Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Ufo-Absturz bei Roswell

4.619 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufos, Roswell

Der Ufo-Absturz bei Roswell

09.02.2015 um 13:09
Es iss aber auf jedenfall fakt das die US regierung iwas vertuscht! Leute die früher an solchen sachen gearbeitet haben egal ob es der Absturz von roswell iss oder Area51 wenn ijemand was in der Öffentlichkeit gesagt hat iss diese Person früher oder später auf mystreiöse weise verschwunden oder ums Leben gekommen was man sich daraus zusammen reimt iss jedem selbst überlassen. Wer sagt uns denn das nicht bereits Aliens unter uns sind? Vllt werden wir bereits von Ihnen regiert. Und ganz ehrlich wenn wirklich welche ankommen werden die regierung schon wissen wie sie es am besten vertuschen. Man iss einfach auf sich selbst gestellt! Man muss selbst recherchieren und dann selbst filtern was könnte stimmen und was nicht.


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

09.02.2015 um 13:14
Chrisaster schrieb: Und ganz ehrlich wenn wirklich welche ankommen werden die regierung schon wissen wie sie es am besten vertuschen.
Und wie?

Soll Obama zu ET sagen:"Du, wenn ihr nicht eure Raumschiffe vor der Öffentlichkeit versteckt, werde ich euch F-14 auf den Hals hetzen!!"

Denkst du echt das eine haushoch überlegene raumfahrende Kultur sich von den Amis zwingen lässt??

Und ET sagt zum Boss auf seinem Planeten:"Du Chef, der Obama sagt das wir uns verstecken müssen. Unsere 545447777,78 € Mission ist damit gescheitert! Blöd...!""


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

09.02.2015 um 13:20
@Amsivarier

Wie sies machen KP

Aber wir reden hier vonne amis in verschleierung etc macht denen so schnell keiner was vor.

Es geht ja nur darum den grossteik der bevölkerung zu verblenden um dann die die sich net verarschen lassen gleich wieder als verschwörungstheoretiker zu diffarmieren oder gleich aus dem weg zu räumen wenn jemand zu gefährlich wird.


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

09.02.2015 um 13:27
Chrisaster schrieb:Es iss aber auf jedenfall fakt das die US regierung iwas vertuscht! Leute die früher an solchen sachen gearbeitet haben egal ob es der Absturz von roswell iss oder Area51 wenn ijemand was in der Öffentlichkeit gesagt hat iss diese Person früher oder später auf mystreiöse weise verschwunden oder ums Leben gekommen
Soso.....

Wikipedia: Robert_Lazar


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

09.02.2015 um 13:27
Chrisaster schrieb:Aber wir reden hier vonne amis in verschleierung etc macht denen so schnell keiner was vor.
Echt?
Sind die sooo gut?

Warum kam dann heraus wie Herr Clinton seine Zigarren anfeuchtet?
Warum Watergate?
Warum Snowden?
NSA-Skandal...


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

09.02.2015 um 13:34
@Amsivarier

Thema snowden was iss denn mit dem? Er iss zum abschuss frei gegeben von der US regierung und "staatsfeind" nur weil er langsam sagt was da wirklich abgeht deswegen der "skandal". Und ich glaube das da noch so einiges im verborgenen iss nur keiner traut sich was zu sagen. Snowden hat jetzt das glück das er mit putin jemanden hat der jetzt net soooo gut auf die amis zu sprechen ist. Aber wir kommen vom thema ab !!!


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

09.02.2015 um 13:36
Chrisaster schrieb:Thema snowden was iss denn mit dem? Er iss zum abschuss frei gegeben von der US regierung und "staatsfeind" nur weil er langsam sagt was da wirklich abgeht deswegen der "skandal".
Das die NSA alles und jeden abhört, war bereits 1996 klar.
Da beschrieb das Carl Sagan in seinem Buch.
Chrisaster schrieb:Aber wir kommen vom thema ab !!!
Nö, du hast es doch im Bezug zu Roswell behauptet.
Ich sehe da allerdings keine Fakten.


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

09.02.2015 um 15:01
wie ich in diesem thread schon diverse male gechrieben habe.
bevor ich nicht im besitz von schlagkräftigen beweise bin, das der Roswell Fall tatsächlich statt fand glaube ich nicht an diese SI-FI story.

und das die US Regierung bis heute den absturz vertuscht, glaub ich auch nicht.
denn es fand am 4 juli 1947 bestimmt kein UFO absturz im damals beschaulichen Roswell (N-M) statt.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Ufo-Absturz bei Roswell

09.02.2015 um 15:20
@Allmystery
Diskussionsleiter

@EC145
@Amsivarier
@Chrisaster
@groucho
@continuum
@Fedaykin
@babykecks
@Commonsense
@Dorian14
@Zetanus
EC145 schrieb:denn es fand am 4 juli 1947 bestimmt kein UFO absturz im damals beschaulichen Roswell (N-M) statt.
Richtig, da wurde auch nichts vertuscht.
Noch heute kann man doch den Zeitungsausschnitt von damals im Netz finden. Und welche Aussage macht dort der Farmer, was er denn dort gesehen und mitgenommen hat:Holzstöckchen mit eigenartigen Symbolen und einer silbrigen Folie, dessen Beschaffenheit er nicht kannte.

Sollte es sich tatsächlich um ein nichtirdisches Raumschiff handeln, das logischerweise interstellaren Raumflug beherrscht, wird es garantiert nicht aus diesem bestanden haben. Weiterhin wäre die Absturzstelle ungleich größer als diese paar m², denn ein interstellares Raumschiff - das sagt Einem der logistische Menschenverstand - muß ja über gewisse Gerätschaften verfügen, um diese Distanz zu überbrücken. Eine Größe von 10x10x5 Meter reicht da bei Weitem nicht aus.

Also, da wurde/wird nichts vertuscht, sondern allein die Überlegungen lassen Einem nicht zu dem Schluß kommen, das dort ein interstellares Raumschiff abgestürtzt sein soll.


melden
Alienpenis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Ufo-Absturz bei Roswell

09.02.2015 um 15:20
@EC145
EC145 schrieb:bevor ich nicht im besitz von schlagkräftigen beweise bin
am 5. mai kannst du dir die beweise 'reinziehen.

:-))


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

09.02.2015 um 15:23
@Micha007
@Alienpenis

Irgendwie ist die Vorstellung niedlich:

Ein Raumschiff aus Holz, Klebeband und eine Art Alufolie.
Hat was von Augsburger Puppenkiste...


melden
Alienpenis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Ufo-Absturz bei Roswell

09.02.2015 um 15:27
@Amsivarier

vieleicht waren "die" noch nicht ganz so weit entwickelt, wie wir...

erinnere dich mal an die ersten PKWs, die waren auch teilweise
aus holz.

..und haben es sich trotzdem getraut und auf den weg gemacht.
dafür hut ab!

:-)


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Ufo-Absturz bei Roswell

09.02.2015 um 15:32
@Amsivarier
Tja - ich weiß auch nicht, was die "Gläubigergemeinde" da sieht, aber mit diesen Fragmenten ist kein Raumflug möglich.


@Alienpenis
Alienpenis schrieb:erinnere dich mal an die ersten PKWs, die waren auch teilweise
aus holz.
So lange Du Dich auf der Erde befindest, geht das auch in Ordnung, Holz ist aber ein derart schlechter Werkstoff für den Raumflug, das er nicht mal in Erwägung gezogen wurde, irgendwo in der Raumfahrt eingesetzt zu werde. Sicher sehen die Armaturen in Wurzelholz gefaßt wesentlich edeler aus, haben aber keinerlei Effizienz - die in der Raumfahrt groß geschrieben wird.


Also kein Hut ab.


melden
Alienpenis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Ufo-Absturz bei Roswell

09.02.2015 um 15:39
@Micha007

gut!
dann eben nicht!


(warum sollten aliens keinen gefallen an wurzelholzintarsien im cockpit finden?)

:-(


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

09.02.2015 um 15:49
Micha007 schrieb: da wurde auch nichts vertuscht.
da muss ich dir leider widersprechen Mogul wurde vertuscht , man behauptete damals es wäre ein Wetterballon gewesen.


melden
Zetanus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Ufo-Absturz bei Roswell

09.02.2015 um 15:59
@smokingun

Nein Du hast unrecht Festus...in Roswell wurden außerirdische Raumschiffe abgeschossen und es gibt bereit ein echtes "Roswell Slide" von einem der außerirdischen Opfer - guckst Du hier:

ufo-roswell-121a

Quelle: http://science.howstuffworks.com/space/aliens-ufos/history-roswell-incident2.htm


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Ufo-Absturz bei Roswell

09.02.2015 um 16:02
@Alienpenis
Naja, ich muß dabei unweigerlich an "Captain Nemo" oder "Flash Gorden" denken. Die hatten auch immer solch unnötigen Aplikationen und Verschnörkelungen :D


@smokingun
Militärische Angelegenheiten werden nicht vertuscht, sondern zurückgehalten. Eben um dem Gegner keinen Vorteil zu verschaffen. So war es selbstverständlich auch beim "Project Mogul". Der Ballon sollte ja feindliches Abhören verhindern. Das an die Presse dann nur auf ein Wetterballon verwiesen wurde, ist doch lediglich einer Folgerung der Zurückhaltung von Tatsächlichen geschuldet.


@Zetanus
Ach - jetzt ist schon von einem Abschuß die Rede. Davon habe ich ja noch NIE was gehört.


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

09.02.2015 um 16:21
@Micha007

fakt ist das war ein cover up und es wurde verschleiert. Mogul war übrigens nicht da um abhören zu verhindern sondern im gegenteil horchte man damit die Russen ab und diente dazu von deren Atomtests zu erfahren. das ziel des progrmms da war auch über sowjetischem gebiet zu fliegen /spionieren was sich mit project skyhook,moby dick,genetrix und schliesslich mit der U2 auch umgesetzt wurde . btw. wäre da wirklich ein Alienschiff abgestürzt hätte man es vermutlich auch verschleiert.

@Zetanus

ja das bild mit dem 3 nasenloch - Alien vom planeten Mongolia ist tatsächlich der Smokin`Gun


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

09.02.2015 um 16:23
Ach schon wieder dieses Bild, bekommt man Geld fürs posten davon?


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Ufo-Absturz bei Roswell

09.02.2015 um 16:25
@smokingun
smokingun schrieb:Mogul war übrigens nicht da um abhören zu verhindern sondern im gegenteil horchte man damit die Russen ab
Naja, wie gesagt war es was Militärisches und aus o.g. Gründen wird sowas nicht an die große Glocke gehängt.


@babykecks
babykecks schrieb:Ach schon wieder dieses Bild, bekommt man Geld fürs posten davon?
Klar - 'nen Groschen :D


melden
419 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt