da eher an eine Fossile Stahllegierung die von einem angestürzten Raumschiff stammt.
Man nahm die Teile des Wracks um eine zum endlose Quelle von Energie herzustellen um danach dann um ein endlos brennendes Feuer zu tanzen.

Spaß beiseite.

Steht das fest das man derartige Formationen restauriert? Dachte immer man lässt da die Finder von?!


3x zitiertmelden