Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bob Lazar und die Area 51

3.320 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufos, Area 51, Bob Lazar

Bob Lazar und die Area 51

26.04.2016 um 06:35
@legat
legat schrieb: Hast du dafür einen Nachweis?
Dafür benötigen Wir keinen Nachweis.
Wir wissen ja das diese Lazar Story erstunken und erlogen ist. Auch was die Morddrohungen betrifft.
Damit wollte Lazar erreichen das seine Lügen Story glaubhaft rüberkommt.


melden
Anzeige

Bob Lazar und die Area 51

26.04.2016 um 08:55
Ich finde es immer wieder lachhaft, diese Mitläufer hier im Forum zu beobachten, die den gleichen Dunst von sich geben, wie alle. Keine eigene Meinung haben, um bloß nicht aufzufallen und nur alles wiedergeben, in einer anderen Form, wie es der hundertste Bob Lazar-antisympathisant getan hat. Keiner von uns kennt den Typen persönlich, man hat auch vor dieser Story, nie etwas von ihm gehört... Man weiss nur das er damals mal ein Computersystem im Bordell installiert hat, ich weiss jetzt nicht mehr genau wann, nachdem er angeblich bei der Area 51 gearbeitet hat oder davor, ist auch egal. Plötzlich bezeichnen ihn alle als Puffgänger. Ihr diskreditiert den Mann so sehr, dass es auch garnicht mehr möglich ist, eine vernünftige Diskusion über ihn zu führen. Jetzt kommt bestimmt "machen nicht nur wir, das steht doch auch in anderen Foren" ja, sag ich ja, Mitläufer.
Ich Wette, nach meinem Beitrag kommt wieder, es stimmt nichts überein, was er damals über Gravitations-Wellen gesagt hat, bla bla. Denkt ihr nicht, dass er wenn er Mist erzählen würde, dass nicht gleich vor einem Millionen Publikum hätte machen müssen? Er weiss doch, wenn das nicht stimmt, was er da von sich gibt, dass er ganz klar als Lügner abgestempelt wird. Also, ist doch die Frage, warum er sowas erzählt... So einen "Schwachsinn" erzählt man doch nicht einfach so, da muss schon was hinterstecken.
Vielleicht nicht die ganze Story ist Wahr aber sicherlich ein Teil davon.
@EC145
Woher weisst du, das er keine Morddrohungen erhalten hat? Hast du sein Email Account gehackt oder seine Telefonleitung angezapft um die Gespräche mitzuhören? Nein? Ah okay... Dann schreib nicht so ein Blödsinn.
Und @allfather
Du willst dich mit diesem "Schwachsinn" nicht mehr abgeben... Keiner zwingt dich hier in dem Thread zu schreiben. Also warum bist du hier? Um zum warte... 162. mal deine Stellung über dieses Thema zu beziehen, man dann brauch man wenigstens nicht mehr sich die ganzen 163 Seiten durchlesen, wenn du immer wieder das gleiche schreibst.

Cooper out


melden

Bob Lazar und die Area 51

26.04.2016 um 08:59
Dr.Cooper schrieb: Denkt ihr nicht, dass er wenn er Mist erzählen würde, dass nicht gleich vor einem Millionen Publikum hätte machen müssen? Er weiss doch, wenn das nicht stimmt, was er da von sich gibt, dass er ganz klar als Lügner abgestempelt wird.
Nein,weil, bei dem Punkt wo man bereits vor einem Millionenpublikum spricht, genug Anhänger hat das jede "Der Lügt doch" Aussage direkt in eine "der Lügt nicht" "Der Lügt doch" "der Lügt nicht" Diskusswion verfällt.


melden

Bob Lazar und die Area 51

26.04.2016 um 09:06
@Taln.Reich
Ja, du hast schon recht. Aber das wusste er doch vorher nicht, das er Zustimmung erhält. Damals war die Area 51 naja sag ich mal, noch nicht so bekannt und Sektor 4 schon garnicht. Er wusste oder weiss wo Sektor 4 liegt und er wusste halt die Bezeichnung.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bob Lazar und die Area 51

26.04.2016 um 09:10
@Dr.Cooper
Dr.Cooper schrieb:Er weiss doch, wenn das nicht stimmt, was er da von sich gibt, dass er ganz klar als Lügner abgestempelt wird. Also, ist doch die Frage, warum er sowas erzählt...
Das kann ich Dir beantworten, warum er sowas erzählt.
Aus den gleichen Gründen wie: Erich von Dänniken, Dieter Bremer, Illobrand von Ludwiger, Paul Krannich und wie sie alle heißen. Diese Autoren leben von ihrer Klientel.


melden

Bob Lazar und die Area 51

26.04.2016 um 09:15
Dr.Cooper schrieb:Aber das wusste er doch vorher nicht, das er Zustimmung erhält.
ja und? Es ist ja nicht so, als ob er sofortvor ein Millionenpublikum getreten wäre. Das ist ein allmählicher Aufstieg, und wenn man früh erkennt dass man selbst/die Geschichte nichts taugt, verliert man relativ wenig, da das Publikum relativ gering ist.
Dr.Cooper schrieb:Damals war die Area 51 naja sag ich mal, noch nicht so bekannt
Weswegen sie ja auch 8 Jahre vor Lazar in "Indiana Jones: Jäger des verlorenen Schatzes" erwähnt wurde.


melden

Bob Lazar und die Area 51

26.04.2016 um 09:17
@Micha007
Wäre es denn nicht besser gewesen, wenn er ein Buch geschrieben hätte? :D


melden

Bob Lazar und die Area 51

26.04.2016 um 09:19
@Taln.Reich
Also ich kenne alle Idiana Jones Teile, könntest du mir die Szene mal beschreiben?


melden

Bob Lazar und die Area 51

26.04.2016 um 09:35
@Dr.Cooper
Er meint sicher die Endszene, wo die Lade in der Halle eingelagert wird. Die Halle allerdings war "No-Name" in Indiana Jones und hat erst in Indiana Jones 4 den Area 51 Titel bekommen.


melden

Bob Lazar und die Area 51

26.04.2016 um 09:37
@Antagon1st
Genau. :)


melden

Bob Lazar und die Area 51

26.04.2016 um 10:24
@Dr.Cooper
Dr.Cooper schrieb: Dann schreib nicht so ein Blödsinn.
Blödsinn schreiben NUR Leute die die ganze Lazar Lüge glauben.
Er wusste oder weis wo Sektor 4 liegt und er wusste halt die Bezeichnung.
Da stellt sich die Frage ob es Sekror 4 auch tatsächlich gibt. Denn auf Google wie auch über Wikipedia finde ich nichts das mich überzeugen konnte.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bob Lazar und die Area 51

26.04.2016 um 11:17
Also was ich unter S4 herausbekommen habe ist, daß das S nicht für Sector steht, sondern es sich dabei um die allg. Bezeichnung für die Sicherheitsstufe 4 von biologischen Laboren handelt.

Somit hatte uns Bobby wohl nichts mit Ununpentium zu tun, sondern wohl eher mit Zellen, Bakterien, Mikroben und son Zeuchs. Aber nichts mit Elementen, die nur wenige µs stabil sind und hatte schon gar nichts mit Raumschiffantrieben zu tun.

Aber wer weiß, vielleicht bastelten sie seinerzeit ja an einem Hefeantrieb :D :D :D


melden
legat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bob Lazar und die Area 51

26.04.2016 um 11:50
EC145 schrieb:Dafür benötigen Wir keinen Nachweis.
Also kein Nachweis. Spekulation.
EC145 schrieb:Denn auf Google wie auch über Wikipedia finde ich nichts das mich überzeugen konnte.
Hast du echt auf Wikipedia und Google nach S4 gesucht?
Der RS6 Avant von MTM geht auch klar.
Dr.Cooper schrieb:Damals war die Area 51 naja sag ich mal, noch nicht so bekannt
Nicht so bekannt?
Die Box gab es bis vor ein paar Jahren nicht.
Dr.Cooper schrieb:Man weiss nur das er damals mal ein Computersystem im Bordell installiert hat
Ich glaub der hat da was ganz anderes...installiert.
Micha007 schrieb:Somit hatte uns Bobby wohl nichts mit Ununpentium zu tun, sondern wohl eher mit Zellen, Bakterien, Mikroben und son Zeuchs.
Naja zumindest betätigt er sich heute als Zulieferer von schwereren Elementen, wenn er nicht gerade das perpetuum mobile entwickelt.

Also Biologe nicht unbedingt ein Berufsbild nach Qualifikationsstand.


melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bob Lazar und die Area 51

26.04.2016 um 12:17
@Dr.Cooper
Dr.Cooper schrieb:Ich finde es immer wieder lachhaft, diese Mitläufer hier im Forum zu beobachten, die den gleichen Dunst von sich geben, wie alle. Keine eigene Meinung haben, um bloß nicht aufzufallen und nur alles wiedergeben, in einer anderen Form, wie es der hundertste Bob Lazar-antisympathisant getan hat. Keiner von uns kennt den Typen persönlich, man hat auch vor dieser Story, nie etwas von ihm gehört... Man weiss nur das er damals mal ein Computersystem im Bordell installiert hat, ich weiss jetzt nicht mehr genau wann, nachdem er angeblich bei der Area 51 gearbeitet hat oder davor, ist auch egal. Plötzlich bezeichnen ihn alle als Puffgänger. Ihr diskreditiert den Mann so sehr, dass es auch garnicht mehr möglich ist, eine vernünftige Diskusion über ihn zu führen. Jetzt kommt bestimmt "machen nicht nur wir, das steht doch auch in anderen Foren" ja, sag ich ja, Mitläufer.
Ich Wette, nach meinem Beitrag kommt wieder, es stimmt nichts überein, was er damals über Gravitations-Wellen gesagt hat, bla bla. Denkt ihr nicht, dass er wenn er Mist erzählen würde, dass nicht gleich vor einem Millionen Publikum hätte machen müssen? Er weiss doch, wenn das nicht stimmt, was er da von sich gibt, dass er ganz klar als Lügner abgestempelt wird. Also, ist doch die Frage, warum er sowas erzählt... So einen "Schwachsinn" erzählt man doch nicht einfach so, da muss schon was hinterstecken.
Vielleicht nicht die ganze Story ist Wahr aber sicherlich ein Teil davon.
Da bin ich genau Deiner Ansicht. Und das trifft nicht nur auf Lazar zu, sondern jeden der etwas in der Richtung claimed.

Z.B. auch John E. Mack:
Schon 1993 wurde ihm an der Harvard-Universität der Ig-Nobelpreis (von engl.: ignoble: unwürdig, schmachvoll, schändlich) verliehen. Nach der Veröffentlichung seines Buches wurde außerdem ein Verfahren gegen Mack eröffnet mit dem Ziel, ihn von seinen Posten zu entheben. Nach 14-monatiger Untersuchung wurden das Verfahren und alle Vorwürfe gegen Mack jedoch fallen gelassen: Es konnten ihm keine fachlichen Fehler oder Verstöße gegen die ethisch-moralischen Prinzipien Harvards nachgewiesen werden.
Wikipedia: John_E._Mack

...doch hier auf Allmy wurden die Vorwürfe nie fallen gelassen.

Es gibt hier Internet-Recherche Helden, die keine Skrupel haben jeden in den Dreck zu ziehen, und das ohne diese Menschen jemals persönlich kennen gelernt zu haben. Das heißt im Umkehrschluss nicht, das man alle Geschichten glauben muss/soll, aber die Art und Weise wie das geschieht, sagt viel über den Charakter der betreffenden Typen aus.


melden
legat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bob Lazar und die Area 51

26.04.2016 um 12:47
@TangMi

John E. Mack und Robert Lazar sind ja wohl zwei vollkommen unterschiedliche Kaliber.
TangMi schrieb:doch hier auf Allmy wurden die Vorwürfe nie fallen gelassen.
Hab längerem Suchen keinen relevanten Beitrag gefunden.

Wenn du so gütig wärst mir mal einen Eintrag im Forum zu verlinken, der John E. Mack als einer der Kapazitäten der Psychoanalyse tatsächlich fachlich diskreditieren könnte, dann nehme ich gerne zurück, dass du keinerlei Sachverstand in der Ufologie aufzeigst und gerade du, der sich mit charakterschwachen Äußerungen wie "hässliche Gebissmaske" disqualifiziert hat, nicht so weit aus dem Fenster des Humors lehnen solltest.


melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bob Lazar und die Area 51

26.04.2016 um 13:08
legat schrieb:Hab längerem Suchen keinen relevanten Beitrag gefunden.
...geh einfach auf die Volltextsuche. Ich werde hier jetzt nicht irgendwelche Posts von Usern heranziehen, sonst gibt das wieder unendliche Streiterei. Fang auf Seite 2 an.


melden
legat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bob Lazar und die Area 51

26.04.2016 um 13:32
@TangMi

Ah ok, das sind sie also die in Primo-Doktoranten der Psychoanalytik, die widerkäuen was das Enthebungverfahren in 14 Monaten durch endlose Fachaufsätze in fachspezifischer Terminologie nichteinmal ansatzweise widerlegen konnte, ohne dabei sämtliche und damit auch fakultätsinterne Studien seit Sigmund Freud über den Jordan zu schicken.

Ich nehm es zurück, selbst wenn ich nix gefunden habe.


melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bob Lazar und die Area 51

26.04.2016 um 14:02
legat schrieb:Ich nehm es zurück, selbst wenn ich nix gefunden habe.
Du hättest es zwar schon im ersten Beitrag finden können, aber egal, muss man ggf. auch viel durchlesen. Unter meinem letzten Nick habe ich mal versucht darüber zu diskutieren, aber es war zwecklos, weil ständig von immer wieder anderen Usern auf den IG- Nobelpreis verwiesen wurde, sowie auf seine fehlerhaften Methoden. Dann verliert man die Lust an der Diskussion, weil ein wichtiger Zeuge mit respektablem Hintergrund sofort denunziert wird.


melden

Bob Lazar und die Area 51

26.04.2016 um 14:07
@legat
legat schrieb: Ich glaub der hat da was ganz anderes...installiert.
Stimmt. Meines Wissens Ü-Kameras.


melden
Anzeige
legat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bob Lazar und die Area 51

26.04.2016 um 15:05
TangMi schrieb:Du hättest es zwar schon im ersten Beitrag finden können
Vllt. hast du mich falsch verstanden aber ich meinte dort einen Beitrag zu finden der in der Lage gewesen wäre festzustellen, dass die Studie fehlerhaft war. Es gibt jedoch keinen nachweisbaren Fehler, außer der scheinbaren Unkenntnis wie eine Studie durchgeführt wird z. B. dass Personen mit einer psychischen Störung oder aufgrund von fehlenden Randkriterien (also fehlenden Zeugenaussagen des privaten Umfeldes zur temporären Abwesenheit der Person oder lokal übereinstimmenden UFO-Sichtungen) aus der Statistik ausgeschlossen (selektiert) wurden. Um es lax auszudrücken: weil die Bekloppten in der Studie fehlen, fühlen sich die Behämmerten nicht vertreten.
EC145 schrieb:Stimmt. Meines Wissens Ü-Kameras.
Naja das Kamerasystem, um die Aufnahmen, Wiedergabe usw. von den Kameras zu steuern. Elektronikerkram halt. Nur wie kommt man zu der unehrenvollen Ehre? Stand der Auftrag in der Zeitung unter Ieh wie Integrität oder war er vermutlich Gast dort?! Das Urteil impliziert eher Mitwirkungsbereitschaft unter persönlicher Vorteilsnahme, also Zuhälterei.


melden
294 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt